Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 58 59 60 62 63 64 ...

Covestro Aktie - Wkn: 606214

Beiträge: 3.693
Zugriffe: 1.262.293 / Heute: 1.239
Covestro AG 48,80 € +0,36% Perf. seit Threadbeginn:   +33,70%
 
Covestro Aktie - Wkn: 606214 albino
albino:

Das Problem ist nicht die Gewinnwarnung....

5
20.11.18 15:14
....sondern dass das Management die Anleger verarscht hat.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von SPDR

SPDR MSCI World Communication Services UCITS ETF
Perf. 12M: +38,63%
SPDR S&P U.S. Communication Serv. Select Sector UCITS ETF Ac
Perf. 12M: +37,52%
SPDR S&P U.S. Technology Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +35,27%
SPDR MSCI World Technology UCITS ETF
Perf. 12M: +33,28%
SPDR S&P U.S. Financials Select Sector UCITS ETF
Perf. 12M: +28,13%

Covestro Aktie - Wkn: 606214 lehna
lehna:

Schiebt nicht alles auf die Covestro Prognosen

 
20.11.18 15:15
Wirecard macht heut einen Top 2019er Ausblick und kommt ebenso unter die Räder.
Das Rudel wirft zur Zeit alles, egal ob Prognosen erhöht oder gesenkt werden.
Das sind die übernervösen Zuckungen einer typischen Baisse...
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Cosha
Cosha:

Was willste denn mit Gold

 
20.11.18 15:20
ich hol mir die Tage eine schöne Natural Rendite ab:

5,6 Kg Bio Raclette Käse & 1,572 Kg Bio Gorgonzola.
Lecker.
Covestro Aktie - Wkn: 606214 plusmacher
plusmacher:

Naja lehna

 
20.11.18 15:25
Hätte vor 4 Wochen der Vorstand nicht die Prognosen bestätigt, sondern sie schon angepasst, wäre Covestro nicht in diesem Ausmaß abgestraft worden. Das ist ein Fakt. Ich kann mir vorstellen, falls es zu einer Sammelklage kommen sollte, bin ich als Anleger nicht in der Beweislast, sondern Covestro, dass sie in keinster Weise davon ausgehen konnten. Morgen dürfte es dann nochmals fallen, da es zu 99% am Folgetag nochmals min. 3% fällt. Do & Fr könnte es sich langsam erholen.
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Fehltrader
Fehltrader:

Mehr Gold?

 
20.11.18 15:25
Ich bin mit meinen Gold-ETCs auch im Minus...
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Schweinezuechter
Schweinezue.:

#1489

 
20.11.18 15:32

"Nach den Zahlen musste in Q4 ein Totalausfall kommen um da noch die Prognosen zu versemmeln.
Und  der kam Prompt.
Das macht das alles ja noch viel schlimmer.
Aber war das am 25.10. absehbar?"

Am 25.10. war zu lesen (Quelle: www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...estro-1027653591):

"Um das Gewinnziel für dieses Jahr zu erreichen, müsse Covestro im Schlussquartal ein Ebitda von mindestens 528 Millionen Euro erzielen, errechnete Analyst Chetan Udeshi von der Investmentbank JPMorgan. Seiner Ansicht nach dürfte das zu schaffen sein. Die Konsensschätzung von Analysten liege gegenwärtig mit einem operativen Gewinn von 664 Millionen Euro deutlich höher.
Udeshi rechnet allerdings damit, dass diese Konsensschätzung nun deutlich sinken wird und sich seiner viel niedrigeren Prognose von 538 Millionen Euro Ebitda annähert. In einem Gespräch mit dem Management von Covestro habe dieses von soliden Volumina im Oktober gesprochen, berichtete der Experte. Allerdings hätten sich die Preise etwas schneller abgeschwächt als vom Unternehmen erwartet."



Dass der Rheinpegel nicht besonders hoch ist, war da auch längst bekannt. Und die Wettbewerbssituation wird sich jetzt nicht gerade in den letzten drei (November-)Wochen nennenswert verändert haben.

Da fällt einem echt nichts mehr ein ...
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Traderinho
Traderinho:

Covestro AG

 
20.11.18 15:35
Nach der Prognosebestätigung mit den Zahlen fürs dritte Quartal habe ich nicht mehr mit einer Gewinnwarnung gerechnet, davor bin ich eigentlich schon fast davon ausgegangen.

Das Problem ist, dass zyklische Aktienwerte derzeit ohnehin unter Druck stehen. Die Gewinnwarnung kam dadurch zur Unzeit. Scheiße gelaufen...

Auch ziemlich nervig, dass die ganzen Aktien über das Rückkaufprogramm zu deutlich höheren Kursen gekauft wurden. Nach dem letzten Jahr war man auf jeden Fall zu optimistisch, das ist spätestens heute klar geworden.  
Covestro Aktie - Wkn: 606214 RPM1974
RPM1974:

lehna Top Ausblick bei Wirecard?

 
20.11.18 15:38
Für die 180 von vor einem Monat hätten die 1,5 Mrd op liefern müssen.
Ich weiß echt nicht wo diese Mondziele bei einigen Werten (wie Wirecard oder P7) herkamen.

Bei Covestro dachte ich bei 80 über einen Einsteig nach. Bei Wirecard gilt heute das gleiche.
Katjuscha, die einen saufen ab, weil sie ihr KGV von 8 auf 16 steigern, weil sie 50% des Gewinnes im nächsten Jahr abmelden. Die anderen weil ihre KGVs von 60 und höher nur mit 40% Umsatzwachstum aufrecht gehalten werden können, siehe Apple.
Wie man es macht, macht man es falsch. Ausser man arbeitet nur noch Charttechnisch.

Meine Meinung
Covestro Aktie - Wkn: 606214 crunch time
crunch time:

Gewinnwarnung wundert nicht wirklich

6
20.11.18 15:44
Hatte ja schon von langer Zeit gepostet, daß ich die Lage schlechter einschätze als der CEO sie bislang einräumte. Wer die letzten Wochen und Monate mit offenen Augen und wachem Verstand die News zum Branchensektor und der auch der Lage der Hauptkundschaft verfolgt hat, dem war doch klar, daß auch dieser CEO lediglich einer von den vielen überbezhlten 08/15 Schönredner ist, der stets viel zu spät mit der Wahrheit rausrückt. Trifft leider auf viele Vorstände zu und auch die IR Abteilungen sind in erster Linie nur da um rosarote Wattebällchen zu verteilen. Der schwache Kursverlauf der letzten Monate ( deutlichst schlechter als der DAX) kommt ja nicht von ungefähr. Von daher haben natürlich viel große Vermögensverwalter die serösen internen Research machen ( aber nicht jedem Kleingeldmichel auf die Nase binden) derartige Firmen und Branchen längst schon deutlich untergewichtet. Ist ja nicht so das alle Branchen im Markt gleich schlecht laufen aktienmäßig. Da gibt es eben durchaus Unterschiede und viele Branchen und Einzelwerte befinden sich ja bereits schon in einem Bärenmarkt. Mit dem Niedrigwasser im Rhein sollte auch keinen überraschen. Den Pegelstand kennt ja jeder aus den Nachrichten.  BASF hatte dies z.B. jüngst auch nochmal angesprochen als Faktor der mitbelastet. Aber das ist natürlich ein Nebenkriegsschauplatz. Der große Kampf ist konkunkturell und wird ausgefochten mit den Wettbewerbern und der sich abschwächenden Nachfrage nach den Produkten. Da muß man seine fixkostenlastigen Anlagen möglichst weiter hoch auslasten und ist deswegen bereit sich auf Preiskämpfe einzulassen, die am Ende Marge kosten. Sollte Trump nicht bereit sein beim Zoll&Handelsstreit mit China und dem Rest der Welt doch auch mal gewisse Kompromisse einzugehen, dann dürften sich die negativen Auswirkungen eines fortgesetzen Hardlinier-Kurses in 2019 noch stärker zeigen und damit weiter Kunststoffhersteller treffen, die stark an Branchen/Regionen liefern die besonders betroffen werden.  
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Invest123
Invest123:

...

 
20.11.18 15:52
So, da ist sie nun die Gewinnwarnung. Da der FCF auch niedriger ausfallen wird, rechne ich zudem mit einer maximal stabilen Dividende.

2019 setze ich mit einem EPS von 4 € an. in Q4 2018 wird auch nicht recht viel mehr als 1 € übrig bleiben. Bei 40 - 45 € also fair bewertet. Danach wird man sehen wie sich die Weltwirtschaft und speziell die Chemiebranche entwickelt. Die Einmaleffekte aus dem Rheinstand und dem Effizienzprogramm fallen zwar nächstes Jahr vermutlich weg, dafür wird der Preisverfall sich jedoch fortsetzen. Da ist die krux der Zykliker, auf einmal sind sie doch nicht mehr billig  
Covestro Aktie - Wkn: 606214 MM41
MM41:

finanzmafia

 
20.11.18 15:58
mit hilfe von politik und zentralbanken haben uns bis vor einigen tagen gesagt, wie gut der firmen geht, wie gut wirtschaft läuft etc. Alles gelogen wie immer. Längst wissen wir, dass der wirtschaft nicht mehr gut läuft, das massive überkapazitäten geschafft wurden, dass die staaten, firmen und private haushalte extrem verschuldet sind etc. Alles wurde ignoriert. D.h. nicht umsonst fallen die Kurse. das war längst fällig, muss es aber weiterhin nach unten fallen, weil die Kurse nach wie vor im Blasenmodus sind. ich glaube fest daran, dass wir in rezession sind, die Statistiken wurden aber geschont, alles im interesse des marktes. Die Lügen sind entlarvt, experten und analysten haben versucht mit noch mehr lügen ausverkauf an den börsen zu stopen und haben gescheitert. Wer noch an wachstum und weihnachtsman glaubt, der kann auf kredit aktien kaufen und reisch werden :) Satire!!!! Davon rate ich ab, denn noch mehr Lügen kommt aus Übersee, weil die sind weltmeister neben der chinesen was Datenfälschungen angeht. Ich glaube kein Wert, wenn irgendjemand über Wachstum in den USA spricht. Alles lug und betrug
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Aktienbaer68
Aktienbaer68:

Covestro Entwicklung seit DAX-Einstieg

 
20.11.18 15:59
Lest mal auf der boerse.ard Seite die Artikel zu Covestro und schaut euch mal die Fieberkurve der letzten 12 Monate an. Onkel Gauß lässt grüßen. Der Highflyer, der so schnell in den DAX aufgestiegen ist, geht heuer in Schutt und Asche und morgen auch noch. Das lässt nichts Gutes für den Verlauf der Wirecard-Papiere für nächstes Jahr vermuten.

Momentan trübt sich das gesamtwirtschaftliche Umfeld stark ein, Spezialprodukteanbieter wie Covestro sind dabei Frühindikatoren (siehe heute auch Nemeteschek minus 12 %.) Das ist kein Motivationsschub für 2019.

Lessons learned:
- Glaube keiner Aussage eines CEO oder Management Boards - der Eigennutz wird immer überwiegen
- Aktienrückkaufprogramme bringen nix (siehe Kursentwicklung seit Juni) - das ist keine vertrauensbildende Maßnahme sondern lediglich die fehlende Strategie des Managements
- Insiderkäufe beweisen nur, dass die Insider auch keine Ahnung haben  

Der Kurs hat immer Recht (und das schon seit Frühjahr 2018)
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Carmelita
Carmelita:

bei 70 aufwärts schien das ganze so sicher

 
20.11.18 16:00
niedriges kgv aktienrückkäufe....da gehörte schon sehr viel pessimismus dazu hier gegen den strom zu schwimmen und leute die es trotzdem machten wurden runtergemacht, egal welche aktie man nimmt das ist immer das gleiche, die warner werden verlacht und bekommen am Ende recht
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Katjuscha
Katjuscha:

crunchtime, also jetzt mach mal nen Punkt!

 
20.11.18 16:01
Ich glaub selbst die hier investierten User haben natürlich an eine deutliche Abschwächung geglaubt und sie hier auch oft genug niedergeschrieben. Darum gings ja auch nicht. Jedem war sicherlich bewusst, dass es hier zyklisches Geschäft ist und die Gewinne in Q4 gegenüber den Vorquartalen sinken dürften. Da gab es ja auch genug Anhaltspunkte, inklusive Preisentwicklung.

Aber wenn man sich Ende Oktober als Vorstand hinstellt und die Prognosen bestätigt, beinhaltete das ja schon einen deutlichen Rückgang in Q4. Man hätte als Vorstand anhand Preisentwicklung, Rheinwasser, Konjunktur etc wissen können, ob es einen so extrem starken Gewinnrückgang geben könnte oder nicht.

Wie gesagt, wenn man mal ins Detail geht, bedeutet das fast 300 Mio € weniger Ebitda, in einem einzigen Quartal wohlgemerkt als angenommen. Das du das anhand der vorliegenden Daten (egal ob zu Preisentwicklung oder Konjunktur) voraussehen konntest, halte ich für gewagt.


Hier mal meine Quartalsprognose aktualisiert. Der Einbruch in Q4 ist schon signifikant.



(Verkleinert auf 51%) vergrößern
Covestro Aktie - Wkn: 606214 1083811
the harder we fight the higher the wall
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Katjuscha
Katjuscha:

Jahresübersicht

4
20.11.18 16:04
Ich befürchte, dass das sogar noch zu optimistisch sein könnte, da ich für 2019 mit einer ähnlichen Marge wie in Q4/18 rechne. Wenn aber der Preisverfall erst richtig in Fahrt kommt und Covestro die Kapazitäten noch auf Wachstum ausgerichtet erhöht, dann kann es ganz böse kommen. Dann sind auch Ebitda-Margen von 10% nicht auszuschließen, wie man sie vor 2015 hatte. Dann würde sich das KGV auf über 15 erhöhen.

(Verkleinert auf 75%) vergrößern
Covestro Aktie - Wkn: 606214 1083812
the harder we fight the higher the wall
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Teebeute1
Teebeute1:

Toll

3
20.11.18 16:29
Erst nach den Zahlen hier rein und nun das und das ist nicht die erste Gewinnwarnung nachdem man Zahlen präsentiert hatte. Sind D Firmen wirklich so unfähig? Jetzt sitze ich hier aufn nem EK von 56€ und werde den in den nächsten Jahren wohl nicht mehr wieder sehen. 2018 ist für mich gelaufen, Börse kann mich kreuzweise, selbst als Value Investor biste am Arsch, einmal nicht aufgepasst kommt prompt eine Gewinnwarnung und man sieht erst am Abend das Resultat. Die einzigen die hier aktuell präsentieren sind die Trader, denen freut die Volatilität. Schnauze voll, auf Zahlen und Aussagen kann man mittlerweile nichts mehr geben.
Covestro Aktie - Wkn: 606214 schnorps01
schnorps01:

Gegenbewegung

 
20.11.18 16:37
Ich rechne heute noch mit einer Gegenbewegung Richtung 49-50. Minus 14% sind nach dem Verlauf der letzten Monate schon arg übertrieben.
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Katjuscha
Katjuscha:

och, 56 € könntest du durchaus in den nächsten

2
20.11.18 16:40
2-3 Jahren wieder sehen.

Hängt jetzt halt wesentlich davon ab, wie tief oder lang die konjunkturelle Schwäche im Sektor sein wird.

Aber 56 € sind ja nun keine Utopie. Covestro muss jetzt halt versuchen wenigstens die Marge bei 14-16% zu stabilisieren. Wenn man den Fehler macht, am Anfang des Abwärtszyklus weiter stark Kapazitäten aufzubauen, weil man immer noch mit Wachstum rechnet, könnte sich das natürlich richtig rächen. Dann sind auch Verluste im Extremfall nicht auszuschließen. Insofern muss der Vorstand jetzt Weitblick beweisen und zumindest die eher kurzfristige Zukunft anhand der verfügbaren Trends gut einschätzen. Natürlich auch für einen Vorstand dumm gelaufen, wenn man an sich mit hoher Nachfrage nach den Produkten rechnet, weil sie einfach Zukunftsthemen sind, aber einem dann die allgemeine Stimmung in der Weltwirtschaft einen Strich durch die Rechnung macht und so Investitionen zurückgestellt werden, während man selbst investiert. Schweinezyklus per excellence.
the harder we fight the higher the wall
Covestro Aktie - Wkn: 606214 poolbay
poolbay:

Kat

 
20.11.18 16:46
bla Bla Bla...

Covestro crash, und du hattest die Firma doch als sooo "günstig" gepriesen....  
Covestro Aktie - Wkn: 606214 MiGorDIY
MiGorDIY:

Schlechte Kommunikation...

 
20.11.18 16:47
... ich bin ja normalerweise keiner der gegen die Vorstände schießt oder Ähnliches, allerdings finde ich den Auftritt sehr fragwürdig. Einen Monat nach Q-Bericht eine Gewinnwarnung herauszugeben finde ich höchst fragwürdig und maximal enttäuschend den Anlegern gegenüber. Das wirft ein sehr schlechtes Bild auf das Unternehmen.

Ich bin sehr enttäuscht!

Allen investierten weiterhin viel Erfolg.

Grüße...
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Katjuscha
Katjuscha:

schnorps01, die Gegenbewegung von 47,x auf 49,x

 
20.11.18 16:47
haben wir ja vor einer Stunde schon gesehen.

Ich glaub daher nicht, dass wir nochmal über 49 gehen. Dafür sieht der Candle-Chart auf Tagesbasis und Wochenbasis zu mies aus.

Man muss befürchten, dass wir die nächsten Tage auf 45 fallen. Dann könnt ich mir von dort aus eine Gegenbewegung bis 48-49 vorstellen.
the harder we fight the higher the wall
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Katjuscha
Katjuscha:

poolbay, ja und?

 
20.11.18 16:49
Man macht halt Fehler.

Ich hab aber auch immer als einer der Wenigen hier umfangreich auf die hohen Risiken durch die großen Hebeleffekte hingewiesen. Und das seit Monaten.

Wie gesagt, umso ärgerlicher ist es ja, dass ich selbst so stark investiert war, obwohl ich die zyklischen Risiken kannte.
the harder we fight the higher the wall
Covestro Aktie - Wkn: 606214 Invest123
Invest123:

Forum vs. Analysten

 
20.11.18 16:52
So nachdem Baader und Goldman eine kurze Einschätzung veröffentlicht haben nun zum ersten mal folgende Situation:

Das Forum bzw. die Privatanleger schätzen die zukunft deutlich negativer ein als die Analysten (Rückgang Schätzungen um 5% sagt Baader). Hier wird quasi mit Verlusten gerechnet. Evtl ganz gut wenn die Stimmung komplett am Bode ist.  
Covestro Aktie - Wkn: 606214 mkid555
mkid555:

@Plusmacher & @Katjuscha

5
20.11.18 16:57
Zunächst mal ein wirkliches Dankeschön für die detaillierten Analysen und ja auch die offenen Statements.

@Plusmacher. Du redest ja offen über deine Verluste ("6-stellig"), nur mal so zum Trost, ich liege jetzt seit Februar bei ca. 0,4M - ABER es hält sich dann prozentual doch noch in Grenzen ... und notfalls hole ich mir noch deutlich gezahlte KapSteuer zurück.

Hier mit einem Anwalt vorzugehen, halte ich für absolut verlorene Zeit. Abhaken, lernen, Portfoliostrategien verfeinern (maximale Risiko pro Position + Stop-Loss Grenzen "eisern !?) einhalten).

Sind wir doch mal ehrlich: wäre diese Gewinnwarnung im Januar 18 erschienen, wäre der Kurs kaum tangiert. Wir liegen zur Zeit in einer Phase in der es die extremsten Ausschläge gibt, weil hier reihenweise "limitlose"Stop/Loss-Orders ausgelöst werden, die den Kurs extrem nach unten treiben. Da sichern eben sehr, sehr viele ihre Gewinne ab. Ganz zu Recht. Einerseits, andererseits haben wir momentan - ich bleibe dabei - extreme Kaufgelegenheiten auch wenn die Covestro-Sache Komplexitäten hat.

Excellent sind wie immer die Katjuscha Beträge. Aber auch hier gilt doch: die haben in diesem Jahr schon 9 € verdient. Ja, lassen wir mal den Gewinn um 50 % nach unten rauschen in 2019. Liegen wir bei KGV 1:10 oder noch höher. Ich bekomme auf mein Festgeld nach wie vor nix, rette das Cash schon teilweise in  US-T-Bonds (3%) und da muss ich den USD hedgen... auch nicht ganz so trivial.
Bekomme heute von einem Kölner Immo-Händler in Köln ein Angebot Immobilie: 1.x Mio, Mieteinnahmen, 3,5 ..bleiben netto weniger als 2.5 % Rendite (ohne den Mieter-Ärger). Und ja noch was: bei einer Immobilien sieht man NICHT  den täglichen Kurs !!!!

Es hilft nix, Aktien bleiben das non-plus Ultra, und das wird den Markt mit Ausdauer zurückbringen. Ich sehe keine Alternative.

Es gibt gerade jetzt meine ich sehr nette Opportunities (z.B. Telco-Aktien), Covestro gehört m.E. immer noch deutlich dazu.  
Covestro Aktie - Wkn: 606214 larrywilcox
larrywilcox:

Weg damiiiiiiit!

 
20.11.18 16:57
Rrrrrrrraus aus dem DAX!  

Seite: Übersicht ... 58 59 60 62 63 64 ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Covestro Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
13 3.692 Covestro Aktie - Wkn: 606214 youmake222 Pantera 14:05
  3 Covestro - Übernahme denkbar? cash74 cash74 13.03.24 14:04
  2 Gegenangebot theG warrenBee 12.03.24 17:11
3 261 Covestro besser als Evonik Kapitalinvest Lalapo 25.04.21 00:07

--button_text--