Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen,

Beiträge: 72
Zugriffe: 1.522 / Heute: 1
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, taos
taos:

Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen,

 
28.02.01 21:52
#1
in Bayern gibt es wirklich BSE.

Taos
46 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Alpet
Alpet:

@zaster

 
01.03.01 13:34
#48
hast du persönliche probleme mit stoiber ?
es ist ein wenig einfältig die politik der csu anhand des bse-skandals zu bewerten ! das land liegt nicht umsonst mit an der spitze in deutschland.

was bevorzugst du ? schroeder ? ein lackaffe sondersgleichen, der erst niedersachsen ruiniert hat und nun sein unwesen in der bundespolitik treibt.
wenn ich schon wieder höre, das dieser mensch sich in den streit über die fernsehrechte der wm einmischt. solch ein bauernfänger !

alpet
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, zombi17
zombi17:

WÄHLT ZOMBI ZUM KANZLER

 
01.03.01 13:35
#49
nach ne flasche bier und einem schluck rufen, kann ich auch.
gruß euer zukünftiger kanzler.

ps: ich nehm mich auch der börsensituation an.

Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Nobody II
Nobody II:

@SL

 
01.03.01 13:35
#50
Kindergeld : Die CDU hat immer nur geredet die wirklichen Erhöhungen sind doch auf Drängen der SPD durchgesetzt worden. Ich höre den Kohl immer noch von blühenden Landschaften labbern.
BSE : Die ersten BSE-Fälle waren doch 1985 in Bayern und was hat man gemacht ? Vor kurzen mußte doch da irgendeine Ministerin zurücktreten oder so ähnlich - aber die Seitenhiebe gegen die Bundesminister kommen aus der CDU/CSU ! Ich will damit sagen, dass in Bayern die ersten BSE-Rinder in den 80ern schon da waren. Und warum hat man da nicht schon reagiert ?

Heute sollen alle zurücktreten, wenn man vor x Jahren - mal was politisch nicht korrektes gemacht hat - ist den der Schäuble nach seinem Meineid wegen der Spendenaffäre sofort zurückgetreten ? Der Kohl genauso ein Betrüger mit seinen Spendern ! Der Waigl der 2 Mrd. DM aus dem GOlfkriegfonds der Amis abgelehnt hat - damals hat doch die CDU den Spritpreis um über 12 Pfennig von heute auf morgen hochgerammelt und nicht wieder gesenkt - und heute redet man (Ö)kosteuer !

Ich kann dazu nur sagen, die CDU hatte 16 Jahre Zeit alles richtig zu machen und die haben es nicht getan !

Schuldenberg : 1,5 Billionen
Arbeitslose : knapp 6 Millionen
Steuerbelastung : von knapp 50%

Und dann stellen die sich hin und sagen die SPD macht es schlecht, und es geht so nicht - na klar wenn man erst den ihren Scheiß ausbaden muß !
Genauso die Bayern mit ihrem Länderfinanzausgleich - wollen doch nicht mehr zahlen - aber die Landwirtschaftliche Förderung von EU, Bund wegen BSE nehmen die doch dann gerne !

Und wenn man mal feststellt, dann verändert sich doch auch die Gesellschaft ! Immer mehr alte Leute, weniger Kinder (und das werden nicht erst weniger seit die SPD regiert)!

Und da stellt sich die CDU und erzählt, dass man das nicht mit sich machen lasse, dass die Renten nicht nach den Gehältern der Arbeitenden ansteigen und dann stellen die sich hin wollen die Steuern mehr senken !
Ich glaub Mathe hat von denen keiner gehabt !

Bestes Bsp : UMTS - wenn ich da das Gerede von BaWÜ und Bayern höre welche die Mrd. für einmalige Anschaffungen ausgeben wollen !

Was solls die Grünen sind sich untreu geworden, die Schwarzen sind Betrüger und Lügner, die Gelben machen einen auf TV und Show ! Da bleibt dann nicht mehr viel. Und eins kann der Schröder der hält seine Leute relativ ruhig.
Und was ich dem zu Gute halte ist, dass er sich auch mal im Osten blicken läßt und dem Volk stellt. Der Kohl wollte das machen und hat seine Beliebtheit in Halle ja zu spüren bekommen - war bloß Schade um die Eier !

Am Ende stellen sich alle hin und sagen die anderen machen das schlecht - und das wars ! Andere sinnvolle Vorschläge kommen da nicht !!!

Gruß
Nobody II
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, zaster
zaster:

@SL: Wie kann man nur so penetrant schwarz sein??

 
01.03.01 13:40
#51
Ich für meinen Teil bin ein konservativer Roter, geb ich zu ohne mich zu schämen. Polititisch hirnlos sind die Schwarzwähler in Bayern, oder warum haben die immer die absolute Mehrheit? Weil sie alle so toll sind und immer eine super Politik für alle Bürger gemacht haben? Erklär´ mir das bitte mal, wenn Du kannst. Die Bayern-SPD besteht nicht aus sog. "Preussen" und hat dennoch kaum Chancen im Land Bayern, sag Du mir, warum??
Ist die CSU wirklich die tadellose Überpartei?? Ich bitte Dich um ehrliche und wahrheitsgemäße Argumente.
Zaster-Grüße
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, b2210
b2210:

@ecki

 
01.03.01 13:56
#52
Regierungsausstieg gibt es 2002 sowieso, weil nicht mehr im Bundestag vertreten. Es sei denn die SPD würde, wie die CDU früher an ihre Wähler appellieren und ihnen die Grünen  ans Herz legen.
Seit drei Jahren beweisen die Grünen, dass es keinen Grund gibt sie zu wählen. Und die Quittung gibt es in einem Jahr.
Der SPd ist das egal . Sie krallt sich die FDP.
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, PRÜFER
PRÜFER:

@zaster

 
01.03.01 13:59
#53
Ich komme aus Bayern und möchte sagen, daß die meisten nicht die CSU, sonder den Stoiber als Person wählen.
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, hjw2
hjw2:

wenns nicht so traurig wäre, könnte ich mich totla o.T.

 
01.03.01 14:00
#54
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Hopes
Hopes:

Mensch Taos, da hast Du aber was losgetreten!!! o.T.

 
01.03.01 14:03
#55
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, ecki
ecki:

Ich komme nicht aus Bayern, und habe den

 
01.03.01 14:04
#56
Eindruck, dass die Bayern immer mit satten Mehrheiten die CSU gewählt haben, auch schon vor Stoiber.
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Levke
Levke:

Bringen wir es auf den Punkt.....

 
01.03.01 14:07
#57
die nächste Bundetagswahl gewinnt eh die SPD, ob sie dann mit
der FDP oder den Grünen koaliert ist noch offen.
Ich nehme hier gerne Wetten entgegen.

Fakt ist doch:
Stoiber - fällt nördlich des Mains niemand - kein Hamburger CDU Mann
         wählt einen Bayern
Merkel  - keine Chance - Eine Ostschnalle als Kanzlerin - undenkbar
Merz    - ausserhalb jeglicher Diskussion

Ich halte von der SPD nicht viel, aber Schröder deckt einfach die Mitte
hervorragend ab und mit der Mitte meine ich auch die weltoffenen CDU-Wähler,
die Herr Stoiber nur erschrecken würde.

War Euch das jetzt zu platt oder reicht es ?
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, preisfuchs
preisfuchs:

lol, das nenne ich ariva live :-))

 
01.03.01 14:09
#58
ehrlich mir ist es wurst wer regiert. alle habe sie dreck am stecken sonst wären sie keine politiker.
aber wenn es so schöne diskusionen gibt, möchte ich sehr gern weiter sticheln ;-)
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, DarkKnight
DarkKnight:

@levke: Zustimmung, ich glaube auch an die

 
01.03.01 14:09
#59
sagenhafte Dummheit in der Bevölkerung
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, MaMoe
MaMoe:

Als Besitzer des schwarzen Parteibuches ...

 
01.03.01 14:12
#60
Pflichte ich SchwarzemLord vollkommen bei, beteilige mich aber in keiner Weise an der relativ unsachlichen Diskussion.

Ich spende lieber weiter und drücke somit meine Steuerlast wenigstens ein Bißchen ...

Nachdem die SPD die zweit-reichste Partei nach der chinesischen Volkspartei weltweit ist brauchen sie ja auch keine Unterstützung von mir. Denn der Reichtum gehört ja eh allen Genossen gemeinsam ... (????????)

Ich find´s aber nett, daß man als Genosse und Grüner sich doch langsam an die Börse traut und investiert (Gemäss dem Motto: Betriebe gehören in Volkes Hand ...).
Zumindestens haben sie ja endlich den Spitzensteuersatz gesenkt und viele andere Steuerschlupflöcher noch weit geöffnet gelassen. Insofern kann ich der jetzigen Regierung ja nicht böse sein ...

Eine witzige Diskussion
MaMoe. (Mindestens so schwarz wie SchwarzerLord und Preisfuchs).
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Seth Gecko
Seth Gecko:

die unmoralische Regierung (@SchwarzerLord)

 
01.03.01 14:29
#61
Schwarzer Lord, das möchte ich nicht unkommentiert stehen lassen, sorry.
Ich möchte hier nicht den Begriff der Moral definieren, was nötig wäre, denn der Begriff Moral wird von "rechts" (Union, und viel viel weiter rechts) permanent mißbraucht.
Wer meint, moralisch zu handeln, in dem er per Gesetzbeschluß und Polizeiaufgebot definiert, was moralisch ist und was unmoralisch (z.B. ist es lt. Gesetz unmoralisch, wenn ein Krebspatient zur Tüte greift, weil er die Mediamente nicht verträgt u.s.w.), der hat in meinen Augen nicht das Recht, in diesem Lande eine Partei zu repräsentieren.
Wer meint, er handle moralisch, indem er Kokainkonsum generell verbiete, andererseits Alkoholkonsum UNTERSTÜTZT, der (das machen auch SPD und Grüne) kann sich selbst guten Gewissens als doppelmoralischer Mensch bezeichnen.
Wer mit seinen Äußerung immer wieder suggeriert, daß es schlimmer sei einen Polizisten zu verprügeln, als einen "Normalbürger"...
Natürlich ist der polit. Arschermittwoch NICHTS als Polemik, hier wird kaum argumentiert, sondern nur der polit. Gegner bloßgestellt (das macht übrigens auch der Joschka, wenn er am Aschermittw. seine Reden hält, nur eben feinsinniger und geschickter, anspruchsvoller und eleganter als der gute Edmund, und DAS, kann wohl selbst der Unions-treueste Konservative NICHT leugnen)

cu, seth
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, jopius
jopius:

@"Neider" - Bayern gibt Stoiber doch gar nicht her o.T.

 
01.03.01 14:30
#62
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Karlchen_I
Karlchen_I:

Das ist Amigoland.........

 
01.03.01 14:32
#63
Eine Hand wäscht die andere. Wie kommt eigentlich eine Landesbank dazu, dem Herrn einen Kredit zu geben?

de.biz.yahoo.com/010301/36/1e2kc.html
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, zaster
zaster:

So wie es ist, wird es auch bleiben, mind. 18 Jahr

 
01.03.01 14:36
#64
e, ob das den Schwarzen passt oder nicht. Lieber ne demokratisch geführte SPD als diktatorisch gelenkte CDU/CSU (siehe Kohl/Stoiber).
Ich habe mich ja nun als Roter geoutet, ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, ihr Schwarzen, aber wir regieren und ihr seid nicht mal in der Lage zu reagieren.
Zaster-Grüße
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Levke
Levke:

Man reiche mir eine Taschenlampe...

 
01.03.01 14:47
#65
oder besser einen Halogenstrahler.
Es ist so schwarz, äh so dunkel hier !

Ah - danke - jetzt sehe ich wieder.

Über Politik in einem Board zu diskuttieren geht einfach nicht;
außerdem darf man die verschiedenen Mentalitäten nicht vergessen.
Ich bin als Hamburger natürlich eher ein Skandinavier, während die
Bayern eher Italiener sind.
Wir sind einfach von unserer Herkunft her, die uns prägt, zu
unterschiedlich.
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Seth Gecko
Seth Gecko:

eigentlich sind wir doch alle Heuchler:

 
01.03.01 15:02
#66
die rechten wollen nicht, daß Fischer zurücktritt, weil er mal einen Polizisten vermöbelt hat, sondern nur, weil sie Fischer schon immer gehaßt und gefürchtet haben.

Wir linken würden am liebsten den Schäuble und den Stoiber auf den Mond schießen, aber nicht, weil es zwei Moral"diktatoren" und Rechstpopulisten sind, sondern weil wir sie schon immer gehaßt und gefürchtet haben.

Bei rechts kontra links zählen Argumente nicht: Wir haben das ganze Jahr einen politischen Aschermittwochs-Zustand. Und daran sehe ich, wie dumm wir Menschen sind.

cu, der rote seth
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Leute, welcher TV-Sender macht ...

 
01.03.01 17:07
#67
...für uns eine Sendung? Wir sind allemal belebender und streitbarer als Christiansen, Böhme und Politisches Quartett zusammen. Lustig, daß MaMoe sich als schwarz outet. Nebenbei, ich habe bei den letzten Wahlen nicht CDU/CSU gewählt, weil mir eben zu viele Fehler da aufgefallen sind. Parteibuch habe ich auch keins, da ich bei allen demokratischen Parteien (damit seien Jogaflieger und NPD etc. mal ausgeschlossen) etwas gutes finde und mit vielen Argumenten anecken würde. Selbsteinschätzung: Liberal-konservativer sozial eingestellter Umweltfreund.
@SethGecko: Wenn wir in die Diskussion um Alkohol (als legalisierte Droge, rein kulturell schon akzeptiert) und Medikamente einsteigen, dann wird es aber sehr ausschweifend. Ich schlage vor, wir vertagen uns bis demnächst, wenn wieder jemand sich über einen Politiker aufregt und hauen uns dann wieder die Argumente mehr oder weniger sachlich um die Ohren. Und hinterher ein Bier trinken gehen. Das machen die "Großen" nämlich nach den hitzigsten Debatten auch so. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Und ich bleibe dabei: Stoiber wäre der beste Kanzler (zumindest für die Südländer unter uns Deutschen...)
Gruß an alle Streithähne, S.Lord
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, ecki
ecki:

Ich kann mich streiten und mich hinterher wieder

 
01.03.01 17:15
#68
vertragen.
Gruß ecki
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, PRÜFER
PRÜFER:

Mein reden!

 
01.03.01 17:23
#69
Jedem sei seine eigene (vor allem politische) Meinung gegönnt. Deshalb steige ich jetzt auch in mein (schwarzes) Auto und fahre zu einer Geburtstagsfeier um ein paar zu trinken und um anschließend weiter zu diskuitieren. Aber dann "nur" über das Stattfinden unseres Johannisfeuers!!

Also machts gut bis morgen!!             PRÜFER
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, ecki
ecki:

Sei vorsichtig Prüfer!

 
01.03.01 17:25
#70
Wenn Du ein paar trinken gehst, nützt dir die Farbe des Autos nichts, wenn du blasen musst.
cut
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, Seth Gecko
Seth Gecko:

Das waren ja richtig schöne Schlußworte

 
01.03.01 22:05
#71
für diesen Thread. *schnief*
Da könnten viele Diskussions-Sendungen im TV mal 'ne dicke Scheibe Streitkultur von Ariva abschneiden.

@Schwarzer Lord
Die Idee mit dem Bier danach ist nie verkehrt.
Was Deine Selbsteinschätzung angeht, ist sie meiner erstaunlich ähnlich, man muß nur die Worte "konservativer" in "linker" und "Umweltfreund" in "Fortschrittsgegner" abändern ;-) Auch ich käme nie auf den Gedanken, mich einer Partei zu verschreiben, schließlich kann einem doch unmögl. jeder einzelne Punkt im Parteibuch einer best. Partei "gefallen".

Also, wie gesagt, schöne Schlußworte (nicht die meinen, ich meinte die vorangehenden). Deswegen plädiere ich auf ein baldiges Ende des Threads.
Der nächste politsche Thread kommt bestimmt.

cu
Ich habe gerade Stoiber in Fernsehen gesehen, jopius

@Schwarzer Lord ".. dein Name ist Programm ." o.T.

 
#72

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--