TecDAX: Unternehmen und Einschätzung...

Beiträge: 4
Zugriffe: 2.020 / Heute: 1
TecDAX 3.012,44 -0,36% Perf. seit Threadbeginn:   +298,09%
 
TecDAX: Unternehmen und Einschätzung... sbroker
sbroker:

TecDAX: Unternehmen und Einschätzung...

 
11.02.03 16:12
#1

link(Unternehmen und Einschätzung): www.maxfilms.de/pilmo/tecDAX.htm

artikel WAMS von sonntag:

Bühne frei für alte Bekannte
Tschüss Nemax, hallo TecDax: Was taugt das neue High-Tech-Segment? Independent Research hat es exklusiv für WamS getestet
von Michael Höfling und Frank Stocker



Der Frühling kommt, der Neue Markt geht: Am 21. März lässt die Deutsche Börse ihr einstiges Wachstumssegment von der Bildfläche verschwinden - nach sechs Jahren äußerst wechselvoller Geschichte. Tschüss Nemax heißt es dann - und willkommen TecDax. Dieser Index, dessen endgültige Zusammensetzung die Deutsche Börse am Dienstag bekannt geben wird, löst den bisherigen Auswahlindex Nemax 50 ab. Zwar wird jener noch bis Ende 2004 berechnet, allerdings nur, um die Kontinuität der darauf begebenen Finanzprodukte sicherzustellen.


Viele Werte im TecDax werden indes alte Bekannte aus dem Nemax 50 sein. Also nur ein altes Spiel in neuer Verpackung oder doch ein Neustart in eine bessere Zukunft? „Grundsätzlich ist die Neuordnung zu begrüßen", sagt Pierre Drach, Geschäftsführer des unabhängigen Analysehauses Independent Research, „der Name ,Neuer Markt' war ganz einfach verbrannt." Gemeinsam mit seinem Team hat Drach den TecDax in seiner voraussichtlichen Besetzung exklusiv für WELT am SONNTAG auf Herz und Nieren geprüft. Ein Vorteil des TecDax wird schon bei Betrachtung der Empfehlungen deutlich - nur bei drei Werten raten die Experten explizit zum Verkauf. „Man hat jetzt eben wirklich 30 Qualitätsunternehmen zu einem Index gebündelt", sagt Drach, „im Nemax 50 waren am Ende doch zu viele Firmen, die von der Qualität oder von den Börsenumsätzen her einfach nicht mehr in einen Auswahlindex gehören."


Auch für Karl Fickel, Fondsmanager und Partner bei Lupus Alpha, ist der TecDax nur vordergründig „alter Wein in neuen Schläuchen". Im Stillen habe sich durchaus etwas verändert. „Der wichtigste Punkt ist, dass der TecDax nicht mehr privatrechtlich organisiert ist, sondern öffentlichem Recht unterliegt", erklärt der Experte für Nebenwerte. Damit gibt es auch viel stärkere Sanktionsmöglichkeiten, falls jemand gegen die Regeln verstößt. „Außerdem gibt es jetzt eine Durchgängigkeit zum Dax, Unternehmen können also vom TecDax in den Dax aufsteigen, was vorher beim Neuen Markt nicht möglich war", so Fickel.


Die Deutsche Börse hat damit nicht nur dem Neuen Markt einen neuen Namen gegeben, sondern die gesamte Struktur ihrer Indexarchitektur überarbeitet, um das Interesse neu zu entfachen. Unterhalb der 30 großen Dax-Unternehmen rangiert künftig der MDax, der 50 statt wie bisher 70 Werte umfasst. Er wird Unternehmen aus traditionellen, so genannten „classical" Branchen beheimaten. Die größten Technologie-Firmen im bisherigen MDax, voraussichtlich fünf, wandern dagegen in den TecDax 30. Gemeinsam bilden diese drei Segmente künftig den HDax mit 110 Unternehmen, der den bisherigen Dax 100 ersetzt. Die kleineren Werte im SDax - weiterhin 50 - runden schließlich die neue deutsche Börsenwelt ab.


Noch ist die Zusammensetzung der neuen Indices nicht in trockenen Tüchern. Doch seit die Deutsche Börse am Dienstag die aktuellen Daten zu Börsenumsatz und Marktkapitalisierung bekannt gegeben hat, kristallisieren sich die neuen „Klassen" heraus. Die endgültige Entscheidung fällt der Arbeitskreis Indices am kommenden Dienstag. Wenn sich um 17 Uhr die Türen hinter dem Gremium schließen, wird es jedoch nicht nur um Marktkapitalisierung und Börsenumsatz gehen. Vielmehr haben die Experten - im Gegensatz beispielsweise zum britischen FTSE - einen gewissen Freiraum. Damit sollen sie die Indexkontinuität gewährleisten und auch auf eine ausgewogene Branchenverteilung Rücksicht nehmen.

Das könnte noch zu mancher Überraschung führen, die dann nach Börsenschluss verkündet wird. So ist keineswegs sicher, dass MLP aus dem Dax fliegt. Auch ist offen, ob dann wirklich Beiersdorf aufsteigt. Vieles spricht auch für T-Online. Denn bliebe der Internetanbieter im TecDax, würde er diesen mit einer Gewichtung von über 21 Prozent absolut dominieren und die fünf größten der 30 Unternehmen im TecDax kämen dann auf ein Gewicht von rund 50 Prozent. Damit bekäme so mancher Fonds ein Problem, der auf diesen Index setzen will.


Recht sicher scheint, dass die Reform einige Unternehmen in der Börsenlandschaft herumwirbeln wird. Die Elektronik-Dienstleister Medion, bekannt durch die Aldi-PC, und Teleplan sowie der Logistiker Thiel verlassen den Nemax 50 Richtung MDax; Jenoptik, Epcos, Drägerwerk, Software und Wedeco werden sich dagegen voraussichtlich ab dem 24. März im TecDax wiederfinden.


Keine Frage ist auch, dass Technologie-Aktien derzeit nicht der große Renner bei den Investoren sind - TecDax hin oder her. „Dafür kann man im Moment wenige Anleger begeistern", stellt auch Fondsmanager Fickel fest. Vor allem bei den institutionellen Anlegern ist das Misstrauen gegenüber dieser Branche noch groß. Allerdings warnt er davor, Technologie-Aktien langfristig abzuschreiben. „Man sollte sich einfach mal die Welt anschauen: In jedem Auto und jeder Waschmaschine steckt immer mehr Technologie und diese wird von kleinen Unternehmen hergestellt." Wenn sich irgendwann die Konjunktur erhole, würden auch die Technologie-Titel wieder entdeckt. „Und dann wollen alle wieder durch dieses Nadelöhr", so Fickel.

Artikel erschienen am 9. Feb 2003 in der Welt am Sonntag: www.wams.de/data/2003/02/09/40136.html?s=1

grüsse, s.broker

TecDAX: Unternehmen und Einschätzung... ecki
ecki:

Up für Nase: Alter Wein in neuen Schläuchen... o. T.

 
12.02.03 00:27
#2
TecDAX: Unternehmen und Einschätzung... sbroker
sbroker:

ergänzung:

 
12.02.03 13:01
#3
der erste link (s.o.) beinhaltet eine tabelle der TecDAX unternehmen  inkl. eischätzung von Independent Research. bis auf 2 Werte stimmt die liste überein.
RAUS: FUNKWERK und SÜSS MICRO
REIN: REPOWER und WEB.DE

grüsse, s.broker
TecDAX: Unternehmen und Einschätzung... malen

hier gibt es

 
#4


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem TecDAX (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
30 9.880 Analysten Treffen bei Singulus ....... DieWahrheit tagschlaefer 24.09.20 21:04
11 914 USU Software --- Cashwert fast auf ATL -- Lalapo PearlSeeker 24.09.20 10:23
6 2.821 Biophan-die neue Microsoft?! aida73 franzjoseph 15.09.20 23:18
3 402 Stratec Biomedical System WKN:728900 bringen am luiza Laienhaft 13.09.20 18:08
22 697 Bijou Brigitte - there is no end! slimfast Lalapo 26.08.20 14:11

--button_text--