Dollarkurs (Euro / Dollar)

1,10203 -0,17% -0,0019
17:12:38 Uhr ARIVA Indikation Devisen | Mehr Kurse »
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Typ: Währung
  • Push
  • Intraday
  • 5 Tage
  • 3 Monate
  • 1 Jahr
  • Gesamt

Performance Dollarkurs (Euro / US-Dollar)

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 1,0973 $ 1,1076 $ 1,127 $ 1,1444 $ 1,1556 $ 1,0989 $
Änderung +0,42% -0,51% -2,22% -3,71% -4,64% +0,28%

Forum zum Dollarkurs (Euro / US-Dollar)

  
188
302.861 Beiträge
Rondo90: Der Optimismus kommt nur vom neu erschaffen geld
16:28 Uhr
Kein depp wurde bei dem Umfeld Milliarden von seinem eigenen Geld investieren... Aktien und Anleihen, kaufen Länder und Banken um das scheiß System am laufen zu halten... Optimistisch würde ich das nicht sehen
 
20 Beiträge
florida0723: mittelfristiger Trend
12.09.19
Ich befürchte, dass der € heute noch weiter runter gehen wird, wenn die EZB ihre Niedrigzinspolitik ausbaut und weitere Maßnahmen ankündigt. Je nachdem, wie sich der Handelsstreit mit China entwickelt, kann das mittelfristig auch Parität bedeutend, denke ich. Da sind ...

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 0 0 0
Markt-Lotsen 0 0 0

Dollarkurs: Preis der Weltwährung

  
Dollarkurs (Euro / US-Dollar)
Dollarkurs
© gkrphoto / Shutterstock
Allen Unkenrufen zum Trotz ist der US-Dollar weiterhin die wichtigste Währung der Welt. Laut Internationalem Währungsfonds hielten die Zentralbanken rund um den Globus im ersten Quartal 2019 61,8 Prozent ihrer Währungsreserven in US-Dollar. Auf den Euro entfielen 20,2 Prozent. Alle wichtigen Rohstoffe notieren in US-Dollar, und ein Großteil der Finanztransaktionen wird in Dollar getätigt.

Für eine stark in den Weltmarkt eingebundene Volkswirtschaft wie Deutschland ist der Dollarkurs von immenser Bedeutung. Ändert sich der Dollarkurs gegenüber dem Euro, wirkt sich dies auf die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Konzerne aus. Nicht nur Maßnahmen der Notenbanken, auch zahlreiche andere Faktoren beeinflussen den Dollarkurs. So spielen die Wachstumsaussichten in den USA und der Eurozone, die Leistungsbilanzen und Zinsdifferenzen eine wichtige Rolle.

Nach Angaben der US-Notenbank Fed waren im Januar 2019 etwa 1,7 Billionen US-Dollar im Umlauf. Als der Dollar 1792 offiziell zur Währung der USA wurde, war jeder Einheit noch ein fixer Nennwert in Gold, Silber und zunächst auch Kupfer zugeordnet. Die Kopplung an Gold endete erst 1971 mit dem Zusammenbruch des Bretton-Woods-Systems.

In Bretton-Woods war 1944 das internationale Währungssystem neu geordnet worden. In einem System fester Wechselkurse diente der US-Dollar als Garantiewährung. Die Fed war verpflichtet, Dollar zu einem fixen Dollarkurs in Gold umzutauschen. Nachdem die USA aber massiv Dollars in Umlauf gebracht hatten, konnten sie der Verpflichtung nicht mehr nachkommen.

Heute sind flexible Wechselkurse die Regel. So ist es heute auch beim Dollarkurs: Der Dollarkurs wird in zahlreichen Währungen berechnet. Der US-Dollar ist nicht nur in den USA offizielles Zahlungsmittel, sondern auch in anderen Staaten, darunter Ecuador, Panama und Simbabwe. Der Begriff Dollar ist während der Kolonialzeit als anglisierte Form des Wortes Taler entstanden. Oft wird der US-Dollar auch als „Greenback“ oder als „Buck“ bezeichnet.

Währungsrechner

  
Ausgangswährung
Zielwährung
Umrechnung 1 EUR = 1,1020 USD

Infos zum Dollarkurs

  
Typ Währung
Herkunft Welt
Beschreibung
Der Euro-Dollar-Kurs hatte sein historisches Tief bei 0,8252 und sein historisches Hoch bei 1,5990.

Derivate zum Dollarkurs

  
Anlageprodukte (1)
Dollarkurs (Euro / US-Dollar) Anlageprodukte
Express-Zertifikate 1
Hebelprodukte (25.707)
Dollarkurs (Euro / US-Dollar) Hebelprodukte
Knock-Outs 12.721
Optionsscheine 7.894
exotische Optionssc. 4.818
Capped Optionssch. 274

Devisenkurse ()

  
Währung
Letzter
Änd.
keine Daten

Heute Befreiungsschlag!