Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 127  128  130  131  ...

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Beiträge: 86.765
Zugriffe: 22.320.896 / Heute: 4.034
Mr. Cooper Group. 81,04 $ +2,08% Perf. seit Threadbeginn:   +1398,88%
 
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) The_Hope
The_Hope:

hier wir nix verkauft

4
23.05.12 13:51
nur gespendet für eine gute Sache

/Thema  Ende

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Xtrackers

Xtrackers MSCI Japan UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +155,87%
Xtrackers MSCI Pakistan Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +64,78%
Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +54,97%
Xtrackers MSCI USA Communication Services UCITS ETF 1D
Perf. 12M: +49,23%
Xtrackers S&P 500 2x Leveraged Daily Swap UCITS ETF 1C
Perf. 12M: +48,01%

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#3202

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) chris0155
chris0155:

Nun ja..

 
23.05.12 14:32
so langsam verkommt auch dieser Thread zum "OT-Gelaber"!
Wobei ich die Diskussion bzgl. Chelsea mal ausnehme....
Da es momentan zu WMIH nix neues gibt, sollten einige user doch besser das posten unterlassen! Geht raus und genießt das schöne Weiier! Langeweile ist doch etwas schreckliches.

@Quokko:
Du hast dich offenbar verirrt. Keiner von uns braucht diese "News"!
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) waswesichxx
waswesichxx:

He, He WMIH

13
23.05.12 14:33
fantasio77: chelsea & jpm 05:42#3176
schade dass man über die wmih so wenig hört. oder bin ich im falschen forum..

WMIH.....wasndas...hmmm , ach ja, 4Blatt hat da so ne Off Topic Sache gepostet.

4Blatt: aus dem ihub1822.05.12 20:01     #3170
und
BMG1900: Doc's 10190-10200922.05.12 23:08#     3174

Trader 84: @lou 07:16#3178
was soll denn diese blöde Brokerumfrage bringen? Wollt ihr jetzt anhand von Wamu (ein lächerlicher Inso-Pennystock!) die Qualität eines Brokers beurteilen?

Hm, nach was beurteilst du denn die Qualitaet eines Brokers. ?
Ob er in der Lage ist nen Dax Wert in Frankfurt zu handeln. ?
Also Ich beurteile die Qualitaet eines Brokers nicht danach ob er in der Lage ist einen gewoehnlichen Deal zu meistern , sondern eher daran ob und wie er in der Lage ist etwas ungewoehnliches , wie WAMU,  in den Griff zu kriegen.
Bewertest du ne Autowerksattt danach , on sie in der Lage ist den Reifendruck zu pruefen, oder eher danach, einen komplizierten Fehler zu finden.
Warum bist du immer so negativ.......  nur am Noergeln. ? Ich hoffe fuer dich das dass ausserhalb des Boards nicht so ist.
Komm, spring mal ueber deinen Schatten und fuell dat Dingens aus.

lg
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) waswesichxx
waswesichxx:

Ups

41
23.05.12 14:37
eigentlich wollt Ich das hier posten. Ist nicht meinen Meinung, da zuwenig Ahnung, aber interessant finde Ich es schon.

Gepostet von 4Blatt
4Blatt: aus dem ihub1822.05.12 20:01#3170
investorshub.advfn.com/boards/replies.aspx?msg=75809863

fsshon   Monday, May 21, 2012 5:22:06 PM
Re: drkazmd65 post# 371592
Loss when they lost their main income producing asset i.e WAMU BANKS they did with the expressed intention that the Holding Company could then take an "ORDINARY LOSS" that could be rolled over onto the entities books, therefore allowing the holding companies creditors and shareholders to recoup some investment through an acquisition schedule. Of course IRS does not want to facilitate acquisition to avoid taxes, but that is exactly what they did with this rule. WMIH meets every requirement in the language I have submitted below...............................

Das ist von fsshon (Don) aus I-Hub
Ist nicht so meine Welt , werde aber mal versuchen wiederzugeben wie Ich das verstehe.     Geht da um  Operating losses(Nols) und Ordinary Losses.(gewoehnliche Verluste)                                  Ordinary losses unterliegen nicht so vielen Beschraenkungen, Bedingungen wie NOLS. Waeren also leichter nutzbar.                                                                                                                                      Er meint                                                                                                                                                            Vergesst nicht die Ordinary losses (geweohnliche Verluste). Diese enstanden als die Debtors  den WMB Stock ausgebucht haben.   Das waere eine grosse Summe Geld (so um 18 Milliarden) Das Ami Finanzamt (IRS) haette eine Regel erstellt, die es einer Holding Companie (wie der WMI) erlaubt, Ordinary losses anstatt Operating losses zu realisieren, wenn deren Haupteinkommensbesitz (wie die WMB) verloren ginge.   Dieser Verlust kaeme dann in die Buecher der Holding und wuerde den Glaeubigern und Shareholdern erlauben  einen Teil Ihres Investments durch einer Beschaffungsplan ? auszugleichen.   Der Wert der Ordinary losses waere 39 % (von 18 Milliarden). Seiner Meinung nach erfuellt die WMIH alle Bedingungen (2) um dieses zu tun. (WMI MEETS THE 165 Test)
Er erklaert dann ausfuehrlich warum die WMIH seiner Meinung nach die 2 Bedingungen erfuellt. Er fuehrt Code Sec. 165 ... und Code Sec. 1504.... an. Fuer mich als Laien hoert sich das gut an.
Er sagt dann noch das bis zum letzten Tag des Steuerjahres es moeglich waere die Ordinary losses zu realisieren. Bis dahin muessten wir warten.

Dann antwortet er auf ein Posting
--------------------------------------------------

Question to you:
Did WMI abandon the stock in WMB two days confirmation of the BK plan? Answer... YES
Now where did the value of the Worthless Stock in WMB go?
Answer: On WMIH's balance sheet. It could not have gone anywhere else and it was THJMW who would not allow WMI to abandon the stock of WMB in 2010 as they were trying to do.

Hat die WMI 2 Tage nach Confirmation den WMB Stock ausgebucht...Antwort: Ja
Nun, wo geht der Wert ( Value) des wertlossen Bestands der WMB hin.
Antwort: In die WMIH Bilanz. Er kann sonst nirgends hin , und es war THJMW ( Mary) die nicht erlaubt hat das der WMB Bestand 2010 ausgebucht wurde, wie es versucht wurde.


Now sit down, take a deep breath and think about the answer you will give to me on this.. I have never mislead this board, I have stated "my opinion" and that is exactly what I am doing here. I am stating the fact that WMIH took a Worthless Stock LOSS that results in an Ordinary Loss not Operating.
It is not an Operational Loss it is a direct capital LOSS!

Nun setzt dich hin, hole tief Luft und bedenke die Antwort die du mir nun geben willst. Ich habe dieses Board niemals irregefuehrt, Ich habe nur meine Meinung gesagt. Und das ist exact das was Ich jetzt tue. Ich sage , der Fact das WMIH einen wertlosen Bestandsverlust hat fuehrt zu einem Ordinary Loss und nicht zu einem operating loss.
Es ist kein Betriebsverlust sondern ein direkt Kapital Verlust?....

Ist nur Auszugsweise uebersetzt...und ohne Gewaehr. Hat da einer der Steuerspezialisten ne Meinung zu (Pfandi) ?
-----------------------------------------------
Warum passiert momentan kaum etwas?. Weiss auch nicht, aber vielleicht haengt es damit zusammen.
thismatter.com/money/credit/bankruptcy/...ion-final-decree.htm

Da steht , unter anderem , das es moeglich ist bis 180 Tage nach Confirmation, auf Antrag einer involvierten Partei, den POR zu anullieren. Auch POR Aenderungen waeren theoretisch moeglich.
Soll jetzt  nix heissen, ist halt so.

lg
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) The_Hope
The_Hope:

werdet evtl. lachen

11
23.05.12 14:40
"Da steht , unter anderem , das es moeglich ist bis 180 Tage nach Confirmation, auf Antrag einer involvierten Partei, den POR zu anullieren. Auch POR Aenderungen waeren theoretisch moeglich. "

hat @faster auch schon mal bemerkt

Glückauf und Grüße nach Griechenland
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) zion666
zion666:

180 Tage

21
23.05.12 15:19
Danke für die Übersetzung und den Verweis auf die 180 Tage Frist, waswesichxx. Danach hatte ich letzte Tage gesucht. Ich könnte mir gut vorstellen, das man diese 180 Tage schön still verstreichen lässt und Erfolgsmeldungen erst danach bringt, um keine schlafenden Hunde zu wecken.

Schönen Gruß
Zion

Waswesichxx, deine Beiträge sind immer sehr interessant, besser als darüber zu schwafeln wie hoch ein Stapel 500er ist! Danke dir!
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) neverenough
neverenough:

wäre dann übrigens

8
23.05.12 15:36
15.09.2012

wenn 19.03.2012 start ist und mit tage nicht wieder werktage gemeint sind
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) charly503
charly503:

nocheinmal speziell für Dich, zion666,

 
23.05.12 17:04
ich hatte gehofft zu meinem Beitrag Interesse zu wecken, indem es darum geht, in der doch informationsarmen Zeit, etwas über Finanzen zu erfahren, wie manipuliert wird.
Konnte dabei nicht ahnen, das Du das alles schon mit der Muttermilch aufgesogen hast.
Es ging, um es nocheinmal klarzustellen nicht um die 500er, also behandele anderer Leute Beiträge nicht " abfällig", ich ging auch davon aus, das User mit einer gewissen Reife an dieses Video herangehen.
schönen Tag noch.
der charly
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) paketix
paketix:

hört bitte auf mit

2
23.05.12 17:16
...wattebäuschchen werfen - isch ja nicht zum zusehen ;)
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang
Pjöngjang:

Eight Questions About WaMu for Tom Leppert

31
23.05.12 17:28
An advance copy of a new book about the failure of Washington Mutual says the giant S&L sought to off-load subprime and other risky loans as the housing market was unraveling and later suffered a crippling bank run, quietly losing nearly $17 billion in deposits en route to becoming the biggest bank failure in American history.

The account is timely and instructive because Tom Leppert, who’s running for the GOP nomination for the U.S. Senate in Texas, served as a WaMu director and has touted his acumen as a businessman in the race. When we asked to interview the former Dallas mayor about the book and about his role at WaMu, spokesman Daniel Keylin said, “Tom would be more than happy to talk to you, but he’d obviously like to read the book first, which I understand hasn’t been released yet. Tough to talk about the contents of the book unless you’ve read it.”

Leppert joined the Washington Mutual board in 2005, before becoming mayor, and left it in 2009. He was a member of the company’s audit and corporate relations committees and also chaired the board’s governance committee. In debates and elsewhere Leppert has deflected blame for WaMu’s failure, pinning it mainly on a sharp, unexpected drop in housing prices and on federal regulators taking over the bank even though it was still solvent. Those regulators seized WaMu in 2008 and promptly sold its assets to JPMorgan Chase. Meantime, investors in the bank lost at least $30 billion.


According to the book by reporter Kirsten Grind titled The Lost Bank, due to be released in June, Seattle-based WaMu morphed from an old-fashioned, Main Street savings bank into an aggressive purveyor of high-risk mortgage loans including subprime loans and so-called Option ARM loans, for which many borrowers did not have to provide any documentation. (Option ARM loans often start with low teaser rates, but can quickly demand substantial payment increases with negative amortization.)

At the end of 2005, nearly half the loans in the bank’s $70 billion Option ARM portfolio were negatively amortizing, and an internal review found an “extensive level of fraud” in mortgages made at two of the bank’s offices. That same year, according to the book, the bank’s chief risk officer wrote to the executive committee that if the bank continued to make high-risk loans, the results for the company could be disastrous.

A year later, as the subprime housing market deteriorated, WaMu’s chief financial officer ordered the bank’s trading division to look at off-loading recent batches of subprime and Option ARM loans, Grind writes. As the “window” for such sales began closing, the bank’s CEO also encouraged executives to sell off as many Option ARMS as possible. By July of that year, Grind says, the bank’s bad loans had reached $5.5 billion, while its offloaded subprime securities had high default and loss rates – contributing to losses by the likes of investment banks, hedge funds and pension funds. Meanwhile, WaMu’s stock price plummeted 60 percent in 12 months.

During its final days in 2008, Grind writes, the bank suffered a “crippling” but largely unreported bank run, as depositors withdrew $16.7 billion. One official said WaMu did a “good job of keeping the bad news quiet.” In the fall, JPMorgan Chase snapped up what was left of the bank for $1.9 billion.

According to Grind, the bank’s board of directors during these years leveled “criticism infrequently … and board members rarely punished executives for wrongdoing. They sat through numerous audit reports and internal reviews detailing fraud in WaMu’s subprime mortgage division. They … approved [the CEO’s] higher-risk lending strategy.”

The directors were well-paid (Leppert’s 2007 compensation from WaMu amounted to $137,676, the Dallas Morning News reported) and were amply “warned over the years about the possibility of a real estate market crash,” Grind writes.

In the end, she says, a “review conducted by the Offices of Inspector General for the FDIC and the U.S. Treasury Department concluded that WaMu failed because of its high-risk loan strategy, a strategy made worse by the bank’s liberal mortgage underwriting and poor oversight of its operations.”

So, had he been willing to answer them, our questions for the former Dallas mayor would have gone something like this:

–How aware were you of the fraud problems noted by the internal review and, if you were aware of them, how did the board deal with the problems?

–What was your reaction to the CRO’s warning against the bank’s higher-risk loan strategy?

–Were you aware of, and did you approve of, the moves to off-load the subprime and Option ARM loans to other buyers?

–What was the board’s response on learning of the billions of dollars lost during the bank run?

–If you were not aware of these various warnings and developments, do you think a deliberate effort was made by the bank’s management to keep you and other board members in the dark?

–In general, what level of responsibility do you think board members bear for a company’s success or failure?

–Should committee chairmen have a higher level of responsibility than other directors?

Answers to these questions, I guess, will have to wait until the former mayor reads the book, presumably sometime after next Tuesday’s primary.
frontburner.dmagazine.com/2012/05/22/...-wamu-for-tom-leppert/
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang
Pjöngjang:

Wmi Holdings Corp Files 8-K

26
23.05.12 18:58
marketbrief.com/wampq/8k/...y-reports/2012/5/22/9445221/filing
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Indy80
Indy80:

hi pjöng

 
23.05.12 20:53
ich glaube das 8k würde schön gepostet.

Grüße Indy
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) waswesichxx
waswesichxx:

Indy

26
23.05.12 21:31
Indy, es kommt hier und da mal ein neues 8 k

Pjöngjang: Wmi Holdings Corp Files 8-K518:58#3212
marketbrief.com/wampq/8k/...y-reports/2012/5/22/9445221/filing

Im 8 k FGilling steht nur die MBS Geschichte Antrag MBS, Antrag abgelehnt von Mary, Emergency Motion wieder von MBS und das die WMI plant dagegen wieder einen Antrag zu stellen.  Und das Sie das Geld (Reserven ) am 30 MAY verteilen wollen.
----------------
Ging schnell . Hier dann Rosens Antrag den Antrag der MBS Leute wieder abzulehnen.
www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000009.pdf
----------------------
Wenn Ich das richtig verstehe  wird hier der Antrag der MBS ler dann , limitiert bis zum 7 Juni , genehmigt. Steht zwar vorher das der Antrag  abgelehnt ist, aber weiter unten steht dann limitiert bis zum 7 Juni. Hmmmm
Also nix mit Auszahlung der eingefrorenen Reserven am 30 May.

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120523000000000002.pdf

Unterschrieben von nem Richter Namens Christopher S. Sontchi.
Aha, hat Mary Urlaub

Leidtragende duerften (momentan) wieder die Wahuqs sein.  Verzoegerungen kosten halt.


lg
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) neverenough
neverenough:

wer

 
23.05.12 22:08
Kauft/Verkauft denn da die Katze im sack?
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) charly503
charly503:

habe manchmal so eine Vision,

 
23.05.12 22:55
wenn ich das Gejammer auch hier im Board und die unsägliche Bilanz der jetzt eingetretenen Volkswirtschaftserkenntnisse so lesen muß, das man alles auf null setzen müßte, um von vorne anzufangen.
Ist natürlich ein seltsamer Traum, aber angesichts der derzeit absolut desolaten Lage, ein denke ich, hoffnungsvoller Gedanke. Es ist nunmal so, das die Länder an sich, sehr unterschiedliche Wirtschaften haben, auch mit Rohstoffen nicht all'zu üppig ausgestattet sind, wie zum Beispiel die arabischen Länder, um es salopp zu schildern.
Fakt aber ist, das uns , so wie ich es verstanden habe, die Banken mit ihren Praktiken nun weltweit in einen Strudel gerissen haben, welcher wohl nicht mehr zu umgehen ist. Wir treiben auf einen Wasserfall zu, ohne Steuerruder, welches gerade am abbrechen ist. Leider können wir es nicht mehr reparieren, weil wir kein weiteres Ruder mehr haben, aber Schuldscheine, welche andeuten, das wir ein neues Ruder kaufen können.
meine Intention, leider auch im Bezug auf WMIH.
lieben Gruß
der charly
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) BMG1900
BMG1900:

Doc's 10201-10209

10
23.05.12 23:02
10201; Affidavit of Service of Michele Santore re: 1) Summary Sheet for Supplemental Application of Pachulski Stang Ziehl & Jones LLP for Services Rendered and Reimbursement of Expenses as Counsel to the AD Hoc Group of WMB Senior Noteholders; 2) Notice of Hearing of Summary Sheet for Supplemental Application of Pachulski Stang Ziehl & Jones LLP for Services Rendered and Reimbursement of Expenses as Counsel to the AD Hoc Group of WMB Senior Noteholders; and 3) Order Granting Supplemental Application of Pachulski Stang Ziehl & Jones LLP for Services Rendered and Reimbursement of Expenses as Counsel to the AD Hoc Group of WMB Senior Noteholders

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000003.pdf

10202; Affidavit of Service of Michele Santore re: Notice of Hearing of Summary Sheet for Supplemental Application of Pachulski Stang Ziehl & Jones LLP for Services Rendered and Reimbursement of Expenses as Counsel to the AD Hoc Group of WMB Senior Noteholders [Docket No. 10199]

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000002.pdf

10203; Affidavit of Service of Jenna Convoy re: Debtors' Witness List Pursuant to the Court's March 21, 2012 Scheduling Order with Respect to Hearing on Employee Claims

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000007.pdf

10204; Affidavit of Service of Jenna Convoy re: Second Order Granting Debtors' Seventieth Omnibus (Substantive) Objection to Claims [Docket No. 10170]

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000008.pdf

10205; Affidavit of Service of Jenna Convoy re: Documents Served on May 16, 2012 [Docket Nos. 10179, 10180, 10181, and 10182]

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000005.pdf

10206; Supplemental Affidavit of Service of Stephanie Delgado re: Omnibus Order Awarding Interim Allowance of Compensation for Services Rendered and for Reimbursement of Expenses [Docket No. 10143]

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000006.pdf

10207; Supplemental Affidavit of Service of Stephanie Delgado re: Notice of Failure to Execute Release by Holders of Claims

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000004.pdf

10208; Objection of the WMI Liquidating Trust to the MBS Plaintiffs' Motion to Shorten Notice for Emergency Motion for Stay Pending Appeal [Docket No. 10192, 10193, and 10194]

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120522000000000009.pdf

10209; Order [re: Docket Nos. 10193 and 10194]

www.kccllc.net/documents/0812229/0812229120523000000000002.pdf
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Depot_OLI1
Depot_OLI1:

@ charly

2
23.05.12 23:06
darf mal kurz zitieren:

"wenn ich das Gejammer auch hier im Board und die unsägliche Bilanz der jetzt eingetretenen Volkswirtschaftserkenntnisse so lesen muß, das man alles auf null setzen müßte, um von vorne anzufangen."
"

Hör doch einfach mal auf, du jammerst doch von allen hier jeden tag am meisten.
oli
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) paketix
paketix:

wer öfters visionen hat

3
23.05.12 23:37
...sollte dringend seinen arzt aufsuchen ;)
in diesem sinne - schlaft gut
/paketix
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) paketix
paketix:

und hier noch der passende film

 
23.05.12 23:41
...zu den visionen
http://de.wikipedia.org/wiki/Fletcher’s_Visionen
http://www.youtube.com/watch?v=pLT4npRXkxI
vor jahren mal gesehen ... einfach ZU geil :)
habt spass!
/paketix
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Rabbit59
Rabbit59:

Ich habe auch eine Vision

2
24.05.12 09:13
"Wir werden reich werden" das klingt krank.. manchmal muss ich schmunzeln, was hier schön Helden auf der Matte standen - egal ob pusher oder basher...immer schwer beschäftigt - "im Hintergrund" - "wir tun das was" und wo sind sie alle? Weg - einfach weg...
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) charly503
charly503:

hi paketix,

2
24.05.12 10:20
toll Deine Meinung zu einer Vision, warst Du denn schon beim Doc wegen Deiner Vision, hier bei WAMU 'ne Mille abzufassen oder war das nur ein feuchtfröhlicher Traum. Ich beobachte die Stellen nach dem Komma wie oben. Will ja nicht jammern! Verstehe manchmal schon den Winner!
Man lernt nie aus, im Bezug auf auch Typen ein wenig zu begreifen!
schönen Tag noch,
der charly
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) odin10de
odin10de:

@Rabbit59:

21
24.05.12 10:28
Wir sind noch da.
Die Wamu ist eh noch nicht zum Handel zugelassen und da ist auch zu erwarten dass die nächste Zeit (wahrscheinlich bis September 2012) nicht definitives kommt.

Das was im Amiland an Handel ist entspricht (für mich) nicht der Realität.
Ich warte bis die Claims geregelt sind und da wird bewegung in die Aktie kommen.

Wie immer... meine pers. Meinung

Odin
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) potzblitzzz
potzblitzzz:

Die meisten haben sich hier geistig von

16
24.05.12 12:07
diesem Wert verabschiedet. Das ist verständlich, wenn es nun nichts mehr gibt, auf das man hoffen kann. Ohne Geschäftsplanung und -tätigkeit keine Fantasie.
Zudem kein sinnvoller Börsenhandel möglich. Das ist also insgesamt der Worst Case für einen Aktienhalter. Aber wir haben ja "überlebt"... Juchu - mal sehen, was noch kommt. Ich rechne aber mit nichts, dann kann ich auch nicht enttäuscht werden.  

Immerhin hat Chelsea es geschafft. Irgendwie doch ganz schön, dass der Kampf der Leute etwas Gutes bewirkt hat.  Muss gestehen, dass ich die Aktion erst sehr spät als echt erkannt hatte. Meine Skepsis war hier größer als bei Wamu... Verrückt...
COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pfandbrief
Pfandbrief:

@odin

12
24.05.12 12:41

Das was im Amiland an Handel ist entspricht (für mich) nicht der Realität.
Ich warte bis die Claims geregelt sind und da wird bewegung in die Aktie kommen.

Auf die Gefahr mich zu wiederholen: Der claims resolution process hat mit den Aktien NICHTS zu tun. Der hat mit dem liquidating trust zu tun, bzw. mit dem, was hier allgemein "escrow shares" genannt wird.

Die jüngste -- hier nicht gewürdigte -- Entwicklung ist übrigens, dass der bankruptcy court den Antrag auf stay der Marta Leute ohne Hearing abgelehnt hat, aber dennoch einen Aufschub der Reserveauflösung für wenige Tage gestattet, damit der district court evtl. die Möglichkeit erhält dazu Stellung zu nehmen.


Seite: Übersicht ... 127  128  130  131  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Mr. Cooper Group Inc. Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
60 67.434 Coop SK Tippspiel (ehem. WMIH) ranger100 schladi1 20:00
46 13.493 █ Der ESCROW - Thread █ union sonifaris 19:20
8 1.310 WMIH + Cooper Info Orakel99 lander 16:54
162 86.764 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH) Pjöngjang JusticeWillWin 16:09
349 198.955 Wamu WKN 893906 News ! plusquamperfekt union 10.03.24 17:21

--button_text--