Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 62 63 64 65 67 68

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News?

Beiträge: 1.700
Zugriffe: 182.765 / Heute: 6
Veris Gold 0,0001 $ +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -100,00%
 
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? Heron
Heron:

Ergebnisse des zweiten Quartals

 
11.08.12 23:51
http://www.ariva.de/news/...s-Second-Quarter-Results-for-2012-4216885

Yukon-Nevada Gold Corp meldet Ergebnisse des zweiten Quartals für das Jahr 2012

11.08.12 02:05

PR Newswire

VANCOUVER, 10. August 2012

VANCOUVER, August 10, 2012 / PRNewswire / - Yukon-Nevada Gold Corp (TSX: YNG) (OTCBB: YNGFF) (Exchange: YNG NG6) (das "Unternehmen") gab heute die finanziellen und operativen Ergebnisse für das zweite Quartal zum 30. Juni , 2012. Diese Informationen sollten in Verbindung mit der Gesellschaft verkürzten Konzern-Zwischenabschluss, einschließlich Anhang und Lagebericht der Geschäftsleitung und Analyse ausgelesen werden. Alle Beträge sind in US-Dollar, sofern nicht anderweitig angegeben.

Highlights für die Drei-Monats-Zeitraum bis zum 30. Juni 2012 schließen ein:

   Während des Quartals die Jerritt Canyon Mühle produzierte 25.249 Unzen Gold zu zahlen aus dem Bergbau, verglichen mit 19.407 Unzen Gold im zweiten Quartal des Jahres 2011 produziert. Insgesamt produzierten Unzen aus dem zweiten Quartal 2011 erhöhte sich das Unternehmen höhergradigen Erz sowohl aus der Mine Smith und SSX verarbeitet vor allem im Vergleich zu niedrigeren Besoldungsgruppe Halde und Erz von Newmont im Vorjahr gekauft. Mit dem Austausch der Kette auf dem Becherwerk Anfang Mai waren die Fräsarbeiten auch in der Lage, konsequent zu betreiben bei 4.000 Tonnen pro Tag und von Mitte Mai bis Mitte Juni im Durchschnitt 4112 Tonnen pro Tag.



   Für die drei Monate zum 30. Juni 2012 produzierte das Unternehmen 154.893 Tonnen aus dem Bergbau auf Jerritt Canyon, eine deutliche Erhöhung von den 74.534 Tonnen im ersten Quartal des Jahres 2012 produziert. Der Großteil dieses Anstiegs aus der Smith-Mine als kleine Mine Development ("SMD") hochgefahren, um 1.127 Tonnen pro Tag geliefert und lieferte 27.959 Tonnen mehr als im ersten Quartal 2012. Operations bei SSX-Steer auch signifikant im Laufe des Quartals erhöhte das Unternehmen als abgeschlossen notwendige elektrische Verkabelung Arbeit und nahm Lieferung von zusätzlichen unterirdischen Anlagen (zweites Quartal Minenproduktion war 28.151 Tonnen höher als im ersten Quartal 2012). Juni die Produktion für den Smith-Mine im Durchschnitt 1.250 Tonnen pro Tag, während der SSX-Steer-Mine durchschnittlich 705 Tonnen pro Tag (aber das letztere auf fast 1.000 Tonnen pro Tag in der letzten Juni-Hälfte erhöht mit der Lieferung der zusätzlichen unterirdischen LKW). Dieser Trend hat sich im dritten Quartal fortgesetzt, wie die Smith-Mine weiterhin durchschnittlich mehr als 1.200 Tonnen pro Tag und der SSX-Steer-Mine stieg auf über 800 Tonnen pro Tag im Juli und August, mit vielen Tagen über 1.000 Tonnen pro Tag.



   In den Monaten April und Mai erlebten die Fräsarbeiten erheblichen Ausfallzeiten, etwa acht Tage im April und 10 Tage im Mai, in der feinen Zerkleinerung Schaltung wegen der wiederholten Ausfälle Kette mit dem Becherwerk, die in der Januar-Abschaltung installiert wurde. Das Unternehmen nahm Arbeit auf Ersatz des Becherwerk mit zwei herkömmlichen Förderbändern Mitte Juni abgeschlossen und die Arbeiten am 11. Juli 2012, was zu deutlich erhöhten Zuverlässigkeit und Leistung in der Feinzerkleinerung Schaltung sowie Erholungen besser als die Operationen können nun Optimierung des Erzes grind in der Brech-Schaltung. Die Zerkleinerung Schaltung, die mittlerweile auf weit über 300 Tonnen pro Stunde erlaubt für eine konsistente Bedienung der Röstung und CIL-Schaltungen bei über 4.000 Tonnen pro Tag.



   Das Unternehmen verbuchte einen Verlust von $ 8.300.000 im zweiten Quartal 2012 verglichen mit einem Nettogewinn von $ 22.900.000 im zweiten Quartal 2011. Die 2011 Nettogewinn des zweiten Quartals ergab sich aus einer $ 36.600.000 Gewinn des Fair Value von Optionsscheinen als derivative Verbindlichkeiten, soweit der Betrag im zweiten Quartal 2012 war ein $ 1.400.000 erfasst. Der Brutto-Verlust im zweiten Quartal 2012 war $ 3.100.000 verglichen mit einem Verlust von $ 1.900.000 in den drei Monaten zum 30. Juni 2011.

Jerritt Canyon

SMD geliefert 102.583 Tonnen in die Mühle, mit geschätzten 16.397 Unzen, aus der Smith-Mine in den drei Monaten zum 30. Juni 2012 höher als im vorangegangenen Quartal von 74.624 Tonnen mit geschätzten 12.652 Unzen. Die Lieferungen im zweiten Quartal 2012 durchschnittlich 1.127 Tonnen pro Tag, 94% der Produktionsziel von 1.200 Tonnen pro Tag.

Bei der Firma betrieben SSX-Steer-Minenkomplex setzte das Unternehmen, Rampe bis die Produktionsraten liefern 52.310 Tonnen mit geschätzten 6.681 Unzen während der drei Monate zum 30. Juni 2012, ein Anstieg gegenüber dem Vorquartal Lieferung von 24.159 Tonnen mit einem geschätzten Volumen 3.895 Unzen.

Während des Quartals nahm das Unternehmen die Lieferung zusätzlicher Schlüssel, sowie zwei U-Bahn-Lkw, einem Bohrwagen und einem Bolter. Wie gut, wurde großen Arbeiten an der elektrischen Anlage Mine durchgeführt und als Ergebnis dieser neuen elektrischen Infrastruktur ist die Gesellschaft, die verstärkte Produktivität der drei Bohrer Jumbos an Ort und Stelle, die Erhöhung der Geschwindigkeit der Entwicklung wird an der SSX-Steer. Nach Quartalsende SSX-Steer erhielt zwei zusätzliche U-Bahn-Lastwagen, um die volle Ergänzung von Bergbaumaschinen erforderlich, um volle Produktionskapazität erreichen Ebenen abzuschließen. Die Produktion soll das Ziel von 1.200 Tonnen pro Tag im dritten Quartal zu erreichen.

Für das zweite Quartal 2012 die Mühle 282.803 Tonnen durch die Röster mit 30.425 Unzen Gold verarbeitet. Im Vergleich zu 74.534 Tonnen im 1. Quartal 2012 mit 8.198 Unzen Gold verarbeitet.

Die Prozess-Anlage erfahrenen Probleme während des Quartals mit dem Becherwerk im Januar 2012 installiert heruntergefahren. Dieses Gerät erlebt anhaltenden mechanischen Versagen und als Ergebnis führte zu zahlreichen Stilllegungen. Das Becherwerk hat in der Folge durch zwei Standard-Förderbänder, die in Betrieb haben konsequent seit 11. Juli 2012, als in einer Pressemitteilung am 9. August 2012 ausgestellten Zeugnis vermerkt ersetzt worden.

In den drei Monaten bis zum 30. Juni 2012 insgesamt 359 cubex Bohrlöcher wurden auf dem Smith und SSX-Steer-Bergwerken unter Tage abgeschlossen. Das Ziel der 2012 U-Bahn-Diamant-Bohrprogramm ist es, Ressourcen und Reserven, die nicht in der aktuellen Lebensdauer der Mine Plan enthalten sind hinzuzufügen.

Ketza River

Abschließende Tests aus dem 2011 Ketza-River-Bohrprogramm sind eingegangen und überprüft werden gegenüber dem dritten Quartal.

Während des Quartals führte das Unternehmen folgende Arbeiten:

   Verfeinert das geplante Bohrprogramm;
   Schrieb weiter, die 2011 Land Bewertungsberichte für sowohl Silver Valley und Ketza River;
   Abgeschlossene eine Rekultivierung Plan, um mit dem Yukon die Agenturen überprüfen, und
   Aktualisiert den Erwerb Bohrloch-Datenbank.

Yukon Umwelt-und sozio-ökonomischen Assessment Board

Im Rahmen der Überprüfung der Angemessenheit, sind Fragen, die in Bezug auf den Yukon Umwelt-und sozio-ökonomische Beurteilung Application ("YESAA"), die im späten September 2011 eingereicht wurde angesprochen. Dieser Bericht beurteilt die ökologischen und sozioökonomischen Auswirkungen von Aktivitäten die Integration von wissenschaftlichen Informationen, traditionelles Wissen und andere lokale Wissen. Die Prüfung dieses Antrags wird erwartet, dass sie zwischen 12 und 18 Monaten ab dem Datum der ursprünglichen Vorlage.

Laufende Aktivitäten Baseline-Daten weiterhin auf der Baustelle einschließlich der monatlichen Berichterstattung Wasser. Eine neue große Kapazität Arsen Kläranlage in Betrieb gegangen zum Ende des Quartals, um bei der Behandlung von Tailings Wasser zu erleichtern.

Ausblick

Bei der Erreichung der angestrebten Produktionsrate von 150.000 Unzen Gold unter stationären Operationen, ist die Gesellschaft auf Hochlauf der Fertigung aus dem SSX-Steer-Mine, die vollständig sein wird gegen Ende des dritten Quartals mit der Auslieferung der übrigen U-Bahn-Fahrzeuge konzentrieren und andere Geräte nun abgeschlossen. Wie gut, wird das Unternehmen weiterhin zur Verfügung Lagerbestände zu verarbeiten und zu empfangen Erz aus der Smith-Mine. Längerfristig ist die Gesellschaft Priorisierung Verhandlungen für ein profitables Dritten Erzaufbereitung Chancen. Die Einnahmen aus diesen Vereinbarungen würde Offset Produktionskosten, wodurch sich die Cash Kostenvorteil. Die Gesellschaft wird auch überlegen, wertsteigernde Akquisitionen in strategisch günstigen Erz, entweder als vollständige Übernahme oder Kauf eines Erzes. Das Unternehmen wird auch weiterhin den Aufbau der notwendigen Infrastruktur und damit der Kauf von Ausrüstungen, um eine dritte Mine auf dem Grundstück, Starvation Canyon, am südlichen Ende von Jerritt Canyon gelegen zu öffnen.

Das Unternehmen hat weiterhin alle unabhängigen Stack-Tests für Quecksilber und andere Emissionen passieren und befindet sich derzeit in der Lage, bei 110 Tonnen Erz pro Stunde durch jeden Röster Schaltung zu betreiben basierend auf aktuellen Emissionen und wird versuchen, dies in naher Zukunft auf der Basis Q2 erhöhen 2012 Emissionen Testergebnisse. Im Rahmen des Januar 2012 Shutdown konnte das Unternehmen, um den zweiten Quenchtank und die notwendige Ausrüstung Abgasreinigung (zusätzliche Tasche Haus, um Staub, Schwefeldioxid Wäscher filtern) auf dem neuen Erz-Trockner sowie alle anderen verbleibenden Elemente auf der CD installieren außer für die Sanierung von Deponien aus Rock historischen Bergbaus. Das Unternehmen hat zudem im Wesentlichen die zweite Tailings-Anlage und Stauseen abgeschlossen, obwohl die Verkleidung und die Inbetriebnahme soll im dritten Quartal 2012 stattfinden. Diese Investition ist nicht Bestandteil der CD selbst, doch ist dieser Investition wird die Lebensdauer der Mühle zu erweitern und bringen sie in Einklang mit den geltenden Normen.

Die Oberfläche Explorationsprogramm auf Jerritt Canyon im Jahr 2011 hat eine Reihe von Bereichen von Interesse identifiziert und erprobt die Lebensfähigkeit des Ost und West Mahala Ressourcen, die zwischen dem Smith und SSX-Steer-Mine liegen. Zusätzliche Vermessungsarbeiten im Bereich Hunger hat weitere Bereiche von Interesse, die müssen in der 2012-Bohrprogramm erkundeten ebenso werden identifiziert. Diese Ergebnisse sind weitgehend in eine neue Reserve eingerichtet Datum eingebaut, dass das Unternehmen am 27. April 2012 veröffentlicht.

Details der Finanzergebnisse des Unternehmens Ergebnisse werden in der ungeprüften Konzernrechnung beschrieben, und das Management der Besprechung und Analyse, verfügbar sein wird auf der Website des Unternehmens, www.yukon-nevadagold.com/s/FinancialStatements.asp und SEDAR, www.sedar. com .

Yukon-Nevada Gold Corp ist ein wachsendes Mid-Tier-nordamerikanischer Goldproduzent im Geschäft der Entwicklung und dem Betrieb Goldminen in geo-politisch stabilen Gebieten. Die Gesellschaft vorrangiges Aktivum ist das zulässig und Betrieb von Jerritt Canyon-Goldmine befindet sich 50 Meilen nördlich von Elko, Nevada, USA. Das Unternehmen hält auch ein breit gefächertes Portfolio von Edelmetallen in British Columbia und dem Yukon Territory, Kanada, darunter die ehemals produzierende Ketza-River-Mine. Der Fokus des Unternehmens hat über die Weiterverwendung Entwicklung des Jerritt Canyon Bergbau-und Fräsmaschinen gewesen.

Wenn Sie möchten, Pressemitteilungen per Email erhalten kontaktieren Sie bitte nicole@yngc.ca und geben Betreffzeile 'Yukon-Nevada Gold Corp "in der Betreff-Zeile.

Die TSX hat nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

ACHTUNG: Die Gesellschaft übernimmt keine Haftung für "zukunftsgerichtete Aussagen".

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum einen der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten zu kaufen. Die Wertpapiere sind nicht und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in geänderter Fassung (der "US Securities Act") oder den jeweiligen bundesstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen nicht angeboten oder innerhalb der Vereinigten Staaten oder an US Personen verkauft werden, es sei denn, unter dem US Securities Act und den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen oder eine Ausnahme von der Registrierung.

SOURCE Yukon-Nevada Gold Corp
Quelle: PR Newswire
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

Komplette Ausfertigung des Berichts

 
12.08.12 11:25
da: www.yukon-nevadagold.com/i/pdf/YNGC-MDA-FS-Q2-2012.pdf
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? Caliber
Caliber:

YNG

 
14.08.12 17:22

........und jetzt!

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? july
july:

Obwohl das nicht die schlechteste News ist

 
14.08.12 18:01
habe ich schon fast damit gerechnet ,das sich am kurs noch nicht viel ändert.
Gold wird genug gekauft ,aber hauptsächlich physisch. Papiere will fast keiner mehr ,weil die Ihm zu unsicher sind. So legt man halt z.B. 1600 $ auf den tisch und schon ist eine Unze unterm kopfkissen. Das kann man tgl. in der Hand halten
Zum andern steht der Goldpreis. Aber nicht ewig können Ihn die Kartelle runter drücken.
Ich denke ,er steigt wirklich wieder bis 1900 $ ,oder auf 2000.  dann bleiben die minen auch nicht stehen. Und YNG steht mit der Produktion gar nicht schlecht da.
nur m.M.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? Caliber
Caliber:

yng

 
14.08.12 18:46

@ July

 

gebe ich dir recht vis a vi produktion ABER wo bleiben die keufer? prozentual gesehen koennen investoren mit weniger investment zum beispiel in YNG mehr geld verdienen als wenn mann 100k in physical gold investiert. der kapital aufwand in physical ist enorm und der unterschied zwischen 1600 und 2000 waere bei ca 25 pct best case scenario.. 20 pct anstieg bei YNG waere ein preis bei ca 0.34 cents.. die firma solte ein asset wert von 0.56 cents haben ohne future positive cashflow zu beruecksichtigen. das ding ist gerade mal 300 mio wert.. schaefelt aber 140,000 / 150,000 unzen im jahr. Was soll mann dazu noch sagen..   entweder wir alle hier glauben wir sind super schlau oder es giebt wirklich schlaue leute da drausen und wir sind die laemmer!

 

 

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

Neues Prospekt ....

 
15.08.12 08:24
www.yukon-nevadagold.com/i/pdf/YNG_12_03_Final.pdf
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? july
july:

@ caliber

 
15.08.12 10:32
Der Kurs ist wirklich ein Witz bei der Produktionsmenge von 150000 Oz im Jahr.irgendwie fällt mir dazu nicht wirklich was ein. Seit einem Jahr wird von einer Neubewertung der Minenaktien gesprochen und was ist passiert : Die meisten Werte haben kräftig verloren. War das die Neubewertung ? Bei Explorern wäre es ja zu verstehen ,wenn Sie nix finden.
Aber bei Produzenten ,bei denen die Produktion steigt und mehr Gewinne einfahren ,sollten die Kurse nicht fallen. Das kriege ich nicht auf die Reihe !
Trotzdem bin ich überzeugt von YNG . Verkaufen werde ich kein Stück !
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? maykya
maykya:

news

 
15.08.12 12:43

www.dgap.de/news/corporate/...ng-usboerse-an_361508_729396.htm

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? Caliber
Caliber:

yng

 
15.08.12 12:45

@ July

 

das einzige was mir etwas sorgen macht ist im neuen Prospekt unter rubrik future plans punkt 5.

5. seek a US listing if market conditions are favourable.

- Roll back - or reverse split of shares.

bei reverse split denke ich immer wieder nur an unsere freunde bei der citigroup und das war fuer die katz. es ist egal ob jemand 1 000 000 shares at 0.40 hat oder 100 000 shares at 4. no value increase in that. ich habe nicole sanchez und richard moritz von investorrelations heute ein email dies bezueglich geschickt. ein share repurchase waere gut, ein split ist meiner meinung nur window dressing.

 

was meint ihr dazu?

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

.. Notierung an der US Börse

 
15.08.12 12:50
www.dgap.de/news/corporate/...ng-usboerse-an_361508_729396.htm
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

#1633

 
15.08.12 12:54
Sorry @maykya/all - hatte den Eintrag nicht gesehen.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? july
july:

Ein Börsengang an die US Börse

 
15.08.12 13:18
ist ein zweischneidiges Schwert ! Das Verhältnis eines Splits ,um die geforderten 2 US $ für die Notierung zu erreichen wäre beim jetztigen Kurs 1 : 8.
Glücklich bin ich darüber nicht ,weil erfahrungsgemäß nach  einem  Split der kurs erstmal runter geht.Wenn man vorher verkauft , so verkaufe ich zumindest jetzt mit Minimalverlust.
Da aber YNG in Zukunft um die 150000 oz produziert und eigentlich seit geraumer Zeit ihre Hausaufgaben  machen,kann ich nur hoffen,das der Schuss nicht nach hinten losgeht!Bis Oktober soll das ja laufen. Da ist nicht mehr lange hin.
Fazit für mich: Mitmachen und nach dem Split enges Stop-Los setzten!Wenn es dann weiter runtergeht und die News weiter Postiv sind neu einkaufen.
Schönen Feiertag noch allen!
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

#1637

 
15.08.12 14:50
Hi july

Grundsätzlich kein schlechter Gedankengang.

Nur sollte man in seinen Überlegungen nicht außer Acht lassen, dass die 150kOz Zukunftsmusik sind. Dieses Jahr - wenn alles halbwegs glatt läuft - werden wir rein rechnerisch irgendwas um 105kOz erreichen.

Split hin oder her: Die Produktion von 150k/Jahr ist ja bei Weitem nicht im Kurs eingepreist ...

Am 2. Oktober soll ja zunächst einmal das ok der Aktionäre eingeholt werden. Ein Listing in Uhsah ist auch nicht "mal eben" realisiert. Bis dahin gibt es sicher noch einige (gute?) News zur (Lage/Produktion/Goldpreis etc.), die bestimmt zur eigenen Entscheidungs-/Meinungsfindung dienen können.

VG
Pit
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? july
july:

@ denpit

 
15.08.12 16:20
Stimme dir vollkommen zu ! Erst mal sehen ,was die Großaktionäre dazu sagen. War auch mehr oder weniger ein Plan  "B" für mich. Selber bin ich aber überzeugt ,das YNG an die 150 K
oz rankommt. Vielleicht heuer noch nicht ,aber in 2013 bestimmt ,da nach den umfangreichen Neuerungen und Umbauten ja die Produktion auch im Winter voll laufen kann,wenn ich mich recht erinnere.

VG
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? dear
dear:

@caliber; kein window dressing

 
15.08.12 16:26
Wie July ja schon geschrieben hat, ist der Split Voraussetzung für ein US-Listing. Wenn die von US Investoren signalisiert bekommen haben, dass man die Aktie gerne kaufen würde aber bis auf weiteres aus fondsspezischen Gründen einem dies verwehrt ist, dann sind die Yukon-Leute eigentlich doch gut beraten, diesen Strohhalm zu ergreifen, um das Interesse an ihrer Aktie zu steigern.

Was july`s Ängste nach einem Split+ US-Listing angehen, liegt es doch an YNG die zu zerstreuen mit guten Nachrichten, die das Interesse der Anleger befeuern. Wenn man dann einen größeren Kreis an potentiellen Anlegern hat um so besser.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? dear
dear:

denpit; rechnerisch irgendwas um 105k oz

3
15.08.12 21:39
Inklusive Juli wurden bislang knapp 50 Tsd Unzen produziert; davon 13 Tausend in Q1, 25 Tausend in Q2 und 11 Tausend im Juli. Ergänzend wurde gesagt, dass die ersten 11 Juli-Tage in der Produktion durch Austausch des Becherwerks beeinträchtigt waren und die Produktion  auf der SSX Steer Mine im Schlussquartal 2012 hochgefahren werden soll.

Stellt sich also die Frage, was der laut YNG erfolgreiche Austausch des Becherwerks  ab August bewirkt und ob das mit SSX in Q4 klappt und in welchem Ausmaß. Wenn ich mal unterstelle, dass die Beeinträchtigung im Juli 4 Tausend Unzen "gekostet" hat, produzieren die im August und September insgesamt weitere 30 Tausend Unzen.  Wenn die auf diese Monatsproduktion von rd 15 Tausend in Q4 nochmals aufgrund SSX was draufsatteln, können das für das Schlussquartal locker 50 Tausend Unzen werden.

Das sind dann rechnerisch unter allem Vorbehalt schon 130 Tausend. Wenn das für die endlich mal optimal laufen würde, sind die 150 Tausend selbst in 2012 nicht ganz außer Reichweite.

Ich empfehle dir und allen anderen natürlich auch, sich unbedingt mal die Seite 10 in dem Link, den du selbst auf der #1631 eingestellt hast, rein zu ziehen.  Wenn die diese rote, fette Produktionslinie realisieren können, dann kommt hier bei uns doch noch Freude auf. So ignorant wie bislang kann dann der Markt sich ggü. der Aktie wohl kaum länger verhalten.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

Entwicklung

 
16.08.12 10:36

Moin dear

Ich hatte mir ein wenig abweichende Zahlen notiert und - zugegebener Maßen - konservativ gerechnet.

Mit ist lieber vom Minimum auszugehen um dann vielleicht angenehm überrascht zu werden ...

Vielleicht habe ich aber auch einen Gedankenfehler ?? Ich stelle hier einmal meine angewandten Zahlen/Eckdaten zur Begutachtung/Prüfung ein:

Wir haben  - in Quartal 1 aus 74.535 to - 8.198 Oz realisiert  (also benötigen 9,09185xxx to für 1 Oz und haben rund 828 to pro Tag verwertet) - in Quartal 2 aus 282.803 to - 30.425 Oz (9,29508xxx to/1 Oz - demnach rund 3.142 to/Tag)  Nun sollen rund 4.000 to/Tag verarbeitet werden ...

 

 

Rechnung 1:

 

2. Q – 282.803 to – 30.425 Oz = 9,2951 to/Oz

 

Meldung:  4.000 to/Tag x 30 Tage = 120.000 to/Monat ./. 9,2951 = 12.910 Oz/Monat

 

Monate: 8, 9, 10, 11 und 12 = 5 x 12.910 Oz =       64.550 Oz

Quartal 1 lt. Meldung:                                                    8.198 Oz

Quartal 2 lt. Meinung:                                                  30.425 Oz

Juli 2012 lt. Meldung:                                                  11.000 Oz

wären für 2012:                                                         114.173 Oz

Anmerkung: Die 4.000 to decken sich auch mit der von Dir zitierten "roten Linie" Prospekt Seite 10

Rechnung 2

 

 

30.425 Oz in Q2 gem. Meldung  ./.  90  =  338 Oz/Tag

 

Juli 11 Tage gem. „altem Durchschnitt“  (11x338 Oz) =   3.718 Oz

 

11.000 Juli lt. Meldung abz. 3.718 Oz (s.o.) bleiben 7.282 Oz für 20 Tage – ergibt:      

364 Oz/Tag durch neue Kapazität, heißt:

 

Monate: 8, 9, 10, 11 und 12 = 5 x 30 Tage = 

150 Tag a 364 Oz =  54.600 Oz

Q 1                                 8.198 Oz

Q2                                30.425 Oz

Juli                                11.000 Oz

dann in 2012:           104.223 Oz

 

Was mich auch ein wenig beschäftigt:

Wir haben gem. Meldung im 2.Q bei 30.425 Oz noch einen Verlust von 8,3 Mio $ - Im Prospekt (Seite 9) geht man von Cashkosten/Oz in Höhe von 752 $ (2013 = 792 $) aus, was in etwa halber Marktwert darstellt.

Demnach: 30.425 Oz x ca. 800 $ = 24,34 Mio. plus ausgewiesenem Verlust 8,3 Mio. - ergibt insgesamt 32,64 Mio $ "anderer Kosten" fürs 2. Quartal ....

Wie dem auch sei: Ich lass mich gerne (und immer wieder ) positiv überraschen. Meine Depotwerte sind größtenteils auf eine Zeitspanne von 8-10 Jahren ausgerichtet. Dazu gehört auch dieser Wert hier. Damits nicht langweilig wird, ist natürlich der ein oder andere Hot(hot)Stock im Rennen, aber das aka "Lottospiel" - Kohle eingesetzt und gleich abgeschrieben. Kommt dann ab und an doch ein Treffer ....

 

 

         

 

           

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

Webcast - Ergebnisbesprechnung 2.Q

 
16.08.12 13:08
Vancouver, British Columbia, Kanada. Yukon-Nevada Gold Corp. (WKN: A0MVD1; Toronto Stock Exchange: YNG) gibt bekannt, dass das Unternehmen einen Webcast zur Besprechung der Finanzergebnisse des zweiten Quartals und der Pläne für den Rest des Kalenderjahres 2012 abhalten wird. Der Webcast wird am Montag, den 27. August 2012 um 7 Uhr Pazifischer Zeit (16 Uhr MEZ) übertragen werden. Die Leitung des Webcast werden Shaun Heinrichs, Co-CEO und CFO, Randy Reichert, Co-CEO und COO sowie Richard Moritz, Senior-Director, institutionelle Investor Relations, haben.

.. weiter und Quelle:

www.goldinvest.de/index.php/...-zweiten-quartals-2012-an-25782
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? dear
dear:

@denpit; Entwicklung #1642

 
16.08.12 21:27
Worüber wir uns weitgehend einig zu sein scheinen, sind die rund 50 Tausend oz die in den ersten 7 Monaten in der Mühle aus verfügbarem Erz erzielt werden konnten.

In deiner Rechnung 2 nimmst du für die letzten 5 Monate 2012 rd 55 tsd oz an, d. h. rd 11000/Monat. Da die ja schon im Juli diese 11000 bei 11 eingeschränkten Produktionstagen nach eigener Aussage erreicht haben, kommen ich mit deiner Fortschreibung der Juli-Produktion für den Rest des Jahres nicht klar.  Mit konservativer Annahme deinerseits hat das für mich auch nichts zu tun.

In deiner Rechnung 1 nimmst du für den Rest des Jahres rund 13000/Monat an. Diese Ziffer ist für mich die absolute Untergrenze für die Monate August und September. Da die ja noch in Q3 auf SSX aufgrund inzwischen erfolgtem weiteren Equipment (Trucks ect.) weiter vorankommen wollen, tendiere ich da eher zu 15000/Monat. Wenn dann im Schlussquartal nichts zusätzlich passieren würde, sind das dann insgesamt 75 Tausend und somit im Gesamtjahr 125000 Tausend.

Es passiert aber wohl ziemlich konkret nochmal was in Q4. Ich verweise diesbezüglich nochmals auf die Seite 10 der neuen Präsentation.

Zusammengefasst: 104200 ist für mich völlig daneben, 114200, na ja, würde mich sehr enttäuschen und den Markt wohl auch, 125000 würde ich ihnen gerade so durchgehen lassen. Darüber hinaus wird`s interessant.

Ob deine 32,64 Mio $ "anderer Kosten" so richtig sind, darüber kann ich nur spekulieren. Wir müssen uns darüber klar sein, dass bei denen auch in Q2 Chaos geherrscht hat, da ist reingebuttert worden ohne Ende.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

@dear

 
17.08.12 12:20

Die Zahlen für Q2 wurden uns gemeldet.

Erinnern wir uns diesbezüglich an die Meldung von Mitte Juni "Betrieb auf Jerritt Canyon erzielt konstante Produktion und positiven Cashflow" wo es u. a. hieß "im letzten Monat konstant gearbeitet und durchschnittlich 4.112 Tonnen Erz pro Tag verarbeitet" (also im Mai)  

und auch

"In der ersten Junihälfte verarbeitete die Anlage durchschnittlich 4.200 Tonnen pro Tag, eine Leistung die um 7 % über der geplanten Produktion von 3.933 Tonnen pro Tag liegt. Im vergangenen Monat, einschließlich der ersten 15 Tage im Juni wurden im CIL-Kreislauf über 12.000 Unzen Gold gewonnen. Davon wurden 11.218 Unzen ausgeliefert. Die restlichen Unzen befinden sich noch im Lagerbestand des Unternehmens. Auf diesem Produktionsniveau generiert das Unternehmen einen positiven Cashflow und deckt den Kapitalbedarf ab, der für einen weiteren zukünftigen leistungsfähigen Betrieb der Anlage notwendig ist."    

Deshalb möchte ich nicht (nur) den Wünschen des Unternehmens gem. Prospekt Seite 10, wo es heisst, dass bei 4.000 to / Monat rund 16.000 Oz/Monat produziert werden, glauben, sondern mich ein wenig mehr auf gemeldete Fakten verlassen.

Bleiben wir beim o. g. Beispiel:

Im Mai und auch im Juni wurden deutlich über 4.000 to verarbeitet und es wurden im kompletten Mai und 15 Tage Juni - gesamt 12.000 Unzen gewonnen. In diesem Zeitraum liefen bereits beide Röstöfen (der 2. wurde bekanntlich im April in Betrieb genommen).

Was soll/will man ab sofort ändern, damit aus 12k Oz in 1,5 Monaten  (wohlbemerkt bei einer Verarbeitung von einigem über 4.000 to täglich)  ab sofort/künftig aus 4.000 to Tagesverwertung 16.000 Unzen (wie im Prospekt Seite 10 angegeben) gewinnen.

Nun ja, was uns bleibt ist abzuwarten was nun wirklich am Ende des  Jahres bzw. zunächst am Ende Q3, tatsächlich raus kommt.

 

Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Sehr gerne würde ich Deine Meinung teilen, nur fällt es mir bei den vorgelegten/bestätigten Zahlen schwer, das nachzuvollziehen.

Dir/uns (mir ) gute Geschäfte !!

VG

Pit

 

 

 

 

 

 

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

Korrektur#1645

 
17.08.12 12:24

.. bitte lesen:

Was soll/will man ab sofort ändern, damit aus 12k Oz in 1,5 Monaten   (wohlbemerkt bei einer Verarbeitung von einigem über 4.000 to täglich)   ab sofort/künftig 4.000 to Tagesverwertung 16.000 Unzen (wie im  Prospekt Seite 10 angegeben) im Monat werden.

 

Sorry !

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? dear
dear:

webcast am Montag

 
17.08.12 15:46
Hab deren Einladung, Fragen zu stellen gerne angenommen, gerade per Mail verschickt. Hoffe, die gehen darauf auch ein . Versuche Montag abend live dabei zu sein. Werde mich hier im Thread dann auch melden und meine Eindrücke wiedergeben.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

#1647

 
17.08.12 15:59
.. wäre Klasse.

Hatte ich ursprünglich auch vor, werde aber aller Voraussicht da noch unterwegs sein und von unterwegs aus daran teilzunehmen macht nicht wirklich Sinn.
Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? denpit
denpit:

@dear - 1647

 
17.08.12 16:12

Könntest/würdest Du evtl. bei dieser Gelegenheit einmal darauf achten, ob zu den abweichenden Zahlen im letzten Bericht etwas zur Klärung beigetragen wird.  

Am Anfang des Q2 Berichtes heisst es u.a.

" - die Jerritt-Canyon-Mühle produzierte im Laufe des Quartals 25.249  Unzen Gold aus den Bergbaubetrieben, verglichen mit 19.407 Unzen im  zweiten Quartal 2011. Die Gesamtgoldproduktion erhöhte sich gegenüber  dem zweiten Quartal 2011, da das Unternehmen reichhaltigeres Erz sowohl  aus der Smith- als auch der SSX-Mine verarbeitete. Im Vorjahr  verarbeitete das Unternehmen in erster Linie niedrig-haltiges Erz aus  Halden und das von Newmont zugekaufte Erz. Durch Auswechslung der  Antriebskette des Becherwerks Anfang Mai konnte die Mühle konstant 4.000  Tonnen Erz pro Tag aufbereiten und von Mitte Mai bis Mitte Juni wurden  durchschnittlich 4.112 Tonnen pro Tag aufbereitet."

 

etwas tiefer im selben Bericht heißt es dann:

"Im zweiten Quartal 2012 verarbeitete die Mühle 282.803 Tonnen Erz für  die Röstanlage. Dieses Erz enthielt 30.425 Unzen Gold. Im Vergleich dazu  wurden im ersten Quartal 2012 74.534 Tonnen Erz mit 8.198 Unzen Gold  aufbereitet.

 

Eine "Abweichung" von knapp 5.000Oz  ???? Wäre ja einmal interessant zu erfahren, wo die "Kleinigkeit" von rund 8 Mio $ abgeblieben sind.

Damit wäre ja beinahe der Quartals-Verlust ausgeglichen

 

 

 

Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? Rennradler
Rennradler:

Die Anlage

 
17.08.12 17:19
verwertet auch im Fremdauftrag, um die Kapazität möglichst weit auszunutzen, solange man selbst nicht genug Erz anliefern kann.

Seite: Übersicht ... 62 63 64 65 67 68 ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Veris Gold Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 1.699 Yukon Nevada Goldmines: bald positive News? DerYeti Horst611 16.05.18 08:55
7 738 Yukon Nevada Gold jetzt VERIS GOLD CORP july oli25 28.03.17 11:43
  20 yukon-crescent sonnenkind bernolo 22.11.10 20:01
    Goldmine?! alffff   04.07.07 17:02

--button_text--