AMATECH DREHT NACH OBEN

Beiträge: 27
Zugriffe: 632 / Heute: 1
AMATECH DREHT NACH OBEN Robin
Robin:

AMATECH DREHT NACH OBEN

 
02.11.01 09:55
#1
Habe mich mal zu 2,80 reingehängt

AMATECH DREHT NACH OBEN Zwngsarbeiter
Zwngsarbeiter:

Na hoffentlich

 
02.11.01 10:05
#2
habe gestern abend nicht verkauft (es waren 600%)
jetzt sind's nur noch 300%....

ich habe noch nie soviel an einem tag verdient wie gestern
und noch nie soviel verloren wie heute morgen....
AMATECH DREHT NACH OBEN 1Mio.€
1Mio.€:

Tja Zwngsarbeiter das nennt man dann wohl GIER!

 
02.11.01 10:10
#3


NEUER MARKT/Zocker verlassen Amatech-Schiff

Die Zocker verlassen das sinkende Amatech-Schiff. Bis 9.51 Uhr MEZ fällt
die Aktie um 40,2 Prozent auf 2,90 EUR. In den vergangenen Tagen legte das
Papier ohne eine wirkliche fundamentale Begründung einen Kurssprung von 0,50
auf über 5,00 EUR hin. Möglicherweise werde nun mit der Fantastic ein neues
Pferd für die Zocker gesattelt. Die Aktie steigt um 27,1 Prozent auf 0,61
EUR. +++ Manuel Priego Thimmel
vwd/2.11.2001/mpt/ros
AMATECH DREHT NACH OBEN Zwngsarbeiter
Zwngsarbeiter:

@ 1 Mio

 
02.11.01 10:14
#4
Ich nenne es langfristige Investition.  :))
Habe kein Bock auf Steuer
AMATECH DREHT NACH OBEN 1Mio.€
1Mio.€:

Ja da bist Du dann wohl klüger als ich, ich zocke

 
02.11.01 10:17
#5
immer fürs finanzamt mit!

Und überhaupt Glückwunsch zu Deinen 300% gewinn.Das schaffe ich fast nie :-(

Gruss Mio.
AMATECH DREHT NACH OBEN Robin
Robin:

Jetzt will sie nach oben - 3,20 im ask

 
02.11.01 10:20
#6
Da müßten doch 3,50 drin sein oder?
AMATECH DREHT NACH OBEN Zwngsarbeiter
Zwngsarbeiter:

PS

 
02.11.01 10:24
#7
in wirklichkeit war ich gestern viel unterwegs und erst um 19:57 Uhr mein Depot augerufen. Da war nix mehr mit verkaufen.

heute morgen um 9.00 stand bei n24 folgendes: (kein witz)

amatech: 3,60 Euro (+60%)   (in grün) ich hab mich nicht verguckt...

als ich den rechner einschaltete war es schon -37%
AMATECH DREHT NACH OBEN Lalapo
Lalapo:

Schöne Route ....

 
02.11.01 10:25
#8
wenn ich immer ins Stubai fahre komme ich in Nesselwang durch ,und da komme ich dann am Amatech Gelände vorbei .....meistens gutes Wetter, ich bin gut gelaunt weil der Gletscher ruft ...

Ach ja , nicht ZU LANGE drinne bleiben , früher was das Gebäude der Firmensitz von Deckel Maho ... hi hi ..

So ,wollte mal etwas Abwechslung in die VISCHIR EXPLOSIONS HOFFUNGEN SCHAU MAL GRADE 3000 STÜCK IM XETRA IST DAS DAS ZEICHEN etc bringen ..


LALI
AMATECH DREHT NACH OBEN Robin
Robin:

Starke Käuferseite jetzt bei Amatech o.T.

 
02.11.01 10:26
#9
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
AMATECH DREHT NACH OBEN Zwngsarbeiter
Zwngsarbeiter:

@ 1Mio

 
02.11.01 10:30
#10
Danke

aber "klug" würde ich mich nicht nennen...

bin z.b. bei pixelpark zu 3.50 (april 01),  kurz danach war sie auf 18E !!!!
nix verkauft. nach den terroranschlägen war sie wieder so auf 3.90.
vor kurzem wieder auf 12 E

da hätten wir beide gut verdient: ich und  finanzamt :(((
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

Sind jetzt schon bei 3,4 in München!!! o.T.

 
02.11.01 10:37
#11
AMATECH DREHT NACH OBEN Robin
Robin:

Jetzt kommen die Käufer - explodiert o.T.

 
02.11.01 10:44
#12
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

Haben eben die 3,48 im Xetra gesehen!! o.T.

 
02.11.01 10:46
#13
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

Erhöhe auf 3,49!! o.T.

 
02.11.01 10:48
#14
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

Erhöhe auf 3,55 in Frankfurt!!! o.T.

 
02.11.01 10:50
#15
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

3,60 in FFM o.T.

 
02.11.01 10:53
#16
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

Der Bulle brüllt: 3,65 !!!! o.T.

 
02.11.01 10:55
#17
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

3,72 im Xetra, jetzt kommt bald die 4 !! o.T.

 
02.11.01 10:57
#18
AMATECH DREHT NACH OBEN Robin
Robin:

Habe ich euch doch gesagt - die explodiert o.T.

 
02.11.01 10:58
#19
AMATECH DREHT NACH OBEN Zwngsarbeiter
Zwngsarbeiter:

AMATECH - Analyse eines Idioten

 
02.11.01 10:58
#20
also wenn ich es richtig verstanden habe,  stellt amatech so chips her, die man auf entfernung lesen kann. ich glaube, das ist was änliches was meinem  "kampfhund" unter der haut implantiert worden ist.

die rüsten wohl in osteuropa öv-monatskarten damit aus.

jetzt, wo alle von neuen, sichereren ausweisen sprechen, kann es sein dass gerade die technologie von amatech besonders gefragt wird.

vielleicht ist es das, warum der kurs so explodiert.

ferner: nach dem 2Q/2001 bericht sagten fast alle pennys, sie erwarten eine verbesserung im 2002. nur amatech sagte, sie erwarten schon ab Juli eine wesentliche verbesserung.  
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

3,85 in Frankfurt o.T.

 
02.11.01 11:02
#21
AMATECH DREHT NACH OBEN numpsi99
numpsi99:

Das jeder mal was von was hier gesprochen wird ..

 
02.11.01 11:07
#22
Das jeder mal weiß von was für einer Firma hier eigentlich gesprochen wird.

Den Artikel habe ich reinkopiert, nicht selber geschrieben ...

Portrait
Die AmaTech AG bezeichnet sich als einer der führenden Anbieter von RFID-(Radio Frequency Identification)-Systemen. Die RFID-Technologie zeichnet sich dadurch aus, dass die Energieversorgung der Chips und der Datenaustausch zwischen Chip und Reader (Lese/Schreibgerät) kontaktlos durch elektromagnetische Felder funktioniert. RFID-Systeme bestehen den Angaben zufolge generell aus drei Komponenten, und zwar dem Transponder (ein mikroelektronischer Schaltkreis mit einer Sende- und Empfangsantenne, mit einer Steuerlogik sowie einem Mikrochip als Daten- und Energiespeicher, der in variablen kundenspezifischen Ausführungen an dem zu identifizierenden Objekt angebracht wird), dem Reader und einer Anwendersoftware. Der von AmaTech verwendete Transponder basiert auf der Hochfrequenztechnologie, wobei das Unternehmen eine patentierte Verlegetechnik (ein isolierter Kupferdraht wird durch Ultraschall in exakt der benötigten Stärke in eine Kunststofffolie verlegt und auf diese Weise fest mit dem Kunststoff verbunden) einsetzt.


Im Rahmen ihrer Kernkompetenz entwickelt, produziert und vertreibt AmaTech Systemkomponenten und Software. Darüber hinaus ist das Unternehmen im Bereich Consulting tätig. Damit ist AmaTech in der Lage, Systemlösungen anbieten zu können, wobei der Fokus auf dem Marktsegment der Hochfrequenztechnologie liegt. Die Geschäftstätigkeit der Gesellschaft gliedert sich in die beiden strategischen Unternehmensbereiche RFID Systems & Components und RFID Automation.


Der Bereich RFID Systems & Components ist dabei zuständig für die Entwicklung und Produktion der Transponder, des Systemzubehörs und der Software. Anwendungsmöglichkeiten befinden sich den Angaben zufolge überall dort, wo die Identifikation von Personen, Tieren und Objekten erforderlich ist bzw. im Anschluss an die Identifikation weitere Datentransaktionen (z.B. ein Bezahlvorgang, Erteilung einer Zugangsberechtigung oder das Monitoring von Personen und Objekten) erfolgen.


Das Engineering Know-how zur Entwicklung und Herstellung eigener Produktionslinien für die kostengünstige Massenfertigung der RFID-Komponenten ist im Bereich RFID Automation gebündelt. Schwerpunktmäßig werden die Leistungen des Bereiches RFID Automation innerhalb des AmaTech-Konzerns genutzt. Engineering-Know-how wird nur dann an Dritte verkauft, wenn dieses nicht Gegenstand der eigenen Kerntechnologiekompetenz des Dritten ist. Unter dieser Einschränkung nutzt beispielsweise die Firma Bosch die Verbindungstechnik von AmaTech.


Im November 2000 hat AmaTech die Firma NBS Card Services übernommen, deren Firma anschließend in QualTeq geändert wurde. QualTeq wird als einer der führenden Hersteller von Secure & Loyality Cards in den USA und zertifizierter Kartenlieferant für VISA und MasterCard bezeichnet. Mit dieser Akquisition wurde zugleich auch ein neuer Geschäftsbereich ins Leben gerufen.


Im Geschäftsjahr 2000 hat sich der konsolidierte Umsatz deutlich auf 20,5 Mill. Euro erhöht gegenüber 10,9 Mill. Euro laut Als-ob-Abschluss 1999. Damit hat sich die Expansion der vergangenen Jahre fortgesetzt. Vom Gesamtumsatz entfielen 10,1 (i.V. 5,4) Mill. Euro auf das Geschäftsfeld RFID Systems & Components, 7,6 (5,5) Mill. Euro auf den Bereich RIFD Automation und 1,8 (0) Mill. Euro auf das Arbeitsgebiet Secure Cards. Die Umsatzaufteilung nach Regionen dokumentiert die internationale Ausrichtung des Unternehmens. Auf dem europäischen Markt wurden 8,4 (4,1) Mill. Euro umgesetzt, Asien trug 8,3 (5,6) Mill. Euro zum gesamten Geschäftsvolumen bei, Nordamerika 3,1 (0,9) Mill. Euro und Südamerika 0,7 (0,2) Mill. Euro.


Die Ertragsentwicklung konnte indes mit dem Umsatz nicht Schritt halten. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit verschlechterte sich auf minus 5,9 (minus 3,3) Mill. Euro. Diese Verschlechterung wird insbesondere auf die Erweiterung der F+E-Aktivitäten sowie auf Aufwendungen für den Ausbau des Systemgeschäfts und für zusätzliche Maßnahmen zur verstärkten und beschleunigten Marktdurchdringung zurückgeführt. Darüber hinaus wurden Verbesserungen im Risikomanagement und des Controlling-Systems eingeleitet.


Aufgrund umfangreicher Umstrukturierungsmaßnahmen, deren Erfolg und Umsetzung zum Zeitpunkt der Erstellung des Jahresabschlusses nicht hinreichend sicher eingeschätzt werden konnten, erfolgte zudem eine vollständige Wertberichtigung aktivierter latenter Steuern. Aus dieser Maßnahme resultierte im Berichtsjahr letztlich ein Steueraufwand von 2,8 Mill. Euro, der den Jahresfehlbetrag auf 8,8 (minus 3,2) Mill. Euro steigen ließ.


Erklärungsbedarf steht im Hinblick auf das gezeichnete Kapital, das sich per Ende 2000 auf insgesamt 10,52 Mill. Euro belief, in der Bilanz aber nur mit 2,62 Mill. Euro ausgewiesen wird. Diese Differenz resultiert aus der Verrechnung des gezeichneten Kapitals aus der Sachkapitalerhöhung (7,9 Mill. Euro) Ende des Jahres 1999 mit den in der ECM GmbH und der Automation GmbH entstandenen Firmenwerten.


Im Geschäftsjahr 2001 will AmaTech weitere neue Marktpotenziale erschließen, um in einem zunehmend wettbewerbsintensiven Umfeld die erreichte Position zu festigen. Aus der Perspektive der Ergebnisse geht der Vorstand für 2001 noch nicht von einer Verbesserung aus, auch wenn auf längere Sicht deutliche Kosteneinsparungen und Synergien erzielt werden, so heißt es.


Seinen Ursprung hat der heutige Konzern in den zum Teil seit 1992 bestehenden Unternehmen der AmaTech-Gruppe, wobei es sich um die folgenden vier Unternehmen handelte: die AmaTech Advanced Micromechanic und Automation GmbH & Co. KG, die AmaTech Electronic Components Division GmbH & Co. KG, die AmaTech Microelectronics Division GmbH & Co. KG und die AmaTech Finance GmbH & Co. KG. Die AmaTech AG selbst wurde am 8. September 1999 unter der Firma AmaTech Holding AG mit einem Grundkapital von 100.000 Euro gegründet. Unterhalb der AmaTech Holding AG wurden die heutigen AmaTech Automation GmbH und AmaTech Electronic Manufacturing GmbH gebildet, die ihrerseits wiederum die oben erwähnten vier KG aufnahmen. Im Rahmen der damit verbundenen Transaktionen hat die ao. HV der AmaTech Holding AG vom 15. Dezember 1999 u.a. beschlossen, das Grundkapital um 7,9 Mill. auf 8,0 Mill. Euro gegen Sacheinlage von Anteilen an den Firmen ECM GmbH und Automation GmbH anzuheben.


Die ao. HV vom 26. April 2000 hat schließlich eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen um 2,23 Mill. auf 10,23 Mill. Euro durchgeführt. Diese 2,23 Mill. Aktien wurden zusammen mit 480.000 Aktien aus Altaktionärsbesitz sowie weiteren 290.000 Aktien aus einer noch durchzuführenden Kapitalerhöhung (Greenshoe) in der Zeit vom 6. bis 8. Juni 2000 einer breiten Öffentlichkeit zur Zeichnung angeboten. Die Bookbuilding-Spanne lautete auf 16 bis 20 Euro. Als Emissionspreis wurden 20 Euro errechnet. Der erste Kurs am Neuen Markt wurde am 13. Juni 2000 mit 24,50 Euro festgestellt. Durch den Börsengang flossen der Gesellschaft frische Mittel von brutto rund 87 Mill. DM (ohne Greenshoe) zu. (AfU)

 
GuV 2000 1999 1998 1997
Umsatz 38.35 21.27 10.6 7.87
Abschreibungen  2.64 1.55 1.18 0.6
Beteiligungsergebnis 0.0 0.0 0.0 0.0
Zinsergebnis -0.22 -0.77 -0.65 -0.42
Ergebnis der gew. Geschäftstätigkeit -11.54 -6.53 -4.0 -1.89
Jahresüberschuß  -17.12 -6.25 -3.69 -1.63
Ergebnis je Aktie brutto -4.41 -65.3 -40.0 -18.9
Ergebnis je Aktie netto -6.53 -62.5 -36.9 -16.3
Dividende 0.0 n/a n/a n/a
Ausschüttungssumme 0.0 n/a n/a n/a
 
Bilanz 2000 1999 1998 1997
Liquide Mittel  53.1 6.87 0.84 0.51
Eigenkapital (wirtschaftliches) 70.7 7.98 3.98 2.08
Gezeichnetes Kapital 5.1 0.2 0.2 0.2
Verbindlichkeiten  46.2 14.75 9.28 7.55
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 35.6 5.9 3.26 4.3
Bilanzsumme 126.8 24.7 13.25 10.22
Mitarbeiter 311.0 113.0 97.0 87.0
 
Kennzahlen 2000 1999 1998 1997
Bruttorendite in Prozent -30.1 -30.7 -37.7 -24.0
Nettorendite in Prozent -44.6 -29.4 -34.8 -20.7
Eigenkapitalquote in Prozent 55.7 32.3 30.0 20.4


Viel Spaß beim Lesen und viel Glück für alle die in der Aktie sind.
Ich selber habe sie seit heute morgen, da mir der Abschlag im Vergleich zu gestern zu hoch war (Zock).

Numpsi99

AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

3,99 in Stuttgart!!!!

 
02.11.01 11:08
#23
und jetzt wieder rein in FFM bei 3,75 !!!
AMATECH DREHT NACH OBEN Judas
Judas:

In FFM bei 3,55 und im XETRA auf 3,68 da wird

 
02.11.01 11:14
#24
jetzt Luft geholt für die 4 !!!!
AMATECH DREHT NACH OBEN Zwngsarbeiter
Zwngsarbeiter:

@numpsi99

 
02.11.01 11:25
#25
ein verwies auf Lycos Finance -> Amatech -> Unternehmensprofil wurde s auch tun. :)

ich habe lediglich die daten niedergeschrieben, die mich dazu bewegt haben bei ama bei 0,71 und 0,68 einzusteigen.

während es bei deinem zock um 20 -40 % geht, geht es bei mir heute um paar weitere hunderter %  
(oder paar hundert % weniger)

:)))))  
AMATECH DREHT NACH OBEN numpsi99
numpsi99:

@Zwngsarbeiter

 
02.11.01 11:35
#26
Sorry,
ich wollte mich nicht in "Deinen" Thread reindrängeln, oder gar eine bessere Performance als Du für mich beanspruchen.

Ich bin nur der Ansicht, daß der Wert durch seinen rasanten Anstieg für viele Boardteilnehmer interessant wurde, die die Firma vorher gar nicht kannten. Und um dem abzuhelfen stellte ich die Info ins Board ...

Wie gesagt, wollte damit keinen Platzhirsch verärgern ...

Numpsi99

AMATECH DREHT NACH OBEN numpsi99

Glattstellung zum Wochenende

 
#27
Wie zu erwarten war haben sich wohl viele Zocker zum Wochenende hin wieder aus dem Wert verabschiedet und Gewinne realisiert.

Es sieht aber fast so aus als ob die Spekulation in diesem Wert zumindest zum Wochenanfang weitergeht. Bleibt die Frage ob das wieder Zocker oder langfristige Invests sind. Ich tippe eher auf Zocker ...

@zwngsarbeiter: reine Neugierde meinerseits ...
Hast Du Deine Gewinne realisiert oder bleibst Du mittelfristig / langfristig in der Aktie ? Womit ich Dir nicht unterstellen will ein Zocker zu sein.


Schönen Wochenauftakt

Numpsi99


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--