Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer

Beiträge: 13
Zugriffe: 6.327 / Heute: 1
Mühlbauer 36,90 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +59,40%
 
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Peddy78
Peddy78:

Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer

 
15.09.08 11:10
#1
Zumindest tat man das in der jüngsten VERGANGENHEIT besserer,das Geld WAR sicherer!

Ob das natürlich so bleibt?
Ein interessanter Wert,
allerdings eben nicht ausgebombt.
Sondern nur lecker.
Und derzeit MEIN "sicherer Hafen" für Große Gewinne und Investments später...

http://www.ariva.de/...r_spekulative_Anleger_Finanzen_Boerse_n2743395

Finanzen & Börse - Mühlbauer für spekulative Anleger
08:31 15.09.08

Lauda-Königshofen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Finanzen & Börse" empfehlen die Mühlbauer-Aktie (Profil) spekulativen Anlegern.

Mühlbauer sei derzeit global das einzige Unternehmen, das die komplette Bandbreite an schlüsselfertigen Produktionslösungen anbieten könne - von der Verbindungstechnik über die Kartenproduktion und Personalisierung bis hin zur Erfassung und Verifikation personenbezogener Daten. Mühlbauer beschäftige derzeit etwa 1.800 Mitarbeiter und besitze ein weltweites Vertriebsnetz.

Im ersten Halbjahr 2008 habe sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahres- Halbjahr um 35 Prozent auf 87,6 Mio. Euro erhöht. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, kurz EBIT, sei gar um 87 Prozent auf 14,6 Mio. Euro geklettert. Die operative Marge sei demnach auf beachtliche 17 Prozent hochgeschraubt worden. Das Ergebnis je Aktie habe sich von 0,37 auf 0,78 Euro mehr als verdoppelt. Ebenfalls erwähnenswert: Der Auftragseingang habe sich um 35 Prozent erhöht - mit 102,4 Mio. Euro habe Mühlbauer diesbezüglich einen Halbjahresrekord vermeldet.

Die Aktie von Mühlbauer habe bislang Relative Stärke bewiesen, habe in den vergangenen 52 Wochen trotz eines schwachen Gesamtmarktes um 11 Prozent zulegen können. Mit einem KGV09e von 12 sei die Wachstumsaktie moderat bewertet.

Die Aktie von Mühlbauer eignet sich eher für spekulative Anleger, so die Experten von "Finanzen & Börse". Aufgrund eines derzeit sehr wankelmütigen Aktienmarktes sichere man das Papier eng mit einem Stopp unterhalb des Zwischentiefs vom Juli ab. (Ausgabe 26 vom 13.09.2008)
(15.09.2008/ac/a/nw)


Quelle: Aktiencheck
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Peddy78
Peddy78:

Schon schlauer?Oder trauert IHR noch den massiven

 
16.09.08 09:12
#2
Kursverlusten hinterher.

Mit Werten a la Mühlbauer wieder in ruhigere Fahrwasser.

Denn die Turbolenzen an den Märkten sind noch nicht vorbei,

Substanz und die guten WERTE setzen sich aber am Ende durch.

Und gerade jetzt während die Kurse bei den Werten aus der 1. Reihe purzeln eignen sich die guten Werte der 2. und 3. Reihe um das Depot zu beruhigen.

Und es geht mit diesen WERTEN wie Phoenix aus der Asche...

Auf gehts,
mehr dieser WERTE IM CLUB für EUCH.

ICH LASSE EUCH in dieser Schweren Phase / Zeit NICHT alleine...
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Peddy78
Peddy78:

Lange ist man HIER und mit SAP&Co besser gefahren

 
06.10.08 09:24
#3
Lange,

jetzt geht es auch hier zum Ausverkauf,
ein gutes Zeichen das es wenn alle ! Werte abgestraft wurden wieder aufwärts gehen kann.

Wir werden sehen.

Viel Glück.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Floyd07
Floyd07:

Muehlbauer

 
07.10.08 18:45
#4
Was ist los bei MUEHLBAUER, dass die Aktie so stark abgestraft wird? Josef Muehlbauer wird sich bei dem Kurs kaum von seinen Aktien trennen, die er erst vor ein paar Monaten teurer eingekauft hatte. Schlechte Nachrichten gibt es meines Wissens auch nicht, im Gegenteil, es war von neuen Aufträgen die Rede. Merkwürdig!
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer GelebePost
GelebePost:

Kursverfall ungerechtfertigt

 
07.10.08 22:22
#5
Die ganze Börse ist großer Betrug und zurzeit ganz besonders.
Mühlbauer wird zu Unrecht nach unten geprügelt.
Diese Umsätze rechtfertigen auf keinen Fall diese Kurskorrektur nach unten.
Man könnte das Kotzen bekommen.
Herr Mühlbauer, diese Kurse sind Kaufkurse, also bitte kaufen Sie !!!
Tun Sie was für Ihre "armen" Anteilseigner.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Peddy78
Peddy78:

Ausverkauf ALLER Werte die sich noch zu gut

 
08.10.08 08:41
#6
gehalten haben wärend alles schon fiel.

Jetzt wird noch alles verkauft was noch halbwegs stabil war (bestes Beispiel eine SAP)
aber wenn das vorbei ist kommt wieder Licht.

Aber das kann noch etwas dauern,
Cash aufbauen wo es noch geht / lohnt und warten...

Die Mühlen malen langsam...
...früher oder später geht es wieder aufwärts,
nur wann?
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer GelebePost
GelebePost:

Schnäpchenjäger schlagen zu

 
09.10.08 12:19
#7
Heute + 20 % und das zurecht.
Habe bereits zuvor erwähnt das dieser Abschlag unter diesem Handelsvolumen nicht normal war.


Name:MUEHLBAUER HLDG
BID:18.60
ASK:18.64
Tendenz:
Change:2.94
Change %:18.75%
Kurs von 2008-10-09 12:16:42
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Peddy78
Peddy78:

Mühlbauer ein sattes + *g* Aber Vorsicht!

 
10.10.08 10:42
#8
Gewinne sichern und laufen lassen

und Cash aufbauen für die Zeit nach der Krise.

Und TOP-Stockpicking.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer celmar
celmar:

Directors Dealings noch und nöcher

 
20.11.08 19:29
#9
Man könnte Denken das Joseph Mühlbauer allein den Kurs stützen will. Aber damit zeigt er auch Vertrauen in sein Unternehmen.
Langfristig ist die Aktie auch auf jeden Fall ein Kauf. Die Dividende stimmt und technolisch ist man auf ganz hohem Niveau.

In 5-6 Jahren werden sicherlich die ein oder anderen Früchte geerntet werden können. Und dazwischen gibt es immer wieder dividenden.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer celmar
celmar:

so langsam kauft Mr. Muehlbauer den Laden zurück

 
13.01.09 21:48
#10
Und das am Markt. Leider kann das im Moment keine weiteren Marktteilnehmer überzeugen. Aber Muehlbauer ist eben immer noch sehr hoch bewertet. werden jedoch die konjunkturellen Aussichten besser, wird Mühlbauer wieder sehr ansehnliche Gewinne erzielen können und auch eine schöne Dividende ausschütten können.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer Floyd07
Floyd07:

J. Muehlbauer

 
26.01.09 17:06
#11
hat seit dem 6.11.2008 immerhin 58969 Muehlbauer-Aktien gekauft. Interessant dabei sind viele kleine Positionen von 100 bis 830 Stück (13), während nur zwei wirklich große Positionen (10.000 bzw. 18779 Stück) auftauchen. 10 vierstellige Einkäufe runden seine Aktivitäten bis zum 26.1.2009 ab.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer celmar
celmar:

vorher waren es noch mehr

 
27.01.09 11:18
#12
Von Anfang 2008 bis 06.11.2008 hat er aber bereits 83255 Aktien erworben und darunter auch einen 40000 Block also alles andere als Peanuts. Man darf auch den Preis der Aktien nicht unberücksichtigt lassen. Also bei durchschnittlich mehr als 20 Euro * etwa 140000 Aktie hat Herr Mühlbauer fast 3 Mio Euro für den Rückkauf locker gemacht. Wenn das also kein Vertrauensbeweis ist. Ich bin schon auf die Zahlen gespannt und auf weitere Entwicklung. Sicher kann sich auch Muehlbauer der schlechten Konjunktur nicht entziehen allerdnigs sollte es im Zuge von Konjunkturprogrammen bestimmt der ein oder andere Auftrag anfallen.
Sei schlauer und fahr besser mit Muehlbauer celmar

nach längerer Talfahrt nun die Wende

 
#13
Zahlenmäßig lag Mühlbauer nicht schlecht, doch sind natürlich Zweifel berechtigt ob das Niveau zu halten ist bzw. zu steigern.
Ohne die Rückstellung für einen Rechtsstreit, die das Ergebniss außer der Reihe belastet hätte dieses wesentlich besser ausgesehen und es ist natürlich vorstellbar das die Rückstellung bald wieder aufgelöst werden kann.

Allgemein profitiert Mühlbauer natürlich vom langfrsitigen Trend der Digitalisierung von Daten. Kurzfristig ist aber auch das Investitionsgüterumfeld entscheidend. Hier kommen viele Impulse von Staatlicher Seite also relativ konjunkturunabhängig. Beeindruckend ist die immer wieder hohe Profitabilität bei entsprechender Umsatzbasis. Mühlbauer ist in den letzten Jahren wesentlich internationaler geworden und hat viel Geld sowohl in Vertriebs auch auch in Produktionstandorte im Ausland gesteckt. Das sollte sich in Zukunft auch weiter auszahlen. Die Balinz ist sehr solide und erlaubt die Ausschüttung einer attraktiven Dividende von momentant 6%.
Mühlbauer ist eine Technologieperle auf dem deutschen Markt an der man eigentlich nicht vorbei kommt. Die historische Höherbewertung ist noch nicht vollständig abgebaut scheint aber mitlerweile mehr als gerechtfertigt.

Ich schätze, das Mühlbauer in spätestens 2 Jahren die 200 Mio Umsatz knackt und dann in der Lage sein sollte 15% Ebit Marge zu erwirtschaften. Mit dem entsprechenden Finanergebnis kann also ein ansehnlicher Nettogewinn übrige bleiben.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mühlbauer Forum

  

--button_text--