Starke Nachfrage treibt Kurs der Aktie von Alphabet

Mittwoch, 25.03.2020 16:18 von ARIVA.DE - Aufrufe: 207

Ein Gebäude von Google im Silicon Valley.
Ein Gebäude von Google im Silicon Valley. © JasonDoiy / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images
Grund zur Freude haben Aktionäre von Alphabet (Alphabet-Aktie) (A-Aktie): Das Papier steigt deutlich.

Ein Wertanstieg auf zwischenzeitlich 1.090,89 US-Dollar beschert der Alphabet-Aktie (A-Aktie) zur Stunde einen vorderen Platz in den Performance-Ranglisten an der Börse. Das Wertpapier verteuerte sich gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag um 3,49 Prozent. Zieht man den NASDAQ 100 (NASDAQ 100) als Benchmark hinzu, dann liegt die Aktie von Alphabet klar vorn. Der NASDAQ 100 kommt mit einem Punktestand von 7.504 Punkten derzeit auf ein Minus von 0,66 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Die Alphabet-Aktie ist gegenwärtig noch 439,76 US-Dollar – das sind 40,31 Prozent – von seinem Allzeithoch entfernt.

Das Unternehmen Alphabet

Alphabet Inc. (vormals Google Inc.) ist eine global agierende Holding, die unter ihrem Dach verschiedene Tochterunternehmen verwaltet. Die größte davon ist Google – die Online-Suchmaschine wird weltweit am häufigsten verwendet und wird in über 130 verschiedenen Sprachen angeboten. Bei einem Umsatz von 162 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete Alphabet zuletzt einen Jahresüberschuss von 34,3 Mrd. US-Dollar.

Die meistgesuchten Aktien auf www.ariva.de

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Welche Wertpapiere von den Nutzerinnen und Nutzern zuletzt am häufigsten gesucht wurden, zeigt die folgende Tabelle.

So sehen Analysten die Alphabet-Aktie

Der Anteilsschein von Alphabet wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Alphabet A-Aktie von 1625 auf 1500 US-Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Zum zweiten Mal binnen eines Monats kürze er seine Umsatzschätzungen für US-Internetkonzerne wegen des neuartigen Coronavirus, schrieb Analyst Brent Thill in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Google-Mutterkonzern gehöre in seinem Ranking zu den Unternehmen mit nur moderaten Risiken durch die Viruskrise.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Forum Alphabet (Google)

  
10
885 Beiträge
Assetpfleger: Google entwickelt Corona-Tracking-Technologie
21.05.20
Apple und Google stellen gemeinsame Corona-​Tracking-Technologie zur Verfügung PARIS (AFP)--Die US-​Technologiekonzerne Apple und Google haben Gesundheitsbehörden weltweit eine Plattform zur Rückverfolgung von möglichen Corona-​Kontaktpersonen zur ...
chris68: viele Werte nich viel tiefer
01.05.20
und Börsen alle 3% und mehr im minus kommt jetzt doch ne Strenge Korrektur nach unten ?


Kurse

  
1.433,62 $
+1,08%
Alphabet A Chart
9.568,8
+1,62%
Nasdaq 100 Chart