Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von

Beiträge: 68
Zugriffe: 29.091 / Heute: 3
Hornbach Holding .
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Praktiker
kein aktueller Kurs verfügbar
 
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Peddy78
Peddy78:

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von

5
26.06.08 11:48
#1
diesem sehr nidrigen Niveau aus einfahren statt die Kursgewinne wieder den Bach runter gehen zu lassen.

Auch bei Hornbach sollte sich das demnächst wieder ändern,

und bei Praktiker?

Mal sehen welcher Wert sich besser entwickelt und wie gut.
Bin gespannt,
eure Meinungen zu diesen Werten?

www.comdirect.de

News - 26.06.08 07:01
Hugin-News: HORNBACH HOLDING AG

HORNBACH wächst in Deutschland gegen den Branchentrend

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

-------------- Erfolgreicher Start ins Geschäftsjahr 2008/2009: - Umsatz der HORNBACH-Gruppe erhöht sich um 6,1 % auf 777,7 Mio. - Flächenbereinigte Umsätze signifikant über dem Branchenschnitt in Deutschland - EBIT steigt deutlich überproportional auf 66,9 Mio. - Positiver Ausblick für das Gesamtjahr Bornheim bei Landau, 26. Juni 2008. Die HORNBACH-Gruppe, einer der größten Betreiber von Bau- und Gartenmärkten in Europa, ist erfolgreich ins Geschäftsjahr 2008/2009 gestartet. Der Nettoumsatz der HORNBACH HOLDING AG stieg im ersten Quartal (1. März bis 31. Mai 2008) um 6,1 % auf 777,7 Mio. (Vorjahr 732,7 Mio. ). Im größten operativen Teilkonzern HORNBACH-Baumarkt-AG erhöhten sich die Umsätze um 6,2 % auf 739,2 (696,0) Mio. . Die flächenbereinigten Umsätze (ohne Neueröffnungen) verbesserten sich konzernweit um 1,5 %. In Deutschland stiegen sie gegen den Branchentrend um 0,6 %, im übrigen Europa sogar um 2,9 %.

Corporate news- Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

-------------- Erfolgreicher Start ins Geschäftsjahr 2008/2009:

- Umsatz der HORNBACH-Gruppe erhöht sich um 6,1 % auf 777,7 Mio. - Flächenbereinigte Umsätze signifikant über dem Branchenschnitt in Deutschland - EBIT steigt deutlich überproportional auf 66,9 Mio. - Positiver Ausblick für das Gesamtjahr

Bornheim bei Landau, 26. Juni 2008. Die HORNBACH-Gruppe, einer der größten Betreiber von Bau- und Gartenmärkten in Europa, ist erfolgreich ins Geschäftsjahr 2008/2009 gestartet. Der Nettoumsatz der HORNBACH HOLDING AG stieg im ersten Quartal (1. März bis 31. Mai 2008) um 6,1 % auf 777,7 Mio. (Vorjahr 732,7 Mio. ). Im größten operativen Teilkonzern HORNBACH-Baumarkt-AG erhöhten sich die Umsätze um 6,2 % auf 739,2 (696,0) Mio. . Die flächenbereinigten Umsätze (ohne Neueröffnungen) verbesserten sich konzernweit um 1,5 %. In Deutschland stiegen sie gegen den Branchentrend um 0,6 %, im übrigen Europa sogar um 2,9 %.



'Wir sind mit dem ersten Quartal insgesamt sehr zufrieden', sagte der Vorstandsvorsitzende der HORNBACH HOLDING AG, Albrecht Hornbach. Zwar seien die Monate März und April deutlich kühler und feuchter gewesen als im Vorjahr. Nach teilweise deutlich zweistelligen Umsatzzuwächsen vor einem Jahr seien die Geschäfte im März und April 2008 eher verhalten verlaufen. 'Doch im Mai ist dann der Knoten geplatzt: Das warme und trockene Wetter hat viele Hobbygärtner auf den Plan gerufen und so die Nachfrage nach Gartenartikeln und Pflanzen in unseren Märkten kräftig angekurbelt.'

'Besonders stolz bin ich auf den Anstieg der flächenbereinigten Umsätze im Inland um 0,6 % nach den bereits sehr hohen Ausgangswerten des Vorjahresquartals', betonte Albrecht Hornbach. 'Wir haben damit um rund fünf Prozentpunkte besser abgeschnitten als der Durchschnitt der Branche. Dies ist der beste Beleg dafür, das unser Konzept stimmig ist und bei den Kunden ankommt.' HORNBACH werde weiter wachsen und auch im stark umkämpften deutschen Markt Marktanteile hinzugewinnen, so Albrecht Hornbach.

Sehr positiv entwickelten sich im ersten Quartal die Erträge der HORNBACH-Gruppe. So wuchs das Betriebsergebnis (EBIT) der HORNBACH HOLDING AG um 72,3 % auf 66,9 Mio. (Vorjahr 38,8 Mio. ). Das Konzernergebnis vor Steuern machte einen Sprung von 91,0 % auf 58,5 Mio. (Vorjahr 30,6 Mio. ). Das (unverwässerte) Ergebnis je Vorzugsaktie wird mit 4,87 (Vorjahr 2,18 ) ausgewiesen. 'Der erfreuliche Anstieg der Ertragskennziffern ist im Wesentlichen auf die flächenbereinigten Umsatzzuwächse im In- und Ausland in Verbindung mit einer leicht gestiegenen Handelspanne sowie auf verbesserte Kostenrelationen in den Filialen und der Verwaltung zurückzuführen. Das heißt im Klartext: Wir haben unsere operative Ertragskraft im Vergleich zum Vorjahr erheblich gesteigert.', sagte Albrecht Hornbach. 'Zusätzlich konnten wir im Segment Immobilien signifikante Ergebnisverbesserungen durch eine erfolgreiche Grundstücksentwicklung in Österreich erzielen.' Nach außerplanmäßigen Abschreibungen auf Immobilienprojekte ergibt sich unter dem Strich ein positiver Ergebniseffekt für den HORNBACH HOLDING AG Konzern in Höhe von 10,7 Mio. .

Im größten Teilkonzern HORNBACH-Baumarkt-AG stieg das Betriebsergebnis (EBIT) um 49,4 % auf 48,4 (32,4) Mio. . Das Konzernergebnis vor Steuern erhöhte sich um 59,9 % auf 43,6 (27,3) Mio. . Das unverwässerte Ergebnis je Aktie beträgt 2,03 (1,26) .

HORNBACH bleibt eine Jobmaschine: Im ersten Quartal 2008/2009 stieg die Zahl der Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahresquartal konzernweit um 2,6 % auf 12.912 (12.587).

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahrs hat der Konzern 35,2 Mio. überwiegend in Grundstücke und Gebäude investiert. Die Investitionen sind geringer als im Vorjahr (68,8 Mio. ), weil im ersten Quartal keine neuen Bau- und Gartenmärkte eröffnet wurden.

Fünf Neueröffnungen geplant

Allerdings laufen mit Hochdruck die Vorbereitungen für fünf neue Filialen, die HORNBACH noch im laufenden Geschäftsjahr eröffnen will: Bereits im Juli werden je eine Filiale in Bukarest und Stockholm an den Start gehen. Außerdem werden derzeit in Hamburg, Biel (Schweiz) und Brasov (Rumänien) neue Märkte gebaut.

Zurzeit betreibt HORNBACH 125 großflächige Bau- und Gartenmärkte in neun europäischen Ländern. Die durchschnittliche Verkaufsfläche je Filiale liegt bei knapp 11.100 Quadratmetern. Im Inland sind es 91 Standorte. Die internationalen Märkte verteilen sich auf die Länder Österreich (11), Niederlande (8), Luxemburg (1), Tschechische Republik (6), Schweiz (3), Schweden (2), Slowakei (2) und Rumänien (1).

Albrecht Hornbach bekräftigte den positiven Ausblick für das laufende Geschäftsjahr, den er bereits zur Bilanzpressekonferenz Ende Mai gegeben hatte: 'Wir erwarten eine Umsatzsteigerung im mittleren einstelligen Bereich. Das Betriebsergebnis (EBIT) wird sich voraussichtlich deutlich überproportional zum Umsatzanstieg erhöhen und auch den Wert des Jahres 2006/2007 übertreffen. Dies wollen wir durch eine gesteigerte Ertragskraft im Kerngeschäft, aber auch durch signifikante Ergebnissteigerungen im Segment Immobilien erreichen.'

Die wichtigsten Kennzahlen finden Sie auf der nachfolgenden Seite. Die ausführlichen Zwischenberichte der HORNBACH HOLDING AG und der HORNBACH-Baumarkt-AG sind auf den Internetseiten der HORNBACH-Gruppe unter www.hornbach-gruppe.de im Bereich 'Investor Relations' veröffentlicht.

Kennzahlen 1. Quartal (1. März bis 31. Mai) im Überblick

HORNBACH HOLDING AG Konzern 1. Quartal 1. Quartal Veränderung (in Mio. soweit nicht anders 2008/2009 2007/2008 in % angegeben) Nettoumsatz 777,7 732,7 6,1 davon im europäischen Ausland 294,6 260,7 13,0 Handelsspanne (in % vom Nettoumsatz) 36,1% 36,0% EBITDA 84,1 58,0 45,0 Betriebsergebnis (EBIT) 66,9 38,8 72,3 Konzernergebnis vor Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 58,5 30,6 91,0 Periodenüberschuss * 45,9 21,4 114,1 Unverwässertes Ergebnis je Vorzugsaktie () 4,87 2,18 123,4 Mitarbeiter (Anzahl) 12.912 12.587 2,6 Investitionen 35,2 68,8 -48,8 Bilanzsumme 2.056,5 1.966,5 4,6 Eigenkapital 736,9 652,9 12,9 Eigenkapital in % der Bilanzsumme 35,8% 33,2%

* nach IFRS einschließlich Gewinnanteile anderer Gesellschafter.



HORNBACH-Baumarkt-AG Teilkonzern 1. Quartal 1. Quartal Veränderung (in Mio. soweit nicht anders 2008/2009 2007/2008 in % angegeben) Nettoumsatz 739,2 696,0 6,2 davon im europäischen Ausland 294,5 260,7 13,0 Flächenbereinigtes Umsatzwachstum 1,5% 4,6% Handelsspanne (in % vom Nettoumsatz) 36,7% 36,5% EBITDA 62,2 48,6 28,0 Betriebsergebnis (EBIT) 48,4 32,4 49,4 Konzernergebnis vor Steuern vom Einkommen und vom Ertrag 43,6 27,3 59,9 Periodenüberschuss 31,8 19,5 62,6 Unverwässertes Ergebnis je Aktie () 2,03 1,26 - Mitarbeiter (Anzahl) 12.304 12.005 2,5 Investitionen 12,8 23,3 -45,1 Bilanzsumme 1.470,2 1.410,7 4,2 Eigenkapital 549,8 491,8 11,8 Eigenkapital in % der Bilanzsumme 37,4% 34,9% Anzahl der Filialen 125 123 1,6 Verkaufsfläche nach BHB (in Tqm) 1.385 1.351 2,5 Ø Größe je Filiale (in qm) 11.079 10.981 0,9



Bei Prozentangaben und Zahlen können Rundungsdifferenzen auftreten. Prozentangaben sind auf Basis T gerechnet.

Über HORNBACH

Die HORNBACH-Gruppe ist einer der größten Betreiber von Bau- und Gartenmärkten in Europa. Der Gesamtkonzern HORNBACH HOLDING AG umfasst neben dem größten operativen Teilkonzern HORNBACH-Baumarkt-AG (Bau- und Gartenmärkte/DIY) noch die Teilkonzerne HORNBACH Baustoff Union GmbH (regionaler Baustoff- und Baufachhandel) und HORNBACH Immobilien AG (Immobilien- und Standortentwicklung). Die HORNBACH Bau- und Gartenmärkte sind im Durchschnitt mehr als 11.000 Quadratmeter groß. Diesen Wert erreicht kein anderer Wettbewerber in Europa.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/2008 (1. März 2007 bis 29. Februar 2008) erzielte die HORNBACH-Gruppe einen Umsatz von mehr als 2,6 Mrd. . Das ist ein Anstieg gegenüber dem Vorjahr um 2,9 %. In Deutschland stieg der Marktanteil binnen Jahresfrist von 8,1 % auf 8,3 %. Die 34 Auslandsmärkte trugen knapp 40 % zum Gesamtumsatz der Baumärkte bei.

1877 gegründet, ging das Familienunternehmen mit Wurzeln in der Pfalz 1987 erstmals an die Börse. HORNBACH betreibt derzeit 125 großflächige Bau- und Gartenmärkte in neun Ländern, davon 91 in Deutschland. Die weiteren Länder sind Österreich, die Niederlande, Tschechien, Schweiz, Schweden, Slowakei, Luxemburg und seit Juni 2007 Rumänien.

Verkaufskonzept und Sortiment sind ganz auf die Bedürfnisse von Projektkunden und Profis ausgerichtet. HORNBACH garantiert seinen Kunden dauerhaft niedrige Preise und ist damit Preisführer in der Branche. Die hohe Qualität der Beratung und der exzellente Service wurden dem Unternehmen in zahlreichen unabhängigen Tests und Studien bescheinigt. 2006 erhielt HORNBACH für die Management-Leistung des Jahres den Deutschen Handelspreis. Vergangenes Jahr wurde Otmar Hornbach, Pionier und Gründer des Baumarktunternehmens, für sein Lebenswerk mit dem höchsten Preis ausgezeichnet, den der Bundesverband Deutscher Bau-, Heimwerker- und Gartenfachmärkte (BHB) zu vergeben hat: mit dem 'Life Time Award'.

Mit Pionierleistungen wie dem ersten kombinierten Bau- und Gartenmarkt (1968), dem ersten Megastore (1980) und dem ersten Baumarkt mit Drive-in (2003) beweist HORNBACH ständig aufs Neue seine Innovationskraft. Seit 2001 besteht eine strategische Partnerschaft mit dem britischen Handelskonzern Kingfisher. HORNBACH gilt seit Jahrzehnten als Jobmaschine: Mittlerweile sind konzernweit fast 13.000 Mitarbeiter beschäftigt.



--- Ende der Mitteilung ---

HORNBACH HOLDING AG Le Quartier Hornbach 19 Neustadt an der Weinstraße

WKN: 608343; ISIN: DE0006083439 ; Index: CDAX, Prime All Share, SDAX; Notiert: Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Amtlicher Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;

hugin.info/130429/R/1231124/261637.pdf

www.hornbach-holding.com

Copyright © Hugin AS 2008. All rights reserved.

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
HORNBACH HOLDING AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N. 62,70 +1,13% XETRA
42 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von cv80
cv80:

Wo....

 
21.08.08 14:14
#44
.... seht Ihr den Kurs Ende 2008?

Meine Schätzung  13,50 - 14,00 EUR

(Charttechnik aussen vor - zählt bei diesem Papier wohl eh nicht! ;-) )

Nun seid Ihr gefragt!

Gruss
CHRIS
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Mountainbiker
Mountainbiker:

wennn ich das wüsste...

 
21.08.08 15:56
#45
ich überlege mit einer zweiten Pos.einzusteigen, bin grage 35% im minus.
Glaube nicht, das es lange so bleibt.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Partnerhandel
Partnerhandel:

Rasant, rasant

 
21.08.08 18:54
#46
dies auf und ab. Man könnte meinen, eine Insolvenz steht bevor.
Und das bei diesen Daten:

Kirkel – 23.07.08. Die Praktiker Gruppe hat im zweiten Quartal 2008 – und damit auch im ersten Halbjahr – einen operativen Gewinnsprung erzielt. Zwar stagnierte der Konzernumsatz in Folge der sich verschlechternden Rahmenbedingungen auf dem deutschen Binnenmarkt auf Vorjahresniveau. Das Betriebsergebnis (EBITA) konnte jedoch in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres um 20,5 Prozent auf 59,2 Millionen Euro gesteigert werden. Ursächlich dafür war die gute Ergebnisentwicklung im zweiten Quartal, die auf einer deutlichen Verbesserung der Rohertragsmarge auch und gerade im Inlandsgeschäft beruhte. „Wir haben damit bewiesen, dass die Ertragskraft auch bei stagnierenden Umsätzen verbessert werden kann“, sagte Wolfgang Werner, Vorstandsvorsitzender der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte Holding AG. Werner: „Praktiker ist gut unterwegs und im Plan“.  

Oder will man den Laden wie Conti übernahmereif schießen?
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von stern12006
stern12006:

cv80

 
21.08.08 20:55
#47
Ich sähe es genau so in etwa bei 14 EUR,natürlich muß der Kurs höher stehen,aber bei Börsen gibt es halt keine Rägeln. KGV für 2009 ist bei  Kursen um 9 Euro etwa bei 6,das sagt schon alles. Ich finde das Problem liegt bei Praktiker daran,das die großen Investoren nicht nachkaufen und so auch keine Unterstüzung Bitten,dazu kommt noch Stille in der Führungsetage.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von stern12006
stern12006:

Feste Kurse bei Home

2
21.08.08 21:18
#48
  Home Depot        26,56 $   +2,27%    
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Salim54
Salim54:

@Partnerhandel

 
22.08.08 17:21
#49

Der Buchwert stimmt aber der aktuelle Aktie-kurs,wie Sie sagen, überhaupt nicht! Als

Beispiel : Der Buchwert war 15,83€ am 24.04.2007, aber die Aktie lag bei 29,60€ !

Irgendetwas stimmt nicht bei der Geschichte, aber was ? Will jemand den Laden

ganz billig übernehmen und die kleinen Aktionäre abservieren ? 

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von armer teufel
armer teufel:

Hornbach vs. Praktiker

 
25.08.08 11:45
#50

Tja wenn man die Adhoc zu den Stimmrechten liest.....

5 x 3.008 % bei 5 Amerikanern??

Da ist doch was im Busch? Kann das Zufall sein?


Freitag leider etwas spät bei 9,65 € gekauft, KZ 13,00 € Ende Oktober 2008!?

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von slomr
slomr:

Cheap as ..

 
25.08.08 13:22
#51
I just hope they won't do any dumb take-overs (like Max Bahr). This would be a complete waste of money, although their balance sheet can take it, easy. I think the company is just mismanagement in a big way. Their valuations is ridulous:

1. Market cap/turnover 0.5, etc.)
2. Their balance sheet is very much overcapitalized, especially for a retailer.
3. I belief about 50% of their EBITA comes from the promising CEE-countries.

I don't understand this absolutely ridiculous undervaluation. (I started buying just under 20 euros.....)

I can see just 2 threats:

1. Value destroying take-overs by Praktiker in the saturated German market
2. A "generous" take-over bid of 15 euros or less..
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Salim54
Salim54:

Reicher Teufel....mindestens bald!

 
25.08.08 17:08
#52

Danke für den Hinweis!

Es sind 5x3,008% , besser 5x1.744.618 Stimmrechte aus USA!

Ist das eine neue Strategie ?Auf jeden Fall haben sie sich billig eingedeckt.

Aber der Kurs......! 

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Rainersaktien
Rainersaktien:

Es geht Aufwärts

 
28.08.08 11:09
#53
@ Salim54

Keine Angst bei dem Kurs.
Kaufe, wenn´s abwärts geht (alte Boersenweisheit).

Die 10€ Grenze ist seit Dienstag 26.8. geknackt, d.h. es geht aufwärts.

Nächster Break liegt bei 10,70€, bis dahin ist meiner Meinung nach die Aktie sicher.
Mein Stopp liegt knapp unter dem letzten Tiefpunk bei ca. 9,20€. Sollte der unterschritten werden, wird´s heikel.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Smile83
Smile83:

entweder jetzt kaufen oder noch warten....

 
23.02.09 11:28
#54
momentan spiegelt der Aktienkurs echt nicht den Wert des Unternehmens wieder. Aber ich wuerde sagen einfach dabei bleiben und schauen was noch kommt. Wer ist noch dabei?
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Skydust
Skydust:

Praktiker neues Kursziel

 
02.03.09 16:50
#55
Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Rod Whitehead, Analyst der Deutschen Bank, stuft die Aktie von Praktiker (Profil) unverändert mit "hold" ein.

Im Rahmen einer Branchenstudie zum europäischen Einzelhandelssektor sei das Kursziel von 8,00 auf 6,50 EUR zurückgesetzt worden.

Der Nachfrageausblick in Kontinentaleuropa und insbesondere in Deutschland und Frankreich sehe günstiger aus als in Großbritannien. Bis 2010 dürfte es zu einer moderaten Erholung kommen, da die verfügbaren Haushaltseinkommen höher seien.

Die Bewegungen im Währungsverhältnis werde wahrscheinlich in den kommenden Monaten eine Belastung darstellen. Angesichts der Kommentare des Managements im Hinblick auf eine Überprüfung der Investitionsvorhaben könnte es sein, dass es im Ausland nur noch sechs Filialeröffnungen anstatt der bislang angenommen 11 geben werde.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten der Deutschen Bank die Aktie von Praktiker weiterhin zu halten.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Lalapo
Lalapo:

Nachholbedarf zur weggelaufenen Praktiker

2
26.08.09 10:33
#56
fundamental sowieso ...

Lali
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Lalapo
Lalapo:

na ..zuviel versprochen ;)

2
07.10.09 07:28
#57
wird entdeckt ...bei einem EPS von fast 8 Euro auf 6 Monate und Kurs mittlerweile um die 70 ja auch kein Wunder ...aber man konnte das auch schon unter 50 kaufen ...:,lag mal wieder Geld einfach so rum ...-)
Lali
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Lalapo
Lalapo:

und weiter ....

2
07.10.09 07:59
#58
WDHLG-Hornbach Holding ersetzt HRE ab 9. Oktober im SDax
Mittwoch, 7. Oktober 2009, 06:21 Uhr Diesen Artikel drucken[-] Text [+]
(Wiederholung vom Vorabend)

Berlin, 06. Okt (Reuters) - Die Aktien der Baumarktkette Hornbach Holding(HBHG_p.DE: Kurs) ersetzen die Papiere der inzwischen vollverstaatlichten Hypo Real Estate(HRXG.DE: Kurs) im SDax. Die Änderung wird zum 9. Oktober wirksam, wie die Deutsche Börse am Dienstagabend bekanntgab. Nachdem die Hauptversammlung am Montag beschloss, die Altaktionäre aus dem Eigentümerkreis der Immobilienbank auszuschließen, erfüllt die Aktie der HRE nicht mehr die Free-Float-Kriterien für einen Verbleib in einem Index. Die Änderung ist außerplanmäßig. Die nächste reguläre Prüfung der Aktienindizes ist für den 3. Dezember angesetzt.

Die Anteilsscheine der Hypo Real Estate fielen am Tag nach der Hauptversammlung zur Komplett-Verstaatlichung um über fünf Prozent auf 1,42 Euro. Damit lag der Kurs aber immer noch zwölf Cent über dem Zwangsabfindungspreis von 1,30 Euro je Aktie. "Da spekulieren einige darauf, dass geklagt wird", sagte ein Händler. "Das gibt es oft bei Zwangsabfindungen, da wird dann versucht, durch Gutachten etc. einen höheren Preis zu erzielen." Der Kleinaktionärsverband SdK reichte bereits Klage gegen den Hauptversammlungsbeschluss ein.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Peddy1978
Peddy1978:

Hornbach steht Praktisch besser da.

 
15.12.09 10:20
#59
Was sind die Gründe dafür?
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Peddy1978
Peddy1978:

Aus dem Praktiker praktisch kaufen Thread zu Hornb

 
22.12.09 08:31
#60
und daher hier besser aufgehoben:

Danke cv80

cv80: Hornbach... 08:24  #618  

Ihre Bewertung 'interessant' wurde aufgenommen.
bewerteninteressant  
witzig  
gut analysiert  
informativ  
Investor 2009 2309/3911melden Hornbach steigert Umsatz - Betriebsergebnis ging zurück

Dienstag, 22. Dezember 2009, 07:50 Uhr


Frankfurt (Reuters) - Die Baumarktkette Hornbach hat in den ersten neun Monaten 2009/10 den Umsatz gesteigert, beim Gewinn aber den Vorjahreswert verfehlt.

Der Nettoumsatz der Gruppe sei im Dreivierteljahr bis 30. November um 4,4 Prozent auf 2,311 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Das Betriebsergebnis sei dagegen auf 152,6 (Vorjahreszeitraum 163,6) Millionen Euro gesunken.

Seine Prognose für das Geschäftsjahr 2009/10 bekräftigte das Unternehmen: Erwartet wird ein Umsatzanstieg im unteren bis mittleren einstelligen Prozentbereich. Das EBIT solle auch im Gesamtjahr deutlich unter dem von Immobiliengewinnen begünstigten Niveau des Vorjahres liegen, aber voraussichtlich das des vorvergangenen Geschäftsjahres 2007/2008 übertreffen.

© Thomson Reuters 2009 Alle Rechte vorbehalten.
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von cv80
cv80:

Bitte Peddy...

2
22.12.09 08:37
#61
... Gern geschehen!

Könnte doch "Praktiker" heut etwas Unterstützung geben ....
Gruss
C H R I S
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Peddy1978
Peddy1978:

Könnte es @cv80,wir werden sehen was es nützt und

2
22.12.09 08:45
#62
dafür nochmal Danke.
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von bergwacht CH
bergwacht CH:

Praktiker was stimmt nicht ...

2
21.12.10 19:58
#63

... vielleicht habr Ihr übersehen das Parktiker 2006 MaxBahr gekauft hat ? ... ;) evtl. schieben die noch Altlasten mit sich umher ... ?

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von gekko26
gekko26:

@hornbach

 
02.09.11 20:26
#64

WKN.608343

wurde hier ein aktiensplit vorgenommen???

wer kann weiterhelfen ich sah die aktie im feb maärz diesn jahres no bei 100ocken

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von navigators
navigators:

Volatilität der Aktie

 
14.02.13 17:39
#65
Das ist sehr auffällig. Die Volatilität nahm in den letzten drei monaten spürbar ab. die Range der Bollinger-Bänder reduzierte sich entsprechend. Heute springt sie deutlich an. wenn das morgen weiter stabil bleibt, überlege ich den Einstieg. Das ist im das Blöde am Wochenende, positionen am Freitag nachmittag haben eine  geringe Trefferquote als an  den anderen Tagen (meine Eerfahrung).
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von 578769
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Geldmeister 2014
Geldmeister 2.:

Hornbach Baumarkt Aktie interessanter...

 
11.01.15 12:19
#66
als die Hornbach Holding Aktie. Aber lest selbst www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...alysator-1000445734 Aktie der Woche

Mit einer Daueranlage in Hornbach wird man langfristig wahrscheinlich nicht viel falsch machen können. Ich persönlich finde auch die Hornbach Baumarkt Aktie attraktiver als die Hornbach Holding.

Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von ep03
ep03:

Hornbach Holding schlägt momentan die Baumarkt AG

 
30.03.15 14:43
#67
Hallo liebe Anleger!
Ich habe mir die Hornbach Holding letzte Woche ins Depot gelegt!!!
Nachdem die Hornbach Baumarkt AG gut gelaufen war habe ich diese verkauft und mir dann doch die Holding ins Boot gelegt!
Dieser Konsumbaustoffwert ist m.M. nach eine echte Alternative auch in zukünftigen turbulenten Zeiten an den Finanzmärkten.
Die Leute werden auch in Krisenzeiten ihre Wohnungen und Gärten verschönern, denn Haus und Heim sind Orte des Rückzugs, der Ruhe und Geborgenheit. In Zeiten von Terror und täglichen Hiobsbotschaften werden sich die Menschen in ihre Rückzugsorte entsprechen schön gestalten.
HORNBACH stellt dafür alle Möglichkeiten zur Verfügung ;-)    
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von youmake222

Hornbach Holding legt Quartalszahlen vor

 
#68
Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von 19968639
Die SDAX-notierte Hornbach Holding hat am Freitag Zahlen für das Auftaktquartal des Geschäftsjahres 2015/2016 vorgelegt. Der Umsatz des Baumarktkonz...

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Hornbach Holding Vz Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 67 Hornbach vs. Praktiker,praktisch Kursgewinne von Peddy78 youmake222 26.06.15 12:54
  15 Börse Online Wikifolio Zertifikat Jordi Alba Katjuscha 11.03.14 17:40

--button_text--