Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 114  115  117  118  ...

Cegedim (WKN:895036)

Beiträge: 3.129
Zugriffe: 468.634 / Heute: 80
Cegedim 27,30 € -0,73% Perf. seit Threadbeginn:   +25,13%
 
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

ich denke schon, dass in 9 Handelstagen

 
15.07.20 12:28
vom Vorstand das Thema Maiia verstärkt erwähnt wird. Dazu dürfte man auch die wegfallenden Sonderfaktoren erwähnen, auch wenn genau Gewinnausweise erst im September kommen. Aber die News-Offensive letzte Woche deutet schon darauf hin, dass der Vorstand nun offensiver kommunizieren wird, nachdem die ganzen Baustellen abgearbeitet wurden.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Die zurückhaltende Kommunikation

 
15.07.20 12:46
machte auch Sinn, während der Restrukturierungsphase. Da bringen News relativ wenig, wenns dann wieder am Ende fette Verluste durch Abschreibungen gibt. Habe ich alles verstanden.

Da diese Phase jetzt aber endlich! vorbei ist, schadet es nicht, die IR darauf hinzuweisen, dass man jetzt den Schalter umlegen muss und die Aktionäre jetzt gerne wissen wollen welche Wachstums- und Margenpläne der Vorstand nach Abschluss der Restrukturierung für Cegedim in den nächsten 5 jahren hat.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) aramed
aramed:

Nicht, dass am Ende durch zu viel

2
15.07.20 15:31
Kommunikation der Kursanstieg zu steil wird. Mir graut es davor irgendwann Cegedim verkaufen zu müssen, Steuern zu zahlen und dann auch noch zu überlegen, wohin mit dem Geld.
Ich hätte gern einen laaangsaaamen Anstieg, der mich nicht ins Grübeln bringt...
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

@aramed

 
15.07.20 16:17
Also wenn Du nicht weißt, wohin mit dem Geld... Ich würd's nehmen.  
Cegedim (WKN:895036) beulermaennlein881
beulermaennl.:

aramed

 
15.07.20 17:13
"mir Graut es davor das die Aktie zu schnell steigt und ich muss verkaufen und dann Steuern .."

das sind echte Sorgen, ich muss eine Aktie verkaufen, weil Sie zu schnell steigt, ich glaube bei den Satz von dir, im Zusammenhang mit der Firma ist hier Scan der Kaffee im Hals stecken geblieben...

Bei Angi Home... hat sich das zeitige aussteigen für dich, da auch nicht gelohnt, die sind seit Corona von unter 5 jetzt auf 16..
Man sollte nach so eine Lehre, es bei der nächstbietenden Chance auch mal ertragen, dem Teil beim steigen zu zu sehen und mal einfach nichts machen..
Cegedim (WKN:895036) aramed
aramed:

„ertragen“ , siehst du, deine Wortwahl zeigt

 
15.07.20 17:43
das Dilemma schon auf. Steile Charts muss man erstmal ertragen. Bei ANGI hab ich es nicht ertragen. Der Gewinn schmerzt immer noch, immer  wieder (absurder Satz).
Bei GFG bin ich aber weiter tapfer, obwohl ich mit der teuersten Tranche schon bei 80 % bin, mit der billigsten bei 350%. (Oje!)
@Handbuch. Handgeld für dich ist doch keine Investition, oder? Da geb ich es lieber Kat. Aber der ist oft so unfreundlich zu mir. Ein Grund, warum ich sein Zerti nicht kaufe.
Ich wünsche mir trotzdem, dass Cegdim langsam weiter steigt. Es ist der amüsanteste Thread und ein Highlight war doch der Abend, an dem viele von uns zu 20,50 hier eingesammelt haben. Das war echt lustig. War fast schon Mannschaftssport ....
Weiter so Cegedim!

Trinkt scansoft überhaupt Kaffee?
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

ich bin unfreundlich? nee nee, ich weiß nur

 
15.07.20 17:51
bei dir immer nicht, ob du das alles lustig meinst, was du so in den diversen Threads fabrizierst, oder ob du wirklich so bekloppt bist.

;)
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Normalerweile trinke ich Kaffee,

2
15.07.20 18:03
wenn ich mir auch heute mal wieder den Kursverlauf von Cegedim vor Augen führe, nur noch ganz billigen Korn. Mehr hat diese Aktie nicht verdient.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Cegedim (WKN:895036) Juliette
Juliette:

Wenn du noch Eiswürfel für deinen

 
16.07.20 09:16
billigen Korn brauchst: Bei 32,70 liegt in Paris ein Eisberg:
live.euronext.com/product/equities/...0053506-XPAR#order_book
Anzeige: Smartbroker
Cegedim-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Den gabs ja schon gestern

 
16.07.20 09:25
und hat den Ausbruch verhindert. Manche Anleger verkaufen taktisch halt sehr unglücklich. Aber kann man letztlich auch nicht verhindern. Am Ende muss Cegedim operativ nur so weitermachen wie bisher und gleichzeitig offensiver kommunizieren. Das sollte möglich sein. Dann sollte auch dieser Eisberg eine Randnotziz in der Kursgeschichte bleiben:-)

Daher, immer schön die IR mal anschreiben und denen neuen Input geben. Vor der Krise und Restrukturierung hat Cegedim im Übrigen deutlich offensiver kommunziert. Da muss man jetzt wieder hinkommen.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Szew
Szew:

Interview Maiia CEO

16
16.07.20 09:36
Letzte Woche wurde auch noch ein Interview mit dem CEO von Maiia veröffentlicht.

weem.group/portrait-dentreprise-maiia/

Interessanteste Frage für mich war:

W - Und während des COVID, wie haben Sie Ihr Hyper-Wachstum bewältigt?

A.B - Wir gingen von 12.000 Telekonsultationen im Februar auf 450.000 Telekonsultationen im April. 150 Personen reichten nicht aus, um die Nachfrage zu befriedigen. Als Teil einer großen Gruppe hatten wir das Glück, über die personellen Ressourcen einiger Cegedim-Einheiten zu verfügen. So sind wir innerhalb weniger Wochen von 150 auf 1.000 Mitarbeiter gestiegen, um die fehlenden Ressourcen, vor allem im IT-Bereich, auszugleichen und die neuen Ärzte zu installieren, von denen allein im März und April fast 70% die Telekonsultation ausprobierten. Diese neuen Rekruten mussten integriert und ausgebildet werden, während sie weiterhin auf eingehende Anfragen reagieren mussten. Diese Zeit war sehr intensiv, herausfordernd, aber wirklich aufregend.
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

Wir hatten ja vorgestern schon einen 5k Block, der

 
16.07.20 09:39
Bei 32,4 gehandelt wurde.

Insofern macht mir der Block bei 32,7 keine Sorgen. Der wird gehandelt. Sonst würde er da nicht stehen.

Problematischer finde ich immer was so ein Block auslöst, also die Verunsicherung bei Kleinanlegern, die dann ihre Verkaufsorders knapp darunter platzieren. Als die 4K gestern eingestellt wurden, gab es danach sofort 9 Orders von Kleinanlegern zwischen 32,4 und 32,6. Ein Teil davon wurde bei 32,4€ bereits weggelaufen.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

Weggekauft

 
16.07.20 09:39
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Maiia

 
16.07.20 09:52
Schätze mal diesen Vorteil hatten Wettbewerber nicht, die Kapazitäten mal auf einen Schlag von 150 MA auf 1000 MA zu erhöhen. Dies dürfte jedenfalls für Maiia einen gewissen Wettbewerbsvorteil mit sich gebracht haben.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Goethe21
Goethe21:

Damit sich hier die Gerüchte

6
16.07.20 09:56
mal etwas auflösen. Die "Blöcke" gestern und heute sind zu einem Großteil von mir. Ob ich damit taktisch einen Ausbruch verhindere, ist mir als VK dabei relativ egal.  Gründe: Zum einen gehe ich von einer Korrektur der Märkte in den nächsten 4-8 Wochen aus zum anderen fehlt mir die Dynamik dieses Ausbruchs. Habe mir das zwei Tage angeschaut und mich jetzt dazu entschieden die Position abzubauen. Bei einer Marktkapitalisierung von fast 0,5 Mrd. €  sollten einige tausend Aktien eigentlich keinen fundamental überfälligen Ausbruch verhindern können. Das Problem liegt einfach in der sehr schlechten Liquiditätssituation dieser Aktie.  Das hier eine massive Unterbewertung vorliegt, möchte ich gar nicht anzweifeln, aber der Markt sieht es einfach noch nicht. Und bei einer größeren Marktschwäche sollten wir hier auch wieder unter die 30€ fallen. Langfristig suche ich dann auch gerne wieder einen Einstieg.
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Wird jedenfalls Zeit, dass

 
16.07.20 10:03
die Franzosen hier mal das Kurskommando übernehmen. Bei Esker (E-Business Peer) und Pharmagest klappt es ja auch.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

Goethe, ist natürlich deine Sache, aber

 
16.07.20 11:13
Die fehlende Dynamik des Ausbruchs konnte man gestern ja noch nicht beurteilen.

Vor 3 Tagen hat man erstmals die 32€ kurz überschritten, und war dabei in wenigen Tagen deutlich gestiegen. Ein Ausbruch kündigte sich an. Dann waren aber die Gesamtmärkte am Abend stark eingebrochen, was dazu führte dass der Kurs vorgestern wieder unter 32€ gefallen war. Gestern ging’s relativ dynamisch 5% nach oben bis 33,1 €. Und dann kamen deine Stücke in den Markt.

Aber trotzdem gute Info von dir. Gut zu wissen, dass selbst ein solcher Privatanleger der Grund sein kann, den Kurs mal temporär aufzuhalten.

ps: nur mal eine generelle Verständnisfrage von mir, danach das immer nie verstanden habe. Wieso stellst du eigentlich die Stücke so im Paket ins Orderbuch? Hast du da nicht Angst, dass sie nicht gehandelt werden könnten, weil andere Anleger sich davor stellen, erst recht wenn du meinst, der Ausbruch erfolgt eh nicht dynamisch? Mich wundert immer wieso solche Orders nicht gestückelt werden. Das hätte dich mehr Aussicht auf Erfolg.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Heisenberg2000
Heisenberg20.:

Üblicherweise steigen die Aktien,wenn ich verkaufe

2
16.07.20 12:26
Diesen Gefallen tue ich euch aber nicht und halte weiter.

Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

@heisenberg

3
16.07.20 12:42
tu es fürs Team!
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Netfox
Netfox:

@Heisenberg20

2
16.07.20 13:03

Willkommen im Clubsmile Aber warte noch ein wenig. Wenn die Goethe-Hürde übersprungen ist, dann geht es ab! Mittlerweile kommt es ja doch zu 5stelligen Aktienumsätzen in Frankreich. Da sollte der Mini-El-Gordo (Insiderwink) von Goethe nur ein vorübergehendes psychologisches Problem sein. Cegedim ist für mich ein klarer Corona-Profiteur, was spätestens bei den nächsten Zahlen auch so kommuniziert werden dürfte/sollte. DAS und der dann hoffentlch offensichtliche Erfolg der langjährigen Restrukturierung läßt mich auch bei einem Gesamtmarktcrash ruhig schlafen.


Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Geld verlieren wird man

 
16.07.20 14:20
auf dem derzeitigen Niveau in keinem denkbaren Szenario. Die Frage ist nur wie lange es noch dauert, bis es zur einer nachhaltigen Wertaufholung kommt. Slebst die Erholung von den Märztiefständen war lau, weil sich seitdem fast jeder Automobilzuliefer verdoppelt hat.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Goethe21
Goethe21:

@kat

 
16.07.20 14:28
Doch, für meinen Teil konnte ich das gestern schon beurteilen. Dynamischer Ausbruch sieht für mich anders aus. Und wenn 4-6k Aktien hier den aus deiner Sicht dynamischen Ausbruch verhindern, dann sagt das ja eigentlich schon alles aus.

Blöcke sind realtiv. Im aktuellen Orderbuch sieht es immer so massiv aus, aber im Vergleich zur Marketcap sind das aber ja Penauts. Ich habe die Order ja schon bereits gestückelt. Zudem habe ich natürlich auch nichts dagegen, dass die Aktie mit meinem Austieg wieder korriegiert.  Bin ja nicht grundsätzlich aus dem Wert ausgestiegen, sondern könnte mir nach einem Abtauchen einen erneuten Einstieg wieder vorstellen. Bei der Marktlage baue ich zur Zeit einfach Cash bzw. Shortpositionen auf.

So das reicht dann auch zu diesem Thema. Wollte euch damit nur demontsireren, dass man diese etwas größeren Order nicht überinterpertieren sollte. Es ist einfach sehr schade, dass die Liquidät zur Zeit so schlecht ist und einen dynamischen Handel nicht zulässt.  
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Ich hoffe, da gibt es bald eine

 
16.07.20 14:32
Lösung solche größeren Positionen außerbörslich platzieren zu können. Sollte jedenfalls mal entwickelt werden.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

PS: Wenn ich hier komplett rausgehe

10
16.07.20 14:39
ist der Kurs einstellig. Also wehe einer ärgert mich bzw. huldigt mir nicht gelegentlich. Mit einem Knopfdruck kann ich euch alle ruinieren. Dann gibts Scheidungen, Zwnagshypotheken aufs Eigenheim, Kinder müssen von der Privatschule runter,  Kats Wiki geht danach in die Zwangsliquidation etc:-) Möchte auch gerne zukünftig als Aktien-Babo tituliert werden.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

Goethe

 
16.07.20 14:46
dynamisch bezieht sich für mich nie auf Umsätze, sondern auf Kursanstiege.

Wir wissen doch alle, dass Cegedim nicht wahnsinnig umsatzstark ist. Wieso aber gerade dann den Kursanstieg mit einer 4k Order verhindern, wenn du doch selbst sagst, dass Cegedim etwas illiquide ist?

Also ich bin mir sicher, wenn du in einer ersten Verkaufsabsicht 5x300 Stück zwischen 33 und 34 € platziert hättest, und vor allem gestern den Kurs bei 33 € belassen hättest statt gegen 17 Uhr 4k offen zu platzieren, wärest du heute wohl schon 400-600 Stück oberhalb 33 € losgeworden.

Aber wie gesagt, muss ja jeder selbst wissen.
Mir gehts da nur um die Verständnis solcher großen Paketorders. Wenn ich solche Verkäufe bei illiquiden Aktien tätige, dann versuche ich das schon aus Eigennutz immer sehr marktschonend, um mir den eigenen verkaufskurs nicht kaputt zu machen. In diesem Fall hätte ich wahrscheinlich an deiner Stelle 500 Stück ins Bid verkauft und nochmal 1500 in 5 Orders unterteilt oberhalb 33 € über 2-3 Tage verteilt verkauft. Die restlichen 2000 Stück dann später.
Aber gut, wenn du ab heute/morgen mit stark sinkenden Gesamtmärkten rechnest, ist das ein anderes Thema. Wobei du dann erst recht keine Aktie zu 32,7 € verkauft bekommst. Es sei denn, Cegedim überzeugt in Kürze fundamental. Dann wäre aber der Verkauf an sich falsch gewesen.
the harder we fight the higher the wall

Seite: Übersicht ... 114  115  117  118  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Cegedim Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
18 3.128 Cegedim (WKN:895036) vinternet Katjuscha 07.08.20 18:11

--button_text--