Nachfrage am Aktienmarkt treibt MDAX in die Gewinnzone

Donnerstag, 19.03.2020 10:08 von ARIVA.DE - Aufrufe: 153

Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. © gopixa / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de
Die Aktie von United Internet ist aktuell der größte Gewinner im MDAX-Index (MDAX-Index). Das Aktienbarometer klettert um 0,93 Prozent.

Die Bullen haben gegenwärtig am Aktienmarkt überwiegend das Sagen. Der MDAX lag mit einem Kursplus von 0,93 Prozent zwischenzeitlich in der Gewinnzone. Bewertet wird der Index derzeit mit 18.077 Punkten.

United Internet: an der MDAX-Spitze

Die Kursliste der Wertpapiere im Index wird derzeit angeführt von den Anteilsscheinen der Unternehmen United Internet, Metro (Stammaktie) und Airbus. Den größten Preisanstieg verzeichnet das Papier von United Internet. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag liegt es mit 9,28 Prozent im Plus. Der Preis für die Aktie von United Internet liegt zur Stunde bei 25,79 Euro. United Internet ist ein deutsches Unternehmen, das im Bereich Internet verschiedenartige Anwendungen und Applikationen entwickelt und vertreibt. Stark verteuert hat sich auch das Wertpapier von Metro (Stammaktie). Wertanstieg gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages: 9,26 Prozent. Für das Papier von Metro liegt der Preis bei 7,01 Euro. Bei einem Kursplus von 7,49 Prozent ist auch die Aktie von Airbus erwähnenswert, die aktuell auf dem dritten Platz in der Kursliste des MDAX liegt. Das Wertpapier von Airbus kostet gegenwärtig 53,10 Euro.

Die Verlierer des Handelstages

Unter den Wertpapieren im MDAX ragen die Aktien von Osram Licht, Hugo Boss und Zalando besonders negativ hervor. Am Ende der Kursliste steht das Papier von Osram Licht. Die Aktie von Osram Licht wird an der Börse derzeit mit 23,85 Euro bewertet. Sie hat sich damit um 11,67 Prozent verbilligt. Verbilligt hat sich auch das Wertpapier von Hugo Boss. Es verbilligte sich um 7,98 Prozent. Das Papier von Hugo Boss notierte zuletzt bei 19,48 Euro. Ebenfalls leichter notiert Zalando mit einem Verlust von 6,98 Prozent. Zuletzt notierte die Aktie bei 28,11 Euro.

Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 19.03.2020
Jahreschart des MDAX-Indexes, Stand 19.03.2020
Unbenommen des heutigen Plus: Die Performance des MDAX im laufenden Jahr ist weiter negativ. Seit Anfang Januar steht für den Auswahlindex ein Minus von 36,15 Prozent zu Buche. Der MDAX ist ein von der Deutschen Börse zusammengestellter und berechneter Aktienindex für mittelgroße börsennotierte Unternehmen klassischer Branchen aus Deutschland. Die enthaltenen 50 Titel folgen hinsichtlich der Marktkapitalisierung und des Börsenumsatzes auf die 30 DAX-Aktien. Der MDAX wird auch als Nebenwerte-Index bezeichnet, er ist wie der DAX streng regelbasiert.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Mehr Nachrichten kostenlos abonnieren
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.



Kurse

  
77,01
+6,81%
Airbus Chart
29,23
+7,07%
Hugo Boss Chart
26.968,32
+0,78%
MDAX (Performance) Chart
9,166
+1,66%
Metro St Chart
41,19
-0,02%
Osram Licht Chart
37,94
-0,16%
United Internet Chart
63,56
+1,70%
Zalando Chart
Werbung

Weiter aufwärts?

  
Kurzfristig positionieren in Airbus
Ask: 1,41
Hebel: 6,61
mit moderatem Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VP4K2Q,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.