IONOS Group SE

Beiträge: 174
Zugriffe: 37.791 / Heute: 26
IONOS Group SE 23,00 € -2,13% Perf. seit Threadbeginn:   +57,75%
 
IONOS Group SE Trendliner
Trendliner:

Die wird

 
26.06.23 17:48
#76
bald einstellig! Vorerst Finger weg.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von SPDR

SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +43,53%
SPDR MSCI World Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +43,05%
SPDR S&P U.S. Communication Serv. Select Sector UCITS ETF Ac
Perf. 12M: +38,15%
SPDR MSCI World Communication Services UCITS ETF
Perf. 12M: +36,94%
SPDR MSCI World Industrials UCITS ETF
Perf. 12M: +30,50%

IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

#76 thetrendisyourfriend

 
27.06.23 16:23
#77
und vielen Dank für deine beipflichtende Meinung.
Für mein 18,5:2=9,25 Rechne Modell gilt vorerst: Gut Ding will Weile haben.
Womit begründest Du die weitere Südpolexpedition der IONOS Group?

Und wie sehen die anderen das?
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Durch frisches Geld

 
28.06.23 16:28
#78
hätte man z.B. die bestehende extreme Verschuldung (Da war doch noch was? Ach ja, private equity) runterfahren können. Das hätte dem "MontabaurMobile Trittbrettfahrer" wohl aber nicht geschmeckt, der ja via "Mutterkomplex" noch immer die absolute Mehrheit an der IONOS Group hält. Lieber die Tochter stetig weiter aussaugen durch sehr hohe Zinsen (fetter 1.200 Mio. Kredit!). "Kredithaie" sind halt auch nur "Blutsauger", oder?
Was hat das "Analistige Kursorakel" zum KURSZIEL FÜR DIE MUTTER von 40 EUROs wohl gekostet?

(Umgangssprachliche Definition von Orakel: Von halbseidenen Menschen betriebene Weissagungsstätte?)
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Diese Erfahrungen (gibt noch viel mehr davon)

 
28.06.23 16:36
#79
passen super zum Gesamt-IPO-Bild der IONOS Group. VG rzwodzwo
(Verkleinert auf 56%) vergrößern
IONOS Group SE 1379274
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Achtung: FeierabendbörsianerKorrekturInfo:

 
30.06.23 15:09
#80
Wegen der heutigen Nachricht (Offenbarungseid?) zum (wörtlich steht da:) "schleppenden" Geschäftsverlauf (Gewinnwarnung?) der IONOS Group empfehle ich allen Feierabendbörsianern die Beachtung meines revidierten 18,5:2=9,25 Rechne Modells.
Anders ausgedrückt: Rette sich, wer kann? (Besser ist das?) VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

KorrekturBegründung (zu OFFENBARUNGsEID?):

 
30.06.23 15:13
#81
Die "femme-fatale Flucht nach vorne" der IONOS Group Buchhalterin von heute bedeutet für die IPOler und die nachfolgende Anlegerverxxxxxxng noch mehr "dämonisch-manipulierte" Unsicherheiten (wegen femme fatale?) als bisher. Allen Konjunktiven sei Dank, ergibt mein heute sogleich angepasstes 13:2=6,5 Rechne Modell eine gute Einschätzung dafür ab, was auf euer sauer ERSPARTES zukommen könnte. Muss halt jeder für sich selber entscheiden, welche riesigen BlackBoxRisiken die finanzielle FeierabendbörsianerZukunft bei der IONOS Group SE so mit sich bringen könnte?
Oder wer, glaubt ihr, bezahlt die "femme fatale" Ankündidungen? VG rzwodzwo
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#82

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#83

IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

@LöschungsMOD: #82 und #83

 
02.07.23 19:18
#84
Bitte der Fairness halber, lieber MOD, den "MELDER" mitangeben, damit das "LöschungsBild" vollständig und besser nachvollziehbar wird.
Danke dafür im Voraus. Ansonsten nehme ich die Löschungen als Kompliment an.
Würden diese Inhalte niemanden interessieren/tangieren(stören?), dann gäbe es keine Löschungen, oder liebe Feierabendbörsianer,
wie siehts da bei euch aus?  VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Apropos LöschungsMOD bzw. FEHLENDER MEHRWERT:

 
03.07.23 16:19
#85
Zum katastrophalen IPO-Offenbarungseid, zu den GELÖSCHTEN (weil negativen?) Trustpilot-Beiträgen und zur inhaltsarmen Zukunft ("Schleppender Geschäftsverlauf") der IONOS Group SE wird die Chef-Buchhalterin mit "Schulden abbauen" in der Börsenzeitung vom 30.06.23 zitiert. Falls paar Euros über bleiben "sind Übernahmen vorstellbar." heisst es in dem BZ-Artikel weiter.
Wahnsinn, was für eine unwägbare Zukunft der IONOS Group SE und somit den IPO-Aktionären nun bevorsteht.
Entweder bereitwillig alles "mitbezahlen" oder Finger weg von dieser 13:2=6,5 Rechne Modell Aktie (wozu ich weiterhin konsequent tendiere), ist mein FerierabendbörsianerRAT an alle nicht Million-/Milliardäre in FFM und BERLIN. Oder freut ihr euch auch so wie Richy(Rocket?Internet?)Berlin über den nun viel besser nachvollziehbaren, WEIL FEHLENDEN MEHRWERT (Anlegerveraxxxxxxg?) der IONOS Group SE Aktie durch die "femme financièrement fatale" Aussagen?
Passt auf euer sauer ERSPARTES auf, es kann schneller weg sein als ihr denkt. Jeder muss selner wissen, was gut für sein Feierabendbörsianerdepot ist! VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

OVH-Peer-Umsatz-Stagnations-Meldung

 
06.07.23 17:01
#86
Der OVH-Groupe-Peer-Umsatz in 06/2023 wurde mit 228 Mio. gemeldet (Siehe Homepage). Prognose der Analistigen (BASIEREND auf einer VOM UNTERNEHMEN zur Verfügung gestellten Umfragevorlage zu Q3 2023 OVH Earnings Call am 29. Juni 2023 um 10:00 Uhr): 227,8 Mio. Was meint ihr zu so einem Vorgehen und zur Umsatz-Stagnations-Meldung allgemein? VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Der OVH-Groupe-Peer-Kursverlauf

 
07.07.23 13:58
#87
heute 9,30 / gestern 9,00. Möchte gerne wissen, ob die OVH-Händler hier mitlesen?
Der Kurs passt jedenfalls sehr gut zu meinem 18,5:2=9,25 Rechne Modell bezüglich der IONOS Group SE, oder?
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Nachtrag1 zu #67 Netzaufbaufrage

 
09.07.23 19:17
#88
Wird sich die "Netzaufbaufrage" für den "MontabaurMobile-Konzernverbund", also auch für die IONOS GROUP SE als "Trojanisches Pferd" erweisen?

Ich denke schon, denn die Konzern-Schwester hatte das mit dem Netzaufbau anscheinend falsch verstanden:
5G bedeutete nicht 5 Funkmaste errichten zu müssen.

Und dass ein 4. Player im Mobiltelefon-/Internet-Geschäft den Wettbewerb mit neuer Technologie bereichern wird, steht derzeit bestenfalls im MontabaurMobileHoroskopForecast.

Wozu braucht es eine neue Diensteanbieterverpflichtung, wenn doch ein 4. Netzaufbau "in vollem Gange ist"?

Aktuell kann man es nicht absehen, aber es scheint ernster zu sein als vor 2019.

Die Konkurrenz ist "Dusel halber" Deutscher Fußballmeister 2023 geworden (Böses Omen?), hat dadurch Ihre "Vorherrschaft als Magenta-Platzhirsch" gesichert und nicht zuletzt dadurch auch das (d)ruckartige IONOS GROUP SE IPO im Nachhinein ausgebremst. VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Nachtrag2 zu #67

 
10.07.23 18:23
#89
Sollte der Konzernverbund wegen "verfehlter Ziele" von allen Seiten "in die Zange" genommen werden, wird man das dem IONOS GROUP Chart absolut nachvollziehbar ansehen, unabhängid von den vermutlich wenig berauschenden 2023er und 2024er Geschäftsergebnissen.
Denn:
Die Diensteanbieterverpflichtung besteht im Wesentlichen aus einem Diskriminierungsverbot, das es den Netzbetreibern verbietet, Diensteanbieter schlechter zu stellen als den Eigenvertrieb. Und aus einem Kontrahierungszwang, der die Netzbetreiber verpflichtet, mit geeigneten Nachfragern Verträge abzuschließen.
Die Preisfindung für die Vorleistungskosten findet nach dem Retail-minus Prinzip statt und beteiligt auf diese Weise auch Diensteanbieter an den Infrastrukturausgaben des Netzbetreibers.

Pech für den Konzernverbund, ohne aufgebautes Netz keine Lizenz-, keine Infrastruktureinnahmen,
aber jede Menge ungeklärter Fragen und Kosten, oder?
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Aus aktuellem Anlass: Vorsicht bei

 
10.07.23 18:30
#90
Mini-Bärenfallen und Wendepunkten, das gilt auch für das (d)ruckartige IONOS Group SE IPO:
Können schnell große daraus werden und das Blatt kann sich in die eine oder andere Richtungen wenden, oder?
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Zu #90 Das Börsenzeitungsinterview vom 30.06.23

 
10.07.23 18:40
#91
enthielt folgende Passage zur aktuellen Lage bei der IONOS GROUP SE:
(Zitatanfang) "Für das Gesamtjahr bestätigte Schmidt dennoch das konzernweite Umsatzziel von 10 Prozent, wobei sie im Kerngeschäft Webhosting mit einer Beschleunigung im zweiten Halbjahr rechnet." (Zitatende)
Also das würde ich durchaus als Gewinnwarnung der Chef-Buchhalterin für H1/2023 deuten, oder?
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Nachtrag3 zu #67

 
11.07.23 16:26
#92
Man kann schlecht so argumentieren, dass die "bösen" Netzbetreiber mit aufgebauten Netzen dem "guten" MontabaurMobileAnbieter (ohne aufgebautes Netz, deshalb mit wertloser Lizenz? Wann muss das eigentlich abgeschrieben werden?) "Unterstützung" zukommen lassen müssen.
Wird sich auch dadurch nicht ändern, dass die "MontabaurMobilen" schon wieder auf "PolitikerEinkaufstTour" unterwegs sind.
Dieses Mal vermutlich vergeblich.
Seht ihr das auch so, oder zumindest ähnlich?
VG rzwodzwo
IONOS Group SE Diskussionskultur
Diskussionsk.:

Den Thread

 
12.07.23 02:36
#93
werde ich lose weiter verfolgen.

Bei 16 Euro war ich froh, das Mikro meines PC verstopft zu haben und bei 14,5 erst recht. Damit er mir kein Kaufsignal geben konnte. Meine Hände sind eh hinterm Rücken verbunden. Börse ist eine Odyssee. Voller Anfechtungen und Prüfungen.
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

#93 DAX-Odyssee

 
12.07.23 16:06
#94
Liebe Feierabendbörsianer, ich verstehe leider den Zusammenhang zwischen gestrigen ZEWs, D-/US-Inflationsraten von gestern/heute und dem dazugehörigen DAX-Anstieg von gestern und heute nicht. Also virtuell verstehe ich ihn schon, aber analog eher eine Odyssee für mich.
Kann mir jemand das bitte mal erklären?
Verstanden habe ich, dass sich die Märkte ALLES "S0" zurechtlegen und "konjunktivisch" schönreden, bis es passt (siehe IONOS GROUP SE im zuständigen "Fachblatt der Börsen", ergo der Börsenzeitung). Wie lange der Zinskrieg gegen die Inflation dauert, wer weiß das schon? Die aktuellen Daten liegen meilenweit von allen Zinskriegszielen entfernt, Besserung nicht absehbar. Ohne weitere Zinserhöhungen 2023 und 2024 (+evtl.2025?) kann KEINE effektive Inflationsbekämpfung im Zinskrieg der Notenbanken erfolgen, oder habe ich  in VWL was falsch verstanden?
Danke im Voraus für ein paar erhellende Worte zum (aus meiner Sicht) wertlosen DAX-Anstieg, der "natürlich" die Basis für den IONOS GROUP SE Kursanstieg aus dünnem Eis bei der Hitze derzeit bildet
VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Hoppla, liebe Feierabendbörsianer, Kursanstieg

 
17.07.23 16:47
#95
letzte Woche voraus, wie kommts?  News ( auch OTC ) Fehlanzeige?
VG rzwodzwo
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#96

IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

#95 Kursanstieg

 
18.07.23 16:32
#97
Wurde etwa das derzeit größte Problem der IONOS GROUP SE (also die Co-Finanzierung beim unausgegorenen MontabaurMobileNetzaufbau) gelöst?
Weiß jemand, warum der Kurs ohne News gestiegen ist?  VG rzwodzwo  
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Sorry, liebe Feierabendbörsianer,

 
18.07.23 19:31
#98

#97 habe ich ohne KI erstellt, #96 mit der KI. Mir gefällt #97 besser. Was meint ihr? VG rzwodzwo

IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

#Kursanstieg?

 
19.07.23 17:14
#99
ok, dann frage ich mich halt selber: wen freut der Kursanstieg am meisten?
Richtig geraten? Die ALT-Aktionäre und die Shorties. (Zurzeit glaube ich das am meisten?) VG rzwodzwo
IONOS Group SE rzwodzwo
rzwodzwo:

Schon mitbekommen?

 
19.07.23 19:15
Die Analistigen erklären die Inflation in GB für tot! Jetzt können sich die Notenbanker weltweit wieder zurücklehnen und zuschauen, wie die Geldwertstabilität sich wieder in Luft auflöst. Dafür werden die doch wieder "fürstlich" entlohnt (für die nächsten 10 Jahre nichts tun?), oder? VG rzwodzwo

Seite: Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem IONOS Group SE Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  173 IONOS Group SE rzwodzwo Highländer49 02.04.24 11:50
2 202 IONOS Group SE Mr. Millionäre RichyBerlin 18.01.24 18:52

--button_text--