Dienstag, 22.02.2022 15:20 von IRW-Press | Aufrufe: 174

Ayurcann Holdings Corp. meldet Rekordumsatz und verzeichnet das vierte Quartal in Folge mit einem positiven Betriebsergebnis

Mann mit Smartphone und Tablet (Symbolbild). © metamorworks / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

Toronto, Ontario, 22. Februar 2022 - Ayurcann Holdings Corp. (CSE: AYUR, OTCQB: AYURF, FWB: 3ZQ0) (Ayurcann oder das Unternehmen), ein führendes kanadisches Cannabisextraktionsunternehmen, das sich auf die Verarbeitung und Co-Produktion von Cannabis und Hanf zur Herstellung verschiedener Cannabis-2.0- und -3.0-Derivate spezialisiert hat, freut sich, seine Finanz- und Betriebsergebnisse für sein zweites Geschäftsquartal bekannt zu geben, das am 31. Dezember 2021 endete. Alle Zahlenwerte sind in kanadischen Dollar angegeben.

Wichtigste Ergebnisse des Quartals zum 31. Dezember 2021:

- Ayurcann meldete für die drei Monate zum 31. Dezember 2021 einen Umsatz von 3,2 Mio. $ gegenüber 1,5 Mio. $ für die drei Monate zum 31. Dezember 2020 - ein Plus von 106 % im Jahresvergleich sowie ein Plus von 71 % gegenüber dem ersten Quartal zum 30. September 2021. Der Umsatz für den sechsmonatigen Zeitraum zum 31. Dezember 2021 betrug 5,1 Mio. $ - ein Anstieg von 115 % gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2020.

- Ayurcann meldete Bruttomargen von 1,8 Mio. $ für die drei Monate zum 31. Dezember 2021 gegenüber 302.000 $ für den dreimonatigen Zeitraum zum 31. Dezember 2020 - ein Plus von rund 500 % im Jahresvergleich, was zeigt, dass das Unternehmen weiterhin eine starke Kontrolle über den Verkaufserlös und die Betriebseinnahmen hat. Die Bruttomargen für den sechsmonatigen Zeitraum zum 31. Dezember 2021 beliefen sich auf 2,7 Mio. $, verglichen mit 408.000 $ im Jahr 2020 - ein Plus von 569 % im Jahresvergleich.

Kurse

  
0,0426 $
0,00%
AYURCANN HLDGS CORP Chart

Igal Sudman, Chief Executive Officer von Ayurcann, erklärt: In diesem Quartal haben wir erneut unter Beweis gestellt, dass Ayurcann in der Lage ist, einen profitablen Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten und seinen Marktanteil auszubauen. Ayurcann arbeitet unermüdlich im Dienste seiner Kunden und steigert nach wie vor seinen Umsatz, ohne dabei den Nettoprofit aus den Augen zu verlieren.

Herr Sudman weiter: Wir freuen uns sehr über das stetige Wachstum unseres Umsatzes, während wir gleichzeitig weiterhin starke Margen verzeichnen und gegenüber unseren Aktionären verantwortungsbewusst handeln. Wir können mit Zuversicht sagen, dass wir ein kontinuierliches Wachstum erwarten und unsere Dynamik nutzen werden.

Über Ayurcann

Ayurcann ist ein führender Anbieter von Lösungen nach der Ernte mit Schwerpunkt auf der Bereitstellung und Entwicklung von kundenspezifischen Prozessen und Produkten in Pharmaqualität für die Genussindustrie und die medizinische Cannabisbranche in Kanada. Ayurcanns Hauptaugenmerk ist darauf gerichtet, Partner der Wahl für führende kanadische und internationale Cannabismarken zu werden, indem es branchenführende, proprietäre Dienstleistungen wie Extraktion, Formulierung, Produktentwicklung und kundenspezifische Herstellung anbietet.

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Ayurcann Holdings Corp.
Igal Sudman, Chief Executive Officer
905-492-3322
info@ayurcann.com

Investor Relations:
E-Mail: ir@ayurcann.com

Der nicht testierte Zwischenabschluss und der Lagebericht (Managements Discussion and Analysis/MD&A) des Unternehmens für den drei- bzw. sechsmonatigen Zeitraum per 31. Dezember 2021, können unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com abgerufen werden.
 
Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane haben diese Pressemeldung nicht geprüft und übernehmen keinerlei Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die nicht eindeutig historischer Natur sind, können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Im Allgemeinen können solche zukunftsgerichteten Informationen oder zukunftsgerichteten Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, Budget, vorgesehen, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, antizipiert oder antizipiert nicht oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen erkannt werden oder können Aussagen enthalten, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, fortgesetzt werden, eintreten, oder erreicht werden können, könnten, würden, dürften oder werden. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten, sind jedoch nicht beschränkt auf Aussagen über: die Generierung weiterer Verkäufe der exklusiven Partnermarken durch das Unternehmen; das weitere Wachstum des Unternehmens und die Erzielung eines positiven Betriebsergebnisses; und die Fähigkeit des Unternehmens, der bevorzugte Partner für führende kanadische Cannabismarken zu werden.

Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung basieren auf bestimmten Annahmen und erwarteten zukünftigen Ereignissen, nämlich: dass das Unternehmen expandieren und in der Lage sein wird, die Produktionskapazität aufrechtzuerhalten; die Fähigkeit des Unternehmens, den Betrieb fortzuführen; die fortgesetzte Genehmigung der Aktivitäten des Unternehmens durch die relevanten Regierungs- und/oder Regulierungsbehörden; das fortgesetzte Wachstum des Unternehmens; die Generierung weiterer Verkäufe der exklusiven Partnermarken durch das Unternehmen; die weitere Erzielung eines positiven Betriebsergebnisses durch das Unternehmen; und die Fähigkeit des Unternehmens, der bevorzugte Partner für führende kanadische Cannabismarken zu werden.

Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Unfähigkeit des Unternehmens, die Produktionskapazität zu erweitern und/oder aufrechtzuerhalten; die potenzielle Unfähigkeit des Unternehmens, den Betrieb fortzuführen; die Risiken, die mit der Cannabisbranche im Allgemeinen verbunden sind; den zunehmenden Wettbewerb auf dem Cannabisextraktionsmarkt; die potenzielle zukünftige Unrentabilität des Cannabismarktes; die Risiken, die mit potenziellen staatlichen und/oder behördlichen Maßnahmen in Bezug auf die Cannabisbranche verbunden sind; die Unfähigkeit des Unternehmens, weitere Verkäufe seiner exklusiven Partnermarken zu generieren; die Unfähigkeit des Unternehmens, weiter zu wachsen und/oder in künftigen Quartalen ein positives Betriebsergebnis zu verzeichnen; die Unfähigkeit des Unternehmens, der bevorzugte Partner für führende kanadische Cannabismarken zu werden; und andere Risiken, Unsicherheiten und Faktoren, die unter der Überschrift Risk Factors im Lagebericht des Unternehmens (Managements Discussion and Analysis) vom 22. Februar 2022 beschrieben sind. Der Lagebericht wurde bei den kanadischen Aufsichtsbehörden eingereicht und ist unter dem Emittentenprofil des Unternehmens auf SEDAR (www.sedar.com) abrufbar.

Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Die Leser werden außerdem darauf hingewiesen, dass sie sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten, da es keine Garantie dafür gibt, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, auch tatsächlich eintreten werden. Solche Informationen können sich, auch wenn sie von der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als angemessen erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diesen Warnhinweis eingeschränkt und spiegeln die Erwartungen des Unternehmens zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wider und können sich danach noch ändern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, Schätzungen oder Meinungen, zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, oder um einen wesentlichen Unterschied zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Informationen zu erklären, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen die Wertpapiere in einem Staat verkauft werden, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre. Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen des United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung und der geltenden bundesstaatlichen Wertpapiergesetze ausgenommen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!
 
HASH(0x55f767d77cf0)

Mehr Nachrichten zur AYURCANN HLDGS CORP Aktie kostenlos abonnieren

Werbung
E-Mail-Adresse
Benachrichtigungen von ARIVA.DE
(Mit der Bestellung akzeptieren Sie die Datenschutzhinweise)

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Andere Nutzer interessierte auch dieser Artikel: