Adidas Aktie

199,15 -0,82% -1,65 €
20.11.18 17:35:10 Uhr Xetra | Mehr Kurse »
WKN: A1EWWW
ISIN: DE000A1EWWW0
Symbol: ADS
Typ: Aktie

Performance Adidas

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 205,60 € 202,80 € 210,50 € 167,15 € 187,65 € 88,09 €
Änderung -3,14% -1,80% -5,39% +19,14% +6,13% +126,08%

Forum zur Adidas Aktie

  
anaconda: #318
20.11.18
meines Erachtens zu früh. wird noch runtergehen - schätze die 16 (Euro) sehen wir noch
boner666: Ne, doch: sieht gut aus :-)
08.11.18

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 117 45 0
Markt-Lotsen 0 0 0
Letzte Analyse:
16.11.18
UBS
kaufen

Adidas-Aktie: Mehr als eine Sportmarke mit drei Streifen

  
Adidas Aktie
Adidas Herzogenaurach
© Adidas
Auf dem Markt für Sportartikel gibt es zwei Platzhirsche: Nike und Adidas. Legt man den Umsatz von 2017 zugrunde, ist Adidas mit einem Konzernumsatz von 21,2 Milliarden Euro weltweit der zweitgrößte Hersteller. Der US-Rivale Nike hatte mit abgesetzten Waren im Wert von 36,3 Milliarden US-Dollar die Nase vorn. Der Abstand der beiden zur Konkurrenz ist groß: Under Armour, Puma, Asics und New Balance kamen je nur auf Umsätze von drei bis vier Milliarden Euro.

Starke Marken, globale Präsenz, Fokus auf Innovationen – so lässt sich das Geschäft von Adidas zusammenfassen. Etwa 56.000 Menschen in mehr als 160 Ländern arbeiten für den Konzern, der seine Produkte unter den Marken Adidas und Reebok verkauft. Knapp die Hälfte seines Umsatzes macht Adidas mit Sportschuhen. Westeuropa und Nordamerika sind weltweit die Hauptabnehmer von Adidas und Reebok Produkten.

Mit Schuhen fing vor mehr als 90 Jahren auch alles an: In der Waschküche ihrer Eltern stellten die Brüder Adolf und Rudolf Dassler erste Sportschuhe her. 1924 ließen sie die „Gebrüder Dassler Schuhfabrik“ im Handelsregister eintragen. Nach dem Krieg gingen sie getrennte Wege. Während Rudolf die Firma Puma aufbaute, gründete Adolf 1949 in Herzogenaurach die „Adi Dassler adidas Sportschuhfabrik“.

1989 wurde Adidas in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Familie Dassler zog sich zurück, neuer Mehrheitseigner wurde die Beteiligungsgesellschaft des Unternehmers Bernard Tapie, die kurze Zeit später pleite ging. Tapie verkaufte 1994 die Adidas-Aktien an Crédit Lyonnais, die Bank veräußerte sie nur wenige Monate später an den Investor Robert Louis-Dreyfus – für fast den doppelten Preis, was zu einem Fall für die Justiz wurde. Dreyfus meisterte die Krise und machte aus Adidas ein marketingorientiertes Unternehmen. 1995 kam die Adidas-Aktie an die Börse.

Heute befinden sich rund 60 Prozent der knapp 209,2 Millionen Adidas-Aktien in Streubesitz. Die Adidas-Aktie wird im DAX geführt. Für 2017 erhielten die Aktionäre mit 2,60 Euro je Adidas Aktie die bisher größte Dividende seit Ausbruch der Finanzkrise 2008. Rund ein Drittel der Adidas-Aktien wurde zuletzt von Anlegern in Nordamerika gehalten.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Derivate zur Adidas Aktie

  
Anlageprodukte (8.387)
Adidas Aktie Anlageprodukte
Bonus-Zertifikate 3.872
Discount-Zertifikate 2.419
Aktienanleihen 2.029
Express-Zertifikate 67
Hebelprodukte (13.493)
Adidas Aktie Hebelprodukte
Optionsscheine 7.407
Knock-Outs 5.200
exotische Optionssc. 586
Capped Optionssch. 300

Dividenden & Splits

  
10.05.18 Dividende   2,60 EUR
12.05.17 Dividende   2,00 EUR

Termine zur Adidas Aktie

  
14.03.2018 Veröffentlichung Geschäftsbericht
03.05.2018 Ergebnis 1.Quartal
09.05.2018 Hauptversammlung
15.05.2018 Dividendenauszahlung
09.08.2018 Ergebnis Halbjahr
07.11.2018 Ergebnis 3.Quartal

Ähnliche Aktien

  
Name
last
change_rel
 
Zalando 27,48 € +0,92%
Bijou Brigitte 37,95 € -0,91%
Steico 22,55 € -5,85%
Adler Modemärkte 3,25 € -2,40%
Takkt 14,24 € +0,14%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG