Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 54 55 56 1 2 3 4 ...

TEVA -- Zukunft mit Generika

Beiträge: 1.378
Zugriffe: 357.255 / Heute: 280
Teva Pharmaceuti. 24,22 $ +0,46% Perf. seit Threadbeginn:   -23,45%
 
TEVA -- Zukunft mit Generika 14051948Kibbuzim
14051948Kibb.:

TEVA -- Zukunft mit Generika

9
27.08.08 18:01
#1

Über das israelische Pharmaunternehmen TEVA muß man nicht viel sagen,der auf Generika spezialisierte Pharmakonzern gehört zu den bekanntesten Unternehmen Israels.

 

Neue Studienergebnisse zu Parkinson Medikament

ADAGIO Trial Results Show Teva´s AZILECT(R) 1 mg Tablets Slow Progression of Parkinson´s Disease

Teva Pharmaceutical Industries Ltd. (NASDAQ:TEVA  videos nachrichten) announces that results of the phase III ADAGIO trial were presented today during the 12th Congress of European Federation of Neurological Societies (EFNS) in Madrid, Spain as part of a "Late Breaking News" session.

The ADAGIO study showed that Parkinson´s disease (PD) patients who took AZILECT(R) (rasagiline) 1mg tablets once-daily upon entry into the trial, demonstrated a significant improvement compared to those who initiated the drug 9 months later.

The 1mg dose met all three primary endpoints, as well as the secondary endpoint, with statistical significance.  The primary analysis included three hierarchical endpoints based on Total-UPDRS (Unified Parkinson´s Disease Rating Scale) scores:

A) superiority of slopes in weeks 12-36 (-0.05; p=0.013, 95%CI -0.08,-0.01),

B) change from baseline to week 72 (-1.7 units; p=0.025, 95%CI -3.15,-0.21), and

C) non-inferiority of slopes (0.15 margin) in weeks 48-72 (0.0; 90%CI -0.04,0.04).

The safety profile of AZILECT(R) seen in the ADAGIO study was similar to previous experience with AZILECT(R).

Main results were presented at the congress by Professor Olivier Rascol, M.D., Ph.D., Department of Clinical Pharmacology, University Hospital, Toulouse, France, one of two principal investigators of the trial.

"The rigorous trial design and the fact that all three primary endpoints were met with statistical significance reinforce the quality of the data, supporting the potential for AZILECT(R) to have an effect on disease progression," said Prof. Rascol.

"The successful outcome of the study provides further rationale for the early use of AZILECT(R) among Parkinson´s disease patients," he added. "Delaying disease progression is the most important unmet need in the management of Parkinson´s disease," stated Prof. C. Warren Olanow, professor and chairman of the Department of Neurology at the Mount Sinai School of Medicine, New York, NY, and ADAGIO co-principal investigator.

"The ADAGIO study, the first of its kind, was prospectively designed to demonstrate if AZILECT(R) can slow down the progression of Parkinson´s disease. Results of the study show that early treatment with once-daily rasagiline 1mg tablets provided significant clinical benefits that were not obtained by those patients where initiation of AZILECT(R) therapy was delayed by nine months."

 The ADAGIO study, one of the largest conducted in PD, included 1,176 patients with very early Parkinson´s disease in 14 countries and 129 medical centers who were randomized to receive rasagiline 1 or 2 mg/day for 72 weeks (early start) or placebo for 36 weeks followed by rasagiline 1 or 2 mg/day for 36 weeks (delayed start).

Description of trial results can be found online (www.abstracts2view.com/ana) in the abstract submitted by Prof. Olanow and Prof. Rascol to the 133rd Annual Meeting of the American Neurological Association, Salt Lake City, UT, September 21-24, 2008.

Prof. Olanow will be presenting these results during the Works in Progress poster session on Tuesday, September 23, 2008. The abstract was also chosen to be presented orally by Prof. Olanow on Tuesday from 11:45am-noon.

Teva intends to submit these results to the regulatory authorities in the U.S. and Europe. Based on these results, Teva will work with the regulatory authorities to incorporate the results into the label for AZILECT(R).

For more information on AZILECT(R), please visit www.azilect.com.

About the Study  

ADAGIO is a randomized, multi-center, double-blind, placebo-controlled, parallel-group study prospectively examining rasagiline´s potential disease-modifying effects in 1,176 patients with early, untreated Parkinson´s disease.

Patients from 129 centers in 14 countries were randomized to early-start treatment (72 weeks rasagiline 1 or 2 mg once daily) or delayed-start treatment (36 weeks placebo followed by 36 weeks rasagiline 1 or 2 mg once daily (active treatment phase)).

The primary analyses of the trial were based on change in total UPDRS (Unified Parkinson´s Disease Rating Scale) and included slope superiority of rasagiline over placebo in the placebo-controlled phase, change from baseline to week 72, and non-inferiority of early-start vs. delayed-start slopes during weeks 48-72 of the active phase. UPDRS is the most commonly used rating scale to assess disease status.

About AZILECT (R)  

AZILECT(R) 1mg tablets (rasagiline tablets) are indicated for the treatment of the signs and symptoms of Parkinson´s disease both as initial therapy alone and to be added to levodopa later in the disease. AZILECT(R) 1mg tablets are currently available in 30 countries, including the US, Canada, Israel, Mexico, and most of the EU countries.

About Parkinson´s Disease

Parkinson´s disease is an age-related degenerative disorder of the brain.

Symptoms can include: tremor, stiffness, slowness of movement, and impaired balance. An estimated four million people worldwide suffer from the disease, which usually affects people over the age of 60.

About Teva  

Teva Pharmaceutical Industries Ltd., headquartered in Israel, is among the top 20 pharmaceutical companies in the world and is the world´s leading generic pharmaceutical company.

The Company develops, manufactures and markets generic and innovative human pharmaceuticals and active pharmaceutical ingredients, as well as animal health pharmaceutical products.

Over 80 percent of Teva´s sales are in North America and Europe.

Safe Harbor Statement under the U. S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995:  This release contains forward-looking statements. Such statements are based on management´s current beliefs and expectations and involve a number of known and unknown risks and uncertainties that could cause Teva´s future results, performance or achievements to differ significantly from the results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements, including statements relating to the results of the ADAGIO phase III trial and the potential efficacy or future market or marketability of AZILECT(R).

Following further analysis, Teva´s interpretation of the results could differ materially depending on a number of factors, and we caution investors not to place undue reliance on the forward-looking statements contained in this press release as there can be no guarantee that the results from the phase III trial discussed in this press release will be confirmed upon full analysis of the results of the trial and additional information relating to the safety, efficacy or tolerability of AZILECT(R) may be discovered upon further analysis of data from the phase III trial.

Even if the results described in this release are confirmed upon full analysis of the ADAGIO study, we cannot guarantee that AZILECT(R) will be approved for marketing in a timely manner, if at all, by regulatory authorities in the EU or in the U.S. Additional risks relating to Teva and its business are discussed in Teva´s Annual Report on Form 20-F and its other filings with the U.S. Securities and Exchange Commission. Forward-looking statements speak only as of the date on which they are made and the Company undertakes no obligation to update or revise any forward-looking statement, whether as a result of new information, future events or otherwise.

"Ein Deutscher ist ein Mensch,der keine Lüge aussprechen kann, ohne sie selbst zu glauben"(Theodor W. Adorno)
1.352 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 54 55 56 1 2 3 4 ...


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1354

TEVA -- Zukunft mit Generika macumba
macumba:

Teva Perrigo ist also wieder mal off topic

 
18.05.18 18:57
langsam zweifel ich ernsthaft an der Kompetenz der Moderation hier.
Aber ich kann nicht auch noch für die Moderatoren Informationen die Grundlagen der entsprechenden Pharma Firmen und die Beziehungen untereinander posten.
Dass meine links zu ariva-eigenen Foren off topic ist ist leicht....fällt mir jetzt nicht das richtige Wort ein..aber die können sich doch nicht selbst als nicht relevant abstempeln und links zu eigenen Seiten löschen.
Dass Ariva an den links Raten und der Frequenz sowie der wiki Werbung die damit verbunden ist gutes Geld verdient - und dass das der Sinn eines Börsenforums ist sollte eigentlich allen bei der Schulung mitgeteilt werden.
TEVA -- Zukunft mit Generika jessyK
jessyK:

...

 
18.05.18 21:26

Buffett Gets Even Greedier With Teva Pharmaceuticals. Time to Buy?

https://www.fool.com/investing/2018/05/18/...-teva-pharmaceutica.aspx

TEVA -- Zukunft mit Generika Der_Held
Der_Held:

@macumba

 
18.05.18 21:46
Hier geht's um Teva! Ist doch völlig uninteressant, was du dir sonst noch so für Aktien in dein Wikifolio kaufst. Besprich das doch bitte in den jeweiligen Threads und mach hier keine "Werbeveranstaltung" draus! Ich fange ja auch nicht an, meine anderen 22 Werte hier zu besprechen... ;-)
TEVA -- Zukunft mit Generika macumba
macumba:

welche Werbung

3
18.05.18 23:30
für was , für wen, wer verdient an meine Posts, das Geld in meinen wikis ist meins,
wann hört ihr mal mit dem Märchen auf von der bösen Eigenwerbung auf..informiert euch erstmal wie wiki funktioniert oder lest ein paar mehr Posts bevor ihr jemand kritisiert.

Es gibt einige Follower die gemeinsam mit mir investiern, jeder in seinem eignen real Depot..wir tauschen uns aus . und mein teva invest hat direkten Zusammenhang mit meinem Perrigo und darüber informiere ich .
Wenn es dich nicht interessiert musst du es nicht lesen und nicht kommentieren ,SETZ mich auf Ignore-fertig-Danke

Ich lese und kommentiere auch nur das , was mich interessiert und weiterbringt und teile meine Tipps Ideen oder News und profitiere von den Tipps News und Hinweisen von Anderen

also entspann dich...das Ariva Universum besteht nicht nur aus einsamen Helden die Allein die Börsenwelt besiegen...
Viele teilen ihre Erfahrungen oder Tipps..denn gemeinsam Gewinne machen macht doppelt spass..

viel Erfolg bei deinen 22 Werten..ich gönns dir
enjoyurlive
TEVA -- Zukunft mit Generika macumba
macumba:

weiter positive Entwicklung

 
25.05.18 12:47
www.finanztrends.info/...aceuticals-rebound-bei-den-anleihen/

www.fool.de/2018/05/22/...icals-ist-es-an-der-zeit-zu-kaufen/
TEVA -- Zukunft mit Generika Der_Held
Der_Held:

Migränemittel Fremanezumab

 
25.05.18 18:35
Der Termin zur Entscheidung wurde jetzt von der FDA für den 16. September bestätigt. Es dürfte also mit 3-monatiger Verspätung dann endlich losgehen.

www.nasdaq.com/article/...te-for-tevas-migraine-drug-cm968553
TEVA -- Zukunft mit Generika Der_Held
Der_Held:

Knoten geplatzt?!

 
08.06.18 17:05
Ich glaube man kann jetzt auch im Kurs sehr schön die gelungene Trendwende erkennen! Bin jetzt mit der mühevoll zusammengekauften, nicht ganz so kleinen Gesamtposi mittlerweile komfortable 54% im Plus. An Teilverkäufe denke ich aber noch lange nicht. Das wird (m)ein Rentenpapier! :-)
TEVA -- Zukunft mit Generika Bilderberg
Bilderberg:

Bin hier mit über 50% Plus nun raus

 
08.06.18 18:02
Die Bäume wachsen nun mal nicht in den Himmel, siehe Aurelius.
Was am 12.6. passiert wird sicherlich Einfluß auf die Kurse haben.
Steige dann bei ermäßigtem Kurs aber gerne wieder ein da ich grundsätzlich für diesen Wert positiv gestimmt bin.
Allen Investierten weiterhin viel Erfolg.
TEVA -- Zukunft mit Generika Schlafgut
Schlafgut:

12.6.

 
09.06.18 07:54
Was ist am 12.6.? Konnte auf der hp nichts finden.

TEVA -- Zukunft mit Generika Der_Held
Der_Held:

#1362: Aktie nimmt nun keine Rücksicht mehr

 
12.06.18 18:32
...auf Aussteiger, die später wieder billig(er) rein wollen! Läuft einfach weiter - sehr schön! :-)
TEVA -- Zukunft mit Generika dorsch123
dorsch123:

Kleine Posi

 
13.06.18 09:34
Bin heute mit ner kleinen Posi (400k) rein um die Shorties mal ein bisschen rauszupressen. Wenn ich 3 % drauf hab, geh ich long. Wenn ihr mich fragt, sind die charttechnisch in ner Bärenfalle. Sobald die 20er Marke durchgereicht wird, müssen alle long gehen und die Leerverkäufer stehen mit leeren Händen da. Dann hat der Kurs potential bis auf EUR 15,4322345 abzuschmieren. Aber nicht weiter. Dann short und long und dann wieder short. Kleine Posi gegensteuern und ab dafür. Das wird ein Fest :-)  
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Position reduziert

 
21.06.18 10:33
Also ich habe meine Position inzwischen deutlich reduzieren können. Bin nun "nur" noch mit knapp 33 % Depotanteil dabei. Ein Viertel davon soll noch weg, die dann verbleibenden 25 % möchte ich Long stehen lassen. Ich zweifle nicht an Teva, möchte aber das Klumpenrisiko nun wieder reduzieren. Ich habe die frei gewordenen Mittel auch schon dazu genutzt, mich wieder etwas breiter aufzustellen. ;)
TEVA -- Zukunft mit Generika amorphis
amorphis:

Teva to Present New Fremanezumab Data

 
28.06.18 19:28
finance.yahoo.com/news/...zumab-data-including-120000259.html
TEVA -- Zukunft mit Generika Wollenstein
Wollenstein:

Ixh hodle weiter,

 
03.07.18 19:36
sieht gut aus:
www.stockta.com/cgi-bin/...b=TEVA&cobrand=&mode=stock  
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Teva

 
24.07.18 17:23
Schon wieder so still hier. :)

=> Am 02.08.2018 kommen die Zahlen zum 2. Quartal 2018

Auch wenn im Jahresvergleich (wieder) mit Rückgängen bei Umsatz und Gewinn zu rechnen ist (auch bedingt durch Spartenverkäufe), gehe ich von einer soliden Entwicklung im Rahmen der Prognose aus. Copaxone verliert zunehmend an Bedeutung, sodass der Rückgang hier nicht mehr so stark ins Kontor schlagen dürfte, wie es in den vergangenen Quartalen der Fall war. Gespannt bin ich auf die Nettoverschuldung, zum Ende des 1. Quartals 2018 konnten diese ja bereits unter 30 Mrd. USD gedrückt werden. Nach der Kursdümpelei im Juli rechne ich jedenfalls damit, dass die Zahlen dem Kurs wieder positive Impulse geben können. Vielleicht äußert sich Schultz ja auch mal zum Berkshire Invest (bzw. deren Absichten). :)
TEVA -- Zukunft mit Generika hanki
hanki:

Kurs

2
29.07.18 11:22
Es ist davon auszugehen, dass der Kurs ordentlich ansteigt wenn die FDA die KopfschmerzCashcow im September genehmigt :)
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Teva

 
02.08.18 13:21
Das liest sich doch erst mal ganz gut:

"Raising 2018 full year guidance:
Non-GAAP EPS guidance raised to $2.55-2.80 from $2.40-$2.65
Free cash flow guidance raised to $3.2-3.4 billion from $3.0-3.2 billion"

:)
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Teva

 
13.08.18 14:24
Gar nix mehr los hier. Alle Kurzfrist-Cowboys schon wieder woanders auf Renditejagt? ;) Morgen gegen 16.00 Uhr MEZ sollte die Berkshire-Meldung per 30.06.2018 kommen. Mal sehen, ob die 40,5 Mio. Aktien noch Geschwister bekommen haben. :)
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Teva

 
14.08.18 09:32
16.00 Uhr Ortszeit meinte ich natürlich, 22.00 Uhr MEZ...
TEVA -- Zukunft mit Generika macumba
macumba:

also ich bin immer

 
14.08.18 09:47
noch dabei - aber als langfrist Invest - daher interessieren mich q Zahlen hier wenig - ich sehe Teva als Global Player und rechne mit einer weiteren verdoppelung bis 2025 - das wäre mehr als genug für mich
...
ebenso sehe ich gazprom zbsp auch hier sind 5 % plus oder minuns langfristig uninteressant
da sowieso diese kurse nichts mit den unternehmen zu tun haben sondern mit trump tweets oder sonstigen politiker gelaber - und die sind meist in 4 jahren geschichte.
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Teva

 
14.08.18 11:49
Da bin ich grundsätzlich voll deiner Meinung. Ich mache meine Entscheidungen auch nicht unbedingt von Quartalsergebnissen abhängig. Jedoch sollte man diese m.E. dennoch immer im Auge behalten. Insbesondere wenn es sich (wie bei mir immer noch) um eine wesentliche Position im Depot handelt und das Unternehmen dazu noch in Problemen steckt. Es interessiert mich schon, ob Fortschritte gemacht werden oder sich womöglich neue Baustellen auftun.

Was dein Ziel der Verdopplung bis 2025 angeht, so kann ich mir vorstellen, dass dies schon früher der Fall ist. 44 USD sind historisch gesehen nicht wirklich viel. Copaxone stabilisiert sich, bei den Schulden sehe ich Licht am Ende des Tunnels (allein hier besteht 1 Mrd. USD Einsparpotenzial p.a.), die Struktur (Personal) wird nach der Allergan-Übernahme endlich gestrafft, die Pipeline ist stark und der Markteintritt in Indien bietet auch Chancen. Nur der Markt in den USA müsste sich noch beruhigen, dann wird's insgesamt stabiler. in 2020 ist ja auch schon wieder Wahl in den USA, vielleicht kommt dann die politische Wende. Dein Ziel erscheint mir daher aus Sicht der Chancen eher konservativ. ;)

Was die politischen Börsen allgemein angeht, so frage ich mich eh schon länger, über welche Vehikel Trump an jeweiligen Kursentwicklungen seiner Tweets partizipiert. Ich traue ihm das jedenfalls zu. ;)
TEVA -- Zukunft mit Generika shuntifumi
shuntifumi:

Berkshire

 
14.08.18 22:28
Nun ist die Meldung da, Berkshire hat noch mal rund 2,71 Mio. Aktien gekauft. Das sollte den Kurs stützen. Mit 43,25 Mio. Aktien hält Berkshire nun etwa 4,2 % an Teva.
TEVA -- Zukunft mit Generika amorphis
amorphis:

EpiPen Zulassung

 
16.08.18 20:23
finance.yahoo.com/news/...proves-first-generic-174536115.html
TEVA -- Zukunft mit Generika Investmenttrader_Lit

Gute Aussichten

 
Die Zulassung der FDA ist ein weiterer Schritt in die Richtung, der gute alte Warren, weiss schon wieso er investiert und seine Beteiligung nochmals aufgestockt hat. Ich habe mir auch ein paar gegönnt und bin gespannt, ob wir die 30er Marke durchbrechen.

Seite: Übersicht ... 54 55 56 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Teva Pharmaceutical ADR Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
9 1.377 TEVA -- Zukunft mit Generika 14051948Kibbuzim Investmenttrader_Lit 17.08.18 08:23
  13 Bausch Health - ehemals Valeant - u.a. Pharmawerte macumba macumba 10.08.18 11:08
  32 Der Parkinson Thread geldschneider Bilderberg 18.12.17 09:00
  1 Teva kann Gewinn im zweiten Quartal verdoppeln... wehai gogol 27.02.09 17:43
3 7 Teva: Chancen und Risiken bei Generika Blaumeise skunk.works 02.05.07 13:57

--button_text--
}