Österreichs Immobilien-Aktien: Fusionsphantasie oder zu teuer?

Mittwoch, 27.02.2019 14:45 von Der Aktionär TV - Aufrufe: 670

Das zweitbeste Immobilien-Jahr in Österreich war 2018. Lässt die Dynamik nach? Und wie teuer sind die Aktien der österreichischen Immobilien-Unternehmen inzwischen? Fragen an Christian Scheid.

Loading video ...


Viel Kapital fließt aus dem Ausland in den österreichischen Immobilien-Markt. Der seinen Peak gesehen hat? Mit Aktien, die vielleicht schon sportlich bewertet sind? Was ist mit den anhaltenden Fusionsphantasien? Fragen von Antje Erhard an Christian Scheid.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Kurse

  
Immofinanz Immobilien Anlagen Realtime-Chart
22,30
+0,22%
S Immo Realtime-Chart
36,55
+0,14%
CA Immobilien Anlagen Realtime-Chart