Straßenschild der New Yorker Wall Street.
Dienstag, 09.06.2020 21:40 von | Aufrufe: 443

S&P 500 tritt auf der Stelle

Straßenschild der New Yorker Wall Street. pexels.com

Für den S&P 500-Index (S&P 500-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute kaum Bewegung. Der Auswahlindex gewinnt 31 Punkte.

Aktuell sind die privaten und institutionellen Anlegern an der Börse offenbar unschlüssig hinsichtlich der weiteren Kursrichtung. Der S&P 500 gewann nur minimal um 0,05 Prozent an Wert. Der Index kommt jetzt auf 3.219 Punkte.

AMD: an der S&P 500-Spitze

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Wertpapiere von AMD, SBA Communications und Amazon positiv auf. Der Kursanstieg für das Papier von AMD ist von den Wertpapieren gegenwärtig am deutlichsten. Wertanstieg gegenüber dem letzten Kurs des Vortags: 6,25 Prozent. Für das Wertpapier liegt der Preis derzeit bei 56,28 US-Dollar. AMD (AdvcancedMicroDevices) ist ein weltweiter Anbieter integrierter Schaltkreise für PCs und Computernetzwerke. Auch die Aktie von SBA Communications hat sich stark verteuert. Private und institutionelle Anleger zahlen aktuell 4,41 Prozent mehr für das Papier als am Vortag. Für das Wertpapier von SBA Communications liegt der Preis bei 307,63 US-Dollar. Ebenfalls fester notiert Amazon mit einem Preisanstieg von 3,72 Prozent. Zuletzt notierte die Aktie bei einem Kurswert von 2.617,85 US-Dollar.

Die Verlierer des Handelstages

Schaut man auf die Kursliste, fallen zur Stunde die Aktien von Delphi Automotive, Nordstrom und Concho Resources negativ auf. Am schlechtesten lief es für das Papier von Delphi Automotive. Private und institutionelle Anleger zahlen an der Börse gegenwärtig 76,90 US-Dollar für das Wertpapier von Delphi Automotive. Gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag entspricht dies einem Abschlag von 12,11 Prozent. Deutlich verbilligt hat sich auch die Aktie von Nordstrom. Sie verbilligte sich um 10,31 Prozent. Das Papier von Nordstrom notierte zuletzt bei 21,15 US-Dollar. Ebenfalls leichter notiert Concho Resources mit einem Minus von 9,80 Prozent. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 65,24 US-Dollar.

Jahreschart des S&P 500-Indexes, Stand 09.06.2020
Jahreschart des S&P 500-Indexes, Stand 09.06.2020
Mit der heutigen Seitwärtsbewegung bleibt die Bilanz des S&P 500 für das Kalenderjahr weiterhin negativ. Das Kursbarometer hat seit Anfang Januar 0,10 Prozent an Wert verloren. Mit 500 Aktien ist der von Standard & Poor‘s berechnete S&P 500 einer der umfangreichsten Aktienindizes der Welt. Durch die breite Aufstellung und festgelegte Aktienzahlen aus bestimmten Branchen gibt der S&P 500 ein repräsentatives Bild der US-Wirtschaft wieder. Aufgenommen werden nur Titel, bei denen sich die Aktien mindestens zur Hälfte in Streubesitz befinden und die eine bestimmte Marktkapitalisierung erreichen oder übertreffen. Die Marktkapitalisierung ist auch bei der Gewichtung der Aktien im Index die entscheidende Größe. Der S&P 500 wurde am 4. Mai 1957 eingeführt.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.


ARIVA.DE Börsen-Geflüster

Werbung

Weiter aufwärts?

Kurzfristig positionieren in AMD Advanced Micro Devices Inc
UM1MQ8
Ask: 0,69
Hebel: 20,09
mit starkem Hebel
Zum Produkt
UM1WV1
Ask: 3,47
Hebel: 4,38
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
Smartbroker
UBS
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: UM1MQ8,UM1WV1,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Kurse

163,52
-0,06%
Amazon Realtime-Chart
AMD Advanced Micro Devices Inc Realtime-Chart
73,22
0,00%
Aptiv Realtime-Chart
Concho Resources Chart
19,56
+0,82%
Nordstrom Realtime-Chart
5.095,89
-0,04%
S&P 500 Realtime-Chart
192,80
-0,87%
SBA Communications Realtime-Chart
Werbung

Mehr Nachrichten zur Amazon Aktie kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptierst du die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.