trennt euch so langsam von euren Solaraktien!

Beiträge: 31
Zugriffe: 10.621 / Heute: 4
7C Solarparken 3,335 € -0,15% Perf. seit Threadbeginn:   -91,66%
 
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

trennt euch so langsam von euren Solaraktien!

2
04.10.05 10:36
#1
der durch den Ölpreisanstieg ausgelöste Boom bei den regenerativen Energieanbietern läuft allmählich heiß. Die Bewertungen einiger Solaraktien ist inzwischen aberwitzig. Es wird Zeit über Gewinnmitnahmen nachzudenken bevor es die anderen tun.

trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Kicky
Kicky:

Börsenzeitung warnt vor Sonnenstich

 
04.10.05 12:45
#2
Die einst kaum beachtete Solarworld-Aktie hat sich in
den vergangenen 52 Wochen glatt versechsfacht und drückt heute mit
einem Marktgewicht von 1,5 Mrd. Euro selbst dem TecDax ihren Stempel
auf.Die Goldgräberstimmung am Solarmarkt erinnert an die Boomzeiten
der Windenergie. Repower, Nordex, Windwelt, P&T Technologies,
Umweltkontor – ja doch, da war mal was. Tatsächlich allerdings
entpuppten sich die meisten Windparks schon bald nach der Platzierung
als Luftschlösser. Mit einem Wertverlust von 65% gehört Repower noch
zu den Outperformern in dieser Gruppe; die kleine Umweltkontor ist
längst Geschichte.Würden die Banken angesichts der sonnigen Zeiten bei ihren
Bewertungen von IPO-Kandidaten auf dem Boden bleiben, könnte man eine
solches Horrorszenario bei Solaraktien jedenfalls ausschließen.
Stabile Cash-flows, profitable Unternehmen, keine steuerinduzierten
Investitionen, kaum Gewährleistungsrisiken und der viel größere
Absatzmarkt bilden eigentlich einen genügend großen Puffer nach
unten.
Eigentlich, denn wie es den Anschein hat, haben die Banken den
Bodenkontakt verloren. Sowohl bei Q-Cells als auch bei Ersol wird
selbstredend die teure Solarworld als relevantes
Vergleichsunternehmen genannt. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 25, das
muss schon sein. Und in die überbordenden Überschussprojektionen
fließen wie selbstverständlich Rohertragsmargen von 75% ein. Ganz so,
als ob sich die in der Wertschöpfungskette vorgelagerten
Silizium-Hersteller – die in dieser Industrie derzeit über das
tatsächlich knappe Gut verfügen – diese Monopolgewinne dauerhaft
entgehen lassen würden. Und die ahnungslosen Institutionellen werden
ganz elegant im Zuge der „entkoppelten Preisfindung“ gleich mit
eingespannt.

  Kaum verziehen sich über dem IPO-Markt die Wolken, leiden einige
schon wieder an Sonnenstich. www.presseportal.de/story.htx?nr=727431
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! emarald
emarald:

Mittelfristiges Verdopplungs-Potenzial ?!

 
04.10.05 14:19
#3
Bei einem Zeithorizont von fünf Monaten besitzt der Kurs eine statische Kursrendite von 100 Prozent, sprich Verdopplungspotenzial. Gleichzeitig fällt die exorbitante Volatilität von 42 Prozent für diesen Zeitraum auf.
Insgesamt ergibt sich damit ein wahrscheinlicher Kursbereich von rund 180 - 365 Euro in den nächsten fünf Monaten (Vortag: 126,59 E),
s.a. www.traducer.de/star/include/tdx_db.htm

So gesehen kann man nichts falsch machen, wenn der Hype nicht kippt...

Gruß emarald
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Kritiker
Kritiker:

Der Solarmarkt hat Realität!

 
04.10.05 14:39
#4
Wir müssen ihn messen am Umsatz und KW der Atom-Werke, der Verbrennungs-Kraftwerke und der hilflosen Versuche mit Windrädern.
Solar wird über die Welt kommen, wie der Otto-Motor - oder das handy.
Das Silizium-Problem ist sicher lösbar, wie vor 1000 Jahren das Salz.

Sicher ist es falsch, alles an Solarworld zu messen. Mercedes ist auch nicht mehr der Wunschtraum aller Autofahrer.
Doch mit der Konkurrenz kommt auch Realität in den Markt.
In Jahrzehnten wird es kaum ein Dach geben ohne Solarzellen - und der Kernkraft wird niemand mehr nachtrauern.

Ich habe freitags CentroSolar gekauft - bis heute schon +11%!
Hätte ich verzichten sollen?? - Kritiker.
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! IDTE2
IDTE2:

@jabl

 
04.10.05 14:55
#5
würde mich gerne von meinen ersol-aktien trennen. aber noch gibt mir niemand 85€ dafür.
Oder willst du?

85€, überleg es dir mal...
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! geldschneider
geldschneider:

Die spinnen die Deutschen Banken,

 
04.10.05 16:05
#6

schon immer meine Rede. Die deutschen IPO Werte sind meist zu hoch bewertet.

Einfügen hat nicht funktioniert ich stelle es nochmal rein:

Ich kopiere den Link mal rein von @Kicky:

<!--StartFragment --> 20.09.2005 - 19:43 Uhr, Börsen-Zeitung   Pressemappe [Pressemappe]

   Frankfurt (ots) - Es ist wie ein letzter, verschämter Gruß derBanker an die rot-grüne Regierung. Die Koalition in dieser Form istGeschichte, und gerade jetzt, da sich die Vorkämpfer für alternativeEnergien in Berlin neu sortieren müssen, rollt an der Börse dieSolarwelle. Mit Solarwatt, Sunline, Ersol und Q-Cells haben gleichvier Unternehmen den Gang aufs Parkett angekündigt. Der Ölpreishaussiert, und parallel dazu notieren Solarworld und Solon aufHöchstständen. Die einst kaum beachtete Solarworld-Aktie hat sich inden vergangenen 52 Wochen glatt versechsfacht und drückt heute miteinem Marktgewicht von 1,5 Mrd. Euro selbst dem TecDax ihren Stempelauf.   Die Goldgräberstimmung am Solarmarkt erinnert an die Boomzeitender Windenergie. Repower, Nordex, Windwelt, P&T Technologies,Umweltkontor – ja doch, da war mal was. Tatsächlich allerdingsentpuppten sich die meisten Windparks schon bald nach der Platzierungals Luftschlösser. Mit einem Wertverlust von 65% gehört Repower nochzu den Outperformern in dieser Gruppe; die kleine Umweltkontor istlängst Geschichte.   Würden die Banken angesichts der sonnigen Zeiten bei ihrenBewertungen von IPO-Kandidaten auf dem Boden bleiben, könnte man einesolches Horrorszenario bei Solaraktien jedenfalls ausschließen.Stabile Cash-flows, profitable Unternehmen, keine steuerinduziertenInvestitionen, kaum Gewährleistungsrisiken und der viel größereAbsatzmarkt bilden eigentlich einen genügend großen Puffer nachunten.   Eigentlich, denn wie es den Anschein hat, haben die Banken denBodenkontakt verloren. Sowohl bei Q-Cells als auch bei Ersol wirdselbstredend die teure Solarworld als relevantesVergleichsunternehmen genannt. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 25, dasmuss schon sein. Und in die überbordenden Überschussprojektionenfließen wie selbstverständlich Rohertragsmargen von 75% ein. Ganz so,als ob sich die in der Wertschöpfungskette vorgelagertenSilizium-Hersteller – die in dieser Industrie derzeit über dastatsächlich knappe Gut verfügen – diese Monopolgewinne dauerhaftentgehen lassen würden. Und die ahnungslosen Institutionellen werdenganz elegant im Zuge der „entkoppelten Preisfindung“ gleich miteingespannt.   Kaum verziehen sich über dem IPO-Markt die Wolken, leiden einigeschon wieder an Sonnenstich.

Rückfragen bitte an:Börsen-ZeitungRedaktionTelefon: 069--2732-0

 

Moderater bewertet sind US-Solarqaktien und einige andere ausl. Wertes.diverse Threads unter anderem

Was gurus kaufen:#13

http://www.ariva.de/board/216496/...chlist/watchlist.m&a=&887

http://www.ariva.de/board/...arch_full=Solaraktien%20%2Btime%3A6month

 

Diese Solarwerte sind vor allen Dingen nicht von den "Grünen" abhängig!

 

Viel Glück

geldschneider

trennt euch so langsam von euren Solaraktien! geldschneider
geldschneider:

Riesiger Solarboom in USA

 
04.10.05 23:33
#7
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

hat die Baisse begonnen? o. T.

 
06.10.05 12:49
#8
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Kicky
Kicky:

Solartitel gehören zu den grössten Verlierern heut

 
06.10.05 13:26
#9
Zu den größten Verlierern gehören heute erneut die Solarwerte, die in den Wochen zuvor starke Kursgewinne verbuchen konnten. SolarWorld und Conergy verbilligen sich um 6,1 bzw. 5,4 Prozent. Die gestern emittierte Aktie von Q-Cells verlor im frühen Handel ebenfalls, inzwischen schaffte der Titel aber den Sprung in die Pluszone.
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! IDTE2
IDTE2:

wie oft war solarworld eigentlich tagesverlierer

 
06.10.05 13:34
#10
im letzten jahr im TecDax? Ich würde behaupten am häufigsten von allen TecDax-Werten.

Und wer hat trotzdem am meisten zugelegt?
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Kritiker
Kritiker:

Aktien nur am moment. Kurs zu

 
06.10.05 15:04
#11
bemessen, war immer schon der größte Fehler!
Die Geschäftserwartung sei der Maßstab - und dort hat Solar riesige Chancen.
Gefährlich ist allerdings eine zu große Börsenkapitalisierung.
Braucht ein beginnendes Unternehmen wirklich über 100 Millionen € ??

Manche Aktionäre verlieren Geld, weil sie sich an einer Familien-Bäckerei nicht beteiligen würden, weil diese nur kleine Brötchen backen. Lieber mit Kamps untergehen! ? - Kritiker.
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

der Neue Markt hatte auch tolle Aussichten o. T.

 
06.10.05 15:07
#12
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! cziffra
cziffra:

zum thema solar aktien empfieht sich

2
06.10.05 16:48
#13
im ES vom Mittwoch die Meinung von Altmeister Bolko Hoffmann zu Solartiteln durchzulesen.
Er macht sich auch sorgen über deren hohe bewertung und zieht paralellen zum NM, vor dem der ES natürlich "als Einziger gewarnt hatte".
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

es bröckelt? o. T.

 
13.10.05 12:01
#14
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! IDTE2
IDTE2:

ähem jabl

 
13.10.05 12:37
#15
kann es ein, dass andere branchen auch abgeben müssen?

Wie siehts mit der softwarebranche aus? die verleiren deutlich mehr? was haben die denn mit solar zu tun?
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

hab nicht behauptet dass andere steigen o. T.

 
13.10.05 13:57
#16
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

sehen wir das platzen einer Blase? o. T.

 
14.10.05 14:36
#17
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! BackhandSmash
BackhandSm.:

Nein

 
14.10.05 14:55
#18
meine läuft wieder !

Xetra      16,75 EUR  +1,23  +7,93%   40.027  
Frankfurt  16,70 EUR  +1,18  +7,60%   22.967  

es gibt auch noch Solaraktien mit einem KGV von



                           2006e 2005e
Gewinn pro Aktie in EUR    1,58  1,34  
       KGV                 10,60  12,50  


nur suchen - der findet !!!

trennt euch so langsam von euren Solaraktien! cziffra
cziffra:

Welche Solaraktie ist das? o. T.

5
14.10.05 15:15
#19
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Guido
Guido:

R+P natürlich (525070) o. T.

 
14.10.05 15:44
#20
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Kicky
Kicky:

SES Research sagt outperform zu R&P

 
14.10.05 20:52
#21
wegen des neuen Auftrags für ein Solarkraftwerk in Borken .Durch die Dimensionen erhalte das Projekt den Charakter eines besonderen Vertrauensbeweises in die Leistungsfähigkeit der Reinecke + Pohl. Es sei eines der größten Photovoltaikprojekte, dem die Ausschreibung durch einen öffentlichen Investor zugrunde liege. Bei dem Auftrag im münsterländischen Borken handle es sich weltweit um das bislang größte Photovoltaikprojekt auf Basis der Dünnschichttechnologie. Insgesamt würden 24.000 Solarmodule auf einer Fläche von 17.000 qm verbaut.

Ihre Prognosen, deren begrenzender Faktor die Verfügbarkeit von Komponenten sei, würden die Analysten von SES Research zunächst unverändert belassen. Der Rückgang des Bewertungsniveaus zahlreicher Photovoltaikunternehmen sei aus ihrer Perspektive überfällig gewesen. Die Aktie von Reinecke + Pohl würden sie zum aktuellen Kurs dagegen fundamental als günstig ansehen. Unter vergleichsweise zurückhaltenden Annahmen hinsichtlich der langfristigen Marktentwicklung würden sie einen DCF-Wert von 21,28 EUR ermitteln.

Die Analysten von SES Research bestätigen ihre "Outperformer"-Empfehlung für die Aktie von Reinecke + Pohl Sun Energy.
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

Solaraktien haben bereits über 20% verloren

 
18.10.05 14:41
#22
nicht alle aber der überwiegende Teil.  Seit meinem Posting immerhin über 15%!
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

und weiter abwärts

 
19.10.05 10:32
#23
jaja diesmal ist alles anders hatte jemand gesagt. Ich hoffe nur ihr habt meinen Rat befolgt.
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! cziffra
cziffra:

....und meine warnungen auch ernstgenommen! o. T.

5
19.10.05 10:37
#24
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! Jabl
Jabl:

war zwar etwas früh aber gestimmt hat es doch!

2
22.08.11 17:13
#25
Jabl
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! koelnerschwabe
koelnerschwa.:

Börsenkalender: 17.11.2011 Q3 2011 Results

 
17.11.11 08:28
#26
Börsenkalender für COLEXON ENERGY AG
17.11.2011 Q3 2011 Results (unbestätigt)
30.11.2011 COLEXON Energy AG: Bericht 3. Quartal 2011 (bestätigt)
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! M.Minninger
M.Minninger:

Zwischenmitteilung

 
17.11.11 10:46
#27
www.finanznachrichten.de/...ergy-ag-zwischenmitteilung-016.htm
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! M.Minninger
M.Minninger:

''O_O''

 
05.12.11 12:34
#28
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! M.Minninger
M.Minninger:

nur xetra

 
09.01.12 17:05
#29
XETR DELETION OF INSTRUMENTS FROM XETRA - 09.01.2012
The following instruments on XETRA do have their last trading day on
09.01.2012
Die folgenden Instrumente in XETRA haben ihren letzten Handelstag am
09.01.2012

ISIN KUERZEL NAME

DE0005250708 HRP COLEXON ENERGY AG O.N.


© 2012 Xetra Newsboard
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! allegro7
allegro7:

ist Pleite

 
13.01.12 11:32
#30
nach kurs Sprache.


Wir sehr Langsam, jeden Tag ein Cent Billiger................

Die Frage ist wann der konkurs gemeldet wird....

Wenn nicht stmmen wurde, wurden grosse investoren drin bleiben
Mein Deutsch so gelernt wie Man spricht, Schul und Sprachausbildung habe ich nur im Italienische sprache erhalten, daher wer mein Deutsch nicht gefällt hat Pech gehabt.
trennt euch so langsam von euren Solaraktien! IchIchIch

Colexon

 
#31

Was denkt Ihr, wer und warum kauft so fleißig Colexon? Der muss schon über 400000 Stück haben! Inerhalb einer Woche!



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem 7C Solarparken Forum

  

--button_text--