Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 176  177  179  180  ...

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Beiträge: 10.444
Zugriffe: 1.580.251 / Heute: 6.103
DAX 15.549,05 -0,80% Perf. seit Threadbeginn:   ---
 
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY xoxos
xoxos:

Netflix

14
24.04.21 10:58
...ist meine Haupt-Shortpsition. Als alter Medien-Spezialist habe ich da jetzt mal etwas genauer hingeschaut.  Netflix hatte ja bereits in der Vergangenheit Probleme einen positiven Cashflow auszuweisen. In den Jahren 2017 bis 2019 konnte der nur durch massive Schuldenaufnahme erreicht werden. Schuldenaufnahme jeweils zwischen 3 und 4 Milliarden um einen positiven Cash Flow von 1 Milliarde ausweisen zu können. Das hat sich im Jahre 2020 erstmals gebessert. 1 Milliarde Schuldenaufnahme um 3 Milliarden Cash Flow auszuweisen.  Aber eben nur 3 Milliarden. Deshalb absolut unverständlich warum  man jetzt ein Aktienrückkaufprogramm von 5 Milliarden ankündigt. Vielleicht kann man da den Kurs eine gewisse Zeit über 500 Dollar halten, aber 2% der Kapitalisierung reichen nicht lange aus. Es ist m.E. Geld, das man eigentlich dringend zum Schuldenabbau benötigt, das man eventuell für eine Programmoffensive benötigt. Hier setzt sich das Management m.E. selbst unter Druck. Wenn die Abonnentenzahlen nicht so steigen wie man das erwartet, fehlt dann die Munition gegenzusteuern, wenn man die 5 Mrd. für Rückkäufe verwendet.
Das Ergebnis ist m.E. als Bewertungskennzahl ziemlich ungeeignet, auch EBITDA. Bei Contentunternehmen hängt das extrem stark von den Abschreibungen ab. Hier gibt es Wahlrechte und die hat Netflix in der Vergangenheit genutzt. Die Produktionen gehen bei Netflix nicht sofort in den Kostenblock sondern werden über Jahre abgeschrieben. Was  ich bei Disney noch halbwegs nachvollziehen kann, wo der Familieninhalt oft über Jahrzehnte genutzt werden kann, einige Klassiker alle  10 Jahre in einer aufgefrischten Form wieder in die Kinos kommen, viele Inhalte auch in den Themenparks genutzt werden können, die Wertschöpfung über viele Kanäle erfolgt.

Netflix produziert hauptsächlich Serien, eine Vermarktung erfolgt kaum in den Kinos, kaum über DVD-Verkäufe, kaum über Free TV. Die fiktiven Umsätze werden m.E.  zum überwiegenden sofort erzielt mit der Erstausstrahlung. Sicherlich können die auch in einigen Jahren wiederholt werrden, aber mit Wiederhjolungen erziele ich so gut wie keine Umsätze mehr; solche Serien landen bei Kanälen mit minimalen Marktanteilen und bringen daher kaum noch etwas. Insofern wäre bei Netflix eine Sofortabschreibung der Produktionen  sinnvoll - mit wenigen Ausnahmen.
Es besteht also die Gefahr, dass das Wachstum nicht gehalten werden kann, aber dann sollte man auf normale Bewertungskennzahlen zurückgreifen. Bei Content-Unternehmen gibt´s eigentlich eine gute Faustformel: Ich nehme die EBIT-Marge und leite daraus den EV/Sales-Multiple ab. Die EBIT-Marge liegt nach Analystenschätzungen bei ca. 22%. Daraus leitet sich ein Multiple von 2,2 ab .Nehmen wir optimistisch geschätzt 35 Mrd. Umsatz für 2022 an, so würde ein fairer Wert bei 77 Mrd. USD liegen.  Abzüglich Nettoverschuldung von mindestens 10 Mrd. so bleiben 67 Mrd. Marketcap übrig. Momentan liegen wir bei 220 Mrd.
Wird das sofort passieren? Natürlich nicht. Momentan hat sich der gesamte Tech-Bereich von der Realität entfernt. Aber die Geschichte lehrt, dass es trotzdem immer wieder Richtung normal zurückkommt.
Wie oben beschrieben schaue ich zur Bewertung auch sehr gerne auf den FCF. Die Analysten sehen den im Jahr 2021 bei nur 200 Mio. und 2022 bei 1,2 Mrd.  vor Rückkaufprogrammen.  Das ist schon erbärmlich  bei einer Marktkapitalisierung von über 200 Mrd. Dollar. Und das ist dann doch anders als beiTesla wo ich mit etwas Phantasie neue Zukunftsprojekte erkennen kann.
Wann würde ich meine Meinung ändern? Bei einem massiven Wachstum, aber einem profitablen Wachstum. Wir haben viele Beispiele, das das nicht immer so einfach funktioniert. Man erinnere sich nur an das Scheitern von Kirch mit seiner Wachtumsstrategie.  
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#4427

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY tuorT
tuorT:

Moin zum Rentenupdate am Sonntag

19
25.04.21 08:17
Invasion der Rießenmuschis???Kiel schläft mal wieder, wie immer.....
Die Popup Werbung und das Springen der Seiten ,sind noch viel lästiger.
Neueste Lage...1677 Tage.....

Rückblick:
Simon Prop mit Divi Nr. 36
Fresnillo handelte exDivi (0,22€)....übersehen, sorry....30.06. Zahltag

Ausblick.....wird nun mehr:
Altria, Annaly Cap und Gladstone Cap mit den Divis 37-39
ING, Wereldhave,AGNC, Tanger und Edison Int handeln exDiv
Oneok, AGNC und Tanger zudem mit dem record Date
AGNC,BP Oneok, Telefonica D ,Ares Cap, Annaly Cap und Altria mit Q1
HV haben:Wereldhave, ING Groep, BAT und BASF
Morgen muss ein Einstieg im "End of month Long" gefunden werden...bis zum 05.05.21
Besonders bitter....diamantene Hochzeit in der Familie....und niemand darf hin....

Kaufenswert bzw prozyklisch SHORT:
Bitcoin
Metro
Geo Group
Viatris

zu teuer...bzw prozyklisch LONG:
AT&T
E.ON
Ferrexpo...um 5,50 wird die Luft dünn
Gladstone Cap
IBM (SRS)
Mainstreet Cap
MLP
Mutares
Pennantpark floating
Pennantpark Inv.
Philip Morris (SRS)

Sektoren Rotations System (SRS)
Neuaufnahme :
Lumen Technologies
Link:
https://www.ariva.de/depot/private/positions.m?depot_id=1114914

Good trades@all
Trout

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY andreasbernstein
andreasberns.:

DAX in der Wochenvorbereitung

8
25.04.21 14:39
Die Trendlinie im DAX hat gerade so gehalten, die Serie der Wochengewinne seit Februar ist jedoch gerissen.

Verharrt der DAX damit weiter in seiner Range, bricht er ggf. auch zur 15.000 und tiefer oder kann er sich direkt am Montag über 15.311 etablieren und somit neuen Schwung zum Rekordhoch zeigen?

Diesen Fragen widme ich mich in dieser Wochenanalyse und lade Dich ein, Dich mit mir auf die jeweiligen Handelstage vorzubereiten, u.a. auf Twitch: https://www.twitch.tv/fit4finanzen

Komm gut in die neue Handelswoche,
uns allen viel Erfolg,
Dein Bernecker1977
(Verkleinert auf 33%) vergrößern
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 1248665
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Blueberryfriend
Blueberryfrien.:

überall Bremsen wo man hinschaut

11
25.04.21 17:37
Deutschland übt Notbremsen, Ariva hat ne Porno-Bremse und BTC ne Spassbremse. Bei DAX, Dow, S&P  nur noch  Vollgas mit Hirnbremse.
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY apunkt_de
apunkt_de:

Dow Jones - wöchentliche Chartanalyse

10
25.04.21 18:29

Hallo Community, es ist Sonntag, der 25. April 2021 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:

Nach dem der Widerstandsbereich 33.900-34.150 am Ende der vorhergehenden Woche einfach überrannt wurde, zeigte er in dieser Woche seine volle Wirkung und konnte sich nicht als Unterstützung etablieren.

Gleich am Montag fiel der Dow zurück in diesen Bereich und testete ab Dienstag immer wieder nach unten, wobei das Tief bei 33.687 lag.

Positiv ist damit zu werten, dass die 33.500 nicht angegriffen worden sind. Negativ ist, dass die in der Vorwoche gezeigte Trendbeschleunigung zumindest relativiert wurde.

Im Wochenchart sieht das noch akzeptabel aus. Die rote Wochenkerze zeigt eine lange Lunte, aber eben kein neues Hoch. Noch sieht es nur nach einer Seitwärtskonsolidierung aus.

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29207500

Ausblick:

Jetzt sollte schnell ein neues Allzeithoch folgen und ein Tagesschluss über 34.300. Je länger der auf sich warten lässt, desto größer wird die Gefahr, dass die Frühjahrsrally ihr Ende gefunden haben könnte und sich an 33.900/34.150 die Zähne ausbeißt.

Insbesondere, wenn es nun unter die Tiefs der Woche (33.687) oder gar unter 33.500 gehen sollte, spricht viel dafür, dass es das erstmal gewesen ist. Dann wäre zumindest das Ziel 33.228 oder sogar 32.905 einzuplanen. Aber auch die 32.010 (1k) wären später absolut möglich. Wird dieser Bereich dann nicht gehalten, könnte die Korrektur länger dauern.

Gelingt dagegen der Ausbruch über 34.300, folgen schnell 34.500 und dann vor allem die 35.000 als nächste Ziele, die einen Widerstand bilden könnten.

Ich favorisiere aber nun eine Ausdehnung der Konsolidierung.

Widerstände sind: 34.158, 34.257, 34.500, 35.000, 35.200, 37.000, 39.764

Unterstützungen sind: 33.900, 33.687, 33.500, 33.228, 32.905, 32.800, 32.505, 32.148, 32.010 (1k), 31.823, 30.547, 30.000, 29.856, 29.755, 29.568 (1j), 28.900, 28.495, 27.399 (1i), 26.144, 26.000, 25.800 (1h), 25.524, 25.000, 24.700 (1g), 24.294, 24.060, 23.730, 23.243 (1f), 22.942, 22.790, 22.179 (1e), 21.200 (1c), 20.735, 20.380 (1a), 20.000 (1).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de.

Die nächste Analyse folgt in einer Woche am Sonntag, den 02.05.2021.

Viele Grüße - haltet Abstand und bleibt gesund.

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY primärson
primärson:

@trout

 
25.04.21 20:42
du hattest letzte woche mal die at&t zahlen gelobt und die aktie daraufhin als billig bezeichnet. in deinem heutigen update erscheint sie dir "zu teuer".
wie ist das zu verstehen ?
vg
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY tuorT
tuorT:

Moin zum kleinen Rentenupdate am Montag

9
26.04.21 04:48
@primärson....Im gaaanz langfristigen Chart immer noch günstig....im 3 Jahreschart ,welchen ich benutze,aktuell überkauft,was aber nichts zu bedeuten hat,da sich manche Werte darin zum Teil Monate lang bewegen....von daher prozyklisch long

"Eom"LI @270
Wereldhave und ING heute mit HV
AGNC Q1 nach close
Oneok mit Record Date

Good trades@all
Trout
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY andreasbernstein
andreasberns.:

DAX am Morgen 26.04.2021

6
26.04.21 07:53
Der Morgen startet nahezu unverändert in der Vorbörse.

Damit könnte es an der Abwärtstrendlinie oder an der naheliegenden Unterstützung erst eine Entscheidung über den weiteren DAX-Verlauf geben.

Als ausführliche Analyse habe ich dies hier dargelegt:
https://youtu.be/Q1-RiHj0F7k

Komm gut in den Handelstag,
uns allen viel Erfolg,
Dein Bernecker1977

Beachte stets das Risiko: 79,07 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
(Verkleinert auf 35%) vergrößern
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 1248746
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY lo-sh
lo-sh:

Geldbörse heute ..

13
26.04.21 07:59
Guten Montag, Asien FrühIndizes gemischt, Nikkei grün, US Futures und GDAXi Zero, EURUSD noch über 1.21, USDCNY runter auf 6.48, BitCoin Anstieg über 52000, Gold grün, Öl rot, US 10 J Zinsen auf 1.57, CNN GierIndex steigt auf Gier von 56 auf 61 ..
Wirtschaft: vormittags IFO, nachmittags US Aufträge, ..
Quartalsberichte mit Tesla
Politik: Corona Indien Inizidenz und Mutante stark nach oben ..

Tradings derzeit:
GDAXi abwartend, LI 15310, SI 15250
DOW abwartend, LI 34000, SI 33950
Nikkei long
EURUSD long
USDJPY short
Gold abwartend
Öl short

Gute Geschäfte allen ..!  
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY lo-sh
lo-sh:

GDAXi im 4 Std Takt für meine MittelfristTrades ..

13
26.04.21 08:02
Seitwärts im Longbereich ..  EinlochLöcher sind bekannt ..
(Verkleinert auf 38%) vergrößern
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 1248749
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Pajarito
Pajarito:

Tesla after market close

8
26.04.21 08:03
Tesla, Inc. is expected* to report earnings on 04/26/2021 after market close. The report will be for the fiscal Quarter ending Mar 2021. According to Zacks Investment Research, based on 6 analysts' forecasts, the consensus EPS forecast for the quarter is $0.44. The reported EPS for the same quarter last year was $0.02.

www.nasdaq.com/market-activity/stocks/tsla/earnings
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY lo-sh
lo-sh:

Futures 4 MonatsInzidenz ..

11
26.04.21 08:04
nun S&P vorne, Nikkei weiter Schlußlicht ..
(Verkleinert auf 38%) vergrößern
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 1248751
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

6
26.04.21 08:50
Z.n. Notdienst. Die psychischen Erkrankungen nehmen extrem stark zu, auch bei den Jugendlichen.
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Montag 26.04.21:

12
26.04.21 08:52

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15280
XDAX Vorbörse: ~15285
VDAX NEW: 19,24 %


DAX Widerstände: 15328/15338 + 15502/15515 + 15771
DAX Unterstützungen: 15250 + 15144 + 15072/15070 + 14962 + 14845/14805


DAX Prognose


  • Der DAX Bereich 15328/15338 wäre dann ein weiteres Mal kritisch zu beurteilen.
  • a) Mit jedem Punkt und jeder Stunde mehr oberhalb von 15338 würden sich die Chancen für den wiederholten Test des Allzeithochs 15502 verbessern. Auch ein Anstieg zu 15630 und 15771 liegt dann in der Luft.
  • b) Prallt der DAX bei 15328/15338 nach unten ab, könnte sich eine Abwärtswelle bis 15070 oder 14962 zeigen.

  • Unter 14962 trübt sich das Chartbild ein und der DAX fällt dann Richtung 14845/14817/14804 (Gap+horizontal)."

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

XETRA DAX Tageskerzenchart

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29208688

XETRA DAX Stundenkerzenchart

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29208688

JFD DAX Stundenkerzenchart, LIVE, Vorbörse

DAX 60er - Stundenkerzenchart, indikativ, ABONNENTEN intern

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29208688

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  DAX-Tagesausblick: DAX Chart deutet auf DAX Anstieg an bis... | GodmodeTrader

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 26.04.2021:

5
26.04.21 08:54

"Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,2116+1,2120+1,2150

Intraday Unterstützungen: 1,1099+1,2075+1,2050 

Rückblick:

EUR/USD setzte am vergangenen Freitag die Erholungsrally der Vortage weiter fort und kletterte auf ein neues Bewegungshoch oberhalb von 1,2075 USD. In der vergangenen Nacht wurde dann auch die 1,21er Marke recht deutlich überwunden, das bisherige Tageshoch aus der asiatischen Sitzung lag bei 1,2117 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst eine Konsolidierung zu favorisieren nach dem jüngsten Aufwärtsschub von der 1,20er Marke. So lange sich diese avisierte Konsolidierung, beziehungsweise technische Korrektur oberhalb von 1,2070/75 USD abspielt, bleibt kurzfristig alles in Butter für die Käuferseite. Erst ein Stundenschluss unterhalb von 1,2075 USD verschafft den Bären wieder etwas Oberwasser aus charttechnischer Sicht. In dem Falle wäre ein Rücksetzer Richtung 1,2050 USD drin. Um 10 Uhr ist der ifo-Index zu beachten."

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29208695

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:    EUR/USD-Tagesausblick: Das Paar knackt die 1,21er Marke | GodmodeTrader

 
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Gold-Tagesausblick T. May Montag 26.04.21:

5
26.04.21 08:56

"Goldpreis Widerstände: 1.795 + 1.805 + 1.848

Goldpreis Unterstützungen: 1.755 + 1.747 + 1.720

Rückblick: Seit einem Doppeltop im Januar brach der Goldpreis bis an die zentrale Unterstützung bei 1.670 USD ein, startete dort jedoch mit einem bullischen Doppelboden eine Erholung. Der Anstieg über die Widerstandsmarken bei 1.755 und 1.764 USD löste zuletzt ein kurzfristiges Kaufsignal aus und führte zur erwarteten Aufwärtsbewegung an das erste größere Ziel- und Widerstandsgebiet bei 1.795 USD. Allerdings drehte der Goldpreis dort nach Süden ab und korrigierte zuletzt bereits unter die Haltemarke bei 1.775 USD. Der Anstieg der letzten Wochen könnte schon jetzt seine Dynamik verlieren.

Charttechnischer Ausblick: Um die Aufwärtstrendphase fortzusetzen, sollte Gold zum einen nicht mehr unter das Zwischentief der letzten Woche bei 1.769 USD fallen, andererseits aber vor allem die Hürde bei 1.795 USD aus dem Weg räumen. Sollte dies gelingen, wäre eine Kaufwelle bis 1.805 und darüber 1.815 USD zu erwarten. Sollte diese Zone auch überschritten werden, läge das nächste Ziel bei 1.848 USD.

Abgaben unter 1.775 und 1.769 USD würden das Bild dagegen eintrüben und Verluste bis 1.764 und 1.755 USD mit sich führen. Dort müsste der Goldpreis wieder dynamisch steigen, um ein Verkaufssignal und einen steilen Einbruch bis 1.720 und letztlich 1.670 USD noch abzuwenden."


Gold Chartanalyse (Tageschart)

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29208704

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  GOLD - Käufer müssen jetzt aktiv werden | GodmodeTrader

 
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY WahnSee
WahnSee:

Tach auch,....

17
26.04.21 09:47
...60er. TPs oben 330/340 - 37x und 40x. Aktuell Bruch 60er AS. Unten die 17x; 15x (wie gehabt) und die 10x (Bruch daily AS). Hedge long ist eingestoppt und oben gibts dann shorteinstiege.

Ansonsten1: Mit ist vorher nie aufgefallen, wieviele Menschen (Paare/ Familien) abscheinend während der Woche einen täglichen Abendspaziergang ab zweiundzwanzichuhr machen....

Ansonsten2: Pandemiebedingt sind am WE plötzlich mehr Menschen draussen und im Wald unnawegs. Unschwer daran zu erkennen, dass sie wild in den Wald scheissen und vermehrt überall Tempos und ähnliches Gedöns rumliegt. Von den anderen Verhaltensreglen mal ganz zu schweigen....
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 1248774
Hier ist Werbepartner freie Zone
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY lo-sh
lo-sh:

Tesla heute - was wird erwartet ..

7
26.04.21 10:50
recht wenig, sieht man sich das Vorquartal und das Vorjahresquartal an ..
(Verkleinert auf 38%) vergrößern
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 1248790
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY xoxos
xoxos:

Es bleibt schwer

14
26.04.21 11:39
MACD-Verkaufssignale zeigen in der letzten Zeit häufig nicht die übliche Wirkung. So haben wir das Signal beim DAX schon fast 2 Wochen, aber es tut sich nicht viel nach unten.  Die Kräfte nach unten kommen nicht wirklich durch obwohl es viele Argumente wie weiter oben beschrieben gibt. Im Moment sieht es fast eher nach einer Seitwärtskonsoliodierung aus als nachn einem Ausbruch nach unten. Sehe das momentan eher 50:50; deshalb halte mich zurück. Wahrscheinlich macht eine Runde Roulette im Spielcasino mehr Spass- wenn es geöffnet wäre.
Mein Short auf Netflix läuft noch. Aber auch hier. Die Gewinne gab´s in den ersten Minuten nach den Zahlen. Seitdem läuft es seitwärts auf sogar leicht höherem Niveau als direkt nach den Zahlen. Aber das Gewinnpolster ist hier hoch, deshalb werde ich hier drinbleiben. Wahrscheinlich kommt die größere Korrektur entsprechend der Saisonalität erst im Mai.
Auch der Bitcoin will nicht wirklich runter. Buy the Dip . Mentalität herrscht wohl auch hier. Bei mir rücken die Dividendenzahltermine näher: BASF, Post, Fresenius, Telefonica D. stehen an. Die Kurse ziehen trotzdem kaum an. Auch hier läuft es eher seitwärts .
Eine Börse um vielleicht besser das schöne Wetter zu genießen. Allen wünsche ich eine gute Woche.
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Meine Geo Group REIT-Aktie WKN: A11662 legt auch

9
26.04.21 13:01
schon wieder den Rückwärtsgang ein. Ich fühle mich mit dieser Aktie momentan nicht so ganz wohl, weil die Zukunftsaussichten etwas ungewiss sind.  
2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Dax - Positive Eröffnung wurde bislang verkauft

11
26.04.21 13:04

"Dem DAX® setzte zum Wochenstart den Erholungskurs vom vergangenen Freitag weiter fort und stieg in den Bereich um 15.300 Punkte, bevor Gewinnmitnahmen einsetzten.
Der Bereich des Zwischenhochs vom vergangenen Donnerstag um 15.300 Punkte fungiert kurzfristig als entscheidender Widerstand auf der Oberseite. Unterhalb dieser Marke ist der Weg des geringsten Widerstands erst einmal wieder südwärts.

Größere prozyklische Verkaufssignale würden allerdings erst wieder unterhalb von 15.100 Punkte entstehen. Bis dahin sollte man die Bullen vorerst nicht abschreiben."

DAX® in Punkten Stundenchart; 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)


2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29209523

Betrachtungszeitraum: 30.03.2021 – 26.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten Monatschart; 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)


2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29209523

Betrachtungszeitraum: 01.04.2016 – 26.04.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Quelle:  DAX – Positive Eröffnung wird verkauft - Kolumnen - ARIVA.DE

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Folgende Termine stehen heute noch an:

7
26.04.21 13:10

14:30     US: Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter März
15:00     BE: Geschäftsklimaindex April     
15:45     EWU: Volumen der EZB-Käufe von Staatsanleihen, Pfandbriefen und ABS     
16:00     China: Index der Frühindikatoren März
Quelle:   www.godmode-trader.de

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY Potter21
Potter21:

Info zur Steinhoff AG:

6
26.04.21 14:31
"Steinhoff: Pepco geht nach Warschau

26.04.2021 11:10 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY 29209905 auf Twitter 

Steinhoff will eine Tochter, die Pepco Group, an die Börse bringen. Der Börsengang soll in Polen erfolgen. Vorgesehen ist die Erstnotiz an der Börse von Warschau. Geplant ist dort der Gang an den regulierten Markt.
Sowohl institutionelle Investoren als auch Privatinvestoren sollen beim IPO angesprochen werden. Beim Börsengang wird Steinhoff sich von Aktien trennen. Details zum Zeitplan werden noch nicht bekannt."

Quelle:    Steinhoff: Pepco geht nach Warschau

 

Seite: Übersicht ... 176  177  179  180  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 321crv, Alter_Falter, elliottdax, oInvest, futureworld

Neueste Beiträge aus dem DAX Index Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
130 53.488 Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst gekko823 schreischatten 20:47
319 300.619 COMMERZBANK kaufen Kz. 28 € semico Fridhelmbusch 20:21
195 311.976 QV ultimate (unlimited) erstdenkendannle. Kellermeister 20:05
80 10.443 2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY lo-sh Maydorn 19:58
106 2.444 Dax 6000 keine Utopie mehr.... lehna Galearis 13:05

--button_text--