Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Hot-Stocks-Forum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 248  249  251  252  ...

EPI Übernahme - Wir halten zusammen

Beiträge: 7.286
Zugriffe: 1.038.084 / Heute: 422
Epigenomics 1,40 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -80,56%
 
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Mogli3
Mogli3:

V0000

 
27.08.19 16:40
Müssen sie ja wohl so sagen. Offiziell ist die Studie ja noch gesperrt. Aber mal rein schauen konnte man sie ja lassen, es hat ja auch eine Kurzfassung darin.
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Horscht Börse
Horscht Börse:

Das cms Antragsprozedere

 
27.08.19 20:23
ist klip und klar beschrieben.

Basis ist eine fda Zulassung und Unterlagen, Daten etc. Die cms überzeugen.

Cms empfiehlt ein informelles Gespräch über das was geplant ist, vorliegt und noch beigebracht werden sollte vor Antragsstellung.

Eine Guidelineeintragung ist dort nicht beschrieben und kann nicht als unabdingbar gefördert werden.

Einzig und allein die Überzeugung cms für den Nutzen des Tests ist erforderlich.

Und selbstverständlich: ein abgelehnter Antrag - der kann nur abgelehnt werden, wenn die vorherigen Abstimmungen nicht eingehalten werden, kann wieder gestellt werden, mit den entsprechenden Unterlagen etc., dann gibt’s eben eine neue Prüfung, eine neue Schleife.

Den Antrag nicht zu stellen war falsch und verantwortlich dafür ist das Management mit allen negativen Ergebnissen bisher, einschließlich - insbesondere - der enormen Geldvernichtung durch kursabsturtz und notwendige billig Kapitalerhöhung, die jetzt unweigerlich wieder anstehet.

Man stellt amerikanische Fachleute vorne an, die offensichtlich keine Ahnung haben und nur Geld verplempern.

China ist 1:1 genauso desaströs und vergeigt, vom lungenkrebstest ganz zu schweigen.

Die ms ist sofort zu veröffentlichen.

EPI Übernahme - Wir halten zusammen Guru51
Guru51:

horscht börse

 
27.08.19 22:10

heute um 14.23 uhr:
die    m s    kann cms nicht vorliegen, denn sie wird seit januar 2019 noch
immer wissenschaftlich aufbereitet und ist wohl noch nicht fertig.

heute um 20.23 uhr:
die   m s     ist sofort zu veröffentlichen.


was will der herr uns wohl sagen    ?????



EPI Übernahme - Wir halten zusammen Mogli3
Mogli3:

Hier

 
27.08.19 22:33
kann wohl nur noch die Psycho-Tante helfen...
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Marty McFly
Marty McFly:

HB

 
27.08.19 22:39
„Die ms ist sofort zu veröffentlichen.“
...und die Vertragsstrafe an das unten angegebenes Konto zu überweisen. ;)

Aber Spaß bei Seite.

Du hast es doch selbst geschrieben

„Basis ist eine fda Zulassung und Unterlagen, Daten etc. Die cms überzeugen.“

Die Daten und Unterlagen hatten bisher nicht ausgereicht um die CMS zu überzeugen - dazu wird es sicherlich auch Vorgespräche gegeben haben. Die entsprechenden Einschränkungen aus dem FDA-Zulassungsverfahren sind auch Dir bekannt und haben nach der letzten ACS-Entscheidung zu einem massiven Kursrutsch geführt. Der Test hat die Zulassung im Hinblick auf die Verweigerer erhalten. Dies ist ja auch der Grund warum der Test noch in keiner Guideline empfohlen wird.
Nachdem man also bereits mehrfach entsprechendes negatives Feedback bekommen hat, hat man beschlossen die NCD-Unterlagen erst einzureichen, wenn dieser Makel durch die MS oder durch was auch immer geheilt ist.

Selbst wenn du Recht hast und man hätte den Antrag längst stellen können oder, wie du es sagst, stellen müssen. Dann wäre die Ausgangssituation ohne MS die gleiche wie bei der ACS-Entscheidung. Die Erfolgsaussichten somit extrem schlecht.

Angenommen, sie hätten den Antrag gestellt, gleich nachdem du als gut informierter EPI-Aktionär Herrn Hamilton darauf hingewiesen hättest. Der Antrag wäre dann mit großer Wahrscheinlichkeit abgewiesen worden, und dies mit einer ähnlichen Begründung wie bei der ACS-Entscheidung. In der Folge wäre der Kurs in den Keller gerauscht, das Vertrauen in den Vorstand und das Produkt wären dahin und zudem hätte man den Test auch noch werbewirksam in der öffentlichen Wahrnehmung verbrannt - dafür hätte spätestens die Konkurrenz gesorgt.

Klar nach deinem Verständnis könnte man dann den Antrag einfach erneut stellen. Kann sein, vermag ich nicht zu beurteilen. Dumm nur, dass der Test nun bereits den Stempel „haben wir schonmal geprüft - war doof und jetzt kommen die schon wieder an“ hat. Was meinst du wie wären da wohl die Erfolgschancen?

Unterm Strich wären wir aktuell wahrscheinlich an dem selben Punkt angekommen. Das Geld geht aus, der Kurs ist im Eimer, die Erstattung lässt weiterhin auf sich warten und alle regen sich über den unfähigen Voratand auf. Einziger Unterschied, sehr viele Aktionäre wären wohl nicht mehr an Bord und auch bei der Kapitalbeschaffung hätte Epi ganz schön Probleme.

EPI Übernahme - Wir halten zusammen Guru51
Guru51:

hb

 
28.08.19 07:36

in anlehnung an deine wortwahl.

dein geistiger dünnschiss ist in diesem forum sofort einzustellen.


mach dein eigenes ding, mach selbst ein forum auf.
EPI Übernahme - Wir halten zusammen AristideSaccard
AristideSacca.:

HAL

 
28.08.19 08:40
Wenn man in Deine Berechnung einbezieht, dass nur zwei von drei Cologuards retour kommen, einmal also die 5xx Dollar sinnlos verbrannt werden, schlägt das Pendel doch zu Gunsten von epiprocolon aus.  
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Guru51
Guru51:

aristide

 
28.08.19 09:01

wann wird das entgelt in rechnung gestellt ?
am ende der vollständigen untersuchung oder bereits früher ?
EPI Übernahme - Wir halten zusammen AristideSaccard
AristideSacca.:

guru

 
28.08.19 09:30
Weiß nicht, gute Frage...
Kann exas ja nichts dafür, wenn der Kunde nicht zurückschickt. Um möglichst niedrige Schwelle zu haben, müsste die Versicherung eigentlich zahlen. Als meine liebe Frau 50 wurde bekam sie ein Schreiben der Versicherung mit Glückwunsch und dass sie jetzt ja offiziell alt sei  und beim Arzt kostenfrei einen Check-up machen könne. Hat sie gemacht, bekam zum Thema Darmkrebs ein Röhrchen für einen Stuhltest. Das liegt heute noch irgendwo bei ihr rum.  Hat die Versicherung auch (minimal) etwas gekostet. 5xx $, da könnt ja vielleicht mal jemand ins Grübeln kommen...
EPI Übernahme - Wir halten zusammen HAL2016
HAL2016:

@Aristide

 
28.08.19 11:15
stimmt habe ich vergessen. Die Rücklauf Quote des kleinen Cologuard Plumpsklos liegt nur bei 60-65% - trotz EXAS-eigener Vertriebsabteilung, die aggressive Follow ups bei den Patienten macht, also die fragen: "Hast Du schon den Test gemacht und wann schickst Du uns den zurück.

Das ist natürlich auch noch mal ein Pluspunkt für ProColon, der später im Zuge eines grossen Blutbilds gemacht werden kann.

Als Versicherung würde ich den 40%, die nichts zurück schicken, die Erstattung verweigern. Weil Vorsorgeziel nicht erreicht. Insofern, stimmt: die Mehrkosten für ProColon gleichen dieses Szenario.  
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Mogli3
Mogli3:

Nicht

 
28.08.19 14:09
in die Luft gehen. Greif doch lieber zur HB!! Habe grad ganz entspannt meine 18-Loch hinter mir. Warte auf das Bier, Prost!!
EPI Übernahme - Wir halten zusammen namgni
namgni:

Das

 
28.08.19 15:57
19. Loch ist doch immer noch das Schönste...
EPI Übernahme - Wir halten zusammen namgni
namgni:

Lass mich raten:

 
28.08.19 15:58
Heute Mittwochsknopf gespielt...
;-)
EPI Übernahme - Wir halten zusammen neutro
neutro:

...

 
28.08.19 17:57
Zum Schluss lagen auf Xetra 75.000 Stk. im Brief zu 1,54. Habe irgendwie das Gefühl, dass der Kurs gedrückt werden soll. MS hatte seine 3,75 Prozent zuletzt wieder mal verliehen. Denke, dass damit immer wieder mal die  Aktie geshortet wird. Aber nur meiner persönliche Meinung.  
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Amanitamuscaria
Amanitamusc.:

Editorialer Prozess

4
28.08.19 18:16
Nachdem es manche noch immer nicht wahr haben wollen, wie der Veröffentlichungsprozess abläuft, zitiere mal von der AHDB (die AHDB war übrigends das Journal, welches unsere letzte Studie im Juli 2019 veröffentlichte; deren Sept. 2019 Ausgabe sollte bald kommen; aber wir kennen den Publisher nicht) :

www.ahdbonline.com/about/editorial-process


Editorial Process/Editing and Copyediting

Manuscripts that are accepted for publication undergo the Journal’s rigorous editing and copyediting process by staff editors to ensure that the article conforms to the Journal’s standards.

Articles are edited for style and sense; all data and facts are checked for consistency, sense, completeness, and accuracy. External sources are verified and corrected if needed. All references cited are checked for accuracy and, if necessary, are corrected according to the original citation. The editors verify that all references used are primary rather than secondary sources and, if necessary, will revert to the primary source. Personal experience is discouraged but allowed when it is deemed appropriate, using full disclosure and attribution.

The editors prepare the conflicts of interest statement to be published with the article based on the signed forms, using complete information for each individual author.

The editors add a “key points” box with the main points of the article, summarizing the main contributions of the article to the medical literature.

The editors ensure that the abstract is structured appropriately, the method is clear and coherent, the title matches the objectives, the results are complete, the discussion does not repeat the previous sections, all limitations are disclosed appropriately, and the conclusion reflects the actual findings/results.

The final edited version of the article is sent to the authors for review and approval of the editing and for responding to all queries from the staff editors. The authors are required to respond to all queries and resolve any inconsistencies or revise statements that were found by the editors to be inaccurate or inconsistent with the cited external source, or statements not based on the evidence. The corresponding author is responsible to get the approval of all authors to the final edited version of the article.

The authors must transfer copyright of tables and figures to the Journal, or provide written permission to reuse information already published elsewhere. Tables and Figures are checked for accuracy, clarity, and completeness of the information, using the Journal’s style with appropriate symbols and explanatory footnotes.

Additional information, such as supporting data or survey questions, are often posted online with the article so readers can verify the information and the relevance. Information requested by reviewers may also be published online if appropriate.

Auf deutsch :

Redaktionsprozess/Editing und Copyediting

Manuskripte, die zur Veröffentlichung angenommen werden, durchlaufen den strengen Bearbeitungs- und Redaktionsprozess der Zeitschrift durch Mitarbeiter, um sicherzustellen, dass der Artikel den Standards der Zeitschrift entspricht.

Die Artikel werden auf Stil und Sinn bearbeitet; alle Daten und Fakten werden auf Konsistenz, Sinn, Vollständigkeit und Genauigkeit überprüft. Externe Quellen werden verifiziert und bei Bedarf korrigiert. Alle zitierten Referenzen werden auf ihre Richtigkeit überprüft und ggf. entsprechend dem Originalzitat korrigiert. Die Redakteure überprüfen, ob alle verwendeten Referenzen primäre und keine sekundären Quellen sind und kehren gegebenenfalls zur primären Quelle zurück. Persönliche Erfahrung wird abgeraten, aber erlaubt, wenn es für angemessen erachtet wird, unter Verwendung vollständiger Offenlegung und Zuschreibung.

Die Redakteure bereiten die mit dem Artikel zu veröffentlichende Erklärung zu Interessenkonflikten auf der Grundlage der unterschriebenen Formulare mit vollständigen Informationen für jeden einzelnen Autor vor.

Die Redakteure fügen eine "Schlüsselpunkte"-Box mit den Hauptpunkten des Artikels hinzu, in der die wichtigsten Beiträge des Artikels zur medizinischen Literatur zusammengefasst sind.

Die Redakteure stellen sicher, dass die Zusammenfassung angemessen strukturiert ist, die Methode klar und kohärent ist, der Titel den Zielen entspricht, die Ergebnisse vollständig sind, die Diskussion nicht die vorherigen Abschnitte wiederholt, alle Einschränkungen angemessen offengelegt werden und die Schlussfolgerung die tatsächlichen Ergebnisse widerspiegelt.

Die endgültige bearbeitete Version des Artikels wird den Autoren zur Überprüfung und Genehmigung der Bearbeitung und zur Beantwortung aller Fragen der Mitarbeiterredakteure zugesandt. Die Autoren sind verpflichtet, auf alle Fragen zu antworten und Inkonsistenzen zu beheben oder Aussagen zu überarbeiten, die von den Herausgebern als ungenau oder unvereinbar mit der zitierten externen Quelle oder Aussagen, die nicht auf den Beweisen basieren, befunden wurden. Der jeweilige Autor ist dafür verantwortlich, die Zustimmung aller Autoren zur endgültigen bearbeiteten Version des Artikels zu erhalten.

Die Autoren müssen das Urheberrecht an Tabellen und Abbildungen auf das Journal übertragen oder eine schriftliche Genehmigung zur Wiederverwendung von bereits an anderer Stelle veröffentlichten Informationen erteilen. Tabellen und Abbildungen werden auf Richtigkeit, Klarheit und Vollständigkeit der Informationen überprüft, wobei der Stil des Journals mit entsprechenden Symbolen und erklärenden Fußnoten verwendet wird.

Zusätzliche Informationen, wie unterstützende Daten oder Fragen zu Umfragen, werden oft online mit dem Artikel veröffentlicht, so dass die Leser die Informationen und die Relevanz überprüfen können. Von den Gutachtern angeforderte Informationen können gegebenenfalls auch online veröffentlicht werden.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
EPI Übernahme - Wir halten zusammen namgni
namgni:

Kurs drücken

 
28.08.19 18:26
Der kurs wird hier definitiv peu à peu runtergeprügelt!
Hilfreich sind dabei natürlich entweder die „Nicht-News“,
die „Nichts-Neues-News“ und auch die ausbleibenden News.

Interessant finde ich übrigens mal den Vergleich zwischen
deutschem und amerikanischen Politikersprech...

Ohne hier groß auszuführen: es gibt keinen!

Überall dasselbe Bla:
„Wir wollensolltenmüsstenbeabsichtigenblarhabarbersülz...

Wer es ernst meint mit der Vorsorge, der sorgt eben auch für eine
rasche Zulassung für welchen hilfreichen Test auch immer!

Ist auch sehr leicht alles auf Onkel Donald zu schieben!
Vielleicht funktionieren einfach TickTrick&Track nicht!!!

Onkel GundelGaukeley(Exas) hat einfach alle verhext(mitGeld)

Was sagt eigentlich GroßwesirIsnoZours zu dem Ganzen?
Ist Epi sein Abschreibungsobjekt für 2019?


Ich könnte noch stundenlang weitermachen, aber das
D-Jugendspiel nimmt Fahrt auf...

Epi-immer zum Ball, lernt man schon in der F-Jugend!!!
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Mogli3
Mogli3:

Ama...

 
28.08.19 18:55
Endlich mal schwarz auf weiß was ich schon seit Monaten hier predige.  
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Guru51
Guru51:

namgni

 
28.08.19 18:56

und nach spielende:   bitte keinen angriff auf den schiedsrichter.

in einem dorf in meiner weiteren nachbarschaft
wurde am wochenende ein schiedsrichter, der ein c-jugendspiel leitete,
krankenhaus geschlagen.  

so erledigt sich der fußball von alleine.
EPI Übernahme - Wir halten zusammen per.aspera.ad.astra
per.aspera.ad.:

Mogli3 #6236

 
28.08.19 19:18
Gratuliere! Zum Wohl!!:-)
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Guru51
Guru51:

amani

 
28.08.19 19:53

ein interessanter beitrag.  sehr informativ.  eine gute arbeit von dir.



EPI Übernahme - Wir halten zusammen Guru51
Guru51:

still ruht der see !

 
31.08.19 09:57

nix genaues weiß man nicht.

dies zeigt sich auch an der großen ruhe in unserem großartigen forum.

ich halte es aber für gut möglich ( größer 50 % ), dass der kommende monat
für einige klarheit sorgen wird.

stichpunkte:  erfolgt die veröffentlichung der ms-studie in einem fachjournal in einer septemberausgabe.
                  ( exat:  ein artikel, der eine bewertung vornimmt ).
                  setzt sich der gesetzeszug zu der vorlage  h. r. nr. 1570  im repräsentantenhaus in bewegung.
                  und   - wichtig für uns -   ist der bluttest eingebunden ?

EPI Übernahme - Wir halten zusammen Hundlabu
Hundlabu:

Dank

 
31.08.19 12:46
Aktien Käufe hält sich das Ding ja noch ganz gut.es dürften noch so 6,5 Millionen in der Kasse sein. Ab wann muss den eine Meldung kommen wegen zu wenig Kohle in der Kasse ? Der September sollte positive news bringen.  
EPI Übernahme - Wir halten zusammen Amanitamuscaria
Amanitamusc.:

Bienchen sind heute kaum geflogen ....

 
31.08.19 20:34
hoffe, wir bekommen kommende Woche etwas Honig und Nektar durch MS  
EPI Übernahme - Wir halten zusammen citus17
citus17:

Dauer der MS-Veröffentlichung

 
02.09.19 21:16
Ist die MS-Veröffentlichung noch im Zeitrahmen oder ist der Zeitraum schon eher ungewöhnlich?

„07.01.19 Das wissenschaftliche Manuskript wird derzeit finalisiert und in Kürze zur Veröffentlichung eingereicht.“

Szenario 1:
Ich unterstelle mal, dass das Journal die MS im Februar zur Prüfung erhalten hat. Evtl. hat das Fachjournal im Februar keine fachlichen Ressourcen mehr vorhalten  können, um die MS- Prüfung vornehmen zu können. Also könnte die Prüfung erst im März begonnen haben. Gem. dem von Amanita beschriebenen aufwendigen Prozedere und der neuartigen komplexen Simulation würde bis  Ende Juni (Prognose GH) nicht mehr die notwenige Zeit zur endgültigen Beurteilung bleiben.
Folglich wäre die Veröffentlichung im September /Oktober der nächstmögliche Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Szenario 2:
Die MS ist so komplex, das außer den wissenschaftlichen Fachjournal-Experten noch weitere Wissenschaftler/Experten von anderen Instituten hinzugezogen werden müssen. Ein reges Austauschen von Fragen und Antworten findet statt, aber der von HMS angesetzte Modellierungs- und Berechnungsansatz wirft bei den Fachwissenschaftlern nachwievor  Fragen auf.
HMS tut sich schwer, den Simulationsansatz zu begründen bzw. ggfls. auch zu ändern. Man einigt sich mit dem Journal, die MS später zu veröffentlichen und nicht mehr das positive Ergebnis für Epi herauszustellen.

Szenario 2 wäre für Epi und uns alles andere als positiv.
Ist Szenario 2 denkbar oder wäre dies unter Experten eine abwegige Vorstellung? Immerhin ist es ja die HMS, die die MS erstellt hat. Können bei so renommierten Adressen wie die HMS Fehler bzgl. der MS-Berechnungsannahmen vorkommen bzw. können die mit ihrem gewählten Ansatz falsch liegen?
EPI Übernahme - Wir halten zusammen neutro
neutro:

MS

 
03.09.19 06:28
Tja...... je länger es dauert desto größer werden die Zweifel bei den Aktionären. So ist es nun mal. Epi hat sich hier leider ( wie so häufig schon) verkalkuliert.

Eine  Verzögerung hat sie wohl nicht in Betracht gezogen. Sonst hätten sie sich nicht in so eine Lage gebracht: Eine notwendige KE die jeden Tag näher rückt mit zugleich sinkendem Aktienkurs weil sich die MS verzögert und die Aktionäre nervös werden.  

Seite: Übersicht ... 248  249  251  252  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: butschi, Spirido, Hundlabu, Horscht Börse, keinGeldmehr, nwolf, ROI100, Spondom, WatcherSG

Neueste Beiträge aus dem Epigenomics Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
5 7.285 EPI Übernahme - Wir halten zusammen mad-jay Amanitamuscaria 10:49
20 19.689 Epigenomics auf dem Weg zur FDA Zulassung?! BoersenVTEC keinGeldmehr 02.12.19 13:07
  3 Löschung butschi butschi 22.08.19 23:28
  7 Fragen zur HV 2017 Kassiopeia Horscht Börse 08.06.18 11:36
11 335 Epigenomics - Nach Kurssturz v. 60% jetzt Rebound? Rudini Hundlabu 21.11.17 15:19

--button_text--