Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 5639  5640  5642  5643  ...

Wirecard 2014 - 2025

Beiträge: 180.696
Zugriffe: 44.267.359 / Heute: 12.077
Wirecard AG 0,0208 € +5,05% Perf. seit Threadbeginn:   -99,93%
 
Wirecard 2014 - 2025 fanat1c
fanat1c:

@aktienmädel

6
06.06.20 13:30
Jo, jedem sein Anlagehorizont ;)

Und wenn man nachkauft, weil man aus anderen Werten Gewinne rauszieht und umschichtet, da alles andere gerade Heiß läuft...

Ich hab mittlerweile 8 oder 9 mal nachgekauft. Je nach Kurs und was ich "frei geschaufelt" habe.

Ist immer noch kein komplettes "all in", aber die "Wette" meinerseits steht, dass hier alles gut wird.

Und die LV haben noch lange nicht "Gewonnen". Erst wenn da 35 Millionen weniger Aktien auf dem Markt rausgenommen wurden... Dann reden wir wieder darüber ;)

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI USA Swap UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +654,11%
Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +65,49%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +57,12%
Xtrackers MSCI USA Information Technology UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +56,56%

Wirecard 2014 - 2025 Brilantbill
Brilantbill:

Arbeiten die da Wirklich?

5
06.06.20 13:34
Ich kenne keinen Wirecard Mitarbeiter, und auch niemand, der jemanden kennt, der dort arbeitet!

Außerdem, die Firma sitzt in einem Bayrischen Kuhdorf, haben die dort überhaupt internet?  
Wirecard 2014 - 2025 amateur22
amateur22:

nasowas...ich kenne keinen von mercedes.....

 
06.06.20 13:39
….so ein stussssss
Wirecard 2014 - 2025 Schumpeterpioneer75
Schumpeterpi.:

@Brillantbill

 
06.06.20 13:42
Was für eine Schlussfolgerung soll ich aus deinem Statement dann ziehen?
Wirecard 2014 - 2025 4ACNSW
4ACNSW:

leute

 
06.06.20 13:44
das war Ironie von Briliantbill. Sieht man doch :-)
Wirecard 2014 - 2025 Hessentrade
Hessentrade:

Ich glaube Brillantbill hat ein Späßchen gemacht

 
06.06.20 13:44
Stimmung ist zur Zeit bei allen ziemlisch schlecht, da wir sogar ein kleiner Witz missverstanden.
Wirecard 2014 - 2025 Hessentrade
Hessentrade:

ziemlich / wird

 
06.06.20 13:44
Scheiss Tastatur
Wirecard 2014 - 2025 bdoan
bdoan:

@ Aktienratgeber: interessanter Gedanke...

 
06.06.20 13:48
Allerdings müsste noch viel passieren damit crypto einen erkennbaren Anteil bekommt. Es gibt keinen Standard, es ist nicht reguliert und sehr Schwankungsanfällig. fiat geld basiert auf Vertrauen einen Gegenwert zu erhalten, welches heute von den Zentralbanken gegeben wird - wer hält schon gerne einen Zahlungsmittel von dem er nicht weiss was er in 4 Wochen wert ist (siehe Bitcoin letzten 3 Monate mit +\- 50% Schwankung). Daher muss noch viel passieren bis Crypto von einem NischenSpeku Objekt zum realen Zahlungsmittel wird. Aber interessanter Gedanke...
Wirecard 2014 - 2025 Mesias
Mesias:

Ich werd mal Aldi anschreiben

3
06.06.20 13:48
Ob die wirklich mit solchen unseriösen Firmen wie Wirecard Geschäftsbeziehungen aufrechterhalten wollen.
Wirecard 2014 - 2025 4ACNSW
4ACNSW:

auch ein guter

 
06.06.20 13:53
Das war auch ein guter Kalauer, Mesias. :D
Wirecard 2014 - 2025 antishorty
antishorty:

Nur mal so am Rande ...

 
06.06.20 13:56
Adyen ist grade auch mit gut 2% im minus - ohne News . Denke mal bei 1250 ist bei denen auch das ende der Fahnenstange erreicht - aus vorbei - bei denen wachsen die Bäume auch nicht in den Himmel ....
Wirecard 2014 - 2025 Netc
Netc:

Wdi

 
06.06.20 13:57
ich habe beim wdi früher gearbeitet in graz. Firma wachst und produkt top. Organization und management konnte nicht mitgewachsen... vielleicht jetzt ;)
Wirecard 2014 - 2025 fanat1c
fanat1c:

@Mesias

 
06.06.20 13:58
Kenne Karl vom Öschberghof. Das ist genauso ein "fieser" Hund der lücken und möglichkeiten sucht Gewinne zu machen wie Braun auch ;)

Glaub mal, die verstehen und kennen sich sicherlich sehr gut. ;)
Wirecard 2014 - 2025 Humpty
Humpty:

Überall Kurs von 88

 
06.06.20 13:59
Warum steht dann bei mir im Depot von 92 €? Kann mir das mal einer erklären? Gerne auch über PM. Danke schon mal.
Wirecard 2014 - 2025 timtom1011
timtom1011:

Das ist schon komisch wie kann

 
06.06.20 13:59
Mann hier schreiben und keine Aktivitäten bei Wirecard haben
Wirecard 2014 - 2025 Mesias
Mesias:

Das gute ist Aldi

3
06.06.20 13:59
Fackelt da nicht lange.Die wollen nix mit sowas zu tun haben was auf die abfärbt.Das weiss ich zufälligerweise von Ben Kumpel der mal bei einer Firma gearbeitet hat die auch Dreck am Stecken hätte und die haben sofort einen Schlussstrich gezogen und 6 Monate später war die Firma pleite.Ich werde die guten Aldi Herren schön an ihr Image erinnern und denen mitteilen mit was für eine Skandalnudel die ihre Zahlungen abwickeln.  
Wirecard 2014 - 2025 Brilantbill
Brilantbill:

Hmmm

 
06.06.20 14:01
"ich habe beim wdi früher gearbeitet­ in graz. Firma wachst und produkt top. Organizati­on und management­ konnte nicht mitgewachs­en... vielleicht­ jetzt ;)"

Zitat Wirecard Mitarbeiter.

Ist deine Autokorrektur im A.... oder welchen Posten hattest du dort?  
Wirecard 2014 - 2025 Brilantbill
Brilantbill:

@Mesias

3
06.06.20 14:03
Passt zu dir.
Irgendwie bist du ein Intelligenz-Discounter.  
Wirecard 2014 - 2025 Zukunft 2020
Zukunft 2020:

Corona

 
06.06.20 14:04
Wenn alles heutzutage überprüft werden muss in Deutschland und somit auch Unternehmen zerstört,   sollte man mal überprüfen ob während der Coronazeit so eine Prüfung überhaupt stattfinden darf mit mehreren Personen  
Wirecard 2014 - 2025 antishorty
antishorty:

@ Brilantbill

 
06.06.20 14:06
Tippe mal auf Gärtner mit Migrationshintergrund .
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#141021

Wirecard 2014 - 2025 Zukunft 2020
Zukunft 2020:

.

 
06.06.20 14:13
Denke Wirecard wird sich irgendwann von Deutschland trennen wie bei Willi Betz damals  
Wirecard 2014 - 2025 WireKos
WireKos:

gestern von einem mega Short-Squeeze geträumt

 
06.06.20 14:17
Wirecard 2014 - 2025 knmn
knmn:

Gedanken

19
06.06.20 14:19
Wir hatten uns in den vergangenen Tagen gefragt, wieso Wirecard nicht mit dem Dax gestiegen ist und es auch immer wieder Spitzen nach unten gegeben hatte.


Am 04.Juni hatte Viceory Research (Fraser Perring) auf Twitter gepostet:

"We at @viceroyresearch are long German regulation including #BaFin. Reality is a new dawn. We firmly believe they'll intervene in the #AccountingFraud that @Wirecard have sought to distance themselves from $WDI."


In den kommenden beiden Tagen (04.06 und 05.06) ist der Dax um fast 7% gestiegen und Wirecard ist kaum von der Stelle gekommen. Ich hatte den Eindruck das permanent gedeckelt worden ist und spätestens bei ca. 97 EUR Schluss war.

Auch muss man zum gestrigen Handelstag sagen, dass das Volumen bei Xetra nicht "übermäßig" groß gewesen ist, aber es waren immerhin 3 Millionen Aktien und auch dort war am Vormittag/Mittag bereits eine Attacke, die uns bis auf 92,21 EUR runtergezogen hat. Im Nachhinein können wir annehmen, dass dort bereits bekannt war, dass die Staatsanwaltschaft und die Konzernzentrale untersucht.


Hinzu kommt, dass die bekannten Personen auf Twitter seit Tagen bereits "merkwürdige" Andeutungen gemacht haben, die jetzt im Nachhinein auch plausibel erscheinen, sodass man meiner Meinung nach davon ausgehen kann das diese Personen gewusst haben, dass die Staatsanwaltschaft die Konzernzentrale untersuchen wird.


Natürlich ist die Meldung kein Beinbruch. Man muss Wirecard bzw. dem Vorstand erstmal nachweisen, dass die Ad-Hoc Pflichten missbraucht worden sind und Marktmanipulation betrieben worden ist. Der KPMG-Bericht gibt die Interpretation der Ad-Hoc Nachrichten doch wieder. Keiner der Anschuldigungen der FT konnte belegt werden. Wirecard ist von diesen Anschuldigungen von KPMG entlastet worden. Es sind lediglich Probleme in der internen Organisation schonungslos aufgedeckt worden.


Nun müssen wir uns den Tag der Veröffentlichung des KPMG-Berichts anschauen und was die Medien mit der Veröffentlichung des KPMG-Berichtes gemacht haben. Als der Bericht veröffentlicht worden ist, ging es bei Tradegate unter hohem Volumen erst einmal stark hoch mit der Eröffnung bei Xetra begann dann das Massaker. Es wurden bei XETRA-Start Millionen von Aktien geworfen. Aus den Daten von Ihor geht hervor, dass an diesem Tag NETTO fast 5 Millionen Aktien leerverkauft worden sind. Das Resultat: Der Kurs ist eingebrochen und abgeschmiert. Die Medien haben an diesem Tag ihr übriges dazu gegeben und es wurde sehr negativ ausgelegt (KPMG-Bericht sorgt für Kurssturz, Passagen aus dem KPMG-Bericht sind völlig aus dem Zusammenhang gerissen worden etc.). Aber auch hier ist meiner Meinung nach wieder Ursache und Wirkung vertauscht worden. Wie wäre denn das Medienecho gewesen, wenn der Kurs gestiegen wäre? Dann wäre das Medienecho gewesen: "KPMG entlastet Wirecard - Keine Beweise für Vorwürfe gefunden".

Nun ist es allerdings nicht so gelaufen, weil die Leerverkäufer massivst unlimitiert Aktien verkauft haben. Die Leerverkäufer sind meiner Meinung nach also maßgeblich Schuld an dem Kursverlust. In den folgenden Wochen sind dann weitere dreiste Sachverhalte/Forderungen der LV dazugekommen, z.B. Rücktritt von Braun, Anzeige bei der Staatsanwaltschaft etc., die einzig und allein den Zweck gehabt haben, dass das Medienecho weiterhin negativ bleibt.


Also diejenigen, die dieses ganze Chaos verursacht haben, verursachen weiteres Chaos. Dabei interessiert sie es überhaupt nicht, dass die Vorwürfe durch den KPMG-Bericht widerlegt worden sind. Das wird ignoriert, da wird nicht drauf eingegangen, das interessiert sie nicht. Wie ein trotziges Kind wird der nächste Vorwurf herausgeholt oder die nächste Aktion geplant. Immer und immer wieder.


Man kann Wirecard eine Mitschuld an der aktuellen Lage geben, da die Kommunikation nicht immer ganz glücklich ist, aber für mich steht fest, dass dieses ganze Chaos maßgeblich von den Shortsellern initiiert worden ist und diese die Schuldigen sind. Und diese Personen besitzen jetzt auch noch die unfassbare Dreistigkeit die Situation Wirecard in die Schuhe zu schieben! Unfassbar!


Wenn man bei der BaFin "Fair" wäre würde man den Leerverkauf bis zum 18.06 verbieten oder wenn man einen Schritt weiter gehen würde, würde man den Handel bis zum 18.06 aussetzen.


Ich bin weiterhin investiert und denke auch gar nicht an das Verkaufen meiner Aktien. Die nächsten Wochen und Monate werden weiterhin sehr spannend und es wäre wirklich interessant, wenn wir die Gründe für diese Schmierenkampagne präsentiert bekommen würden.

Ich kann auch nur nochmal darauf hinweisen, dass sich die jetzigen Vorwürfe nur noch auf das TPA-Geschäft beziehen. Davon können 12-13% FORENSISCH nicht bewiesen werden. Dies sind ca. 6-7% des Konzernumsatzes! Alle anderen Umsätze und Gewinne sind FORENSISCH bewiesen. Das spielt aber in der Berichterstattung überhaupt keine Rolle, denn die Medien haben es geschafft, dass mittlerweile ein Bild gezeichnet worden ist, dass Wirecard ein kompletter Fraud/Fake wäre.  
Wirecard 2014 - 2025 peter1963
peter1963:

Zukunft 2020

 
06.06.20 14:25
„Denke Wirecard wird sich irgendwann von Deutschland trennen wie bei Willi Betz damals  
Bewerten“
Ja! Und der Staat sollte die 5000 Leute füttern!

Seite: Übersicht ... 5639  5640  5642  5643  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: CarpeDiem1955, eintracht67, Fred 1959, Andreas 108, geldgierig, Strikerxxx, Highländer49, Kornblume, Tamil73

Neueste Beiträge aus dem Wirecard Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
189 180.695 Wirecard 2014 - 2025 Byblos Meimsteph 02.03.24 19:18
10 2.376 Sammelklagen Wirecard! Wer ist dabei? mrymen Meimsteph 30.01.24 02:12
  797 das Portfolio der Portfolio_Thre. der Portfolio_Thread 08.01.24 16:43
22 20.193 Meine Wirecard-Gewinne - Thread! BorsaMetin butschi 19.12.23 12:25
2 106 Ex Polizeipräsident Stronzo1 Stronzo1 15.08.23 09:51

--button_text--