Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent

Beiträge: 16
Zugriffe: 2.506 / Heute: 1
Lucent Techs kein aktueller Kurs verfügbar
 
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch
baanbruch:

Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent

 
09.02.01 16:49
#1
Vorgeschichte: Wer im letzten Herbst Aktien von Lucent hatte, bekam für je 12 Stück
1 Aktie des Spin-Offs Ayava. Diese Aktie war zuerst ca. 20 Euro wert und schmierte dann mit dem Markt bald ab bis ca. 10 Euro.
Heute steht sie bei 16-17 Euro.

Akt. Sachverhalt: Heute erhalte ich von meiner Bank ein Übernahmeangebot einer obskuren
Firma namens SMK Information Services für meine Avaya Aktien.
Und zwar soll das so laufen, daß die mir den Marktpreis (Durchschnittskurs von Ende Januar bis Ende Februar) zahlen wollen, ABZÜGLICH (!) einer Bearbeitungsgebühr von 1,50 USD pro Aktie.
Bisher waren Übernahmeangebote so, dass sie (mehr oder weniger) ÜBER dem akt. Kurs lagen.
Hier soll ich meine Aktien also zu einem Kurs abgeben, der unter dem Kurs an der Börse liegt.

Ich vermute, dass diese Abzocker darauf spekulieren, dass viele Lucent-Aktionäre nur einige wenige
Avaya-Aktien haben und damit nicht viel anfangen können.
Tatsache ist, dass Avaya gerade erst von Lucent an die Börse gebracht wurde, keineswegs pleite ist,
und bei einer allg. Erholung des Marktes auch wieder steigen wird.

Eine Frechheit ist, dass meine Bank, die mir dieses Angebot übermittelt, mir keine Adresse, keine
Telefonnummer und keinerlei Informationen zu dieser unbekannten Klitsche SMK angeben kann.
Nur ein Formular, auf dem ich mich mit dieser Verarsche einverstanden erklären kann.

Natürlich muss ich nicht und natürlich werde ich nicht. Aber es ist schon traurig, dass ich fast jeden Tag erleben muss, wie in Deutschland die Anleger verarscht werden und auf welcher Seite dabei die
Banken stehen, denen wir unsere Gebühren bezahlen.

So, weiss von Euch evtl. irgendjemand etwas näheres zu SMK Information Services?
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch
baanbruch:

KORR. Zeile 4 statt Ayava lies Avaya o.T.

 
09.02.01 16:52
#2
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent taipan09
taipan09:

die Banken müssen dir diesen

 
09.02.01 16:56
#3
scheiß zuschicken.
die Firmen machen dass in der Hoffnung dass es ein paar blöde gibt, die nicht genau lesen und einfach unterschreiben.
Tja in Deutschland ist halt einiges möglich.
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch
baanbruch:

taipan, angenommen Du wärst eine Bank

 
09.02.01 22:22
#4

und es käme ein anonymer Brief, würdest Du den weiterleiten?

Natürlich liegt irgendwo bei der Bank / den Banken
die Adresse von SMK vor.
Dassich darum betteln muss, diese Adresse zu bekommen, bzw. dass diese völlig selbstverständliche Anfrage mich wie einen Störenfried
erscheinen lässt, das ist mindestens ebenso eine Sauerei wie
die Dreistigkeit des Vorhabens von SMK.
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent taipan09
taipan09:

das sind nicht die ersten die das versuchen

 
09.02.01 23:26
#5
aber du bist wahrscheinlich eingetragener Aktionär von Ayadingsbums.
Ich hab so nen scheiß schon mindestends fünf mal bekommen, egal ob die Firma gut oder schlecht da steht.
Ich hab da noch nie geantwortet, wenn ich les Übernahme/Abfindungsangebot les ich gar nicht weiter, sondern werf den Müll zum Altpapier.
Was bei diesen Angeboten aber der Oberhammer ist. Folgendes:
Die bieten dir ja den Durchschnittskurs minus 1,5 euro.
Angenommen die Aktie fällt zum Monatsende, du denkst jetzt wäre das Angebot doch ein Schnäppchen. Scheissdreck, da gibts dann ncoh so ne Zusatzklausel, das sie das Angebot bis zum etten Tag zurück ziehen können, ist irgend ein Gesetz, kann man nichts dagegen machen. Einfach wegwerfen(Aber vorher vernichten, am ende füllt es irgendein Arxxx aus und du hast den Salat)
Also machs gut
Taipan
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent taos
taos:

Die Banken müssen das tuen?

 
09.02.01 23:57
#6
Ja prima. Brief an alle SAP Aktionäre: 10 SAP gegen eine LetBuysIt.com!

Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent gere1
gere1:

Ermittlungen gegen Lucent

 
10.02.01 00:05
#7
Ermittlungen gegen Lucent

Die amerikanische Wertpapieraufsicht (SEC) hat gegen Lucent Technologies wegen möglicher Kontenmanipulation Ermittlungen eingeleitet. In einer Neuformulierung der Umsatzzahlen im Dezember, hatte Lucent angegeben, Kundenkredite in Höhe von 199 und 28 Millionen Dollar für eine partielle Produktlieferung abgeschrieben zu haben. Unter Bezugnahme auf Aussagen informierter Quellen, konzentriere sich die Untersuchungskommission der SEC weiter darauf, wie die Technologiefirma einmalige Kunden-Rabatte sowie die Abrechnung von Softwarelizenzen verbucht habe. "Wir kooperieren voll und ganz mit der SEC", sagte Lucent-Sprecherin Kathleen Fitzgerald. Das Unternehmen habe die SEC selber am Morgen des 21. November nach der ersten Bekanntgabe von existierenden Problemen kontaktiert. Die Aktie von Lucent gibt auf diese Meldung 11 Prozent oder 1,87 auf 15,02 Dollar nach.

mfg
gere1
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent taipan09
taipan09:

Lucent

 
10.02.01 10:55
#8
von Lucent würd ich eh die finger lassen, die warnen doch jedes Quartal um dann ihre gesenkten Prognosen wieder nicht zu schaffen. En klassischr fallen Angel. Haben den Trend verpasst, die Aktie ist tot. Und jetzt noch sowas, oje.
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch
baanbruch:

Laßt ma gut sein mit LU ! / Was ist mit SMK ? o.T.

 
10.02.01 20:14
#9
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent Kicky
Kicky:

Aus dem Bulls Report diese Woche zu Lucent

 
11.02.01 00:16
#10
Reports surfaced on Friday that Lucent Technologies (LU, $15) is the
subject of a formal investigation by the SEC for possible fraudulent
accounting practices.  Federal regulators are looking into whether the
telecommunications equipment maker improperly booked $680 million in
revenue for fiscal 2000 ended September 30.

In November, Lucent warned of a possible fourth-quarter earnings
restatement after it discovered $125 million in improperly booked revenue.
The company notified the SEC of the problem just prior to announcing it to
the public.  Following its own investigation, the company announced in
December that it cut $680 million from its fourth-quarter revenue
statement.

Lucent’s shares have fallen dramatically since mid-2000, leading to the
dismissal of CEO Richard McGinn last October.

COMMENT:  This company just can’t seem to get on a roll.  Lucent stuck to
old telecom equipment sales while companies like Nortel Networks (NT, $31)
and Cisco Systems (CSCO, $28) defined the networking equipment market --
and the firm is still paying the price for that mistake.

The company has some brilliant minds working for it and some great
products, as evidenced by its Agere optics unit.  Yet its stock has been
in the dumps for quite a while, and its inability to right itself lead to
McGinn’s dismissal.  The firm is finally getting reorganized, but at a
hefty price.  Restructuring charges are expected to reach $1.6 billion.

Recently, Lucent has been getting good press over the firm’s upcoming
Agere IPO, as well as its launch of a new chipset that offers significant
cost and space savings for wireless base stations.  Now comes the SEC
investigation.  While 2001 has potential to be the year that Lucent
finally gets it together, it seems nothing comes easy with this company.


Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent taipan09
taipan09:

@baanbruch

 
11.02.01 02:09
#11
wirf den scheiß einfach in den Müll, du mußt da nicht drauf antworten und wenn du nicht antwortest ist das gleichbedeutend mit eier Absage
Diesen Müll bekam ich schon für Tyco, Philip Morris, ich glaub sogar Cisco
einfach in den Müll damit
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch
baanbruch:

taipan - kam das jedesmal vom SMK ?

 
11.02.01 16:22
#12

Überhaupt jemals von SMK ?

Vonwegen einfach in den Müll - damit kriegst Du diese Arschlöcher
ja nicht. Also wenn so'n Werbemüll z.B. im Briefkasten steckt.
Das kalkulieren die ja ein.
Aber den Müll von allen Nachbarn sammeln und dann einzeln an Absender
UNFREI zurückschicken (ohne Deine Adresse), dass macht Spass.

Und irgendwie kann man auch die Affen von SMK ärgern.
Ich hoffe zumindest, daß Du und ich mit unseren Beiträgen schon
einige zum Zögern verleitet haben.

Allerdings wundere ich mich doch sehr, daß noch niemand anderer hier
über gleiche Post gesprochen hat. Hat denn sonst keiner mehr
Lucent-Papier in seinem Depot? Wart Ihr alle  vorausschauend
genug, die Dinger rechtzeitig zu entsorgen?
Und spekuliert niemand darauf, dass der Wert der Firma bei Übernahme oder Zerschlagung größer ist als die heutige MK?
Hat niemand mehr Lucent?

Warum muss ich immer der Lumpensammler sein ;-)?

Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent taipan09
taipan09:

Lucent würd ich verkaufen

 
11.02.01 19:51
#13
die haben den Trend verpasst und jetzt auch noch Probleme mit der SEC
die Briefe kamen nicht von SMC, jedesmal von ner anderen Firma...und eigentlich kamen sie von Consors :-)
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent Hans Dampf
Hans Dampf:

Jetzt wird auch noch ein Krimi daraus...

 
21.02.01 12:20
#14
Veruntreuung, erschwindelte Doktortitel, Tod mit 47 (natürlich?)

Lucent Reportedly Investigates Dead Exec

NEW YORK (Reuters) - Telecommunications equipment maker Lucent Technologies is
investigating the activities of a former high-ranking executive who died last year, The New
York Times reported in its online edition Wednesday.

The former executive, James Baughman, was director of recruiting at Lucent when he died in
September at the age of 47, the paper said.

Baughman was convicted of embezzlement when he was a high school principal and of forging information when he applied to
become a schools superintendent before his employment at Lucent, according to the report.

Baughman was responsible for hiring thousands of employees at Lucent, the paper said, adding that he admitted in 1992 to
lying about having received a doctorate from Stanford University.

Company officials have spoken to Baughman's mother about his travel and spending habits, the paper said.

Lucent said it had discovered Baughman's criminal record only in the last few months, when it was conducting a separate
investigation of his work, according to the report.

Lucent restated revenue for the quarter ending in December, and its accounting practices are under investigation by the
Securities and Exchange Commission, the paper noted.


Gruß Dampf Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent 272852
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch
baanbruch:

Man soll NIE verbilligen !

 
28.01.04 19:39
#15
Welch eine schwachsinnige "Regel".

Ich wäre heute etwas weniger arm, wenn
ich bei 2 Euro nachgelegt hätte.
Gejuckt hatte es mich ja.

Was sage ich? Gekratzt hatte es mich.

Aber wie das Häschen vor der Schlange saß ich
hilflos und ängstlich und tat nix.

Heute könnte ich 700% ernten.

Naja, erst mal das mit dem StopLoss auffem
Weg nach unten besser in Griff bekommen !
Wir sollen mal wieder abgezockt werden/ Lucent baanbruch

avaya - aba ja ja !

 
#16
Statt erwarteten 7 cents mal eben 27 !

Schön, wenn man nicht nur Luschen im Depot hat !


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Lucent Techs Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  66 Heute läufts bei Lucent und Alcatel ! villa Röckefäller 24.10.06 14:04
  13 Lucent: Rein aber schnell! lancerevo7 ecki1x 01.04.06 19:41
  27 LUCENT, strong buy ? jack303 nordex 25.03.06 14:11
  33 Lucent Stardoc nemtho 10.11.04 20:47
  6 Steht jetzt bei 3,15€ nemtho Börsenfan 28.06.04 15:31

--button_text--