Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 19 20 21 23 24 25 ...

Borussia Dortmund - Charttechnik

Beiträge: 1.692
Zugriffe: 557.791 / Heute: 254
Borussia Dortmun. 3,785 € -0,26% Perf. seit Threadbeginn:   -21,59%
 
Borussia Dortmund - Charttechnik Mitsch
Mitsch:

Hat jetzt aber auch lange genug gedauert

 
27.05.16 16:05
Aber noch ist der Ausbruch nicht nachhaltig. Schlusskurs über 4,22€ wäre schon sehr sehr schön heute. Wenn sich der Ausbruch nächste Woche bestätigen sollte, werde ich auch noch weiter kaufen. Obwohl auch schon 20% Depotgewichtung habe, teilweise sogar gehebelt, würde ich temporär weiter aufstocken.
Da  die Seitwärtsphase jetzt sooo lange gedauert hat und sich der Ausbruch ewig hinaus gezögert hat, könnte der Ausbruch jetzt umso heftiger werden. Das erste Ziel 4,65€ und darüber hinaus das 2014er Hoch könnten schneller erreicht werden als man denkt.

Werbung

Entdecke die beliebtesten ETFs von Amundi

Lyxor Net Zero 2050 S&P World Climate PAB (DR) UCITS ETF Acc
Perf. 12M: +206,18%
Amundi Nasdaq-100 Daily (2x) Leveraged UCITS ETF - Acc
Perf. 12M: +64,18%
Amundi ETF Leveraged MSCI USA Daily UCITS ETF - EUR (C/D)
Perf. 12M: +48,48%
Amundi Japan TOPIX II UCITS ETF - EUR Hedeged Dist
Perf. 12M: +37,17%
Amundi MSCI India II UCITS ETF - EUR Acc
Perf. 12M: +36,57%

Borussia Dortmund - Charttechnik halbgottt
halbgottt:

Katjuscha

 
27.05.16 16:47
Du hast ein Chartbildchen eingestellt, in dem Du einen Kursrücksetzer bis 4,05 eingezeichnet hast.  
Borussia Dortmund - Charttechnik insightfulnews
insightfulnews:

die haben sich jetzt

 
27.05.16 17:18
eingedeckt, weil (wie von anderen hier schon angedeutet) der gesamtmarkt evtl. erstmal wieder konsolodiert. da wird es dann einfach den kurs wieder etwas zu druecken und sich  dann wieder einzudecken...
die 4,22 wird heute wohl nicht nachhaltig genommen...und so wird es auch nicht allzu teuer fuer die eindecker...
Borussia Dortmund - Charttechnik Charleston
Charleston:

Klasse,

3
27.05.16 18:02
5 Minuten vor Schluss hat Weißwurst-Uli wieder zugeschlagen.

DU KANNST DEN KURS NICHT EWIG DRÜCKEN, ULI! HÖRST DU?
Borussia Dortmund - Charttechnik halbgottt
halbgottt:

insightfulnews

2
27.05.16 18:07
die haben sich jetzt eingedeckt?

Könnte man vermuten, ich sehe die Sache speziell aufgrund der Schlussauktion anders. Da wurde nochmals gedrückt, damit die BVB Aktie auf keinen Fall über 4,20 auf Wochenschlusskursbasis endet.

Schau Dir die Schlussauktionen an:

25.5.2016 50.000 Stück in Schlussauktion verkauft, Schlusskurs deutlich tiefer bei 4,06 ein paar Handelsstunden am Folgetag stand die Aktie 14 Cent höher. Mussten sie sich direkt wieder eindecken? Nur zu

26.6.2016 30.000 Stück in Schlussauktion verkauft, Schlusskurs deutlich tiefer bei 4,107 ein paar Handelsstunden später am Folgetag stand die Aktie knapp 14 Cent höher bei 4,24

27.6.2016 46.000 Stück in Schlussauktion verkauft, Schlusskurs tiefer bei 4,183
ein paar Handelsstunden später am Folgetag?

Wir werden sehen.

Aber ich erinnere mich noch sehr gut an die letzte Sommerpause. Da hieß es bei den krassen Angriffen mit über einer Mio gehandelten Aktien (Aktienkurs 3,14), BlackRock hätte gewonnen und sich eingedeckt, ein paar Tage später wieder über eine Mio Aktien und Aktienkurs bei 3,115 und wieder wurde das Gleiche gemutmaßt. Sie hatten sich aber mitnichten eingedeckt, wie man in der Folge gut sehen konnte. Sie waren da immer noch über der Meldeschwelle.

In der jetzigen Situation haben wir mit insgesamt 655.000 gehandelten Aktien ein richtig hohes Volumen, dabei fällt auf, daß die Schlussauktion jeweils mit klar tieferen Kursen bei hohen Stückzahlen aus dem Handel geht. Das könnte darauf hindeuten, daß sie noch lange nicht fertig sind, ganz genau wie im letzten Sommer.
Borussia Dortmund - Charttechnik insightfulnews
insightfulnews:

ich sag doch

 
27.05.16 18:20
die haben sich heute den ganzen tag eingedeckt, dann wie du selber schreibst den kurs unter 4,22 gehalten. naechste woche konsolidiert der markt und es wird ihnen dadurch leichter fallen sich weiter kursschonend einzudecken
Borussia Dortmund - Charttechnik crunch time
crunch time:

BVB wollte am Ende der Woche halt wieder

 
27.05.16 18:21
zum Handelsende nahe an den SDAX-Verlauf. Wurde aber auf Wochensicht sogar um "brutale" 0,3% outperformt vom SDAX ;)
(Verkleinert auf 48%) vergrößern
Borussia Dortmund - Charttechnik 916631
Borussia Dortmund - Charttechnik crunch time
crunch time:

Wäre nett wenn man wenigstens

 
27.05.16 18:33
diesen Thread alleine auf reine Charttechnik reduzieren könnte bei den Postings und Verschwörungstherorien und anderen nicht CT-Dinge, die mancher schon massig in den anderen BVB Threads  verbreitet, nicht auch hier wieder steht. Deswegen gibt es ja eben extra verschiedene Threads, um das zu trennen. Danke.
Borussia Dortmund - Charttechnik Katjuscha
Katjuscha:

also zumindest heute fand ich's eh viel besser

2
27.05.16 18:44
dass der Kurs nicht über 4,22 geschlossen hat. Stürmen wenigstens nicht Monatg die Käufer gleich zu Handelsbeginn in den Markt, die dann ja viel später den Kurs hochkaufen sollen. Zudem könnte man diese Momentumtrader leicht Montagfrüh abzocken. Die sollen mal schön lieber nach dem Ausbruch rein.

Ich weiß eh nicht was dieses SK Gelaber immer soll. Als ob das in irgendeiner Form wichtig für den Chart wäre, ob man nun 3-4 Cents höhere oder tiefer schließt.

Genauso wenig ist es von Belang, ob wir noch ein paar Tage oder Cents konsolidieren. Wichtig ist der Optimismus in grundsätzlicher Form. Dann hält man einfach mal an seinen Aktien fest oder kauft noch zu. Und schon steigt auch der Kurs. Von nix kommt nix. Das ständige Gelaber in den Foren, wo sich eh nur wiederholt wird, wirkt eher wie Verunsicherung statt Optimismus. Sonst müsste man ja nicht denken, täglich 20 Postings zum Thema "ab jetzt kommt der Anstieg" posten zu müssen.

Technisch siehts echt gut aus, sowohl im weekly als auch daily. Insbesondere die Kerze im weekly oberhalb der Bollinger und des ehemaligen Downtrends lassen eine Rallye erwarten.
Borussia Dortmund - Charttechnik halbgottt
halbgottt:

crunch time

 
27.05.16 18:56

Borussia Dortmund - Charttechnik 21468247



Da du hier ständig auf den S-Dax verweist. Ein Wochenchart bringt genauso wenig wie ein 15 Jahreschart.

Der simpelste Chart ist der 12 Monatschart. Bei der BVB Aktie ist dieses Zeitfenster wegen der Kursentwicklung in der Sommerpause extrem wichtig. Hätte sich die BVB Aktie in den letzten 12 Monaten so entwickelt wie der S-Dax stünde sie bei unter 3,80

Die BVB Aktie performt zweistellig besser als der S-Dax, da hier der Performance Index abgebildet wird, also inklusive Dividenden, steht die BVB Aktie inklusive Dividende bei 4,236 und der S-DAX bei unter 3,80

Am Ende der Sommerpause wird die Pause viel weiter auseinander klaffen, so ist meine Prognose. Es war nach jeder Sommerpause so.

Deine fundamentalen Begleitargumente zum charttechnischer Ansatz  "sportliche Erfolge könnten den Widerstand XY oder was auch immer in die Knie zwingen" sind völlig unzureichend. Du postest hier Charts nach Niederlagen (Liverpool etc.) und begründest es mit der Niederlage. Dann bleib bei Deiner eigenen Logik und begründe den Chart nach den letzten 4 Finalniederlagen, jedes Mal zweistellig besser als der S-Dax.

Du solltest einfach mal Dein Repertoire der Argumente erweitern. Es sind keine Verschwörungstheorien, daß die BVB Aktie nach Finalniederlagen zweistellig besser performt als jeder Index, sondern eine Tatsache der letzten Jahre.
Borussia Dortmund - Charttechnik insightfulnews
insightfulnews:

ja kat

2
27.05.16 18:59
du bist der gral der weisen
Borussia Dortmund - Charttechnik Katjuscha
Katjuscha:

danke

2
27.05.16 20:00
Das Lob ist gerechtfertigt.
Borussia Dortmund - Charttechnik Mr.Turtle
Mr.Turtle:

Auch Charttechnik

 
27.05.16 21:04
zwar ohne Bildchen, aber dafür mein persönliches Lieblingssignal:

Heute war ein Expansion Breakout!

Daran habe ich schon ein paar mal schönes Geld verdient und wenn es hier entsprechend reinknallen sollte, dann auf Grund der Fundamentldaten auch bitte richtig!
Es kommt wirklich ganz pünktlich nach dem letzten Spiel Musik in die Sache.
Borussia Dortmund - Charttechnik insightfulnews
insightfulnews:

...so

 
27.05.16 21:30
die ersten headlines zur möglichen zinsanhebung der fed evtl.schon in zwei wochen...
Borussia Dortmund - Charttechnik crunch time
crunch time:

Also heute scheint man dann doch mal

 
01.06.16 17:23
über der 4,22 schließen zu können. Wäre schon gut, wenn es gelänge die Region um 4,20/25 auch weiter so zu beackern, daß man diesen zähen Widerstandsbereich endlich nachhaltiger geknackt bekäme.
(Verkleinert auf 39%) vergrößern
Borussia Dortmund - Charttechnik 917568
Borussia Dortmund - Charttechnik Der Tscheche
Der Tscheche:

Zu ungeduldig, die paar Minuten abzuwarten

 
01.06.16 17:30
bis zur Schlussauktion? Der eine freut sich schon um 16 Uhr herum über den "tollen Kursverlauf heute" und der nächste verkündet um 17;23, bei einem Kursstand von ca. 4,23, dass man ja wohl über 4,22 schließen werde und dass bei den so häufig stark herunterziehenden Schlussauktionen. Verstehe ich nicht.
Borussia Dortmund - Charttechnik Katjuscha
Katjuscha:

und ich verstehs nicht, wieso die Schlussauktion

 
01.06.16 17:52
so ein Mantra geworden ist.

Ist doch völlig uneheblich wo ein Kurs schließt. Man kann ja nicht ständig mit Candlesticks arbeiten und dann SKs komplett überbewerten.

Es sei denn man will daraus irgendeine Manipulation schließen. Tscheche, jetzt auch schon auf dem Trip? ;)
Borussia Dortmund - Charttechnik Katjuscha
Katjuscha:

crunchtime, BITTE

 
01.06.16 17:54
Ich stimme dir ja in vielen deiner Postings zu, aber höre doch mal auf mit diesen unsinnigen Trendkanälen! Deine obere Kanalbegrenzung ist ja mal wieder sowas von sinnfrei. Sorry!
Borussia Dortmund - Charttechnik Katjuscha
Katjuscha:

die blaue linie übrigens genauso

 
01.06.16 17:55
Borussia Dortmund - Charttechnik Der Tscheche
Der Tscheche:

Kann mal jemand Katjuscha über die Relevanz

 
01.06.16 17:59
der Tagesschlusskurse aufklären? Er scheint zu glauben, dass nur Kerzencharts auf Schlusskursen basieren.
Borussia Dortmund - Charttechnik velmacrot
velmacrot:

nein,

2
01.06.16 18:07
Katjuscha meint, dass nur bei liniencharts Schlusskurse wichtig sind, hier und überall in der Charttechnik aber mit Candle-Charts gearbeitet wird.

Nichtsdestotrotz muss ich aber sagen, dass gerade an solchen Anstrengungen wie sie hier passieren bei den Schlussauktionen, man gut erkennen kann, dass die Schlusskurse schon wichtig sind. Zumindest der ewige Drücker hier scheint das zu meinen.

Kommt die nächsten Tage eine deutliche Korrektur vor allem bei den US-Indizies und wird der DAX wieder mitgezogen, dann ist es wohl ein Leichtes hier bis unter 4€ zu gehen.
Borussia Dortmund - Charttechnik crunch time
crunch time:

#541

2
01.06.16 18:11
Nö, nicht ungeduldig, sondern man kann ja dann am Ende schauen was rauskommt und sich gegebenenfalls berichtigen. Sagt ja auch keinen man darf die ganze Bundesliga-Saison nicht den Tabellenstand kommentieren und erst abwarten welcher Platz am Ende rauskommt, wenn die Saison vorbei ist. Sah zum Zeitpunkt des Postings kurz nach 17:00 halt relativ stabil und solide aus mit den Kursen über der 4,20/22. Von daher schon o.k. wenn man da gemutmaßt hat es könnte vielleicht ein SK über 4,20/22 geben. Es waren auch die Kurse bis auf die SA über der Region 4,20/22. Also im "normalen" Tageshandel"  war man lange fest heute. Das ist eigentlich positiv. Die eine Kursfeststellung um 17:35 ist ja kein Drama, auch wenn es nicht schlecht gewesen wäre da auch ein Zeichen zu setzen. Auf der anderen Seite sieht man auch in dem von mir eingestellten Chart, daß man hier ein ganzes Paket an zähen Widerständen und Begrenzungen vor der Nase hat, was einem das Leben nicht einfacher macht, um nach oben mit Schwung rauszukommen. Und der Gesamtmarkt ist auch heute auch wenig unterstützend gewesen. Von daher muß man die Dinge eben nehmen wie sie kommen. Im übrigen finde ich es doch dann lustig, wenn du mir um 17:30 vorwirfst ich wäre zu ungeduldig um auf die SA warten zu können. Die SA ist gewöhnlich gegen 17:35. Also da hättest du die 5 Minuten auch ruhig noch warten können bis zur SA ;)  
(Verkleinert auf 39%) vergrößern
Borussia Dortmund - Charttechnik 917582
Borussia Dortmund - Charttechnik Der Tscheche
Der Tscheche:

Ach da habe ich zu schnell drübergelesen...

 
01.06.16 18:50
...bzw. konnte mir nicht vorstellen, dass sich jemand zu der Aussage versteigt, wenn man mit Kerzencharts arbeitet, hätten Schlusskurse keine besondere Relevanz.
Borussia Dortmund - Charttechnik Der Tscheche
Der Tscheche:

Crunch time: was ein schlechter Vergleich

 
01.06.16 18:51
einen Handelstag sollte man wohl eher mit einem Spieltag vergleichen als mit einer Saison.
Und wie bei Fußballspielen sollte man auch hier am besten den "Schlusspfiff" abwarten...
Borussia Dortmund - Charttechnik Katjuscha
Katjuscha:

velmacrot, yepp

 
01.06.16 18:57
Ich glaube auch, dass hier jemand denkt, man könnte Leute durch einen niedrigen SK dazu zwingen am Tag darauf in der Nähe des SK zu verkaufen statt zu den Kursen die den ganzen Tag lang gehandelt wurden.
Da gilt es halt, sich davon nicht beeindrucken lassen. Darum gehts mir ja schon seit Wochen, eshalb ich darauf hinweise, dass man normalerweise Kurse nicht über längere Zeiträume manipulieren kann. Das lingt ganz in der Hand der Anleger.

Seite: Übersicht ... 19 20 21 23 24 25 ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem BVB Forum

Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
6 15.165 Spieltaganalyse und Kaderdiskussion BORUSSIA 09 WireGold HellotheFresh 23:28
68 41.012 14 Gründe für ein Investment in BVB. atitlan HellotheFresh 14:12
10 560 Perf. Vergleich - Gottt gegen den Rest der Welt Baerenstark Real Cinderella born 18.04.24 13:25
9 1.689 Borussia Dortmund - Charttechnik Der Tscheche XL10 11.04.24 14:43
2 1.307 Kursentwicklung seit der Sommerpause cally1984 2teSpitze 10.01.24 11:35

--button_text--