Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet

Beiträge: 36
Zugriffe: 12.684 / Heute: 2
Viscom 8,98 € +0,79% Perf. seit Threadbeginn:   +36,68%
 
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet

10
14.11.11 15:16
#1
Hey, mein Volk :))

In dem Thread sollte man möglichst eine Kurzvorstellung in fundamentalen Fragen zu der jeweiligen Aktie vornehmen, also wieso man sie nicht nur aus technischen Gründen aktuell kaufen sollte, sondern sie auch längerfristig halten kann.
Überwiegend soll es aber um aktuelle technische Kaufsignale gehen. Das können Blue Chips genauso wie Nebenwerte sein, allerdings bitte keine ultra spekulativen OTC-Werte und solch Kram, die vermutlich auch nicht in das Raster fundamental günstiger und seriöser Unternehmen passen.

Als erstes Beispiel will ich mal die Aktie von Viscom (WKN 784686) vorstellen.

Das Unternehmen wird derzeit mit dem 8,5fachen bereinigten Nettogewinn und 6-7fachen operativen Cashflow bewertet. Zudem hat man eine Div-Rendite von etwa 5%. Viel wichtiger ist jedoch der Cashbestand von aktuell 4,2 € pro Aktie bei einem Börsenkurs von 6,7 €. Diese Absicherung ist allerdings auch nicht unwichtig, da Viscom ein stark zyklisches Geschäft als Zulieferer vor allem für die Automobilindustrie hat. Umsatz- und Gewinneinbrüche in der Zukunft sind also nicht auszuschließen, allerdings hat Viscom volle Auftragsbücher und die Automobilbrance ist weltweit auch für 2012 optimistisch. Zudem könnte Viscom durch den hohen Cashbestand stark anorganisch wachsen, gerade in Rezessionszeiten zu günstigen Übernahmepreisen.

Technisch hat man eine Dreieckformation nach oben verlassen, die sich bei 6,5 € zuspitzte, zumal dort auch noch ein horizontaler Widerstand und die 38TageLinie lag. Es ergibt sich demnach ein klares Kaufsignal. Technisch und fundamental sollte ein erstes Kursziel bei 7,95 € liegen.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 457247

Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Scansoft
Scansoft:

Also ist dass hier hauptsächlich ein

 
14.11.11 15:34
#2
technischer Thread? Liegt der Schwerpunkt hier auf Tradingschancen oder auf der langfristigen Kursentwicklung?
Der dicke Hintern hat an der Börse stets mehr Geld gebracht  als der schnelle Finger
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Vermeer
Vermeer:

Das finde ich ein prima Threadthema

2
14.11.11 15:35
#3
: fundamental entscheiden welche Aktien man kauft, und technisch nur entscheiden wann man sie kauft. Ist das nicht, wie Kollege Kneisel sagen würde, die L i z e n z zum Gelddrucken und Großmeister der Börse zu werden? :-)  Ich habe aber meistens nur etwa eine Aktie pro Jahr, bei der mir das beides zugleich klar ist dass man sie prinzipiell und außerdem aktuell kaufen soll... Insofern werd ich selten was beizutragen haben...
"Alles kommt zwar wieder, aber auf eine andere Weise."
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Schwerpunkt Trading, aber nur mit

 
14.11.11 15:36
#4
fundamental günstigen Aktien, damit man zur Not auch länger halten kann.

Ich hätte den Thread allerdings auch "technische Kaufsignale bei Einzelwerten" nennen können. Mir war aber der fundamentale Gesichtspunkt auch wichtig und da die Überschrift kurz und knackig sein muss, ...
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet strike268
strike268:

sehr schöne Idee

 
14.11.11 15:47
#5
so eine Thread habe ich schon lange vermisst...
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

also im Falle von Viscom scheint Technik nicht

 
15.11.11 13:41
#6
zu funktionieren. Trotz überragender 9 Monatszahlen, hohem Cashbestand und technischen Kaufsignalen gehts abwärts.

Hat jemand andere, unterbewertete Aktien, die derzeit technisch positiv aussehen?
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet gurke24448
gurke24448:

Meine Meinung

 
16.11.11 07:00
#7
Meine Meinung zum Wert.
Viscom richtet sich im Augenblick mehr zum TEC-DAX. Fundamentale Daten werden weitestgehend ignoriert. Es richten sich sowieso nur etwa 20% der Anleger nach fundamentalen Daten.
Sollten die starken Daten für eine weitere Outperformance im Chart sorgen, würde ich bei Trendumkehr wieder in den Wert gehen. Schön wäre auch, wenn der Trend vom Entry Standard oder TEC-DAX  wieder nach oben drehen könnte. Das wäre dann ideal. Ich habe den Wert auch auf der Watchlist, weil er sich stark gegen den Allgemeintrend stemmt. Es reicht aber leider nicht aus, um in der letzten Zeit nennenswerte Gewinne zu verbuchen.
Ich würde mir den Wert öfters mal im Vergleich zum Entry Standard oder TEC DAX anschauen. Außerdem konsolidiert Viscom erst mal einen steilen Anstieg aus den letzten beiden Jahren aus. Im langfristigen Chart lässt sich Viscom wunderschön verfolgen. Ein Wert mit Ansage für mich.

Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 12108239

Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 12108239
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet zertifix
zertifix:

Viscom Abwärtspotenzial bis 5,70 €

 
26.12.11 09:44
#8
Man muß sich fragen, weshalb sich trotz guter fundamentaler Daten die Aktie schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt.

Wie man p&f charttechnisch zeigen kann, wurde die Abwärtsentwicklung seit September 2011 eingeleitet und hat sich verstetigt. Es werden immer neue Tiefststände erreicht und die Kurserholungen erreichen nicht mehr das vorherige Niveau. Es bleibt abzuwarten, mit welchen Erklärungen der CEO diese Entwicklung erläutert. Jedenfalls scheint sich diese Tendenz fortzusetzen. Charttechnisch wäre bei 5,70 € dann erstmal eine Unterstützungslinie erreicht.

Schau´n mer mal, wohin die Reise geht.
(Verkleinert auf 71%) vergrößern
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 471138
Die Ausführungen sind nicht als Empfehlungen zu verstehen.
Jeder handelt für sich und auf eigenes Risiko.
An der Börse gehts zu wie im Dschungel - nur die Beute zählt.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

wenn man Viscom langfristiger betrachtet, könnte

 
28.12.11 12:54
#9
man es als sehr lang gezogene Konsolidierung im Aufwärtstrend betrachten. Insofern sieht Viscom technisch gar nicht so schlecht aus, auch wenn der Kurs gemessen an den Fundamentaldaten niedrig erscheint.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 471535
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet wanderbroker
wanderbroker:

Also warten

 
28.12.11 17:15
#10
bis der Kurs auf dem langfristigen Aufwärtstrend aufschlägt oder den mittelfristigen Abwärtstrend bricht.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

im Grunde richtig, aber ob man immer genau

 
28.12.11 17:39
#11
den Aufschlag auf dem Uptrend treffen muss, ist die Frage.

Bei dem Uptrend macht es ja nichts wenn man 3-4% drüber einsteigt. Allerdings um so enger das Dreieck aus Uptrend und Downtrend wird, umso mehr Sinn macht es natürlich, zu warten.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Drillisch mit Ausbruch

 
01.02.12 14:48
#12
Deutet sich jedenfalls an. Man ist jetzt 2-3 Wochen bei 7,45-7,49 abgeprallt. Heute gehts über 7,50 €. Damit viel Platz nach oben bis vorläufig 8,5 bzw. später 8,9 €.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 481412
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Cancom - Kaufsignale

 
08.02.12 08:38
#13
Fundamental - KGV=8 - KBV=1,5 - KUV=0,2

Charttechnisch gestern über Verlaufshoch ausgebrochen innerhalb eines Aufwärtstrends.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 483410
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

MUT - wichtige Hürde bei 5,8 € überwunden

 
08.02.12 08:41
#14
Kursziel erstmal 7,2 € kurzfristig.

Fundamental - KGV=8 bei Nettocash von fast 3 € pro Aktie und zweistelligen Wachstumsraten.
(Verkleinert auf 85%) vergrößern
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 483411
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Fundamental
Fundamental:

Cooler Thread Katjuscha !

 
08.02.12 08:48
#15
Immer wenn irgendwo gerade mal
ein Kurs angezogen hat (!) schnell
mal ein paar Striche in den Chart
kritzeln  *loool

Viscom im November:

"... Technisch hat man eine Dreieckformation nach oben verlassen, die sich bei 6,5 € zuspitzte, zumal dort auch noch ein horizontaler Widerstand und die 38TageLinie lag. Es ergibt sich demnach ein klares Kaufsignal. Technisch und fundamental sollte ein erstes Kursziel bei 7,95 € liegen. ..."

Klarer charttechnischer (!) VOLLTREFFER !


Auch der von Dir prognostizierte Ausbruch
bei Drillisch letzte Woche ist eingetroffen !


Tut mir leid , aber das Ding hast Du hier
eröffnet und wolltest Deine "Tipps" mit
CHARTTECHNISCHEN Signalen begründen ....


Ist aber nur  D E I N E  Meinung !!!
Es ist noch nie jemand damit reich geworden, sich seine Investments schön zu reden
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

drück dich mal bitte klarer aus! Versteh gerade

 
08.02.12 08:56
#16
nicht so ganz, was du mir sagen willst.

War das jetzt ein Lob, weil die beiden Chartanalysen zu Viscom und Drillisch dir gefallen haben, oder sollte das Kritik sein? Wenn letzteres, dann erkläre mal, da ich's nicht verstanden habe!
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet hello_again
hello_again:

Muehlhan

 
08.02.12 10:07
#17
Hallo Kathuscha,

was sagst du zu Muehlhan?
Vor einigen Jahren vom Bäcker ganz heiß gebacken, liegt es nun vertrocknet in der Ecke und keinen interessierts. Geschäftsidee eigentlich ganz gut!

KUV, KBV sind ganz schön günstig. Allerdings waren die letzten beiden Jahren relativ schwierig, mit einigen Verlusten. Der Freefloat ist mit 34% leider etwas mau.

grüße
hello
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

@hello_again

 
08.02.12 10:17
#18
Also Muehlhan passt nicht in diesen Thread. Weder gibt es technische Kaufsignale noch ist die Aktie fundamental sonderlich interessant. Gibt mir da zu viele Fragezeichen bezüglich Minderheiten, Industrieanleihe, Umsatzentwicklung. Ausblick auf Q4 ja auch eher mies.

Bitte sowas zukünftig über Boardmail fragen!
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Viscom mit neuerlichem Kaufsignal - 4Jahreshoch

 
28.02.12 08:41
#19
Weiter schön im Trend nach oben.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 489226
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Versucher1
Versucher1:

.... ich werd nich' mehr .... wie dieses Ding

 
28.02.12 21:14
#20
abhaut nach oben ... eine mehr wo ich nicht dabei bin (aber es Anfangs war!)
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#21

Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

siehst du da nen Kaufsignal?

 
20.03.12 11:55
#22
Also ich nicht.

Und bitte stellt doch hier Aktien rein, die dem Threadthema entsprechen, am besten mit eigener Analyse!
Die Beteiligung hier ist ohnehin echt dürftig. Muss doch wohl noch genug Aktien geben, die ich nicht beobachte und die trotzdem günstig sind und bei der aktuellen Verfassung der Märkte Kaufsignale liefern.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Hajde
Hajde:

Hallo katjuscha,

2
20.03.12 11:59
#23
Kaufsignal noch nicht,
aber dürfte günstig bewertet sein, wenn man dem zufünftigem EPS 2011 glauben schenken darf.

Ich habe die Aktie auf der Watch.

Grüße
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Hajde
Hajde:

Ist ja echt witzig

3
21.03.12 08:15
#24
Wieso wurde mein Posting mit der Begründung:
Werbung für threadfreme Unternehen/Aktie gelöscht ?

Ist der Thread nur für Viscom jetzt oder was ?

Gestern erwähnt, dass es bei getgoods.de (WKN: 556060) fundamental interessant ist
und heute gibt es sogar Kaufsignale.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 494510
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Hajde, wieso das gelöscht wurde, weiß ich

 
21.03.12 10:18
#25
auch nicht, aber trotzdem könntest du etwas mehr ins Detail gehen.

Technisch gesehen ist getgoods noch voll im Abwärtstrend und wieso man fundamental ein Kauf sein soll, begründest du nicht. So war der Thread nicht gedacht. Da könnte man ja fast jede Aktie hier reinstellen.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Hajde
Hajde:

Katjuscha

 
21.03.12 10:35
#26
Da gebe ich dir Recht
Ich habe den Wert auf der Watch, wie oben geschrieben UND bin nicht investiert.
Da fehlt noch die nötie Transparenz...das Unternehmen möchte nun in regulierten Markt wechseln.

Kann durchaus sein, dass man bis dahin höher notiert.

In der Vergangenheit hat mehrfach der "Aktionär" berichtet und gestern das:
http://www.ariva.de/forum/...enn-hier-los-414180?page=167#jumppos4199

Ein EPS2012 von 0,40 EUR sei möglich (Analystenaussagen)

Gruß
Hajde
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Morphosys mal anschaun! Gerade kräftige Kaufsignal

 
12.04.12 13:30
#27
bei diesem unterbewerteten Tecdax-Wert.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Drillisch mit Tradingsignal

 
13.07.12 11:26
#28
7tätiger Downtrend wurde gerade gebrochen. Gestern gabs den Ausverkauf um die Unterstützung bei 7,16-7,19 € herum.

Potenzial jetzt wieder bis 7,86 €.

Fundamental wird Drillisch derzeit mit 385 Mio € bewertet, was auch dem Wert des firmeneigenes Freenetanteils entspricht. Das heißt, das sehr profitable operative Geschäft wird faktisch ausgepreist.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 522471
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

Quanmax

 
12.10.12 15:29
#29
(Verkleinert auf 87%) vergrößern
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 544134
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

nicht beachten bitte

 
26.10.12 10:27
#30
fand nur keinen besseren Thread zum hochladen
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 547685
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Versucher1
Versucher1:

... weil Viscom + Softing gerade kursgleich sind

 
01.11.12 09:31
#31
Auf meiner Watchlist stehen Softing und Viscom direkt untereinander ... beide kosten gerade 7,23 EUR  .... welche soll ein konservativer und vorsichtiger Anleger kaufen mit Ziel Kursgewinn auf längstens 6 Monate !?!
... ist nur eine rhetorische Frage ... is' ein wenig ein Luxusproblem ... beide sind gut, das is klar ... Ziele/Kriterien sind: Kursgewinn, (Rückschlags-)Sicherheit

Aktuell 'in' ist natürlich Softing, hat den newcomer-Charm, wächst ... wohl auch in 2013, hat 'nen guten newsflow, ein positiv gestimmtes und aktives Presseumfeld (Aktionär) ... das alles hat Viscom nicht.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

schwer zu sagen

 
01.11.12 14:09
#32
Ich würde Softing weiterhin bevorzugen, wobei 6 Monate nen verdammt schwieriger Zeitraum ist, um das abzuschätzen, da Viscom voraussichtlich auch noch 1-2 stabile Quartale ausweisen wird und ja dann im Frühjahr auch wieder eine gute Dividende zahlt. Ist also durchaus denkbar, dass beide Aktien in 6 Monaten bei 8,0-8,5 € stehen.
Grundsätzlich halte ich Softing aber für weniger konjunkturanfällig und potenziell wachstumsstärker. Viscom hat dagegen ne gute Substanz, ne hohe DIV-Rendite, was gut absichert. Ich glaub beide Werte sind bei etwa 6 € noch unten hin abgsichert, auch bei einer kleinen Rezession in Deutschland. Nach oben hin geb ich Softing mittelfristig mehr Potenzial, aber wie gesagt, 6 Monate sind schwer einzuschätzen.

Charttechnisch (darum gings ja in dem Thread hier) ist Softing zudem noch in der Mitte des mittelfristigen Aufwärtskanals, während Viscom leicht aus dem Uptrend rausgefallen ist und man somit bei Viscom mit seitwärts gerichteten Kursen rechnen muss. Ich würd Viscom immer so 2-3 Monate vor der Dividende stärker auf Watch setzen oder gar ins Depot nehmen. Hängt natürlich auch an anderen Faktoren drumherum ab, aber so ganz allgemein gesprochen sollte Viscom zwischen 6 und 9 € seitwärts gehen und dabei die Hochs der Bewegung immer kurz vor der Dividendenzahlung erreichen.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Versucher1
Versucher1:

Q3-Zahlen kommen am 08.11., idR früh am Morgen

 
05.11.12 18:52
#33
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

dax1

 
15.11.12 12:58
#34
(Verkleinert auf 84%) vergrößern
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 553556
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha
Katjuscha:

dax2

 
15.11.12 12:59
#35
(Verkleinert auf 80%) vergrößern
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 553557
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha

wie gehts bei quanmax weiter?

 
#36
Trend noch intakt, aber da müsste es im Dezember eine Aufwärtsbewegung geben, wenn er erhalten bleiben soll.
Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet 557166


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Viscom Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 431 Viscom AG übertrifft eigene Erwartungen! TTT83 Lupin 01.08.19 10:48
6 119 IPO Viscom AG biergott biergott 24.03.15 07:41
  17 Viscom auf dem Vormarsch Justachance Buddelflink 02.02.15 16:23
10 35 Fundamental günstige Aktien technisch betrachtet Katjuscha Katjuscha 28.11.12 11:38
  2 Viscom AG Börsengang hörnchen biergott 04.05.06 15:25

--button_text--