Löschung

Beiträge: 225
Zugriffe: 19.439 / Heute: 2
Cobracrest kein aktueller Kurs verfügbar
 
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#1

199 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9


Löschung kingwinnerl
kingwinnerl:

0,55 werden wir nicht mehr sehen o. T.

 
02.06.06 08:57
Löschung HausmeisterKrause
HausmeisterK.:

Hai Steffen, nur ne

 
02.06.06 09:00
Warnung wegen IP die bei jedem neuen einwählen wechselt, was soll man damit machen? Und zu den 40%+ sagst Du auch lieber nix, weiterhin frage ich mich was sollten die machen mit Leuten die nur Fakten und Wahrheiten verbreiten?
Löschung pomerol
pomerol:

einfach nur geil diese Volatilität o. T.

 
02.06.06 09:17
Löschung Börsenfan
Börsenfan:

wieso steigt der Dreck eigentlich, wegen den News

 
02.06.06 09:20
heute ? Verstehe ich nicht.
Löschung kingwinnerl
kingwinnerl:

los gehts o. T.

 
02.06.06 09:32
Löschung Finanzprofi
Finanzprofi:

Cobracrest

 
02.06.06 10:00
Jetzt hat CC die Namensrechte für 1 Mio. € an eine Schweizer Gesellschaft Bel Air Lifestyle AG verkauft, die noch nicht mal registriert ist. Jetzt gehen die Rechte an Bel Air an eine amerikanische Gesellschaft für 4 Mio. USD. Wie erfolgen die Zahlungen, in bar (CC könnte cash gebrauchen!). Vermutlich aber wieder in Aktien nach dem Modell: Die erwerbende Gesellschaft bewertet die Rechte an Bel Air mit zb. 400 Mio. USD (das 100fache des Erwerbspreises). Der Aktienkurs wird also mit dem Faktor 100 festgesetzt. CC erhält von der neuen Gesellschaft 1 % der Aktien! oder liege ich da völlig falsch.  
Löschung steffen71200
steffen71200:

hausmeister,

 
02.06.06 10:06
man hat eine IP zu einem bestimmten zeitpunkt. die person dahinter lässt sich unter gewissen umständen ermitteln! den ort/bereich bis auf ca. 50km. kann selbst ich dir mit vorhandener IP sagen...

was soll den pushern auf deren apache denn passieren? die wollen doch das gepusht wird...

s.
Löschung Rajiva35
Rajiva35:

da haben wohl

 
02.06.06 10:49
ein paar den Einstieg vepasst *grins*
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Löschung pomerol
pomerol:

am Montag haben einige den Ausstieg verpasst! o. T.

 
02.06.06 11:08
Anzeige: Smartbroker
Cobracrest-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Löschung Kicky
Kicky:

Klage wg. Kritik im Internet,dass ich nicht lache

 
02.06.06 11:20
Aufzeichnen der IP und Forderung nach Angabe der Adresse beim  Provider setzt ja wohl erst mal einen Straftatsbestand voraus ! und dass an Cobracrests undurchsichtigen Mauscheleien sehr viel zu kritisieren ist ,ist so offensichtlich,dass es schon mehrfach in den Medien veröffentlicht wurde.Da nehme ich mir einen auf Internetrecht spezialisierten Anwalt und grinse mir eins.Dass sich so ein Vielposter wie Steffen,der ja nun wirklich auf Cobracrest fixiert scheint, dadurch erschüttern lässt?
Löschung steffen71200
steffen71200:

kicky,

 
02.06.06 11:45

stimmt schon, aber mein "cc-fixierung" hat doch schon nachgelassen- oder?

ich verfolge die story, unheimlich lehrreich und interessant! viel spass noch mit eurem "investment". heute über 1.- yeahhhhhhhhhhhhhhhlachenimg.wallstreet-online.de/smilies/laugh.gif" style="max-width:560px" >

 

chart gefällig?augen verdrehenimg.wallstreet-online.de/smilies/rolleyes.gif" style="max-width:560px" >

kicky, ich muss aber eines zugeben. zum traden ist das teil mit "angemessener" stückzahl ideal. sprich geringer einsatz bis 5K€, aber dementsprechend kann man in substanz mit wesentlich mehr anlage auch wesentlich mehr einfahren...

 

s.

Löschung kingwinnerl
kingwinnerl:

leichte Gewinnmitnahmen

 
02.06.06 15:07
geht gleich wieder rauf glaube ich.. ggg
Löschung Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

nein geht nicht, stehe noch auf der ask seite

 
02.06.06 16:24
die0, 50 kommt nochmal
Löschung Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Jetzt gibts endlich was

 
09.06.06 05:40

zu frozeln, und wo bleiben sie die Basher? Kein Interesse mehr?

 

Es gibt nur eine Herrlichkeit , und die heißt Cobracrest

Es gibt nur eine Wahrheit , und die heißt Cobracrest

Es gibt nur ein Wort, und das heißt Cobracrest

Und wer sich uns fügt, im Forum CobraCrest

Der schweige stets im Forum Cobracrest

 

 

Alle Threads und Beiträge sind beinahe von allen Usern gelöscht. Ein richtiger Saftladen und richtig langweilig, gähn.

Lezter Beitrag von gestern 10 Uhr eines Users, der Rest ist gelöscht. Na dann sollen die machen, mit ihrem Info Froum was die wollen.

Da trinke ich lieber an der Tankstelle das Clubber, ohne Zucker.Mit den B-vitaminen.Löschung 2605109

Löschung Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Ergänzung:

 
09.06.06 05:55
je nachdem von welcher Seite man das Forum anklickt erhält man die obige Scihtweise. Es gibtr aber doch noch Beiträge nach 10.00 Uhr gestern. aber trotdem, das ganze Forum ist reduziuert und die Infos fehelen, weil die Threads fehlen. Schade
Löschung Kicky
Kicky:

Bafin stoppt Übernahme

 
01.07.06 14:50
Aktie bricht um 36% ein,das gehört ja hier nun auch noch rein,nachdem wir immer wieder gewarnt haben,dass das ganze eher ein Betrug als eine tatsächliche Übernahme ist!

New York/London/Berlin den 29.06.2006: Vorstand und Aufsichtsrat der Cobracrest AG & Co. KG aA wurden am 29.06.2006 durch die Anwälte der Cobracrest London informiert, dass die Abwicklung des Übernahmevertrages zwischen Carlyle International Inc., USA und Cobracrest London durch die Untersagung des öffentlichen Umtauschangebotes durch die Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) praktisch unmöglich gemacht wird. Der Vertrag sei zwischen den Gesellschaften aufgehoben worden, zumal Carlyle International Inc., USA eine weitere Verlängerung des Übernahmeangebotes nicht vornehmen konnte und wollte. Zudem war völlig offen, inwieweit geblockte Aktien in den Markt geflossen sind. Eine sich über Monate hinziehende Verlängerung des Übernahmeangebotes könnte der Cobracrest AG & Co. KG aA möglicherweise einen erheblichen Schaden zufügen. Deshalb einigte sich die Carlyle International Inc., USA mit der Cobracrest London auf die sofortige Auflösung aller bestehenden Vertragsbindungen und Verpflichtungen. Cobracrest London ist damit wieder Hauptaktionärin der deutschen Cobracrest AG & Co. KG aA.

Die Cobracrest London als Hauptaktionär der Cobracrest AG & Co. KG aA wird zur Stärkung des Aktienkurses Gratisaktien für die Aktionäre, die unter die Parameter des Übernahmeangebotes fallen, zur Verfügung stellen. Aktionäre müssen zur Erlangung der Gratisaktien bis zum 14.07.2006/ 24.00 Uhr MEZ den Nachweis durch geeignete Dokumente erbringen (Depotauszug). Diese Aktionäre erhalten jeweils für den Bestand an Aktien, die gleiche Menge an Gratisaktien. Die Cobracrest London wird Einzelheiten unter Beteiligung ihrer Anwälte veröffentlichen.

Die Cobracrest London möchte hiermit das Vertrauen in die Cobracrest AG & Co. KG aA stärken und den vielen Kleinaktionären den Weg in ein günstiges Investment aufzeigen und ermöglichen. Die Position dieser Aktionäre wird damit deutlich gestärkt.

Die Cobracrest AG & Co. KG aA wird ab Montag den 03.07.2006 bis zum 14.07.2006 täglich zwischen 9.00 Uhr und 18 Uhr und am Freitag den 14.07.2006 bis 24.00 Uhr für Sie erreichbar sein. Die Cobracrest London wird entsprechende Vordrucke auf der Homepage www.cobracrest.com veröffentlichen.

Nach unseren Informationen soll die Übertragung der Gratisaktien nach Kontrolle ab dem 17.07.2006 erfolgen. Die Zuteilung erfolgt durch eine von Cobracrest London beauftragte Anwaltskanzlei.

Die Cobracrest AG & Co. KG aA begrüßt und unterstützt die getroffenen Entscheidungen, da man sich jetzt wieder gänzlich auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren kann, nachdem die durch die Übernahme ausgelösten Irritationen eliminiert sind.

Cobracrest AG & Co. KG aA Vorstand und Aufsichtsrat
Löschung Kicky
Kicky:

Cobracrest-Übernahme vor dem K.O.?

 
01.07.06 14:57
ARD ;Glaube versetzt Berge – doch selbst die gläubigsten Aktionäre von Cobracrest werden längst von heftigen Zweifeln geplagt, ob denn das ominöse Barangebot für ihre Aktien jemals ausgeführt wird. Am Dienstag gab es einen neuen Tiefschlag.Auf ihrer Website teilte die Cobracest KGaA mit, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) habe der "Carlyle International Inc." mitgeteilt, "dass sie das öffentliche Angebot zum Tausch von Aktien an die Aktionäre der Cobracrest AG & Co. KG aA untersagt."

Schon im Aktionärsbrief vom 20.6. hatte Cobracrest wissen lassen, es könne zu einer "zeitlichen Verzögerung" kommen, da die BaFin einen Wertpapierverkaufsprospekt für das Tausch-Angebot verlange. "Wir bedauern erst jetzt mit diesen Positionen konfrontiert worden zu sein, insbesondere nachdem bereits seit Monaten die Übernahme bekannt ist", hieß es darin.
Was aus dem gleichzeitigen Barangebot der New Yorker Firma "Carlyle International" (die bis heute über keine eigene Website, wohl aber über eine Postanschrift und einen Anrufbeantworter verfügt) von 5,23 Euro pro Aktie wird, bleibt weiter völlig unklar. Offiziell läuft es bis zum 30. Juni. Auf Anfrage von boerse.ARD.de, für wie wahrscheinlich Cobracrest die Umsetzung noch halte, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit: "Bisher liegen uns keinerlei Informationen vor, die Anlass geben, dieses anzuzweifeln."

Aktie weiter unter Druck

Umso eindeutiger fällt das Urteil des Marktes aus: Am Dienstagnachmittag war die Aktie der Cobracrest KGaA für weniger als 50 Cent zu haben. Das ist etwa halb so viel wie noch zu Jahresbeginn und entspricht einem Verlust von rund 95 Prozent gegenüber dem 2005 erreichten Höchstkurs. Wer die bisherigen Vorgänge um das Unternehmen und die zahlreichen Ungereimtheiten beobachtet hat, dürfte sich darüber nicht wundern.
Durchaus verwunderlich ist dagegen, dass sich Cobracrest nach eigener Darstellung "erst jetzt" mit der BaFin-Forderung nach einem Wertpapierprospekt konfrontiert sieht. Einigermaßen fachkundigen Rechtsexperten hätte von Beginn an klar sein müssen, dass eine solche Einrede droht. Hat man diese Gefahr unterschätzt? Oder sollten diejenigen Börsianer richtig liegen, die schon seit Monaten eine Verzögerungstaktik vermuten?

Verdacht auf "Marktmanipulation"
Die formelle Untersuchung der BaFin wegen möglicher Marktmanipulation in Aktien der Cobracrest dauert unterdessen weiter an. Sie konzentriert sich insbesondere auf die Vorgänge im Januar, als Cobracrest mehrere Mitteilungen über das Übernahmeangebot der "Investmentgesellschaft Carlyle International Inc." verbreitete, wie etwa die merkwürdige Behauptung vom 6.1., das Angebot sei nun "amtlich". In der Folge war der Kurs noch einmal in die Höhe geschossen.
Ein Strohfeuer: Ende Mai war der Kurs schon bis auf 42 Cent abgerutscht – ungeachtet einer ganzen Batterie weiterer Jubelmeldungen, wie den "Relaunch" der "Clubber"-Energy Drinks im nächsten Quartal oder die erneute Vorstellung der "ersten rauchfreien Zigarette der Welt", nun "Bel Air" genannt. Schon Anfang Februar hatte Cobracrest behauptet, die "erste rauch- und tabakfreie Zigarette der Welt" namens "NicStic" stehe dem Unternehmen als marktreifes Produkt zur Verfügung. Ende Februar hieß es dann, man werde sich künftig auf seine "Kernkompetenzen" fokussieren und als Konsequenz daraus würden die bestehenden Verträge zur laufenden Übernahme der Schweizer NicStic AG aufgelöst.

Metropolitan nicht "börsennotiert"
Der jüngste Aufreger war die Mitteilung vom 7. Juni, der geplante Börsengang in den USA werde durch einen "Merger" vorgezogen. Die "börsennotierte" US-Gesellschaft Metropolitan Wordwide Inc. und die Cobracrest International Inc., in die wiederum die Londoner Cobracrest Ltd. als Muttergesellschaft der Cobracrest KGaA eingebracht worden war, hätten sich per Fusion zur neuen "Bel Air International" zusammen geschlossen.

Gegenüber boerse.ARD.de musste Cobracrest einräumen, dass Metropolitan derzeit nur im so genannten "Pink-Sheet-Handel" zu haben ist. Die Bezeichnung "börsennotiert" ist also falsch. "Bel Air International Inc. hat im ersten Schritt einen Antrag zum Wechsel in das OTCBB gestellt und strebt dann den weiteren Wechsel an die NASDAQ an", verkündete das Unternehmen gegenüber boerse.ARD.de weiter. Auch bei einem Handel über das OTC Bulletin Board ist die Bezeichnung "börsennotiert" nach Definition des OTCBB übrigens unzutreffend.
Mehrere Mahnverfahren gegen Cobracrest
Auf testierte Zahlen der Cobracrest KGaA zum abgelaufenen Geschäftsjahr müssen die geplagten Aktionäre indessen weiter warten. Mit einem nennenswerten operativen Geschäft dürfen sie trotz der vollmundigen Ankündigungen des Unternehmens indes nicht rechnen.

Auch abseits des Börsengeschehens wird es für Cobracrest langsam ungemütlich, so laufen schon mehrere von Geschäftspartnern angestrengte Mahnverfahren. Auf Nachfrage dazu gab es vom Unternehmen kein Dementi, sondern lediglich die bemerkenswerte Auskunft, zu laufenden Verfahren nehme man keine Stellung.

Fazit: Cobracrest bietet nahezu alles, was landläufig als Warnzeichen für Anleger bezeichnet wird. Wem sein Geld lieb ist, der sollte sich auch künftig von dieser Aktie fernhalten.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_171690
 
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#218

Löschung Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Der Steffen ist gerade der Richtige,

 
02.07.06 13:08

der uns erklärt hat, wo er die CC Aktrien shorten kann, Fehlanzeige.

 

Unehrlicher gehts wohl nicht.

 

Und beleidgender als dieser User ist schon laange keiner mehr gewesen. Berichtigung, es gibt noch ein paar, die ständig beleidigen!! Und rumhacken.

Bitte gebe den Wortlaut dieser so angeblich beleidigenden postings  doch wieder????

 

Ich habe sie aufgehoben, da ich diese noch reklamieren werden , aber direkt bei Ariva.

 

Dass hier Unterschiede gemacht werden, wer oder was schreibt, ist nichts NeueS!!

 

Warum allerdings der wegen Postings mit Pennn.Zocker soviel Aufhebnes gemacht, wird, das weiß nur der, der sie reklamiert hat!!

 

 

Da stand nur ein Kosenamen für pzocker drin. Beleidigend ist das sicher nicht!!

 

Und noch ist nicht aller Tage Abend.

Aber ist wirklich untineterssant, sollten doch Typen wie Pennzocker und steffen unter sich bleiben, da haben echte Börsianer wirklcih nihct viel verloren..

Von deinen Postings wurden weit mehr gelöscht, also lass das endlich mich zu denunzieren.

 

Was soll diese Hetzerei??? Ihr seid doch nicht im Kindergarten, oder ist das Ariva??

 

 

 

Löschung steffen71200
steffen71200:

beweise, links und quellen madame!

 
02.07.06 13:33
hör auf zu bluffen und mach endlich mal butter bei de fische! dein ewiges gestotter geht mir sowas von auf die ketten, dass ich dich ja eigentlich auf ignore habe! gelegentlich mal deaktiviert, um zu gucken was du gegen meine person vom stapel lässt! einfach unglaublich...

ich drohe dir nicht, aber sei mal schön vorsichtig mit dem was du schreibst! auch hier ist kein rechtsfreier raum... du hast bereits genug gelogen, mal nur als beispiel carlyle int. gehöre zur carlyle group.... ne ne ne, du bist echt mutig!

und jetzt reg dich nicht auf, du weisst dein herz...

s.
Löschung Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

Steffen der Berufsbasher

 
10.07.06 06:54

bitte lasse deine Unterstellungen. Und bezichtige mich nicht des Lügens!!

 

ich habe keine Zeit und Lust alles was du schreibst zu berichtigen!!

Deine Beiträge, die gelöscht worden sind, die soll ich belegen??

 

Ja ich habe sie aufgehoben , denn dass bei CC gewerbsmäßig gebasht wurde ist ztiemlich sicher. 

siehe Ehrlichkeit an der Börse  und siehe Thread von Moya bezüglich Leerverkäufer

und siehe meine Beiträge im CC Thread aktuell!!

Löschung Mme.Eugenie
Mme.Eugenie:

sorry ich möchte berichtigen

 
10.07.06 07:07

bzw. erläutern. Steffen ist ein leerverkäufer und bushte diesen Wert diesen Wert , in einer Art und Weise, die eine Berufsmäßigkeit vermuten läßt.

 

Auf Fragen wo es diesen Wert den shorten könne, keine Antwort. Aber auf alles was man vorbvrachte Beleidigungen der User bis Heute noch, gareade wurde ich wieder als Lügner bezeichnt.!m Weil man das dikutieren abstellte.

 

Habe noch nie so etwas erlebt, dass man über einen Wert nicht mehr diskutieren kann, weil die basher die oberhand gehnommen haben .

 

Ich rate jedem  Investiertem aufmerksam meine aktuellen Beiträge zu lesen, auch in anderen Threads, die beziehen sich alle auch auf diesen Wert!!

 

so und ich muß in Sachen CC verreisen.

Tschaui,

 

smex bin wegen der Hitze noch aufgehalten worden.

Löschung biker000111
biker000111:

der reine Betrug o. T.

 
12.07.06 08:54
habe gerade mit cc telefoniert-auf meine frage,wo steht,daß die Gratisaktien
nur bis 05.07.06 zugeteilt werden und den Hinweis,daß nach,wie vor der 15.07.06
in allen Meldungen steht:
"das kann man nirgens nachlesen-IS ABER SO.."

Für mich ist das BETRUG- werde meine Konsquenzen für mich ziehen-das kotzt mich nur noch an

cu an alle die noch "durchhalten wollen" bis 0.001 ct
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#224

Löschung steffen71200

urlaub?

 

so und ich muß in Sachen CC verreisen

 

knast? anwalt? arzt?

 

s.


Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Cobracrest Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
31 105 ++ Die schlechtesten Aktien aller Zeiten ++ Chartsurfer WALDY_RETURN 24.06.20 18:28
5 915 Herbalife und Cobracrest Mme.Eugenie Mme.Eugenie 19.04.18 13:08
8 533 Cobracrest-Aktie gibt Lebenszeichen von sich Cocolino Moneygeng 09.06.15 10:22
  2 Löschung AXXON Börsenfan 30.09.10 11:36
2 58 Cobracrest ein Zock? Theodorius buran 11.06.10 10:26

--button_text--