Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 565  566  568  569  ...

STEINHOFF International an die Tickers

Beiträge: 15.829
Zugriffe: 1.098.669 / Heute: 2.212
Steinhoff Int. Hol. 0,077 € -3,75% Perf. seit Threadbeginn:   -97,35%
 
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

uljanow (bzw. AF)

3
19.06.19 16:41

seit 6€ war alles Schlechte eingepreist. hmmm, wenn ich gut nachdenke, das schon mal mind. 20 Mal??? oder sogar noch öfters.

Ich gehe aber davon aus (NUR MEINE MEINUNG) dass hier noch weitere unerwartete Überraschungen kommen werden, da ich nicht weiß, wie der Konzern mit einem so schlechten operativen Gewinn in der Form überleben kann (wegen Zinsen, Schulden, Veräußerungen... Marktumfeld und und und.)

und dann kommt heute die AktienFlüsterin und schreibt, ich zitiere Sie, (das sollte man sich für später gut merken!!) (es geht um 2019!!!):

"wird es in den Zahlen für die ersten 3 Quartale extrem besser ausschauen"
"Erheblich besser ist in dem Fall wohl leicht untertrieben"

https://www.ariva.de/forum/...ie-tickers-491426?page=564#jumppos14110

was die schon so alles wissen! Echte Hellseher, ich frage mich nur, warum die in NY nicht Lotto spielen,  wo man wesentlich mehr Geld verdienen könnte, als beim Zocken mit PennyStock Aktien ;-)

Was sagt Steinhoff zu 2019, und die Presse? Hier bitte:

"Net sales in the 2019 fiscal year are expected to drop because of asset disposals, a weaker global economy and stronger competition in the markets it has presence in, Steinhoff said."



https://uk.reuters.com/article/...-delayed-2018-results-idUKKCN1TJ2T0
STEINHOFF International an die Tickers Aktienflüsterin
Aktienflüsterin:

@Berliner

 
19.06.19 16:59
Der entscheidende Punkt wird der sein, das aller Einschätzung nach die Sonderabschreibungen durch sind und somit der operative Gewinn dann im Vordergrund rückt.
Was ist besser !?
1,2 MRD Abschreibungen oder evt. 300 Millionen Plus !?
Sollte das eintreffen was ich erwarte, dann bezeichne ich das schon als erheblich besser und wenn es nur 50 Millionen Plus wären, selbst dann ist der Quantensprung geschafft.

Rechne mal aus den 2018 Zahlen alle Sondereffekte und Abschreibungen heraus, dann kommt man auch schon auf ein positives Ergebnis. Klar momentan ohne Zinszahlungen und Rückstellungen und auch noch mit einem riesigen finanziellen Aufwand für die Finanzierungen und Restrukturierungen, aber die sind auch schon bald abgeschlossen und wie Steinhoff so schön sagt, dann kann man sich endlich mit voller Kraft auf das operative Geschäft konzentrieren !
STEINHOFF International an die Tickers uljanow
uljanow:

Aktienflüsterin

 
19.06.19 17:09
Wenn man alles vor und zurück rechnet und das dausende Mal,wird man irgendwann den Überblick verlieren und es passt schon,lach.
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

AF

 
19.06.19 17:15
OK! So gesehen bin ich bei dir, aber deine Formulierung finde ich für ein mini-positives Ergebnis zuuuu übertrieben positiv. Das Geld (z.B 50 Mio.) reichen nicht aus! Wenn das so wäre, und nicht wesentlich besser, müsste das Management nach anderen Lösungen suchen. z. B. eine Kapitalmaßnahme (in welcher Form auch immer!), was eine große Verwässerung bedeuten würde. Für die Aktionäre (insb. Altaktionäre ist das nicht schön. Für euch, mit einem EK von 12 bis 13c. ist das OK, ihr würdet dabei wenig verlieren, aber die mit einem EK im Eurobereich, sieht es ganz anders aus.

AF, sonst denke ich auch, dass die Sonderabschreibungen durch sind. Die Experten haben genug Zeit gehabt, alles zu finden, was zum Abschreiben war. Aber auch hier, wäre ich vorsichtig. Das wird uns nur die Zukunft bestätigen können.

Wo ich immer noch skeptisch bin, ist das operative Geschäft. Aber das wissen wir auch bald! SG an euch!  
STEINHOFF International an die Tickers Hochhinauf
Hochhinauf:

berliner

2
19.06.19 17:21
an deiner Stelle wäre ich etwas vorsichtiger mit Bilanzanalysen.

Sowas sollte man doch lieber Personen vom Fach überlassen.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14156

STEINHOFF International an die Tickers uljanow
uljanow:

Vllt.habe

 
19.06.19 17:29
ich ja den Überblick verloren aber Steini hat wieder 9% verloren.
Noch einige Zahlen und die Nullen!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14158

STEINHOFF International an die Tickers Chilliwilli
Chilliwilli:

Uljanow

 
19.06.19 17:36
Ja....schwarze Nullen....gaaaanz viele
STEINHOFF International an die Tickers MarketTrader
MarketTrader:

offenbar haben die amateure nicht gelesen...

 
19.06.19 17:37
oder sollte ich lieber schreiben: "wieder nicht verstanden?"

" While it reduced losses by 70 percent compared to the 4
billion euro figure in 2017, Steinhoff warned that the
reputational damage it had suffered and advisor and professional
fees would weigh on its performance this year.
  These would compound a number of other factors dragging on
net sales, including asset disposals, a weaker global economy
and increased competition, its CEO Louis du Preez said in
message from management in the 328-page 2018 annual report
posted on its website. "

es kommen also in 2019 noch ein paar einmalkosten hinzu und dann sollte so langsam schluss damit sein.

fuer mich ist 2019 ein uebergangsjahr.

uk.reuters.com/article/...fer-more-in-2019-idUKKCN1TJ2X7?il=0
STEINHOFF International an die Tickers Hochhinauf
Hochhinauf:

Berliner

 
19.06.19 17:40
Ok.
Hast du auch dafür eine Antwort warum jetzt die Klagen in der 2018 Bilanz sind?

Dann ist das jetzt mehr als safe da die Klagen ja Vergangenheit sind.

Ich hatte dich das gestern schon mehrfach gefragt. Wie der da darauf kommt.  
STEINHOFF International an die Tickers Hochhinauf
Hochhinauf:

Berliner

 
19.06.19 17:41
das ist Top   Danke dir
STEINHOFF International an die Tickers Gipfel71
Gipfel71:

Aktienflüsterin ich finde es toll

2
19.06.19 17:42
dass Du 2 mal New Yorker Ortszeit nachs um 2 aufstehst um den deutschen Usern in den deutschen Foren von Pennystocks zu erklären,wie es sich bei Steinhoff verhält.Ich glaube ,dass ist Dir schon wichtig hier.

Abgeschrieben hat man ja erst für die 17 er Bilanz erst mehr ,damit die 18er Bilanz nicht so belastet wird.Insofern hat man da schon getrixt,um eine Entwicklung zu suggerieren.
Fakt ist doch aber,dass Steinhoff zu substanzschwach ist und zu wenig verdient um allein aus diesem Schlamassel heraus zu kommen.Ohne Gläubigergeschenke wird man es ab 2021 nicht schaffen und einzig und allein nur auf dieses Szenario zu setzen,Geschenke zu bekommen ist gefährlich.

Der Markt hält Dir genau das mal wieder vor die Nase mit der Reaktion von -8%.
Wir werden die nächsten Tage wieder die Tiefststände testen,egal ob Du die Zahlen supertoll findest oder nicht.Sie sind es nicht!
Abschreibungen hin oder her...der negative Cashflow von wieder über einer halben Mrd zeigt,wie kostenintensiv die ganzen Strukturen sind um sie aufzuarbeiten und sie zu erhalten.
Das negative EK zeigt wie schwach die Verhandlungsposition von Steinhoff gegenüber den Gläubigern ist und beide Verhandlungspartner werden nur alles im Sinne der Gläubiger entscheiden,wie immer das auch aussieht.
Ob Zerschlagung,weitere Abwicklung oder KE kann ich nicht beurteilen,aber ich bin mal gespannt wie wichtig den Gläubigern die Holding als solches ist.
Einig sind wir uns sicher darüber,dass die Gläubiger die für sich beste Lösung wählen werden und dass das nicht die beste für die Aktionäre sein muß.

In diesem Sinne gutes Gelingen
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

Hochhinauf

 
19.06.19 17:52
ich war gerechter weise ;-) im Ariva-Knast für einen Tag, und die Posts erst heute früh, überflogen.
sonst siehe BM.

STEINHOFF International an die Tickers Hochhinauf
Hochhinauf:

Berliner

 
19.06.19 17:57
Dank der Analyse von A. D. sind die Klagen Vergangenheit.
Mehr muss man auch nicht wissen.

Danke Dafür
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14166

STEINHOFF International an die Tickers shatoi
shatoi:

@Berliner

 
19.06.19 18:34
Kann es sein, dass du etwas verliebt bist und derjenige A.D. heißt?  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14168

STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

shatoi

 
19.06.19 18:50
nein, ich möchte lieber in einen WirtschaftsRechtsAnwalt verliebt sein
der mich bei Steinhoff auch sehr gut berät *grins* wie ... KEIN NAME DIESMAL

ps. nicht dass ich jetzt wieder wegen dieses SteiniBerater-WirtschaftsrechtsAnwalts gesperrt werde.
Dann ist das dieses mal nur deine Schuld, und kommst in den Ariva Knast mit.
Aber kein Problem, wir können vorher gemeinsam ein TommyGirl Parfüm kaufen, und es wird alles gut ;-)
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14170

STEINHOFF International an die Tickers Der Pareto
Der Pareto:

Meine Oma meint: Wer mit A. Deutsch

4
19.06.19 19:11
zu Bette geht - wird mit einem Schweizer aufwachen ...

nebst dickem Schädel und der Erkenntnis : die Zeche hat man mal wieder
selbst  bezahlt..      
STEINHOFF International an die Tickers Gipfel71
Gipfel71:

Volumen bei Tag nach den Zahlen

 
19.06.19 19:25
Nach den 17 er Zahlen gab es ein Volumen über 100 Mio gehandelter Aktien.Heute nur knapp 50 Mio gehandelter Aktien auf Xetra und TG zusammen.
Ich mache mir Sorgen,dass das Interesse an Steini immer weiter sinkt.
Übrigens Kursverlust am jeweiligem "day after" ähnlich hoch jeweils an die 10 %.

@Berliner wußtest Du ,dass wir Andreas Deutsch zu unserem LDR Sommerfest eingeladen haben?Bin gespannt ob er kommt.Mich würde interessieren,wie er es schafft,immer wieder richtig zu liegen mit seiner Einschätzungen...
Ich denke er wird über seinen Börsendienst nun wieder täglich ein update uns zum Besten geben.Bin gespannt,ob er von seiner "Finger weg" Theorie abrückt...

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14173

STEINHOFF International an die Tickers Gonzodererste
Gonzodererste:

jhahahaha

 
19.06.19 20:35
großartige Neuigkeiten, Steinhoff tief in den roten Zahlen, aber weniger als letztes Jahr, der gesamte Vorstand des Betrugs überführt, und im Juli kommt vielleicht das erste Halbjahr der neuen und sauberen Firma kotz, weg damit, Steinhoff gehört nirgendwo gelistet und die Aktie verbrannt, tut mir leid für mein verlorenes Geld und für die unbelehrbaren die den Glauben an die Champagnerfürsten nicht verloren haben, nein die enden nicht im Knast, die denken alles richtig gemacht zu haben, warum auch nicht, 50m Yacht, Models, Champagner, dass Leben kann schön sein, na wer hat bezahlt? Fotos gewünscht?

Mein Verlust hält sich in Grenzen 11000 Euro das ist das Risiko am Aktienmarkt, aber Steinhoff Aktionäre verstehe ich nicht. ich scheue wie immer einmal im Monat wieder vorbei und Laster ein wenig, tut mir leid investierte, gebt die Hoffnung endlich auf, Verluste gehören zum Leben....
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#14175


Seite: Übersicht ... 565  566  568  569  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
219 194.094 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Trash 19:38
25 15.828 STEINHOFF International an die Tickers buran uljanow 19:29
5 42 LdR WikiStein Beitragssammlung Steinhoff TheAnalyst51 AlexisMachine 19.07.19 10:27
21 44 Wie ich mit Steinhoff fast 20.000€ verloren habe lerry gewinnnichtverlust 17.07.19 20:57
5 156 Einschätzung Depot AlexBoersianer TheAnalyst51 17.07.19 20:06

--button_text--