Steigen die Börsen oder nicht???

Beiträge: 16
Zugriffe: 602 / Heute: 1
Technology All S. 4.955,56 +0,24% Perf. seit Threadbeginn:   +171,40%
 
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS
FranzS:

Steigen die Börsen oder nicht???

 
15.03.01 16:13
#1
Da niemand diese Frage beantworten kann, stelle ich hier eine einfachere Frage zur Diskussion.

Der "normale" Mensch ißt heute ca. 2000 Kalorien.
Wieviel Kalorien nahm ein mittelalterlicher Mönch wohl zu sich?

Antwort folgt!
Steigen die Börsen oder nicht??? DarkKnight
DarkKnight:

Steigt das Niveau bei Ariva oder nicht?

 
15.03.01 16:18
#2
und weil franzs diese Fragen meint beantworten zu können, lasse ich es bleiben ... und bei den 2000 Kalorien wurden die zusätzlichen 5000 vergessen, die man in Form von Alkohol in sich reinschüttet und sich dann über "Langeweiler" aufregt
Steigen die Börsen oder nicht??? Fips17
Fips17:

Alter Fuchs

 
15.03.01 16:19
#3
so eine Frage, wie kannst du dich nur trauen die zu stellen, bzw. wer soll die beantworten, eimal so einmal so, vergiss es im moment gibts da drauf keine antwort.
nasdaq potenzial bis 1400 ich habs heut eh schon geschrieben.

mfg Fips17
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS
FranzS:

@DK

 
15.03.01 16:21
#4
Deine Antwort gefällt mir. Bist ein heller Kopf.

Anwort folgt morgen oder willst du es hier verkünden???
Steigen die Börsen oder nicht??? DarkKnight
DarkKnight:

Bin mal gespannt, ich habe nichts zu verkünden o.T.

 
15.03.01 16:24
#5
Steigen die Börsen oder nicht??? Stox Dude
Stox Dude:

Tja, der einzige Wachstum den FranzS

 
15.03.01 16:25
#6
feststellen kann ist bei der Kalorienberechnung.
By the way, was macht das Depot ;-))
Steigen die Börsen oder nicht??? monique
monique:

Bis zum Ableben 1000, danach 0 Kalorien

 
15.03.01 16:27
#7
Ein junger Mönch des Klosters FranzS
Lustwandelt an des Gartens fernstem Ort.
Der Ewigkeit sinnt still und tief er nach
Und forscht dabei in Gottes heil'gem Wort.


Er liest, was Petrus der Apostel sprach:
Dem Herren ist ein Tag wie tausend Jahr
Und tausend Jahre sind ihm wie ein Tag.
Doch wie er sinnt, es wird ihm nimmer klar.


Und er verliert sich zweifelnd in den Wald.
Was um ihn vorgeht, hört und sieht er nicht.
Erst wie die fromme Vesperglocke schallt,
Gemahnt es ihn der ernsten Klosterpflicht.


Im Lauf erreichet er den Garten schnell;
Ein Unbekannter öffnet ihm das Tor.
Er stutzt - doch sieh, schon ist die Kirche hell
Und draus ertönt der Brüder lauter Chor.


Nach seinem Stuhle eilend tritt er ein.
Doch wunderbar, ein andrer sitzet dort,
Er überblickt der Mönche lange Reih'n:
Nur Unbekannte findet er am Ort.


Der Staunende wird angestaunt ringsum,
Man fragt nach Namen, fragt nach dem Begehr,
Er sagt's, da murmelt man durchs Heiligtum:
Dreihundert Jahre hieß so niemand mehr.


Der letzte dieses Namens, tönt es laut,
Er war ein Zweifler und verschwand im Wald;
Man hat den Namen keinem mehr vertraut,
Er hört das Wort, es überläuft ihn kalt.


Er nennt den Abt und nennt das Jahr.
Man nimmt das alte Klosterbuch zur Hand,
Da wird ein großes Gotteswunder klar:
Er ist's, der drei Jahrhunderte verschwand.


Der Schrecken lähmt ihn, plötzlich graut sein Haar.
Er sinket hin, ihn tötet dieses Leid.
Und sterbend mahnt er seiner Brüder Schar:
Gott ist erhaben über Ort und Zeit.


Was er verhüllt, macht nur ein Wunder klar.
Drum grübelt nicht, denkt meinem Schicksal nach.
Ich weiß, ihm ist ein Tag wie tausend Jahr,
Und tausend Jahre sind ihm wie ein Tag.
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS
FranzS:

Ich mag nicht mehr warten; hier die Antwort

 
15.03.01 16:37
#8
Antwort: Anhand eines alten Speisezettels der Londoner Westminster-Abby errechneten Wissenschaftler, daß ein Benediktinermönch täglich etwa 7400 Kalorien zu sich nahm. Ein Großteil davon war Alkohol (ca. 4,5 Liter Bier pro Tag, an 60 Feiertagen/Jahr gab's noch einen Liter Wein extra).

@DK Du warst nah dran, ohne es wirklich zu wissen!!!

Qstox es wächst und wächst wieder
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS
FranzS:

Das war nur Übung. Jetzt wird es interessant.

 
15.03.01 16:44
#9
Welche Farbe hat ein Elektron???
Steigen die Börsen oder nicht??? monique
monique:

sichtbare Elektronen haben die Farbe des Lichts

 
15.03.01 16:51
#10
Wenn das Elektron von einem angeregten Zustand auf eine weiter innen liegende Bahn springt, wird eine definierter Energiebetrag freigesetzt und in Form eines Lichtquants emittiert. Der Energiebetrag entspricht der Differenz der Energien des höheren und des niedrigeren Energiezustands.  
Steigen die Börsen oder nicht??? Haiopeis
Haiopeis:

Ist doch Sonnenklar: blau.

 
15.03.01 17:16
#11
Elektronen haben laut dem MORTIMER "Basiswissen der Chemie" (ein Standardwerk für Studienbeginner) eine blaue Farbe (S.192, 6.Auflage).

Ansonsten würde ich sagen: falsche Frage, franzs. Und monique: falsche Antwort. Das was man in Deinem Beispiel sieht, sind Photonen, aber keine Elektronen.

Haiopeis. :-))
Steigen die Börsen oder nicht??? Haiopeis
Haiopeis:

Beweisfoto!

 
15.03.01 17:39
#12
So, hier nochmal für alle, dies nicht glauben wollen:

Steigen die Börsen oder nicht??? 293495members.tripod.de/haiopeis/electron.jpg" style="max-width:560px" >

Haio.

Ps. Tut mir leid, wenn das Bild etwas Ladezeit braucht, aber blaue Elektronen sind eben nicht so schnell...
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS
FranzS:

Die Frage mit den Elektronen haben wir noch

 
21.03.01 12:34
#13
nicht geklärt!
Steigen die Börsen oder nicht??? Adrenalina
Adrenalina:

@FranzS

 
21.03.01 12:45
#14
Wieviel Unsinn mußte sich eine Nonne im Mittelalter wohl von
einem besoffenen Mönch anhören?
Oder trafen die sich nie, weil in getrennten Klöstern lebend?
Oder feierten die gemeinsam Ostern?
So blau wie ein Elektron?
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS
FranzS:

@adrenalina

 
21.03.01 12:53
#15
Die Nonnen von damals brauchen dir nicht leid tun, denn die waren genauso oft besoffen wie ihre "Brüder" (nehme ich an).

Was mich eher nachdenklich stimmt, ist die Tatsache, daß in dieser "besoffenen Zeitepoche" die Börse "erfunden" wurde.
In Brügge entstand 1409 die erste Börse als Institution, Antwerpen folgte 1460, die von Lyon wenig später. Das macht mir Sorgen!!

Franz
Steigen die Börsen oder nicht??? FranzS

Vielleicht verstehen wir deshalb oft nicht,

 
#16
warum die Börse dies und jenes macht, weil wir einfach nicht genug besoffen sind!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Technology All Share (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 87 Historische Aktien!!--wer sammelt? ulrich14 Ulrich-14- 14.04.21 17:04
10 2.195 RENESOLA startet Lapismuc Neoko 12.04.21 05:27
11 948 USU Software --- Cashwert fast auf ATL -- Lalapo PearlSeeker 11.04.21 14:04
  14 *** Insiderkäufe .... Marketing-Instrument ???? gut-buy CharlesMarsh 29.03.21 11:30
10 410 Elmos Semiconductor Jorgos anon99 26.02.21 07:07

--button_text--