Rheinmetall

100,70 -0,05% -0,05 €
12:57:27 Uhr Frankfurt | Orderbuch | Mehr Kurse »
WKN: 703000
ISIN: DE0007030009
Symbol: RHM
Typ: Aktie
Werbung
präsentiert ausgewählte Knock Out Produkte auf den Basiswert:

Rheinmetall

Kurs Typ Hebel Bid / Ask WKN Typ Hebel Bid / Ask WKN
100,70 €
Call
5,1 2,00 € / 2,07 €
GA16KJ
mehr
Put
5,1 1,97 € / 2,04 €
GB83GA
mehr
Den Basisprospekt sowie endgültige Bedingungen und Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: GA16KJ , GB83GA . Beachten Sie auch die weiteren Hinweise * zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Jetzt für 4€ handeln
  • Push
  • Intraday
  • 5 Tage
  • 3 Monate
  • 1 Jahr
  • Gesamt

Performance Rheinmetall Aktie

  
1 Woche 1 Monat 3 Monate Lfd. Jahr 1 Jahr 3 Jahre
Kurs 107,20 € 103,75 € 110,00 € 102,30 € 90,50 € 71,749 €
Änderung -6,06% -2,94% -8,45% -1,56% +11,27% +40,35%

Nachrichten zur Rheinmetall Aktie

  
Zeit Titel Quelle
11:18 MDAX | Rheinmetall: Großauftrag aus China Nebenwerte-Magazin.com
27.01.20 Rheinmetall: Großauftrag aus China Finanztrends
22.01.20 Rheinmetall-​Aktie läuft heute schlechter ARIVA.DE
22.01.20 Deutscher Aktienmarkt: MDAX tritt auf der Stelle ARIVA.DE
22.01.20 DZ Bank hebt fairen Wert für Rheinmetall auf 130 Euro - 'Kaufen' dpa-AFX Analyser
22.01.20 MDAX | Rheinmetall modernisiert für 110 Mio. EUR Nebenwerte-Magazin.com

Mehr Nachrichten zur Rheinmetall Aktie kostenlos abonnieren

  
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).

Forum zur Rheinmetall Aktie

  
Dat wedig nich: Ich hab es doch gesagt...
20.01.20
...nur wenn es öffentlich wird geht es hoch, nun ja, so sei es
Ebi52: Leider ist das Kriegsgetrommel
14.01.20
erheblich leiser geworden! Das wird wohl dieser Mordindustrie den Aufschwung abwürgen! Der Brexit besorgt den Rest! Nur meine Meinung!

Analysen

  
Kaufen Halten Verkaufen
Analysten 44 30 1
Markt-Lotsen 0 0 0
Letzte Analyse:
22.01.20
DZ Bank
kaufen

Rheinmetall Aktie: Wehrtechnik und Autoteile

  
Rheinmetall Aktie
Rheinmetall Holding, Hauptverwaltung Düsseldorf
© Rheinmetall AG
Die Rheinmetall AG aus Düsseldorf ist ein international tätiger Technologiekonzern. Als Zulieferer für die Automobilindustrie entwickelt und produziert Rheinmetall verschiedene Komponenten des Motors wie Kolben, Gleitlager oder Ventile. Darüber hinaus ist Rheinmetall im Rüstungsgeschäft tätig. Kettenfahrzeuge und Luftabwehrsysteme gehören ebenso zum Produktportfolio wie Mittel- und Großkaliberwaffen samt Munition. Rheinmetall setzte 2018 Produkte im Wert von 6,1 Milliarden Euro um und erwirtschaftete einen Gewinn von 354 Millionen Euro. Für Rheinmetall arbeiteten zuletzt rund 23.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Rheinmetall hat in den vergangenen Jahren die Internationalisierung seines Geschäftes in seinen beiden Segmenten Automotive und Defense stark vorangetrieben. Der Bereich Automotive erwirtschaftete 2018 2.9 Milliarden Euro, der Umsatz im Bereich Defence lag bei 3,2 Milliarden Euro. Heute verfügt Rheinmetall über 39 Standorte im Ausland. Der Konzern ist außer in Europa noch in den USA und Kanada, in China, Indien, Brasilien, Mexiko, Japan, Australien, Südafrika, Malaysien, Saudi-Arabien, Singapur, Südkorea, in der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten mit größeren Standorten vertreten. 72 Prozent seines Umsatzes erzielte Rheinmetall zuletzt im Ausland. Den größten Teil davon in Europa (ohne Deutschland) sowie Asien und Vorderasien.

Die Historie von Rheinmetall reicht bis ins Jahr 1889 zurück. Damals gründete der Hörder Bergwerks- und Hüttenverein die „Rheinische Metallwaren- und Maschinenfabrik Aktiengesellschaft“ mit dem Ziel, Munition für das deutsche Reich zu produzieren. Nach einer zwischenzeitlichen Verlegung des Hauptsitzes nach Berlin wurde nach dem zweiten Weltkrieg in Düsseldorf die Produktion wieder aufgenommen. Gefertigt wurden zivile Güter, allerdings weniger erfolgreich, wie der Konzern auf seiner Webseite erklärt. 1956 kam dann der grundlegende Neuanfang: Bei Rheinmetall wurde auch wieder Wehrtechnik produziert. Mit dem Erwerb des Vergaser-Herstellers Pierburg 1986 begann bei Rheinmetall der Aufbau des Unternehmensbereiches Automobiltechnik.

Die Rheinmetall-Aktie wird im MDAX geführt. Größter Halter der rund 43,5 Millionen Rheinmetall-Aktien ist mit 15,14 Prozent The Capital Group Companies. 55,21 Prozent der Rheinmetall-Aktien befinden sich in Streubesitz. Für das Geschäftsjahr 2018 zahlte der Rheinmetall Konzern eine Dividende von 2,10 Euro je Aktie.

Umsatz & Ergebnis je Aktie in EUR

  
Umsatz/Aktie
Umsatz/Aktie
Ergebnis/Aktie
Ergebnis/Aktie

Rheinmetall Aktie & Unternehmen

  
Branche Holding
Herkunft Deutschland
Website www.rheinmetall.de
Indizes/Listen
Aktienanzahl 43,6 Mio. (Stand: 21.02.19)
Marktkap. 4,41 Mrd. €

Dividenden

  
Dividenden
2,10 EUR
29.05.19
1,70 EUR
09.05.18
Dividendenrendite 2,08 %
Auszahlungen/Jahr 1
Steigert seit 4 Jahren
Keine Senkung seit 4 Jahren
Stabilität der Dividende 0,61 (max. 1,0)
Jährlicher Dividenden-
zuwachs
62,6 % (5 Jahre)
24,12 % (10 Jahre)
Ausschüttungsquote 28,8 % (auf den Gewinn/FFO)
45,1 % (auf den Free Cash Flow)
Powered by

Derivate zur Rheinmetall Aktie

  
Anlageprodukte (1.512)
Rheinmetall Aktie Anlageprodukte
Discount-Zertifikate 685
Aktienanleihen 449
Bonus-Zertifikate 378
Hebelprodukte (2.175)
Rheinmetall Aktie Hebelprodukte
Knock-Outs 1.062
Optionsscheine 976
Capped Optionssch. 76
exotische Optionssc. 61

Termine zur Rheinmetall Aktie

  
02.03.2020 vorläufiges Ergebnis
18.03.2020 Analystenkonferenz
18.03.2020 Veröffentlichung Geschäftsbericht
30.04.2020 Ergebnis 1.Quartal
05.05.2020 Hauptversammlung
30.07.2020 Ergebnis Halbjahr
04.11.2020 Ergebnis 3.Quartal

Ähnliche Aktien

  
Name
last
change_rel
 
TUI 9,80 € +0,93%
Cancom 55,20 € +1,66%
Mologen 0,12 € +3,90%
Jenoptik 23,84 € -0,91%
Kuka 35,55 € +3,34%
Umsatz & Ergebnis, Termine powered by Finance Base AG