Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar

Beiträge: 7
Zugriffe: 2.888 / Heute: 1
Merrill Lynch kein aktueller Kurs verfügbar
 
Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar ansheff
ansheff:

Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar

2
07.03.09 14:31
#1

Ein Merril Lynch Devisenhändler in London soll versucht haben einen Verlust von 400 Millionen Dollar zu vertuschen, wie “Financial Times” am Samstag berichtete. Er habe sich massiv mit Norwegischen und Schwedischen Kronen verspekuliert.

Merrill Lynch Skandal

Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar gogol
gogol:

damit man dir deinen schrät nicht gleich meldet

 
07.03.09 14:35
#2
der link zur FTD
www.ftd.de/unternehmen/finanzdienstleister/...llar/483950.html
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar ansheff
ansheff:

Die Nachrichten kommen aus einer Quelle,

 
07.03.09 14:40
#3

die Quellenangabe steht im Text  hier das gleiche : www.wirtschaftsblatt.at/home/boerse/binternational/365155/index.do


Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar Maxgreeen
Maxgreeen:

nur 400 Mill - Lehrling ?

5
07.03.09 14:41
#4
"Ein Analyst ist ein Mensch, der hinterher genau erklären kann warum er falsch lag"
Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar gogol
gogol:

man Maxe denk doch mal nach

 
07.03.09 14:44
#5
bei der IKB begann man auch mit 10 Mill und dann konnte man sich noch steigern, das Motto heisst AUFWÄRTssssssss
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar Maxgreeen
Maxgreeen:

5 Mrd ist der Bestwert ( aus Frankreich )

 
07.03.09 14:50
#6
"Ein Analyst ist ein Mensch, der hinterher genau erklären kann warum er falsch lag"
Ein Händler verzockt 400 Mio Dollar ansheff

das verzockte Geld

 
#7
wird meistens von Banken selbst vertuscht, um keine schlechte Image zu bekommen. Das, was wir in Nachrichten lesen ist bestimmt ein Zehntel zum Thema "verzockt"


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--