42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225

Beiträge: 9
Zugriffe: 6.137 / Heute: 1
PSI Software 17,054 € -0,01% Perf. seit Threadbeginn:   +278,98%
 
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 sefo
sefo:

42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225

 
05.09.06 11:53
#1
PSI "strong buy"
05.09.06 09:56
stark kaufen, Analyst: neue märkte
Weiding (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie von PSI (/ ) mit dem Rating "strong buy" ein. Die 1969 gegründete PSI AG entwickle und integriere als führender Anbieter Softwarelösungen für anspruchsvolle Aufgaben im Netz-, Produktions- und Informationsmanagement. Die Kernbereiche seien Leitsysteme für Versorger, Industrie und öffentliche Dienstleister. Das 1. Halbjahr zeige, dass PSI noch unter dem defizitären Geschäftsfeld Informationsmanagement leide. Der Betriebsverlust in diesem Segment habe mit knapp 1 Mio. Euro zumindest in Grenzen gehalten werden können. Der Bereich Produktionsmanagement habe bei 22 Mio. Euro Umsatz mit 36 Tsd. Euro Betriebsverlust nicht ganz die Gewinnzone erreicht. Beim Flaggschiff Netzmanagement habe sich bei einer leichten Erlössteigerung von 32,0 auf 32,7 Mio. Euro das Betriebsergebnis von 0,4 auf 0,8 Mio. Euro verdoppelt. Dabei seien im Ergebnis des Energiebereichs Aufwendungen für den internationalen Vertrieb in Osteuropa und Asien bereits enthalten. Der Konzernumsatz sei von 57,2 auf 56,5 Mio. Euro und das Betriebsergebnis von +80 auf -397 Tsd. Euro zurückgegangen. Der Auftragseingang sei um 26% auf 72 Mio. Euro geklettert. Seit Jahren habe bei PSI kein Insider mehr Stücke abgegeben. Im Gegenteil: Firmenchef Harald Schrimpf kaufe kontinuierlich hinzu. Selbst zu Höchstkursen um die 6 Euro habe der Insider nochmals zugegriffen. Die Zeichen für eine Trendwende stünden gut: "Das defizitäre Geschäftsfeld Informationsmanagement wird wegfallen", habe die Experten der Firmenchef in Berlin informiert. Im Energiebereich habe PSI in den vergangenen Monaten Aufträge im Volumen von über 15 Mio. Euro erhalten. Mit dem belastenden Segment Informationsmanagement werde endlich ein Schlussstrich gezogen. Die Insiderkäufe würden dafür sprechen, dass der Firmenlenker von der Zukunft des Unternehmens überzeugt sei. Nach dem tiefroten 2. Quartal würden die Experten wegen den starken Auftragszuwächsen für das anstehende 3. Quartal bei steigenden Umsätzen den Turnaround erwarten. Weggerechnet vom Jahreshöchstkurs habe das Papier bereits 40% an Wert verloren. Die Marktkapitalisierung sei auf 50 Mio. Euro zusammengeschmolzen. Einige Investoren könnten daher auf dem falschen Fuß erwischt werden. Die PSI-Aktie wird von den Experten von "neue märkte" mit dem Rating "strong buy" bewertet. Das Kursziel sehe man bei 6,50 Euro. (05.09.2006/ac/a/nw)
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 sefo
sefo:

sehr gut

 
05.09.06 12:34
#2
ots.CorporateNews: PSI AG / PSI erhält Logistikaufträge aus Russland und ...
05.09.06 11:02, Quelle: dpa-AFX Compact
PSI erhält Logistikaufträge aus Russland und Weißrussland / Warehouse Management System der PSI für vier weitere Standorte Berlin (ots) - Die PSI wurde vom russischen Logistikdienstleister National Logistics Company (NLC) mit der Lieferung zweier weiterer Warehouse Management Systeme für die neuen Standorte Rostov-am-Don und Wladiwostok beauftragt. Insgesamt erhöht sich die Anzahl der NLC-Lagerstandorte, die mit PSI-Logistiksoftware ausgestattet sind, dadurch auf zehn. Vom weißrussischen Logistikdienstleister BLT Logistic erhielt PSI den Auftrag, Warehouse Management Systeme für die Logistik-Terminals Novinki und Obchak im Raum Minsk zu liefern. Beide Lagerstandorte werden über Datenfunk gesteuert und sollen im Endausbau über insgesamt mehr als 40.000 Palettenplätze verfügen.

NLC ist der führende Dienstleister im stark wachsenden russischen Logistikmarkt. Warehouse Management Software der PSI ist bereits seit mehreren Jahren erfolgreich in allen NLC-Logistikzentren im Einsatz. BLT Logistic ist ein junges, wachstumsstarkes Logistikunternehmen, das eine führende Position im weißrussischen Markt für Logistikdienstleistungen anstrebt. Mit den Aufträgen der NLC und der BLT Logistic setzt PSI die Expansion im stark wachsenden osteuropäischen Markt für Logistiksoftware weiter fort.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Originaltext: PSI AG Digitale Pressemappe: presseportal.de/story.htx?firmaid=7891 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_7891.rss2 ISIN: DE0006968225

Ihr Ansprechpartner:

PSI AG Karsten Pierschke Investor Relations und Kommunikation Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 E-Mail: KPierschke@psi.de
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 sefo
sefo:

sehr gut kaufen o. T.

 
05.09.06 13:06
#3
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 sefo
sefo:

bei 4,5 € in Xetra geschloßen o. T.

 
05.09.06 17:42
#4
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 Katjuscha
Katjuscha:

Mich wundert bei solchen Analysen wie #1 immer

 
05.09.06 17:59
#5
das die dermaßen lange Empfehlungen schreiben, aber mit keinem Wort auf die Bewertung (Aktienkennzahlen und Bilanzdaten) eingehen. Da werd ich immer das Gefühl nicht los, dass das wohl seine Gründe hat.
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 sefo
sefo:

Neus

 
27.09.06 10:34
#6
DGAP-News: PSI Aktiengesellschaft deutsch  

10:15 27.09.06  

PSI erhält Auftrag vom führenden tschechischen Netzanbieter T-Mobile

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

PSI erhält Auftrag vom führenden tschechischen Netzanbieter T-Mobile
PSImeir verbessert Diebstahlschutz durch Erkennung und Sperrung von Handys

Die Berliner PSI AG wurde gemeinsam mit Siemens Tschechien vom führenden
tschechischen Mobilfunkanbieter T-Mobile Tschechische Republik a.s. mit der
Lieferung der Software-Lösung PSImeir beauftragt. PSImeir (Master Equipment
Identity Register) verhindert den Zugriff gestohlener oder nicht
zugelassener Handys auf das Mobilfunknetz und umfasst eine Direktverbindung
zur Polizei. T-Mobile und andere Mobilfunkanbieter in der Tschechischen
Republik müssen aufgrund des Electronic Communication Act den Zugriff mit
gestohlenen oder nicht registrierten Handys auf ihr Mobilfunknetz
verhindern. Dieser Service bietet tschechischen Mobilfunkkunden zukünftig
weltweit einen erhöhten Diebstahlschutz ihrer Handys.

Über die individuelle fünfzehnstellige Gerätenummer, die IMEI-Nummer,
werden alle Zugriffsversuche in das mobile Netz registriert. Diese
Identifikationsnummer wird in einer zentralen Sperrdatei, dem Master
Equipment Identity Register (MEIR) gespeichert. Handys können dadurch
allein anhand der Gerätenummer gesperrt werden.

Da weltweit der Diebstahl von Handys zunimmt, fordern auch in Deutschland
führende Politiker und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Mobilfunkanbieter

auf die Identifikationsnummer gestohlener Handys in eine Sperrdatei
einzutragen. Die PSI-Lösung ermöglicht den einfachen Aufbau eines Equipment
Identity Register (EIR), das in immer mehr Ländern gesetzlich
vorgeschrieben wird. Diese Technologie könnte für den Diebstahlschutz noch
wesentlich effizienter genutzt werden, wenn alle Netzbetreiber EIR
einführen und international über das europäische Zentralregister (CEIR) in
Dublin abgleichen würden.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software
individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas,
Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes
Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive,
Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI
wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter.
www.psi.de

PSI AG
Karsten Pierschke
Investor Relations und Kommunikation
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Tel. +49 30 2801-2727
Fax +49 30 2801-1000
E-Mail: KPierschke@psi.de


(c)DGAP 27.09.2006
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: PSI Aktiengesellschaft
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin Deutschland
Telefon: +49 (0)30 2801-0
Fax: +49 (0)30 2801-1000
E-mail: ir@psi.de
WWW: www.psi.de
ISIN: DE0006968225
WKN: 696822
Indizes:
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 sefo
sefo:

PSI erhält Auftrag vom führenden tschechischen ...

 
27.09.06 10:53
#7




PSI erhält Auftrag vom führenden tschechischen Netzanbieter T-Mobile PSImeir ...
27.09.2006  (10:42)

PSI erhält Auftrag vom führenden tschechischen Netzanbieter T-Mobile PSImeir verbessert Diebstahlschutz durch Erkennung und Sperrung von Handys

Berlin, 27. September 2006 - Die Berliner PSI AG (News/Kurs/Chart/Board) wurde gemeinsam mit Siemens Tschechien vom führenden tschechischen Mobilfunkanbieter T-Mobile Tschechische Republik a.s. mit der Lieferung der Software-Lösung PSImeir beauftragt. PSImeir (Master Equipment Identity Register) verhindert den Zugriff gestohlener oder nicht zugelassener Handys auf das Mobilfunknetz und umfasst eine Direktverbindung zur Polizei. T-Mobile und andere Mobilfunkanbieter in der Tschechischen Republik müssen aufgrund des Electronic Communication Act den Zugriff mit gestohlenen oder nicht registrierten Handys auf ihr Mobilfunknetz verhindern. Dieser Service bietet tschechischen Mobilfunkkunden zukünftig weltweit einen erhöhten Diebstahlschutz ihrer Handys.

Über die individuelle fünfzehnstellige Gerätenummer, die IMEI-Nummer, werden alle Zugriffsversuche in das mobile Netz registriert. Diese Identifikationsnummer wird in einer zentralen Sperrdatei, dem Master Equipment Identity Register (MEIR) gespeichert. Handys können dadurch allein anhand der Gerätenummer gesperrt werden.

Da weltweit der Diebstahl von Handys zunimmt, fordern auch in Deutschland führende Politiker und die Gewerkschaft der Polizei (GdP) Mobilfunkanbieter auf die Identifikationsnummer gestohlener Handys in eine Sperrdatei einzutragen. Die PSI-Lösung ermöglicht den einfachen Aufbau eines Equipment Identity Register (EIR), das in immer mehr Ländern gesetzlich vorgeschrieben wird. Diese Technologie könnte für den Diebstahlschutz noch wesentlich effizienter genutzt werden, wenn alle Netzbetreiber EIR einführen und international über das europäische Zentralregister (CEIR) in Dublin abgleichen würden.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de


Weitere Unternehmensmeldungen (ISIN DE0006968225)
Aktueller Kurs (ISIN DE0006968225)
Aktueller Chart (ISIN DE0006968225)
Diskussionen zu dieser ISIN


42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 Peddy78
Peddy78:

Vielleicht jetzt,Konzern gewinnt große Projekte im

 
01.12.06 10:34
#8
News - 01.12.06 10:11
ots.CorporateNews: PSI AG / PSI-Konzern gewinnt große Projekte im ...

PSI-Konzern gewinnt große Projekte im Stahlbereich / Ilsenburger Grobblech und Saarstahl entscheiden sich für PSImetals Berlin (ots) - Das PSI-Tochterunternehmen PSI BT GmbH hat im Stahlbereich zwei weitere große Projekte gewonnen. Von der Ilsenburger Grobblech GmbH, einem Unternehmen der Salzgitter Gruppe, wurde PSI BT mit der Lieferung eines neuen Logistiksystems für die Betriebsteile Ilsenburg und Salzgitter beauftragt. Die Saarstahl AG hat PSI BT mit der Lieferung eines neuen Automatisierungssystems für das Konverterstahlwerk in Völklingen beauftragt. Das Gesamtvolumen beider Aufträge liegt bei mehreren Millionen Euro.

Bei der Ilsenburger Grobblech GmbH werden bereits weitere Produkte der PSImetals-Produktfamilie für die Produktionsplanung und die Steuerung der Produktionsanlagen eingesetzt. Das neue Logistiksystem basiert auf dem Produkt PSImetals WTM, welches damit von allen Grobblechproduzenten in Deutschland genutzt wird. Der Saarstahl AG wird PSI BT ein neues Automatisierungssystem mit den wesentlichen Funktionen Material- und Schmelzenverfolgung von der Roheisenanlieferung bis zu den Stranggießanlagen, Schrottlogistik, Konverterautomatisierung, Metallurgisch-Thermische Prozessmodelle, Legierungsmodelle und Verfahrensvorschriften liefern, das auf PSImetals PES basiert. Wesentliche Ziele des Projekts sind eine Qualitätssteigerung durch verbesserte Transparenz, Fehlerreduzierung durch bessere Ablaufautomatisierung sowie Kostenreduzierung durch den Einsatz intelligenter Modelle.

Beide Aufträge untermauern erneut die führende Position der PSI als Anbieter von Branchensoftware für die Stahlindustrie im deutschen und im internationalen Markt.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

Originaltext: PSI AG Digitale Pressemappe: presseportal.de/story.htx?firmaid=7891 Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_7891.rss2 ISIN: DE0006968225

Ihr Ansprechpartner: PSI AG Karsten Pierschke Investor Relations und Kommunikation Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 E-Mail: KPierschke@psi.de

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PSI AG F. PROD.U.SYS.D.INF. Inhaber-Aktien o.N. 4,20 +0,24% XETRA
42 % Chans bei PSI AG ISIN: DE0006968225 Peddy78

Vielleicht jetzt die Chance!*g* auf 42 % Gewinn.

 
#9
News - 12.12.06 17:05
DGAP-News: PSI Aktiengesellschaft (deutsch)

PSI begrenzt Pensionsrisiken

PSI Aktiengesellschaft / Sonstiges

12.12.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

PSI begrenzt Pensionsrisiken

Der PSI Vorstand hat mit dem Konzernbetriebsrat vereinbart, die arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung mit Rückstellungsbildung auf den bisher verdienten Stand zum 31. Dezember 2006 einzufrieren und ersatzweise eine rückgedeckte Unterstützungskasse anzubieten. Die Versorgungs­verpflichtung in Höhe von 25,4 Millionen Euro per 30. September 2006 war bisher ein schwer kalkulierbares Langfristrisiko. Die Deckelung wird als ein Beitrag zu einer weiteren Ratingverbesserung und damit zu sinkenden Zinsen für Auftragsbürgschaften gesehen.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter. www.psi.de

PSI AG Karsten Pierschke Investor Relations und Kommunikation Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Tel. +49 30 2801-2727 Fax +49 30 2801-1000 E-Mail: KPierschke@psi.de

DGAP 12.12.2006

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: PSI Aktiengesellschaft Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30 2801-0 Fax: +49 (0)30 2801-1000 E-mail: ir@psi.de WWW: www.psi.de ISIN: DE0006968225 WKN: 696822 Indizes: Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin-Bremen, Stuttgart, München, Hamburg, Düsseldorf

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
PSI AG F. PROD.U.SYS.D.INF. Inhaber-Aktien o.N. 4,20 +5,00% XETRA


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem PSI Software Forum

  

--button_text--