Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht
... 622 623 624 1 2 3 4 ...

STEINHOFF International an die Tickers

Beiträge: 15.594
Zugriffe: 1.082.020 / Heute: 363
Steinhoff Int. Hol. 0,0834 € -3,70% Perf. seit Threadbeginn:   -97,13%
 
STEINHOFF International an die Tickers buran
buran:

STEINHOFF International an die Tickers

25
15.11.13 09:16
#1
buran und MfG
15.568 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 622 623 624 1 2 3 4 ...


Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#15570

STEINHOFF International an die Tickers WatcherSG
WatcherSG:

operativen Verlust von 356 Millionen Euro! Alarm!

5
15.07.19 13:52
Mit einem Plus von zwischenzeitlich 13 Prozent reagiert die Steinhoff-Aktie am Freitag auf die Zahlen zum ersten Halbjahr 2019.
also bei den Zahlen kann man nur noch von Mega-Alarm reden,...

denke das Feuer brannte noch nie so lichterloh bei Steinhoff wie im aktuellen Fall,...

-- Zitat Anfang --
Steinhoff: Zocker feiern nächsten Verlust

Steinhoff hat von Oktober bis März einen operativen Verlust von 356 Millionen Euro verbucht.
-- Zitat Ende --

nun das der echt gute seriöse Aktionär von Zocker redet ist nicht verwunderlich,.... welche einigermaßen bei Sinn und Verstand als Person investiert und schmeißt hier sein Geld rein?

Ich denke das macht niemand Vernünftige der noch ein wenig Verstand im Kopf hat,....

viel Spaß bis die Tage,... ;)

------------- Abbinder for my best Friends und Legal-Disclaimer ---------------------
es macht wieder,....

TICK,... TACK,..... TICK,.... TACK,.....

alles nur meine Meinung,... ;)
keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung,.... ;)
PS: immer freundlich zueinander sein,.. ;)
Follower:  1248
Mitglied bei LDR(Liga Der Realisten)        
 
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

Hai123456

8
15.07.19 14:36
na ja, das mit dem SL ist nicht ganz so, wie du oben geschrieben hast!
es hängt davon ab, wann man ein SL setzt, und was man mit den eigenen Aktien anfangen möchte. Einer der eh große Verluste hat, und Long oder sehr Long gehen möchte, bringt ein SL wenig. Aber bei den Tradern macht ein SL, sogar hier bei Steinhoff viel Sinn. Als Beispiel, als die Aktie schnell auf 13c stieg, und einer schon gut im Plus war und derjenige nicht verkaufen wollte, weil er mit einem weiteren Anstieg rechnete, konnte ruhig ein SL bei 12,8 c. (als Beispiel) setzten,
und dann ruhig schlafen können. Ohne SL wären die Gewinne des Investierten schnell weg gewesen.

Jeder kennt seine eigene Anlagestrategie, und abhängig davon kann er sich für ein SL oder gegen ein SL entscheiden.

Sonst wiederhole ich mich gerne, noch mal, nur für dich, als Antwort auf:
https://www.ariva.de/forum/...ings-n-v-531686?page=7710#jumppos192755

Ich habe bei Ariva noch nie ein Doppel ID gehabt; das habe ich auch nicht vor, und ebenso das nicht nötig! Außerdem kannst du gerne schauen, wann ich am WE etwas poste (gaaaanz selten ist das der Fall), und dieses WE war ich nicht gesperrt; daher wo zu die Mühe mit einem Doppel ID zu schreiben? Und "Misty" habe ich noch nie geschrieben *lach* Es hört sich bescheuert an. Fuchsi schon. Und wer dieser Depotleiche ist, habe ich leider keine Ahnung, und es interessiert mich überhaupt nicht, wer hier mit Doppel IDs unterwegs sind. Das wäre die Aufgabe der Moderatoren herauszufinden, und entsprechend zu handeln. Sein Profil fand ich auf jeden Fall schon lustig, mit einem entsprechenden Bild dazu. Und wenn ihr euch so einfach provozieren lässt, seid ihr selber Schuld ;-)
STEINHOFF International an die Tickers AlexisMachine
AlexisMachine:

@Berliner

2
15.07.19 14:41
Mir fällt gerade ein du warst doch mit einer Zockerposition drinnen, oder? Hattest du sie per Stop Limit abgesichert und bist rechtzeitig raus?
Fand es ja total schade dass es diesesmal nicht höher ging, da war einfach Pech dabei schätze ich. Wäre total schön gewesen, wenn der Kurs auf über 10 Cent gestiegen wäre.
Oder hat da gar jemand den Kurs künstlich unten gehalten?
Ich persönlich fürchte es finden sich einfach immer weniger Leute die "mutig" genug sind beim Hochzocken mitzumachen. Und irgendwer muss unsere Gewinne ja auch bezahlen.
STEINHOFF International an die Tickers Mysterio2004
Mysterio2004:

@Berliner

2
15.07.19 15:03
He, he wer die Depotleiche ist wissen wir doch. ;-)
Ist mir offen gesprochen auch grundsätzlich relativ egal, wobei ich es grundsätzlich halt schon unnötig finden mit mehreren Accounts unterwegs zu sein, aber gut das Profil war schon mit einem gewissen Humor versehen.

nteressanterweise kam der Pfeffer Richtung Norden ja nun mal nach Veröffentlichung der Zahlen und nicht im Vorfeld, was ich grundsätzlich ml als vorsichtig positiv deute, zu den Zahlen selber wurde am Freitag und übers WE bereits viel geschrieben und ich denke man kann einfach mal kurz und bündig festhalten, dass es grundsätzlich durchaus in die richtige Richtung geht, jedoch noch so einiges auf operativer Ebene optimiert werden muss und die innerhalb H1/19 aufgelaufenen zusätzlichen Kosten einfach heftig waren und somit leider die positive entwicklung auf operative Ebene pulversiert haben.

Als nächstes steht uns nun der Abschluss der CVA Verfahren ins Haus und wenn die Nummer hier aufgehen soll, dann muss darüber auch was positives für die Gesellschaft kommen, ansonsten wird es schwer bis unmöglich dass de Konzern die Kurve bekommt.

Wie gestern bereits im anderen Forum geschrieben, falls über den CVA Abschluss keine Zugeständnisse Seitens der Gläubiger kommen, dann kann man den Investor Day / Analystday eigentlich gleich absagen.

Verborgener Beitrag. Einblenden »
#15575

STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

AlexisMachine

3
15.07.19 15:18
Danke dass du mich daran erinnert hast... das Pilzebild muss zurück! Warum? Weil ich seit Freitag nicht mehr investiert bin. das Bild war ein Screen Shot von meiner Depotposition bei Steini, von Freitag früh, als Antwort auf die Provokation von FuXa, im HT...

Zu der Aktie am Freitag: ich habe erst mal sehr gut verkauft, vielleicht ein biiiisschen viel zu früh, aber lieber die 1,5T€ Gewinne mitzunehmen als nichts. Dann habe ich gesehen, der Kurs zieht langsam weiter nach oben, mich fast schon geärgert, und geschafft bei ca. 8,7c. die 200T Stück zurück zu kaufen. Kurz darauf fing die Aktie abzustürzen und mich extrem geärgert, dass ich der Doofmann wieder eingestiegen bin und nur 10 Min später gesehen, meine Gewinne von vorher waren fast ganz verbrannt. Ich war dann für ca. eine Stunde busy, und wo ich zurück kam, Überraschung!!!, die Aktie stand wieder auf ü. 8,7c, und mich entschieden, Stress-frei ins WE zu gehen, und schnell wieder verkauft. Ich habe zwar nur noch lächerliche Gewinne von ganz genau 32,70€ mitgenommen, aber gut ausgeatmet und mich beruhigt, dass die Gewinne aus der ersten Transaktion doch gesichert waren. Und guck mal, wo der Kurs gerade steht... im Nachhinein waren die 32,7€ Gewinne super, statt ca. 1.100€ Minus, was ich gerade gehabt hätte. Traden kann manchmal richtig stressig sein, und Steini ist schon was ganz besonderes ;-) Ich habe es vor hier noch vorsichtiger zu handeln, als ich das in der Vergangenheit tat.

Ich denke mal, im Bereich 7,90 bis 8,00 cent kaufe ich die 200T Stück wieder. Mal sehen. SG!

Verborgener Beitrag. Einblenden »
#15577

STEINHOFF International an die Tickers Terminator100
Terminator100:

vielleicht auch alle raus bei STH, weil man nun

 
15.07.19 15:27
die Kohle zum Zocken bei Th Cook benötigt
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren
Verborgener Beitrag. Einblenden »
#15579

STEINHOFF International an die Tickers Sabine1980
Sabine1980:

wann kommen die q6 Zahlen endlich??

 
15.07.19 15:46
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

Klaasi

3
15.07.19 15:53
gerade dein Post gesehen:

https://www.ariva.de/forum/...ings-n-v-531686?page=7714#jumppos192851

Ich war am Freitag am Anfang sehr optimistisch, aber dann nachdem ich die Zahlen gesehen habe, doch nicht mehr. Deswegen schon am Freitag vermutet:

https://www.ariva.de/forum/...ings-n-v-531686?page=7714#jumppos192851

Was aber nicht bedeutet, dass das für immer so bleiben sollte.
Die Kommunikationsabteilung sollte sich viel mehr Mühe geben, und viel öfters etwas positives zu Steinhoff veröffentlichen, auch wenn es um ganz kleine Fortschritte geht. Nur so können die das Interesse des Marktes wecken. Manchmal frage ich mich, wollen die das überhaupt? Ich verstehe schon, dass die erste Priorität die Gläubiger sind, aber die Aktionäre mit Infos zu füttern wäre doch umsonst und kein Nachteil für die gläubiger (ich denke, die wollen eh die Aktien nicht kaufen; mit den horrenden Zinsen sollten die Happy sein). Manches verstehe ich halt nicht. Ich glaube, das liegt an meiner Intelligenz (um den Hai zu zitieren), da ich weder ein RaCketenspezialist noch ein Beamter bin ;-)
STEINHOFF International an die Tickers Klaas Klever
Klaas Klever:

Berliner

 
15.07.19 16:33
Tja zu Deinem Post kann man nicht viel hinzufügen. Außer vielleicht: der zweite Link hätte vermutlich ein Post von Freitag von Dir sein sollen, nicht erneut mein Post von heute (wie schon im ersten Link)  ;-)
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

Klaasi

 
15.07.19 16:38
danke für den Hinweis
hier, noch mal, und dies mal richtig

https://www.ariva.de/forum/...ie-tickers-491426?page=618#jumppos15459
STEINHOFF International an die Tickers Talismann
Talismann:

Ein nett gemeintes guten Abend

 
15.07.19 19:07
an alle Investierten!
Nur mal eine Frage: „von welchem (Non)Event träumt Ihr als nächstes?“
Ich träume von: hohen Schulden, hohen Zinsen, hohen Klagen, hohen Verlusten...und bin persönlich deshalb nicht in Steinhoff „investiert“!
Und das ist für mich gut so!
JG, geh‘st ja ab wie ein Zäpfchen! Nicht gut fürs Herz!
Übrigens: SL ist ein Instrument zur Verlustbegrenzung!
Nur mal so!
Mein persönliches Kursziel bleibt!
Ohne wenn und aber!
Danke für die gratis Show!
Schönen Abend!
Talismann
P.S.@Hai: welches grün?

STEINHOFF International an die Tickers USBDriver
USBDriver:

Aktionär meint Steinhoff gehört den Gläubigern

 
15.07.19 19:16
www.deraktionaer.de/artikel/...nd-zur-sorge-ist-20188486.html

Der Aktionär schreibt auch: Wiese will Pepkor zurück

Das Problem: Zum Wachstum hat vor allem Pepkor beigetragen. Der Textil-Einzelhändler wurde von Alt-Großaktionär Christo Wiese in den Steinhoff-Konzern eingebracht. Wieses Titan Group hat nach dem Bilanzskandal eine Klage gegen Steinhoff eingereicht und verlangt die Rückabwicklung des Verkaufs von Pepkor.
STEINHOFF International an die Tickers Berliner_
Berliner_:

Talismann #15584

3
15.07.19 19:53

Was die Farbe der Steinhoff AG (meistens am Kurs feststellbar) betrifft, habe ich schon lange feststellen müssen, dass relativ viele Investierte, insb. aus dem Reichen-Thread von drüben an Deuteranopie leiden.

Es gibt es nur wenige Menschen, die an Deuteranopie leider, weniger als 0,5%, das aber weltweit!
und anscheinend,  haben komischerweise sehr viele von denen in Steinhoff investiert ;-)

Und ENTSCHULDIGUNG, dass ich meine Pflicht heute, FAST vergessen habe, und die wichtige NEWS vom Aktionär noch nicht gepostet habe. Falls einer noch nicht die Chance hatte, die wichtige NEWS zu lesen:

Der bekannte und sehr geschätzte Börsen und Finanzanalyst Lars Friedrich schreibt:
"Steinhoff gehört den Gläubigern“

Wiese selbst hatte im Interview mit CNBC gesagt: „60 oder 70 Prozent des verbliebenen Wertes, der noch in Steinhoff steckt, kam aus meinen Unternehmen. Dieser Wert gehört nicht den Steinhoff-Aktionären, sondern Steinhoffs Gläubigern. So funktioniert das Rechtssystem.“


Eine Empfehlung von dem gibt es auch (sehr lesenswert!!):

"DER AKTIONÄR meint: Die Lage um Pepkor zeigt beispielhaft, auf welch wackligen Füßen Steinhoff nach wie vor steht. Anleger sollten die Aktie weiterhin meiden."


LINK: www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...0188486.html?feed=ariva


STEINHOFF International an die Tickers Balu81
Balu81:

Berliner....

2
15.07.19 20:36
Der Aktionär, ist deine und deiner Boygroups Welt. ;)

Was der schreibt stimmt?

Glückwunsch, du darfst dich "Ferngesteuerter Humanoide" nennen.


"Wer traut schon "Redakteure" die shorten und deshalb solche Beiträge schreiben, wo:

- Analysten nicht namentlich genannt werden
- sonstige Quellen nicht genannt werden.
- immer nur ins extreme geht (Azt)
- Und last but not least - schreiben, selbst wenn nix los ist und wie LdR, ständig nur Vergangenheit posten.


Ja, so ist das und nicht anders - gell ULI ;)


AgT
STEINHOFF International an die Tickers uljanow
uljanow:

Balu81

 
15.07.19 20:52
Wenn Pepkor wegbricht wird es düster, naja der Freitag ist vorbei und Steini wieder Rot, also alles wie immer!!!  
STEINHOFF International an die Tickers uljanow
uljanow:

Balu81

 
15.07.19 20:54
Ich fände es gut wenn Wiese Pepkor aus der Holding löst, lach.  
STEINHOFF International an die Tickers Pushthebashen
Pushthebashe.:

@balu

 
15.07.19 20:55
Gute Zusammenfassung der "Redakteure"...

Würden sie schreiben: "aus dem und dem Grund wird das und das passieren.." und! es tritt ein, habe ich Respekt vor solchen Analysen+Prognosen und würde ihnen glauben schenken... Aber alles andere ist nur marktschreierei

...sie schreiben stets nur dem Kurs nach und immer ins extreme, was nicht für Objektivität spricht!! Schade eigtl...
STEINHOFF International an die Tickers uljanow
uljanow:

Pushthebashe

 
15.07.19 21:30
Ja,ja der böse Aktionär aber was sollen die auch schreiben?
Vllt.Morgen steigt die Steinirakete oder der Bilanzskandal halb so schlimm,ist Vergangenheit oder das wird schon wieder,Leute steigt ein?  
STEINHOFF International an die Tickers Gipfel71
Gipfel71:

Manche Dinge ändern sich nie

3
15.07.19 21:34
Immer am 1. Handelstag nach den Zahlen ein fettes Minus.Heute zwar nur Minus 6 % aber Fantasie ist natürlich erstmal wieder raus!
Bei den 17 er Zahlen hieß es Vergangenheit Aufarbeitung Abschreibungen
Bei den 18 er Zahlen hieß es Übergang auf die 19 er Halbjahreszahlen kommt es an
Jetzt bei den 19er Halbjahreszahlen hat man immer noch einen Verlust der höher ist wie die ganze Marktkapitalisierung .Jeden Tag im Schnitt werden 2 Mio Euro verbrannt.
Watcher hat nicht umsonst sein Tick Tack bemüht.'oh man er hatte sooo recht.

Meine Frage ist jetzt ,wie lange halten die noch durch und ist nach dem Auslauf des LUA bereits alles vorbei.Kosten fressen alles auf.Für wen lohnt es sich,die Holding aufrecht zu erhalten?
Die Gläubiger werden pragmatisch handeln und diese Gebilde weiter abwickeln.
Ich hoffe für jeden,dass er zu einem vernünftigen Kurs da wieder raus kommt.

Auf welches Szenario wird hier noch spekuliert?
Dass man in 2021 nur noch einen Verlust von 300 Mio fürs Gesamtjahr ausweist?
Ob das reicht um die Gläubiger zu überzeugen?

Die These hier nur lange genug zu halten und dann wird schon alles gut empfinde ich für fadenscheinig.Diejenigen,die das jetzt suggerieren werden dann nicht mehr hier sein.Die sehen nur eigene Interessen.
Es wird nun wieder ein Angriff auf die Allzeittiefs erfolgen und ich bin gespannt,ob es nochmals hält:)

Allen ein glückliches Händchen!
STEINHOFF International an die Tickers Balu81
Balu81:

Gipfel

 
15.07.19 22:08
Kann dir und deiner Group ja egal sein.

Und ganz ehrlich, ich gönne euch den mageren Handel, das ihr nicht wisst, wann das traden sich lohnen könnte.

Einige deiner Boys, hängt bestimmt fest ;)

Alles gute


AgT
STEINHOFF International an die Tickers Balu81

Uli

2
Warum so freundlich Schreibweise?

Könnte jeden zweiten Tag, nach Sperre, deine BMs einstellen.

Immer diese Scheinheiligkeit hier ;)


AgT


Seite: Übersicht ... 622 623 624 1 2 3 4 ...

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Steinhoff Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
218 192.980 Steinhoff International Holdings N.V. BackhandSmash Klaas Klever 05:22
25 15.593 STEINHOFF International an die Tickers buran Balu81 15.07.19 22:10
5 35 LdR WikiStein Beitragssammlung Steinhoff TheAnalyst51 Berliner_ 15.07.19 18:40
5 51 STEINHOFF Aktienflüsterin Aktienflüsterin 15.07.19 11:58
5 155 Einschätzung Depot AlexBoersianer TheAnalyst51 14.07.19 21:02

--button_text--