US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz

Beiträge: 5
Zugriffe: 682 / Heute: 1
US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz alucard
alucard:

US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz

 
19.01.01 16:19
#1
Bedingt durch die zunehmenden Stromausfaelle, ist die Ausfallrate in der
Chip Produktion irrational hoch. Hiervon profitieren u.a die europ.
Chip Hersteller u.a.Infineon Mein KZ 90€.
US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz IZ
IZ:

Glaub ich nich!

 
20.01.01 11:38
#2
Denn m.Wissens waren nur private Haushalte betroffen,
das wird dann eher das Konsumverhalten dieser
Beeinflussen, welche dann stromgeneratoren kaufen
und diesel konsumieren, was die aktien von
derartigem , eher nur ersterem , i.d. höher schiessen lassen
könnte. wenn auch industrie und neweconomy betroffen wären,
hättest du recht, allerdings kann infinion jetzt auch ohne
derartigem push profitieren.
gruss
IZ  
US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz ecki
ecki:

nicht nur Privathaushalte betroffen!

 
20.01.01 11:57
#3
Im Fernsehen zu sehen: Supermärkte ohne Umsatz wegen Strom.
Produktionsausfälle Silicon Valley.
Lieferverpflichtungen gefährdet.
Da gehts schon massiv zur Sache.
US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz Seth Gecko
Seth Gecko:

aktuelle Chippreise: US-Chips 4 mal teurer als

 
20.01.01 12:07
#4
deutsche (Infineon-Chips).
Und das nicht nur im gewerblichen Handel.
Geht mal zu Eurem PC-Händler und verlangt nen Kingston 128MB SD-RAM Chip(133MHz): Der kostet 595DM. Und dann fragt nach demselben von Infineon: Der kostet 145DM.
(oder versucht es online bei www.litec-computer.de oder um Werbung zu vermeiden bei der direkten Konkurrenz www.nb-computer.de)

cu, sacht der seth
US Technologie in Kalifornien vor dem Absturz Kicky

Probleme gibt es da doch in CA

 
#5
wollte gestern zu www.clearstation.com spät abends und kam einfach nicht nach Sacramento in Kalifornien,wo die sitzen.Siehste ja im Visual Route,wo das mal wieder hängen bleibt.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--