EON Aktie

Werbung
Weiter aufwärts?
Zum Produkt
Long Hebel 15,99
MA1Q1G
9,392 +1,19% +0,11 €
28.09.20 17:35:04 Xetra | Mehr Kurse »
WKN: ENAG99
ISIN: DE000ENAG999
Symbol: EOAN
Typ: Aktie
Jetzt für 0€ handeln
  • Push
  • Intraday
  • 5 Tage
  • 3 Monate
  • 1 Jahr
  • Gesamt

Ausgewählte Hebelprodukte auf E.ON Aktie

Werbung     
Kurs
Typ
Hebel
Geld/Brief
WKN
Typ
Hebel
Geld/Brief
WKN
9,392 €
Call
6,42 1,45/1,49 €
JC7W59
Put
5,14 1,81/1,85 €
JC7AZD
Call
10,49 0,88/0,92 €
JC7AYS
Put
10,49 0,88/0,92 €
JC6KTE
Call
17,81 0,51/0,55 €
JC7AZ4
Put
20,52 0,44/0,48 €
JC7W4T
Weitere Hebelprodukte auf DAX Calls Weitere Hebelprodukte auf DAX Puts
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: JC7W59 , JC7AZD , JC7AYS , JC6KTE , JC7AZ4 , JC7W4T . Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Performance E.ON Aktie

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 9,38 € 9,926 € 9,734 € 9,524 € 8,953 € 9,36 €
Änderung +0,13% -5,38% -3,51% -1,39% +4,90% +0,34%

Forum zur E.ON Aktie

  
52
20.330 Beiträge
brianinho: Was eine Bumsbude....
24.09.20
SHAREHOLDER VALUE ZERO. Wer schmeißt hier? Blackrock?
youmake222: Uniper hebt Prognose an
11.08.20
Keine Beeinträchtigung: Uniper-​Aktie dennoch tiefer: Uniper hebt Prognose an | Nachricht | finanzen.netUniper hat der Corona-​Krise wie erwartet auch im zweiten Quartal getrotzt. 11.08.2020https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/keine-​beeintraechtigung-uniper-aktie-...

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 57 59 18
Markt-Lotsen 0 0 0
Letzte Analyse:
15.09.20
Berenberg
halten

EON-Aktie: Ein gewaltiger Umbau

  
E.ON Aktie
EON UK
© E.ON SE
Mit einer radikalen Neuaufstellung reagierte der Energiekonzern EON bereits 2016 auf veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen: Im Januar 2016 hatte EON sein Geschäft mit konventioneller Energieerzeugung, den globalen Energiehandel und den Bereich Exploration und Produktion in eine neue, eigenständige Gesellschaft unter dem Namen Uniper abgespalten, die im zweiten Halbjahr 2016 auch an die Börse ging. EON selbst konzentrierte sich danach auf Erneuerbare Energien, Energienetze und Kundenlösungen. Turbulent wurde es dann im Jahr 2018: Die Anteile der abgespaltenen Tochter Uniper wurden 2018 an den finnischen Versorger Fortum verkauft, während EON noch im selben Jahr die Mehrheit an der RWE-Tochter Innogy erwarb. Dabei verpasste der Konzern allerdings die wichtige 90-Prozent-Marke, mittels der EON Minderheitsaktionäre hätte aus dem Unternehmen drängen können. RWE erhielt im Gegenzug für seinen Innogy-Anteil 16,7 Prozent der EON-Aktien und vor allem das Geschäft um Erneuerbare Energien beider Unternehmen.

Geführt wird der Konzern von der Konzernspitze in Essen. EON war im Juni 2000 aus der Fusion der beiden Industrieunternehmen VEBA und VIAG entstanden. EON unterteilt sein Kerngeschäft in drei Bereiche: Energienetze (Verteilnetze für Strom und Gas), Kundenlösungen (Versorgung der Kunden mit Strom, Gas und Wärme) und Erneuerbare Energien (Wind- und Solarparks). Daneben hat EON seinen Betrieb von Kernkraftwerken sowie das Erzeugungsgeschäft in der Türkei als Nicht-Kerngeschäft ausgezeichnet.

Im Geschäftsjahr 2018 verbuchte EON einen Überschuss von 3,2 Milliarden Euro. EON setzte im abgelaufenen Geschäftsjahr 30,2 Milliarden Euro um. Nach einer Dividende in Höhe von 60 Cent pro Aktie im Jahr 2013 fiel die Ausschüttung an die Aktionäre stets. Seit dem Jahr 2017 hat EON die Dividendenzahlungen wieder erhöht. An Inhaber der EON-Aktie wurde für 2018 eine Dividende in Höhe von 43 Cent ausgeschüttet. Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben mehr als 43.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Die EON-Aktie ist im DAX notiert. 80 Prozent der EON-Aktien werden von institutionellen Investoren gehalten, die restlichen 20 Prozent von Privatanlegern. Geografisch verteilt sich der Anteil der EON-Aktien zu 31 Prozent auf das Inland, der Rest der Anteile befindet sich in ausländischem Besitz.
Werbung

In E.ON investieren

  
Faktor 2-fach steigend
160,16 € MF0FEE Faktor 2.0x Long Zertifikat auf E.ON [Morgan Stanley & Co. International plc]
Faktor 3-fach steigend
17,13 € MF1GDQ Faktor 3.0x Long Zertifikat auf E.ON [Morgan Stanley & Co. International plc]
Faktor 4-fach steigend
13,46 € MF1GDR Faktor 4.0x Long Zertifikat auf E.ON [Morgan Stanley & Co. International plc]
Faktor 2-fach fallend
6,22 € MC4JLH Faktor 2.0x Short Zertifikat auf E.ON [Morgan Stanley & Co. International plc]
Faktor 3-fach fallend
8,73 € MC6XZ0 Faktor 3.0x Short Zertifikat auf E.ON [Morgan Stanley & Co. International plc]
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MF0FEE,MF1GDQ,MF1GDR,MC4JLH,MC6XZ0,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie
powered by Finance Base AG

Dividenden

  
Dividenden
0,46 EUR
29.05.20
0,43 EUR
15.05.19
Dividendenrendite 4,9 %
Auszahlungen/Jahr 1
Steigert seit 3 Jahren
Keine Senkung seit 3 Jahren
Stabilität der Dividende -0,31 (max. 1,0)
Jährlicher Dividenden-
zuwachs
-1,84 % (5 Jahre)
-11,69 % (10 Jahre)
Ausschüttungsquote 68,7 % (auf den Gewinn/FFO)
100 % (auf den Free Cash Flow)
Dividendensteigerung erwartet 11,63 %
Powered by

Derivate zur EON

  
HVB-Produkte handeln und  bis zu 50 €* Cashback sichern
*Mehr erfahren

Termine zur E.ON Aktie

  
25.03.2020 Bilanzpressekonferenz
25.03.2020 Analystenkonferenz
25.03.2020 Veröffentlichung Geschäftsbericht
12.05.2020 Ergebnis 1.Quartal
28.05.2020 Hauptversammlung
02.06.2020 Dividendenauszahlung
12.08.2020 Ergebnis Halbjahr
11.11.2020 Ergebnis 3.Quartal
powered by Finance Base AG

Ähnliche Aktien

  
Name
last
change_rel
 
Nordex 10,70 € +2,49%
RWE 31,37 € -0,03%
SFC Energy 14,50 € +3,57%
Energiekontor 36,80 € -1,60%
EnBW 54,50 € 0,00%