Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 65 66 67 1 2 3 4 ...

Cegedim (WKN:895036)

Beiträge: 1.673
Zugriffe: 291.571 / Heute: 17
Cegedim 31,05 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +42,31%
 
Cegedim (WKN:895036) vinternet
vinternet:

Cegedim (WKN:895036)

12
30.11.16 19:05
#1
Cegedim (WKN:895036) 955674
L’éditeur de logiciels destinés aux professionnels de la santé avait cédé plus de 7% hier.
Bin mit erster Position rein ... sollte sich lohnen ;-)
Cegedim (WKN:895036) 955674
1.647 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 65 66 67 1 2 3 4 ...


Cegedim (WKN:895036) Scansoft
Scansoft:

Dividenden aus Frankreich

 
11.01.20 13:47
sind ja eher schwierig, weil man sich einen Teil bürokratisch aus Frankreich holen muss. Daher wäre ich jetzt noch für zwei Nullrunden und dann sollte Cegedim gleich mit 1 EUR starten. Da man ja über 90% wiederkehrende Umsätze hat, dürfte dann auch für Divi Kontinuität gesorgt sein.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Cegedim (WKN:895036) seitzmann
seitzmann:

Die Meldung ist

 
11.01.20 14:17
auch nur als weitere Information zu einem bestehenden Auftrag zu verstehen.
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

Dividenden Frankreich

 
11.01.20 17:23
Ist das vom Aufwand her mit Österreich vergleichbar oder sogar noch einen Zacken schärfer?
Cegedim (WKN:895036) rubin
rubin:

@Handbuch - Dividende Frankreich

7
12.01.20 17:06
Sehr einfach sind franz Dividenden über Vorabbefreiung zu handhaben. Damit weist Du via Finanzamtsbescheinigung über deinen Broker den deutschen Wohnsitz nach BEVOR die Dividende gezahlt wird. Muss man nur alle drei Jahre machen. F behält 12,8% ein, die auf die deutsche Steuer angerechnet werden. Fertig. Leider kenne ich nur einen deutschen Broker, der das anbietet. Kostet dort derzeit alle 3 Jahre  11,90. Drei Buchstaben, fängt mit D an und hört mit B auf.
Alternativ bieten manche franz. Firmen die kostenlose Verwahrung der Aktien ihrer Firma in F an. Auch damit funktioniert Vorabbefreiung. Das ist wg. Aktientransfer recht umständlich und nur für wirklich langfristige Anleger sinnvoll. Eine solche Verwahrung kenne ich aktuell aber nur von Bouygues.
Cegedim (WKN:895036) southcol
southcol:

#1652

 
14.01.20 00:23
Also ich habe so eine Bescheinigung bei der comdirect seit ca 8 Jahren, komplett kostenfrei und ich benötigte bisher auch keine Verlängerung bezw keine Wiedervorlage.
Letzten Sommer erst kam wieder ein Schreiben der codi, daß sich zwar gesetzlich irgendwas verändert hat, ich jedoch nichts zu unternehmen brauche.
Da ich derzeit unterwegs bin, kann ich auf Wunsch nächste Woche mehr dazu schreiben.
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

Consorsbank

 
14.01.20 10:17

Habe mich gerade mal bei Consorsbank schlau gemacht. Da denkt man, die haben ja eine französische Mutter...


Also Vorabbefreiung macht Conrsorsbank nicht!

Rückerstattungsanträge müssen über die Bank laufen, die das Ganze an die französische Verwahrstelle weiterleitet. Dafür fallen pro Rückerstattung satte 91,36 € an Gebühren an, wovon nur 19,99 € an Consorsbank gehen. Der Großteil geht also an die Franzosen. Das Ganze kann auch richtig, richtig lange dauern. Man Ansprechpartner sagte etwas von bis zu 3 Jahren!!!! Wer übrigens denkt, Gebühren sparen zu können, indem er mit einem Antrag für mehrere Jahre Quellensteuer zurückfordert, der hat leider auch schlechte Karten. Die 91,36 € werden pro Dividendenzahlung gerechnet. Falls man also bei Consorbank die Aktie vielleicht sogar in mehreren Depots hat...

Da überlege ich doch echt, mir für französiche Werte eine Depotbank zu suchen, die mit Vorabbefreiung arbeitet und vor einer Dividendenzahlung die Aktien dorthin zu übertragen.

Vielleicht können wir hier ja mal zusammentragen, welche Depotbanken da alles in Frage kämen...

Der Hinweis von southcol mit comdirect klang nicht schlecht, falls das noch aktuell sein sollte. 

P.S. Es gibt seitens der Franzosen auch einen Leitfaden zur Rückerstattung. Da steht aber nicht viel weiter drin, als der der Rückerstattungsantrag an die Depotbank gehen muss.

Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

versteh ich auch nicht, wieso das bei Consors

2
14.01.20 10:31
so ein Problem ist. ich hatte mich da auch schon mal an den Service gewendet, der ja bei Consors an sich sehr schnell und gut ist, aber inhaltlich lässt sich hinsichtlich Besteuerung der Franzosen nix machen.

Geht bei mir dadurch so weit, dass ich immer hoffe, meine drei französischen depotwerte schütten möglichst keine Dividenden aus, sondern investieren das Geld ins operative Geschäft oder in Aktienrückkäufe.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

@Katjuscha

2
14.01.20 11:01
Der top Starinvestorservice (Starinvestor ist man dort schon ab 75.000 € Depotvolumen) ist für mich der Hauptgrund, trotz sicherlich bestehender preislicher Alternativen, meine Depots weiterhin dort zu halten. Keine lange Wartezeiten, kompetente und freundliche Ansprechpartner und i.d.R. schnelle und kundenorientierte Lösung von Problemen. Wobei man die Leute normal ja nicht groß braucht, wenn man nicht solche Sonderthemen auf dem Tisch hat.

In Sachen Vorabbefreiung geht aber leider gar nichts und man machte mir hier auch keine Hoffnung für die Zukunft.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Cegedim (WKN:895036) Thebat-Fan
Thebat-Fan:

@Handbuch

 
14.01.20 12:47

Stuft dich die Bank automatisch ein bzw. um oder musst du dafür einen Antrag stellen?
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

@Thebat-Fan

 
14.01.20 16:02

Das sollte automatisch passieren. Habe zumindest nie einen Antrag gestellt und das Ganze irgendwann nur per Zufall bemerkt.

Habe dieses Jahr auch erstmalig ein Weihnachtskarte von Corsors bekommen. Da habe ich wohl letztes Jahr einen weiteren Schwellenwert gerissen.

wink

Cegedim (WKN:895036) Der_Schakal
Der_Schakal:

Langfristiges Denken

 
15.01.20 16:43
scheint sich bei diesem Wert jedenfalls auszuzahlen. Seit Ende 2018 läuft es ja letztendlich gut.

(Verkleinert auf 57%) vergrößern
Cegedim (WKN:895036) 1153832
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

der Knall wird früher oder später kommen

3
15.01.20 16:56
Das Ding ist mit KUV von 0,8, EV/Ebitda von 5,0 und KGV von 15-16 einfach mit Peergroupvergleich stark unterbewertet. Das Problem ist aktuell nur, dass es der breite Markt noch nicht weiß, weil 2019 noch zu viele Sonderfaktoren die Gewinne verzerren. Diese Sichtweise wird sich irgendwann in diesem Jahr komplett verändern. Die Frage ist nur, ob schon mit der Verkündung der 2019er Zahlen und des Ausblicks auf 2020 oder erst mit den Q1 oder Q2-Zahlen, wenn die Leute es dann schwarz auf weiß sehen.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) xy0889
xy0889:

gibt es eigentlich irgendeinen

 
15.01.20 20:37
Analysten der für Cegedim ein Kursziel angibt?

Ich glaube mittlerweile es geht hier deshalb nichts vom Fleck weil die Aktie einfach überall komplett unter dem Radar läuft … Dann noch der Mix mit der nicht idealen Vergangenheit (wenn auch schon eine Zeitlang her) und bummm .. es ist zäh wie Kaugummi.
Cegedim (WKN:895036) southcol
southcol:

@ 1654 handbuch

 
15.01.20 23:45
das ist klar noch aktuell, das Schreiben der codi bezgl. Service der Rückerstattung der im Ausland einbehaltenen Quellensteuer auf Kapitalerträge datiert vom 04.12.2019.  

Lt dem Schreiben  untersagt das Bundesministerium für Finanzen den Kreditinstituten per 05.08.2019 die Beantragung der Ansässigkeitsbescheinigung.
D.h. die Bank kann nicht mehr die Einholung der erforderlichen Wohnsitzbestätigung in meinem Namen bei meinem Finanzamt beantragen.

Die neue Regelung der Erstattung der ausländischen Quellensteuer erfolgt entweder als Vorabbefreiung oder als Rückerstattung, wohl Länder abhängig.
Für die Vorabbefreiung gibt es ein jährliches Antragsformular, auszufüllen vom FA und mir, rückzusenden an die Bank.

Für die Rückerstattung gibt es länderspezifische Antragsformulare der Bank, ebenfalls auszufüllen von FA und mir.

Ich nutze den Service übrigens seit 2012, Kosten (Ausland und codi) fallen nur bei Inanspruchnahme an und die codi prüft vorab, ob die Kosten nicht die Rückerstattung übersteigt.


Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

ich werd heute mal aufstocken. Lange ist es ja

5
16.01.20 08:17
nicht mehr bis zu den nächsten Finanznachrichten.

Wenn man die IR danach im Verlaufe des 1.Halbjahres verbessert, sollte der Kurs es danken.

Scansoft hat ja schon geschrieben, dass wir mal IR bzw. Vorstand nerven sollen, schon allein damit die merken, dass es Aktionäre gibt, die Fragen haben und bestimmte Vorstellungen einer guten IR-Arbeit.

Ich werde dann nach den Umsatzzahlen mal intensiv die IR kontaktieren.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

@Katjuscha

 
16.01.20 10:55
Gutes timing. ;)
Cegedim (WKN:895036) paddy171
paddy171:

Volumen

 
16.01.20 11:35
Also man muss schon sagen, dass hier an einigen Tagen richtig Volumen drin ist.
Heute wird auch wieder ordentlich gehandelt.
Ich denke, dass wir die 30 Euro jetzt nachhaltig knacken dürften...
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

Volumen

 
16.01.20 12:28
Also 5000 Stück bis 12 Uhr würde ich nicht als "richtig Volumen" bezeichnen...
Cegedim (WKN:895036) paddy171
paddy171:

...

 
16.01.20 12:36
Achso stimmt, du hast Recht.
Hier werden ja schon seit Monaten täglich bis 12 Uhr 5000 Stück gehandelt... ?
Cegedim (WKN:895036) Bilgi333
Bilgi333:

Warst du das Katjuscha? :)

 
16.01.20 15:25
Cegedim (WKN:895036) simplify
simplify:

@Katjuscha

 
16.01.20 17:17

Warum hast du das nicht früher gesagt:"Ich werde heute mal aufstocken".
money mouth

Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

nicht ganz

 
16.01.20 18:26
Ich hab lediglich knapp 100 Stück heute morgen kurz nach handelsbeginn kaufen können.

Cegedim damit jetzt wieder meine größte Position vor Hellofresh, A4O und IVU.

Wie gesagt, ab Ende Januar sollte hoffentlich wieder Fantasie durch gute Umsatzzahlen reinkommen. So richtig los geht's aber wohl erst (befürchte ich) mit den Halbjahreszahlen im August, wenn die Leute dann schwarz auf weiß sehen, wie die ganzen Sonderfaktoren sich ausgewirkt haben. Und spätestens dann sollte auch der Vorstand aus der Deckung gehen und offensiver kommunizieren.
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha
Katjuscha:

erstes Zwischenziel 34 €

3
16.01.20 22:08
(Verkleinert auf 64%) vergrößern
Cegedim (WKN:895036) 1154110
the harder we fight the higher the wall
Cegedim (WKN:895036) Handbuch
Handbuch:

Da hat man in den letzten 10 Handelsminuten

 
17.01.20 17:43
in Paris durch den Verkauf von insgesamt 805 Aktien mal so eben den Kurs von 31,50 auf 30,45 runtergeprügelt und damit die Aktie sogar ins Minus geschickt.  Dabei wurde den ganzen Tag z.T. deutlich über 31 gehandelt...  
Cegedim (WKN:895036) Katjuscha

genau genommen war es nur die eine Minute vor

 
Handelsende.

Man stand noch oberhalb 31 € bis 17:29Uhr, und dann gabs zwei Miniorders von 211 Stück, die den Kurs auf 30,45 € brachten. Das war allerdings gestern Abend schon genauso.

the harder we fight the higher the wall

Seite: Übersicht ... 65 66 67 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Cegedim Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
12 1.672 Cegedim (WKN:895036) vinternet Katjuscha 17.01.20 18:38

--button_text--