Erste EZB-Rat Tagung in Wien

Beitrag: 1
Zugriffe: 196 / Heute: 1
Erste EZB-Rat Tagung in Wien sir charles

Erste EZB-Rat Tagung in Wien

 
#1
Erste EZB-Rat Tagung in Wien

Wien - Erstmals seit Bestehen der Europäischen Zentralbank (EZB), wird kommende Woche auch in Wien ein Teil der "Euro-Zins-Geschichte" geschrieben: Der EZB-Rat mit Präsident Wim Duisenberg an der Spitze tritt am Donnerstag bei einem auswärtigen Ratstreffen in der Donaumetropole zusammen. Im laufe des Tages, voraussichtlich ab 14.30 Uhr wird die Bekanntgabe der Zinsentscheidung der Euro-Währungshüter erwartet. Zinsexperten österreichischer Großbanken erwarten für dieses erstmalige EZB-Ratstreffen in Wien - zwei Ratstreffen pro Jahr finden außerhalb des Euro-Tower in Frankfurt statt - mehrheitlich eine Zinssenkung für den Euro-Raum um einen Viertel Prozentpunkt auf 3,50 Prozent.

Senkung spätestens bis Jahresende

Es gebe einen allgemeinen Konsensus, dass es zu weiteren Zinssenkungen im Euro-Raum kommen werde, meinte Valentin Hofstaetter von der RZB. Die rückläufige Inflation und das schwache wirtschaftliche Umfeld würden für eine Zinssenkung sprechen, erklärte Anne Benoit von der Erste Bank. Zwar nicht zwingend in der nächsten Woche, zumindest aber bis Jahresende, sei daher eine Zinsreduktion um 25 Basispunkte von der EZB zu erwarten. Ein Schritt um einen Viertel Prozentpunkt würde ausreichen, da die EZB der Krisensituation bereits genügend Rechnung getragen habe. Auch der Präsident der Deutschen Bundesbank, Ernst Welteke, sieht für Europa keine Gefahr, in eine breite Rezession zu rutschen.

Dem Fed nicht nachlaufen

Die EZB werde nicht automatisch der US-Notenbank folgen, so Welteke weiter. Die gemeinsame Aktion mit der Fed, am 17. September die Leitzinsen um jeweils 0,5 Prozentpunkte zu senken, sei eine einmalige Situation gewesen. Dabei hätten psychologische Aspekte und der Ausdruck der Solidarität nach den Terrorakten in den USA die zentrale Rolle gespielt. Nun sei man aber wieder auf dem Weg zur Normalität, erklärte Welteke diese Woche. Diese Woche hatte die US-Notenbank Fed den Leitzinssatz am Dienstag um 50 Basispunkte auf 2,50 Prozent - zum neunten Mal in diesem Jahr - auf das mittlerweile niedrigste Niveau seit 39 Jahren gestutzt. Die Bank of England (BoE) hat mit einer Senkung um 25 Basispunkte auf 4,50 Prozent am Donnerstag nachgezogen.


 


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--