"Nemax 50 auf einem guten Weg"

Beiträge: 2
Zugriffe: 708 / Heute: 1
Highlight Commun. 3,50 € +0,00%
Perf. seit Threadbeginn:   -22,74%
 
Technology All S. 4.263,34 +0,98%
Perf. seit Threadbeginn:   +277,14%
 
das Zentrum d.:

"Nemax 50 auf einem guten Weg"

 
25.01.02 07:32
#1
Von Marcel Mußler, Mußler-Briefe

24. Jan. 2002 Es ist in den letzten Wochen wieder ruhiger geworden am Neuen Markt. Aus technischer Sicht stellt dies aber einen ganz normalen Vorgang dar. Es geht schlichtweg darum, die langfristige Bodenbildung nach dem Crash des letzten Jahres auszubauen. Und es geht darum, damit eine solide charttechnische Basis für den nächsten Aufschwung aufzubauen.

Und der kommt! Denn der bisherige Verlauf dieser Bodenbildung verläuft sehr überzeugend und Vertrauen erweckend. Im Chartbild sehen wir eine so genannte Schulter-Kopf-Schulter-Umkehrformation. Die rechte Schulter verläuft in den Grenzen von 1.065 bis 1.355 Punkten. Solange der Nemax 50 die Proportionen der linken Schulter bei 1.065 nicht verletzt, ist die Konsolidierungsphase nur von Vorteil. Und diesbezüglich ist der Nemax 50 auf einem guten Weg.

Nach oben geht es zuerst um den Ausbruch über den skizzierten Abwärtstrend bei aktuell 1.250 Punkten und dann natürlich über den Widerstand bei 1.355 Punkten. Natürlich kommt dieses prozyklische Kaufsignal erst reichlich spät. Zumal der amerikanische Bruder, der Nasdaq Composite, gerade seinen kurzfristigen Abwärtstrend gebrochen hat und seinerseits mit einem Kaufsignal aufwartet. Daher halte ich auch die antizyklische Einstiegsalternative für interessant und gerechtfertigt. Das heißt, so nahe wie möglich an der entscheidenden Unterstützung einsteigen.

Nun ein Wort zu den Perspektiven darüber hinaus. Die technische Argumentation spricht in besonderem Maße dafür, dass auf Sicht einiger Wochen der Ausbruch über 1.350 Punkte wirklich gelingen wird. Und dann ist der Nemax 50 frei bis zum Hoch des Jahres 2002 bei 1.980 Punkten. Ein lohnenswertes Potenzial! Und wie gesagt ein betont aufdringliches Potenzial. Ich bezeichne dieses Niveau deshalb als realistisches Kursziel bis in den Sommer hinein, bevor wir uns dann wahrscheinlich wieder über das traditionell schwierige dritte Quartal Gedanken machen müssen.

Im Bereich der Einzelaktien fallen vermehrt und auffallend geschlossen die Biotechnologiewerte als Kaufkandidaten auf, wobei ich dabei Qiagen, Medigene und Lion Bioscience favorisieren möchte. Weitere aussichtsreiche Kandidaten im Bereich des Nemax 50 sind aus technischer Sicht: Aixtron, Consors, Comdirect, Lambda Physik, SAP SI und Umweltkontor.

Nemax 50 auf einem guten Weg 554289www.faz.net/IN/INtemplates/faznet/inc/in/...107}&mode=picture" style="max-width:560px" >  
 
 
 
 

Text: @la
Bildmaterial: fem

Highlight Communications bleibt am Ball

 
#2
24. Jan. 2002 Sportlich, sportlich: Die vergangenen Tage brachten ein dynamisches Auf und Ab für die Highlight-Aktie, das vorläufige Finale am Donnerstag ist aber kaum zu überbieten. Der Titel durchmaß eine Kursspanne von über 80 Prozent. Bis 18.50 Uhr gewinnt die Aktie 35 Prozent auf 4,60 Euro.

Und das wegen der ziemlich wichtigen Entscheidung, dass die UEFA der Schweizer Highlight-Tochter Team weiterhin ihr Vertrauen und damit die Vermarktungsrechte an der Champions League "schenkt". Zuletzt hatte der Markt geglaubt, die Rechte würden an den riesigen US-Konkurrenten IMG gehen.

"Cash Cow" bleibt Highlight erhalten

Von "Schenken" kann natürlich keine Rede sein. Wegen der harten Verhandlungen dürfte die Vermarktungsprovision für Team, die zuletzt bei sieben Prozent lag, in der kommenden Rechteperiode sinken. Der neuerliche Zuschlag gilt für die drei Spielzeiten 2003/04 bis 2005/06. Bislang war die Champions League für rund 38 Prozent der Erlöse und für rund 84 Prozent des Betriebsgewinns von Highlight verantwortlich und wird weiterhin die eigentliche "Cash Cow" für den Rechtehändler bleiben, wie Florian Leinauer vom Helaba Trust betont.

Er bekräftigt sein Votum "Übergewichten" für den Titel und hat sein Kursziel gerade auf sieben Euro angehoben. Nach den erheblichen Wertberichtigungen des vergangenen Jahres glaubt der Analyst auch wieder an "tendenziell positive Nachrichten" aus den anderen Geschäftsbereichen Film und New Business.

Auch Björn Blunck von SES Research sieht nach der Entscheidung einen höheren fairen Wert für die Highlight-Aktie von mindestens sechs Euro. Allerdings reicht das entsprechende Kurspotenzial nicht hin, seine Einschätzung "Marketperformer" zu ändern.

Fast alles beim Alten

Bleibt festzuhalten, dass für Highlight eigentlich fast alles beim Alten bleibt, wobei sich die bisher fantastische Ebit-Marge aus der Champions League-Vermarktung von 35 Prozent angesichts neuer Konditionen und stagnierender Zuschauerzahlen in diesem Bereich kaum halten lassen wird.

Und ob die altbekannten Probleme des Filmrechtegeschäfts tatsächlich bereinigt sind und eine Margensteigerung in diesem Bereich durchgesetzt werden kann, muss sich erst noch zeigen.

Die Konsens-Gewinnschätzung laut I/B/E/S von 0,482 Euro pro Aktie für 2002 ergibt ein recht attraktives Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9,54. Die heutige Entscheidung legt zwar eine wichtige Basis für das Rechtegeschäft, doch kann sich Wachstumsfantasie auf dieser Basis kaum entfalten. So sind die Abwärtsrisiken für die Aktie mit dem heutigen Tag stark gesunken. Aber allzu großes Kurspotenzial eröffnet sich nicht.

Nemax 50 auf einem guten Weg 554292www.faz.net/IN/INtemplates/faznet/inc/in/...35C}&mode=picture" style="max-width:560px" >  
 
Kursverlauf von Highlight Communications seit dem Börsengang.

Text: @la
Bildmaterial: dpa



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Highlight Communications Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 269 Bei Highlight geht irgendwas vor! Katjuscha xoxos 06.11.18 12:06
  1 Löschung Garvin Garvin 26.03.13 09:01
  50 Highlight CMNCTS Kaufsignal!! Lavati superheiko 12.01.11 19:52
2 3 kaputt lichtenfels FDSA 26.08.09 16:56
  9 Highlight Communications Endlich :-) DeinGewissen malle82 02.01.09 13:20

--button_text--