Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 138  139  141  142  ...

█ Der ESCROW - Thread █

Beiträge: 13.534
Zugriffe: 5.419.162 / Heute: 652
Mr. Cooper Group. 82,31 $ +0,77% Perf. seit Threadbeginn:   +246,53%
 
█ Der ESCROW - Thread █ Orakel99
Orakel99:

Leerverkaufsverbot bei Wirercard

3
10.03.19 21:26
www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...pel-16047276.html

Ja, Leerverkäufe können manipulieren um eigenen Interessen zu fördern. JPM &co lassen grüßen.

Solange man Geld verdienen kann hat die Lobby absollte  Handlungsfreiheit für ihre Geldgeber erreicht.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +75,96%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +58,76%
AMUNDI ETF MSCI EUROPE BANKS UCITS ETF
Perf. 12M: +42,14%
Amundi EURO STOXX 50 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +38,75%

█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

united Wiederbelebung ?

4
12.03.19 11:45
Interessante Gedankengänge von Lucky Panda
investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=147449174

LG, alles, was ich versuche hervorzuheben ist, wie man Releases für Assets, die nicht veröffentlicht wurden, unterschreiben kann. Deine unterschriebene Freigabe ist für etwas im Gegenzug. Wenn dieses Etwas potenzielle Konkursfern-ABS-Vermögenswerte enthielt, dann hätte es in die Veröffentlichungserklärung aufgenommen werden sollen... genau wie sie die Sprache enthielten, um potenzielle zukünftige Klagegewinne wie die Libor-Klage in die Veröffentlichungserklärung aufzunehmen.
( Anm.: auf einmal war er da, ein claim, ein Anspruch, wurde plötzlich in den q4 aufgenommen, (weil) dessen Höhe noch nicht feststeht.., was ist also noch so möglich frage ich mich )

Eine solche Offenlegungssprache wurde in das Freigabedokument 2012 für potenzielle Konkursforderungen nicht aufgenommen.
Sie können nicht legal für etwas unterschreiben, das nicht Teil der rechtlichen Gegenleistung für die Konsodierung "Retouren zur Freigabe" war.


investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=147449561
"LG, das ist ein gültiger Punkt, über den ich nachgedacht habe. Möglicherweise müssen wir eine weitere Freigabe/Release für Konkursforderungen unterzeichnen, wenn sie offengelegt werden.

Der LT sagte in seinem Q/A, dass die Escrow-Marker selbst nicht garantieren, dass es zu returns kommt.

Vielleicht wird es eine kurze Release-Phase wie beim letzten Mal geben, um in naher Zukunft Releases für bankruptcy remote assets zu signieren.

( Anm.: WENN wennwenn, dann werden bis dahin wieder weitere tausende Altaktionäre nicht aktuell informiert sein, falsche unvollständige ballots versenden ........oder bereits verstorben sein.......
viele der Ihub-User sind über 80 Jahre alt....)

Möglicherweise ist das der Grund, warum wir weiterhin Poster sehen, die hier Nullrenditen verkünden.... um alte Investoren davon abzuhalten, dem Ganzen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, und somit die Gelegenheit zu verpassen, Releases für die insolventen entfernten Vermögenswerte zu unterzeichnen... schließlich braucht es viel Entschlossenheit, dies über 10 Jahre lang weiterzuverfolgen."

( Anm.: das zumindestens wäre DANN eindeutig logisch........PS.: Alle paar Jahre, seit 2008, ändern
nicht ohne Grund einige Ariva-Poster ihren, zumeist amerikanisch-klingenden, Avatar....... )
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Stand

5
12.03.19 12:27
All WMI obligations have been satisfied. There are no more Claims against the Estate. 510(b) is the only item left in Tranche 5. 510(b) is the Pay-Point for "WMB and it's assets".
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Mein

 
12.03.19 12:38
SCHATZZZZ....    HE HE
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Technische Möglichkeit für weitere Auszahlungen

2
12.03.19 20:00
The DTC, ClearStream, EuroClear, and Computershare ... can also use our Tracking Marker original ownership designations....
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

@Abkassierer... und Gedanken...

15
12.03.19 20:43
...wenn es wirklich diese Safe-Harbor-Werte für die WMI gibt, und die an uns ausgezahlt werden, dann gönne ich Dir das dickste Haus, dass Du Dir wünschen kannst... von ganzem Herzen.

Wie Planet gerade geschrieben hat, läuft das dann alles direkt über den Zentranverwahrer, der die anteiligen Positionen eines jeden hat. Und wenn die ersten davon berichten, dass tatsächlich Gelder auf dem Depot erscheinen, dann sollten mal die meisten hier auf den Blutdruck achten... nicht, dass sowas dann noch zum Hindernis wird.

...nicht auszumalen, was auf den Boards abgehen wird, wenn das wirklich so läuft.

Wenn diese Zahlungen allerdings bis weit nach dem Ende des Wasserfalls auf sich warten lassen, dann wird das mit der Hoffnung auch dünne werden...


Zwischen diesen beiden Möglichkeiten wird es sich entscheiden. Und obwohl ich vor der ersten Variante immer noch einen gehörigen "Respekt" habe (zu viel Geld ist NIE gut für einen Menschen), so gefällt sie mir doch ungleich besser :-) ...eventuellen Herausforderungen würde ich mich dann danach stellen... Hauptsache nicht den Kopf verlieren und auf dem Boden bleiben.


Wo bleibt denn mal ne Nachricht vom WMILT, wie's denn jetzt genau weiter geht. Der soll mal hinne machen, jetzt, wo der Weg frei ist...

Wünsche allen eine kurzweilige Wartezeit
union
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Oh oh

3
12.03.19 20:52
Ich muß aufs Töpfle......huiiii.




HE he Spaß....
█ Der ESCROW - Thread █ megastuhls
megastuhls:

Ähm ...

 
12.03.19 21:34

ich gebe zu ich habe in dieser "Save Harbor" und "Wasserfall" Thematik absolut Null Checkung ! Lese dafür um so intensiver was User union und Paprikaplanet schreiben. 

Aber mal ne entsprechend doofe Frage : Ihr meint doch nicht im Ernst , dass wir hier zu plötzlichen "Reichtum" kommen könnten ? yell

Der Gedanke ist nat. absolut ein Traum aber ich wäre froh doch wenigstens mein Einsatz von damals wieder zu bekommen. Obwohl ich auch den nicht mal mehr weis ! innocent

Was wäre den eurer Meinung von/bis möglich pro Escrow ? Und was auch interessant wäre , was sagt der Fiskus dazu ?  

█ Der ESCROW - Thread █ uninteressant
uninteressant:

Umso länger

3
12.03.19 21:54
man hier mitliest, umso mehr zweifelt man am menschlichen Verstand!
█ Der ESCROW - Thread █ uninteressant
uninteressant:

Naja

 
12.03.19 22:17
früher hätte es jetzt mindestens 20 Schwarze gegeben.
█ Der ESCROW - Thread █ oheim1
oheim1:

naja

 
12.03.19 22:53
früher hat auch nicht Schalke 04 zur gleichen Zeit in der CL
gespielt.
█ Der ESCROW - Thread █ langhaariger1
langhaariger1:

was

 
13.03.19 08:34
ist schalke 04 ?
wo ist das ?

lach...

stand heute früh 8.30uhr...NOCH keine wertstellung bei den escrows ;-)
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

# megastuhls

14
13.03.19 09:39
Darf ich Dir sagen, daß wenn Du union´s Zusammenfassungen und meine Vermutungen regelmäßig gelesen HÄTTEST, würdest Du nicht solche Fragen stellen ?
Darf ich Dir trotzdem versichern, daß wir, union und ich und andere " Ja-Sager " , längst hier nicht uns die viele Arbeit machen würden, anderen aufzuzeigen, was, Du schreibst es selber in fetter Schrift, MÖGLICH ist,..... wenn wir NICHT damit rechnen würden......
Ich bin mir sicher, daß Dir nach kurzer Zeit Nachlesens alle Deine Fragen im Forum x-Mal beantwortet werden......oder Du wartest die kurze Restzeit noch ab.....
█ Der ESCROW - Thread █ union
union:

Erläuterungen @megastuhls und Interessierte

45
13.03.19 10:27
Im Grunde ist die Thematik einfach, aber im Detail wiederum sehr speziell.

Erst einmal die einfachen Grundzüge:

1. Wir befinden uns zeitlich immer noch in der Restabwicklung der WMI-Insolvenz. Nachdem 2012 die Insolvenzverhandlungen beendet wurden und mit dem Reorganisationsplan (POR7) die weiteren Bedingungen festgelegt wurden, wurde im weiteren Verlauf der Liquidating Trust (WMILT) damit beauftragt, die vorhandenen Restgelder zu verteilen, Steuerstreitigkeiten zu klären, Verhandlungen zu führen und eventuell noch Geld bei Drittparteien einzuklagen. Diese ganze Restabwicklung nennen wir den Wasserfall, weil das zur Verfügung stehende Geld zuerst bei den Vorrangigen Gläubigern landet und dann nach hinten raus immer weiter zu den nachrangigen "Begünstigten" fließt, wobei es gegen Ende immer unsicherer wird, dass da überhaupt noch Geld übrig ist.
Der Wasserfall ist in 6 Tranchen aufgeteilt, in denen sich die "Gruppen" befinden, die Geld zu erwarten haben... oder eben das Geld noch einklagen möchten. Denn es ist nicht bei allen Beteiligten in den Tranchen klar, ob sie jetzt was bekommen und wenn ja, wie viel es sein wird. Und da hatten wir gerade einen jahrelangen Prozess mit den ehemaligen Angestellten der Firma, die über den Wasserfall Geld haben wollten. Die haben aber jetzt endgültig verloren und somit wurde nochmal Geld aus der zurückgehaltenen Reserve frei, damit der WMILT jetzt endlich die Tranche 4 komplett ausbezahlen konnte. D.h., bis einschließlich Tranche 4 ist alles bezahlt.

Es folgt die Tranche 5 mit "unsicheren" Forderungen... da warten wir noch auf einen "offiziellen" Plan vom WMILT, was da jetzt genau ansteht, weil der WMILT bisher dort in der Tranche 5 nur die Klasse 18 als nächste Gruppe erwähnt hat... wer da genau dazu gehört, wissen wir nicht. In dieser Tranche 5 kann noch um den ein oder anderen Dollar gerichtlich gestritten werden, weil ja nicht klar ist, ob den Leuten auch das Geld zusteht... also zeitlich nicht ganz klar...sollte aber keine Jahre mehr dauern, weil die Entscheidungen schneller gefällt werden sollten...
Danach kommt nur noch die Tranche 6, in der sich die Escrow-Halter befinden. Also alle damaligen Releaser der Stammaktien, der P- und K-Vorzüge und die TPS-Leute (die hatten auch nur Vorzüge). Das entscheidende in dieser Gruppe ist, dass eventuelles Restgeld einfach im Verhältnis von 75% (Vorzugs-Escrows) zu 25% (Stammaktien-Escrows) aufgeteilt wird... und fertig. Das wäre dann das Ende des Wasserfalls.
Finanziell kann in der Tranche 6 nach jetzigem Stand nur ein ganz kleiner zweistelliger Millionenbetrag verteilt werden, weil nicht mehr da ist. Soweit sind zumindest die einfachen Grundzüge des Wasserfalls klar. Kompliziert wird es nur, wenn Spekulationen besagen, dass im Wasserfall noch eine Menge Geld auftauchen wird. Davon aber gleich mehr.

2. Es gibt aber auch neben dem Wasserfall noch weitere einfach Grundzüge, die für uns nicht ohne sind, denn die WMI hat nachweislich in den Jahren bis zur Insolvenz bis zu einer Billionen (1000 Milliarden) Dollar an Krediten verbrieft. Und wir konnten durch abgeschlossene Prozesse sehen, dass die Bank der WMI, die WMB selbst verbriefte, und diese Sachen alle mit von JPMC als Bankempfänger mit übernommen wurden... ist ja auch einleuchtend. Alles was direkt zur WMB gehörte, hat JPMC auch mit übernommen.
Jetzt ist aber auch unwiderlegbar klar, dass ein Großteil der ganzen Verbriefungen nicht zur WMB gehören, sondern von Tochterunternehmen der WMI verpackt, gekauft oder wasauchimmer wurden. Dazu gibt es einige bestätigte offizielle Aussagen von anderen. Hier ( investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=146260193 ) werden einige der offiziellen Quellen genannt.
Damit ist auch schon mal klar, dass diese Verbriefungen noch da sind, weil solche Verbriefungen vor einer Insolvenz geschützt sind (das nennt man "safe harbor" = sicherer Hafen; und diese Verbriefungen werden auch Performing Trusts genannt) und so lange eine Insolvenz der betroffenen Firma läuft (bei uns die WMI) werden die Ausschüttungen ausgesetzt, bis der Abwicklungsprozess der insolventen Firma so weit fortgeschritten ist, bis diese ausgesetzten Werte wieder fließen dürfen.
UND SCHON sind wir wieder beim jetzigen Zeitpunkt des Wasserfalls, weil wir den Punkt erreicht haben, wo die anspruchsberechtigten Gläubiger (Tranche 4) fertig ausbezahlt wurden und demnach könnten diese ausgesetzten Werte wieder fließen. Ob diese anstehende Klasse 18 ein Fließen der Werte noch verhindert, wissen wir nicht genau. Da gehen die Meinungen auseinander.

Somit kommen wir zu den komplizierteren Sachen, weil die Meinungen zu den weiteren Punkten sehr stark auseinander gehen:

3. Gibt es überhaupt Werte, die der WMI (also jetzt uns) zustehen?
Möglich wäre das durchaus, weil bei den Verbriefungen Zinsen, Gebühren und Rückzahlungen anfallen. Und wenn die WMI wirklich Begünstigter ist, dann steht der WMI auch dieses Geld zu. Wenn aber die Verbriefungen verkauft wurden, also auch die "Gewinne" schon gleich mit verkauft wurden, gehören die Gewinne auch den Käufern. Bisher ist es uns nicht möglich, dies genau zu sagen. Und deswegen bleibt der Punkt im Reich der Möglichkeiten.

4. Wo sind diese möglich Werte überhaupt?
Nach der Verbriefung und während einer Insolvenz übernehmen Treuhänder (meist Banken) die Betreuung dieser Verbriefungen und kümmern sich um die Aussetzung und Wiedereinsetzung der Gewinnausschüttungen. Die Treuhänder unterliegen strengen Gesetzen, die es ihnen nicht möglich machen, etwas zu veruntreuen ( ein Schelm, wer da schon wieder Böses denkt  :-o )

5. Wie sollen diese möglichen Werte verteilt werden?
Einige sagen, dass das den Wasserfall betrifft und in Tranche 6 verteilt wird... also 75/25. Belegbar ist das allerdings nicht so einfach weil der Wasserfall nur die Werte innerhalb einer Insolvenz behandelt, aber nicht Werte, die vor der Insolvenz geschützt waren.
Andere sagen, dass die Treuhänder die Werte über den Zentralverwahrer ( ist sozusagen der Ort, wo ALLE gehaltenen Aktienpositionen, Escrowanteile usw. aufgezeichnet sind) direkt an die jeweiligen Broker verteilen. So gibt es heute schon die ersten Leute, die in ihr Depot schauen, um die erste Überweisungen zu entdecken. Möglich wäre das, weil dieser Weg offiziell am logischsten ist und jeder WMI-Nachfolger (das sind alle Escrow-Halter) dort (außerhalb des Wasserfalls) auch genau erfasst ist.
Die dritte Partei sagt allerdings, dass es die Werte für die WMI gar nicht gibt, weil die WMI nie als begünstigter benannt sein kann, weil die Bank die Kredite ausgegeben hat und die noch existierenden Verbriefungen komplett verkauft wurden (da gibt es wiederum Gegenargumente, aber wir lassen das einfach so stehen).


Ok. Es ist also nicht genau zu klären, ob und wieviel Werte frei werden. Deswegen können wir auch nur die genannten Schätzungen hernehmen, die von Gesamtwerten von 0 bis über 400 Mrd.$ schwanken. User Dmdmd geht von ca. 26% des Gesamtverbriefungswertes (1 Bio.$) aus, die kommen werden und liegt damit an der Spitze. Alle anderen halten sich mit Berechnungen zurück, wobei die Performing Trusts doch insgesamt im guten zweistelligen Millardenbreich (+?) abwerfen sollen.

- Rechnerisch ist das dann im Escrow-Kalkulator ersichtlich, was das pro Escrow bedeutet...
- Steuerlich wird das natürlich relevant... entweder über die Abgeltungssteuer oder über die Einkommensteuer, je nachdem, wie die Werte bei uns ankommen.
- ob wir das überhaupt ernsthaft für möglich halten? Eigentlich schon. Denn ganz abwegig hören sich die Möglichkeiten nicht an, denn bis auf den letzten Beweis der Wertezugehörigkeit zur WMI ist der Weg der Performing Trusts klar nachvollziehbar. Und wenn die WMI wirklich ein Verbriefungsmonster war (1 Bio.$ ist schon mal ne Hausnummer), dann kann es für Abkassierer schon mal ein ordentliches Häuschen rausspringen. selbst Schuld wenn die Leute bei der WAMU so lange ausgeharrt haben und dann auch noch Releases erteilt haben. Dann müssen sie auch mit dem Geld klar kommen, dass dann verteilt wird... gell? :-)

- klar sind viele froh, wenn der Einsatz wieder raus kommt. Das wäre im Falle der Escrow-Pleite aber nur noch über die Reorganisierte Firma (jetzt COOP) möglich. Da heißt es aber warten, bis sich die Investitionen bezahlt gemacht haben.
Apropos COOP. Da gibt es ja auch noch Meinungen, dass die Firma als Reorganisierter Nachfolger der WMI auch von den Performing Trusts profitieren wird... wie genau lassen wir aus Gründen einer gewissen Unsicherheit bei der Thematik mal außen vor. Gerade Spekulationen zur gehandelten Aktienfirma handhabe ich eher vorsichtig, weil man dort ne Menge Geld verbraten könnte, was ja beim Thema Escrows nicht möglich ist. Das sind die Spekulationen lediglich Zeitvertreib oder Interessehalber und finanziell ungefährlich.


Ach ja. Um den Abkassierer gleich mal wieder das stille Örtchen aufsuchen zu lassen; die spekulativen Escrow-Werte liegen folgendermaßen:

Pro P-Escrow: 0 - 30887$
Pro K-Escrow: 0 - 772$
Pro Q-Escrow: 0 - 61$


LG
union
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Da hast Du jemandem aber

10
13.03.19 11:34
eine sehr ausführliche Zusammenfassung beschert, union........
Bist wohl geduldiger und nachsichtiger als ich, jemandem der weder weiß, wann und wieviel er releast hat, auf Fragen nach dem wann und wieviel Auszahlung so zu antworten. ----Immerhin hat megastuhl gottseidank erfolgreich releast im Gegensatz zu hawkeye, der sich täglich in seinem vergessenem Proloforum mehr ärgert - und die restlichen Pfeifen Neinsager Pessimisten Witzigbewerter dort sind ebenfalls........gottseidank.........völlig, wirklich 100%,  unwichtig.  
█ Der ESCROW - Thread █ oheim1
oheim1:

Abkassierer

 
13.03.19 11:55
ist noch Platz auf deinem Örtchen ???
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Bin.....

2
13.03.19 12:07
Schon.......unterwegsss....ohhhh.... scheisse.....
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

oheim, Abkassierer

3
13.03.19 12:31
mal EIN witziges Post zum Fasching, OK,
aber ihr seht selber, wieviele hier euren Einzeiler- Humor lustig finden........oder ?
......und was zudem angebracht ist,  in einem Börsenforum zu posten....oder nicht ?
█ Der ESCROW - Thread █ Abkassierer
Abkassierer:

Ok

 
13.03.19 13:26
Hast recht lassen wir das!
█ Der ESCROW - Thread █ oheim1
oheim1:

PP

 
13.03.19 15:07
und du bist hier für die "richtigen" Beiträge zuständig, oder???
█ Der ESCROW - Thread █ vergeigt
vergeigt:

oheim1

4
13.03.19 15:20
und du bist hier für die "richtigen" Beiträge zuständig, oder???

Ich würde sagen ja. Wenn Du Dir die Beiträge von unserem Planetpaprika durchliest weisst Du auch warum.
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

Danke

 
13.03.19 15:20
Abkassierer.....lg.... PP
█ Der ESCROW - Thread █ oheim1
oheim1:

@vergeigt

5
13.03.19 15:33
und wegen diesen Spaßbeiträgen darf er sich dann als Blockwart aufspielen ?
Wenn er ein Post nicht lesen will..., er kennt doch die Funktion des Ignorierens.

Noch etwas; glaubst du wirklich, mit meterlangen Beiträgen kannst du die Auszahlung
auf deine Platzhalter beeinflussen.
Die Quote auf deine Lottoscheine wird in den USA festgelegt.

Post-Nr. 3497 sagt alles über den Charakter von Planetpaprika.  
█ Der ESCROW - Thread █ Planetpaprika
Planetpaprika:

#oheim

4
13.03.19 16:07
Und ? Kennst Du Scham, NUR stumpfsinnigen BLÖDSINN zu posten ?  Hast Du auch die Eier, Dich über SPE`s Trusts Safe Harbor S4V  ebenso ausführlich auszulassen ?
Ab in die WeltundWMI-ignore-Funktion.


Die Welt und WMIH... oheim1
oheim1: wer hätte das gedacht ( 07.01.19 16:39 #2359...... im Welt+Wmih???forum
"Fischer ist künftig Cannabis-Lobbyist.....
........jeder hat seinen Preis. Scheinheilige Typen, Scham kennen die nicht.
Aber an Steinbrück und Schröder kommt der nicht ran.
Trotzdem stellt sich mir die Frage;  Wieso kann der Fischer in Amerika Geld scheffeln.
                                                                      Welche Talente hat, oder hatte er.
alles nur mM, geboren aus Asthma."

???? Alles klar ?

█ Der ESCROW - Thread █ oheim1
oheim1:

@Planetpaprika

 
13.03.19 16:15
merkst du nichts, du bestätigst meine Einschätzung deines Charakters.
wie erbärmlich muss dein Leben sein, um hier so umtriebig zu sein.

so ich geh wieder zum Strand.

Seite: Übersicht ... 138  139  141  142  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Inc. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
60 67.583 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 Terminator100 25.05.24 12:11
46 13.533 █ Der ESCROW - Thread █ union Kesi231 25.05.24 08:52
9 1.315 WMIH + Cooper Info Orakel99 zocki55 17.05.24 13:47
162 86.770 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang lagurk 30.04.24 12:20
349 198.955 Wamu WKN 893906 News ! plusquamperfekt union 10.03.24 17:21

--button_text--