HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE

Beiträge: 10
Zugriffe: 442 / Heute: 2
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE 1Mio.€
1Mio.€:

HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE

 
10.03.01 12:13
#1
Hab mal an die Fachleute eine Frage!
Durch mein leider nicht so umfassendes Wissen weiss ich das ein DS immer einen ASK/BID stellen muss!
Wie ist es dann wenn nur Verkäufer am Markt sind?
Dann muss er doch immer einen wenn auch immer tiefer gehenden Kurs stellen.
Nimmt dann der DS diese Stücke auf und sorgt so dafür das der Kurs nicht sofort auf 0 geht?

Mich würde auch interesssieren wie es mit Gigabell gelaufen ist!
Da hat man den DS doch auch immer mit grossen Stückzahlen gesehen die sofort als ein Teil ausgeführt wurden verschoben oder aufgefüllt wurden.
Besitzt jetzt die beiden DS einen grossen Teil von Gigahell?

Für eine Erklärung der Arbeitsweise eines DS wäre ich sehr Dankbar.

Habe zwar ein paar Artikel gefunden sind aber nicht so aufschlussreich!

Gruss Mio.

!!!!!!!!!

Bestellung eines Betreuers/ Designated Sponsor  
Die Bestellung eines Betreuer ist ebenfalls Zulassungsvoraussetzung zum NM. Das Betreuermodell wird in dem vorliegenden Artikel aufgrund seines einzigartigen Charakters getrennt behandelt. Grund für die Einführung eines Designated Sponsors ist das Bestreben der Gewährleistung der Liquidität des Marktes. Das Designated Sponsoring erfolgt nur im Rahmen des Handels im Xetra-Handel, nicht dagegen im Parketthandel. Jeder Emittent muss vor Aufnahme des Handels mindestens einen Betreuer für jede gehandelte Aktie haben, der seine Aufgabe für mindestens 12 Monate ausführt.

Die Betreuerfunktion übernimmt in der Regel die Emissionsbank. Der Betreuer ist auf Grundlage eines privatrechtlichen Vertrages tätig und sie erhalten ein großzügiges Honorar für ihr Tätigwerden. Die Deutsche Börsen AG überprüft bei der Zulassung das Vorliegen des Vertrages und dessen Mindestinhalt. Sind alle Voraussetzungen erfüllt, wird das betreffende Unternehmen von der Deutschen Börsen AG beauftragt, die Betreuerfunktion im Sinne einer Funktionszuweisung wahrzunehmen.


Aufgaben des Betreuers
Die Aufgabe des Designated Sponsors ist, zu Beginn der Handelszeit einen Geld- und Briefkurs zu stellen und während der gesamten Handelszeit mit mindestens einem Geld-/ Brieflimit im Orderbuch des Skontroführers zu stehen. Der Skontroführer ist der preisfeststellende Makler. Auf Anfrage muss er während der gesamten Handelszeit eine Quotierung abgeben. Die Kurse, die der Betreuer feststellt, reflektieren jedoch nur Angebot und Nachfrage. Sie stellen keinen Mindestkurs dar, unter den der Betreuer den Kurs nicht fallen lassen darf.

Der Designated Sponsor erfüllt jedoch neben seiner eigentlichen Aufgabe, weitere Funktionen. Der Designated Sponsor erstellt regelmäßig Research-Berichte über das Unternehmen. Er ist für den Emittent eine Art "Coach" in allen Fragen des Aktienmarktes. Er erteilt dem Unternehmen ständig Bericht über den Aktienhandel, ist im bei der Investor Relations- Pflege behilflich und begleitet das Unternehmen bei künftigen Kapitalerhöhungen.

Kontrolle des Betreuers
Der Betreuer wird von der Deutschen Börsen AG überwacht, ob er wie gefordert Geld- / Brieflimits auf Anfrage des Skontroführers stellt. Die Erfüllung seiner Pflichten werden für jeden Kalendermonat gemessen. Erfüllt der Betreuers trotz Abmahnung seine Aufgabe nicht, kann die Deutsche Börsen AG seine Zulassung widerrufen. Der Emittent muss sich dann einen neuen Betreuer suchen. Tut er dies nicht, kann die Deutsche Börsen AG seine Zulassung zum NM beenden.

!!!!!!

Am Neuen Markt kommt es nicht selten vor, daß die Liquidität (Handelbarkeit) einzelner Titel nicht besonders hoch, ganz im Gegenteil teilweise sehr niedrig ist. In solchen Fällen werden unlimitierte Aufträge oft zu marktfernen Kursen ausgeführt. Bei limitierten Aufträgen kommt man dagegen vielmals gar nicht zum Zuge, da keiner bereit ist, zu dem entsprechenden Kurs zu kaufen bzw. zu verkaufen. Die Folge: Der Handel wird zäh und lustlos. Um dies zu verhindern, wird der Handel in Aktien des Neuen Marktes von sogenannten Designated Sponsors (Banken oder Brokerhäuser) betreut. Diese Betreuer sind bei Liquiditätsengpässen bzw. bei besonders großen Aufträgen verpflichtet, verbindliche Geld- bzw. Briefkurse für die Aktien zu stellen. Aus diesem Grund müssen sie einen gewissen "Vorrat" jederzeit bereithalten.

Besonders im XETRA-Handel kommt es sogar sehr häufig zu Liquiditätsproblemen. Dies betrifft insbesondere marktenge Werte und weniger die Blue Chips. Die Designated Sponsors agieren nur im elektronischen Handel.

!!!!!

In der Funktion als Designated Sponsor sorgt KJW für höhere Liquidität im Xetra-Handel, indem verbindliche Preise für den Ankauf und Verkauf von Aktien gestellt werden.

!!!!!

HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE cyb1
cyb1:

ich finde

 
10.03.01 12:19
#2
man sollte die Ds abschaffen. - Der Markt sollte sich selbst regulieren. - Oft ist der DS eine regelrechte Kursbremse je nachdem wie der Computer eingestellt ist.
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE 1Mio.€
1Mio.€:

Keiner mehr Infos :-((( o.T.

 
10.03.01 21:22
#3
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE ecki
ecki:

Nur Verkäufer am Markt?

 
11.03.01 01:08
#4
Dann stimmt der Preis nicht!
Die lassen den Kurs so lange stürzen, bis es wieder Käufer gibt. Ist doch klar.
Wenn der KKurs 10, dann 20 oder gar 30% abstürzt, dann liegen noch iregendwelche Limits rum und Schnäppchenjäger treten auf.
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE 1Mio.€
1Mio.€:

Guten Morgen ecki ! :-)

 
11.03.01 01:16
#5
Irgendwie kommen wir bei dem Thema auf keinen gemeinsamen Nenner!
Auch gibts hier bei Ariva keinen der sich 100% damit auskennt :-(
Im I-Net findest Du auch keine ausführlichen Infos dazu.Ich suche mal weiter und bis dahin lassen wir die Diskussion einfach mal auf sich beruhen!Oder?
Weiss echt nicht mehr weiter.
Denke mal jeder hat ein wenig Recht!


Gruss Mio.
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE Schaufel
Schaufel:

Hab noch einen Link gefunden

 
11.03.01 01:26
#6
www.bayernlb.de/deutsch/investmentbanking/nav/1046.htm

So ganz schlau wird man daraus allerdings auch nicht.
Das was Ecki sagt, klingt für mich pausibel. Übrigens in ganz extremen Fällen kann eine Aktie doch auch vom Handel ausgesetzt werden.  
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE 1Mio.€
1Mio.€:

up o.T.

 
12.03.01 09:55
#7
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE 1Mio.€
1Mio.€:

Up Sorry muss Euch mit dem hier nochmal

 
13.03.01 00:28
#8
Nerven!
Die Fragen nach DS ist ja jetzt aktueller den je!
Ausverkauf am Neuen Markt! Aber wer kauft die Stücke?

Gruss Mio.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE ecki
ecki:

Von den Zittrigen zu den Starken!

 
13.03.01 09:09
#9
Auch hier im Board schreiben doch immer wieder welche, dass sie bei den Preisen nicht widerstehen konnten. Langfristig höchstwahrscheinlich ok!
Ganz ganz unten kauft nur einer!
HILFE !!!!!!! Designated Sponsors !!!!!! HILFE 1Mio.€

UP weil noch immer nicht geklärt! o.T.

 
#10


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--