Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 370 371 372 1 2 3 4 ...

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Beiträge: 9.279
Zugriffe: 1.332.580 / Heute: 1.564
Wirecard 132,60 € +2,79% Perf. seit Threadbeginn:   +246,21%
 
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Fred vom Jupiter
Fred vom Jupi.:

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

27
03.03.16 14:31
#1
Da es keinen Thread zu WDI mehr gibt, in dem sachliche Diskussionen zu diesem Unternehmen stattfinden, die Forenregeln zumindest weitgehend beachtet werden und Sperrungen nicht scheinbar beliebig / willkürlich vorgenommen werden, ist es Zeit für etwas Neues.

Nach den erneuten Kursmanipulationen am 24. Februar gibt es sehr unterschiedliche Meinungen zu einer mysteriösen Studie, die anonym über FT Alphaville verbreitet wurde und in dessen Folge der Kurs von WDI ca. 25% Verluste hinnehmen musste.

Hier sollen ALLE Meinungen hierzu und zu allgemeinen weiteren Themen zu WDI gebündelt werden.
9.253 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 370 371 372 1 2 3 4 ...


Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement FraserMcCrum
FraserMcCrum:

FT

 
25.04.19 11:04
Mc Crum muss sich schon von Kollegen verteidigen lassen!  
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement 4ACNSW
4ACNSW:

Vielleicht auch so #255

 
25.04.19 11:18
die FT muss nun um ihre eigene Glaubwürdigkeit ringen. Ich denk aber, Mc Crum in Schutz zu nehmen ist der gegenteilige Weg. Diese Aktion hat m.E. der Glaubwürdigkeit der FT nachhaltig geschadet. Scheinbar ist es aber so, dass die FT nichts mehr zu verlieren hat und sich darum um gut recherchierte, objektive und aufrichte Berichterstattung nicht mehr scheert und diese weder nach innen noch nach außen einfordern will. Denn, sonst wäre Mc Crum längstens bei der FT engagiert gewesen.
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement lehna
lehna:

Alles in Butter

5
25.04.19 11:20
testier ich dann mal.
Ernst & Young findet keine Sprengsätze in den Büchern und Softbank pfeift auf die ganzen Mätzchen.
Das stimmt doch optimistisch, obwohl die heute vorgelegten Zahlen keinen Überraschungscoup mehr enthielten.
Die positive Überraschung hatten wir ja schliesslich vorgestern schon mit dem Softbank Deal.
Ok, die FT hat sich weiter verbissen und wühlt im Klo nach irgendwelchen Fusseln.
Heeey-- ihr müsst nun tiefer in der Kläranlage tauchen--- sonst wird das nix mehr...
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Fred vom Jupiter
Fred vom Jupi.:

#9252

 
25.04.19 11:59
Auch wenn ich seit der Zatarra-Geschichte (und unter anderem auch gerade deswegen!) nicht an Wirecard gezweifelt habe (jedenfalls nicht ernsthaft), und zu keinem Zeitpunkt daran gedacht habe, Aktien zu verkaufen (allerdings ist mir ein Call-KO futsch gegangen Anfang Februar), sehe ich das genauso! Einige hier haben sich mächtig ins Zeug gelegt und wirklich gute Recherche betrieben. Um genauer zu werden, müsste ich jetzt Zig Seiten zurückblättern und noch einmal lesen. Aber die, die gemeint sind, sollten Bescheid wissen. Vielen Dank für eure Arbeit, die für uns alle wirklich sehr sehr hilfreich ist!!
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement stockpicker68
stockpicker68:

Odey hat fast um die Hälfte reduziert!

3
25.04.19 12:21
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement azore
azore:

dpa Zusammenfassung

2
25.04.19 12:25
Börsenspekulanten haben den Dax-Konzern Wirecard mehrfach attackiert. Ergebnis waren wilde Kursschwankungen. Vorstandschef Braun will dem künftig vorbeugen - eine Idee hat er bereits.
Aschheim (dpa) - Nach den heftigen Kursgewittern der vergangenen Monate will der Dax-Konzern Wirecard Börsenspekulanten keine Angriffsflächen mehr bieten. Vorstandschef Markus Braun räumte am Donnerstag bei der Bilanzvorlage im Münchner Vorort Aschheim «Qualitätsmängel» in der Buchhaltung des kleinen Geschäftsbereichs Software und Softwarelizenzen ein, nicht jedoch kriminelle Absichten der beteiligten Mitarbeiter in Singapur: «Wir haben keinerlei Anzeichen für vorsätzliches Verhalten gefunden.»
Eine Task Force soll nun sicherstellen, dass sich Verstöße nicht wiederholen. Ungeachtet dessen geht die Chefetage des mit zwei Milliarden Euro Umsatz kleinsten Dax-Konzerns weiter von rekordverdächtigem Wachstum in den nächsten Jahren aus.
Negativberichte der Londoner «Financial Times» («FT») über Falsch- und Fehlbuchungen von Wirecard-Mitarbeitern in Singapur hatten in den vergangenen Monaten dramatische Kursverluste der Aktie an der Frankfurter Börse zur Folge, die Papiere hatten zwischenzeitlich über ein Drittel ihres Werts verloren.
Die von Wirecard in Auftrag gegebene Untersuchung einer Singapurer Anwaltskanzlei ergab, dass es in dem südostasiatischen Inselstaat in der Tat Gesetzesverstöße gegen Bilanzierungsvorschriften im einstelligen Millionenbereich gab, allerdings weniger gravierend als in den «FT»-Berichten dargestellt.

Sowohl die Münchner Staatsanwaltschaft als auch die Finanzaufsicht Bafin gehen davon aus, dass es eine gezielte - und illegale - Attacke von Börsenspekulanten gab, und haben entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Die Task Force soll nun unter anderem die Aufsicht der Aschheimer Zentrale über die Geschäfte rund um den Globus verbessern. «Haben wir Fehler gemacht? Natürlich», sagte Braun. Wirecard sei aber sehr stark in der Lernkurve, Dinge anzunehmen und zu verbessern.
Hauptgeschäft von Wirecard ist die Abwicklung bargeldlosen Bezahlens sowohl online als auch in Geschäften. Weltweit sind 270 000 Händler und Geschäfte angeschlossen. Das auf der Wirecard-Plattform abgewickelte Transaktionsvolumen kletterte 2018 um gut 37 Prozent auf 124,9 Milliarden Euro. Hiervon behält Wirecard Gebühren für die Abwicklung und Absicherung ein.
Die Aufregung um die Singapurer Unregelmäßigkeiten hat nach Brauns Worten keine Auswirkungen auf das Geschäft: «Im Gegenteil, das Geschäft zieht stark an.» Gemessen an Umsatz und Gewinn ist Wirecard für Dax-Verhältnisse nach wie vor sehr klein, wegen der rasanten Wachstumsraten an der Börse aber außerordentlich hoch bewertet. Auch nach den Einbrüchen dieses Jahres liegt das Verhältnis von Börsenkurs zu Gewinn je Aktie immer noch bei etwa 50 - ein Mehrfaches des bei Dax-Unternehmen üblichen Werts. Kooperationen hat das Aschheimer Unternehmen unter anderem mit Visa, Apple und Google.
Braun geht davon aus, dass der bargeldlose Zahlungsverkehr in Zukunft um etwa 14 bis 15 Prozent jährlich wachsen, und damit auch Wirecard. In diesem Jahr rechnet das Unternehmen damit, den operativen Gewinn von 560 auf 740 bis 800 Millionen Euro steigern zu können. Das wäre erneut ein Plus von einem Drittel oder mehr.
Viel erhofft sich Wirecard vom geplanten Einstieg des japanischen Softbank-Konzerns, der 900 Millionen Euro investieren will, mit der Option auf ein Wirecard-Aktienpaket von mehr als fünf Prozent nach Ablauf von fünf Jahren. Braun berichtete, dass die Japaner ursprünglich direkt ein Fünf-Prozent-Aktienpaket kaufen wollten, was dem Wirecard-Vorstand jedoch nicht recht gewesen sei. Softbank ist unter anderem in Japan und Südkorea stark vertreten, wo Wirecard bislang nicht präsent ist.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#9261

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Weltenbummler
Weltenbumml.:

Und wegenb versteckter Gewinnwarnung

3
25.04.19 12:27
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Ghost013a
Ghost013a:

Der Märchenerzähler lag noch nie richtig

 
25.04.19 12:46
...steht an der Seitenlinie, permanent -viel zu früh- ausgestiegen und will nun wiedermal günstig rein;)

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement aurin
aurin:

Ich glaube es wird echt Zeit dass sich Welti

 
25.04.19 13:09
nach "unten" gesellt. Also zu Metin und seinen anderen drei (wenigen) Freunden....
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement lehna
lehna:

#62 Hmmm-- Weltenbummler

 
25.04.19 13:28
ob das Geschreibsel nun deine Shorts noch rettet, darf bezweifelt werden...
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Fred vom Jupiter
Fred vom Jupi.:

#9259

4
25.04.19 19:34
Da haben wir den Anlass für den neuen FT-Bericht. Odey hat mit Crum in London Bier getrunken. Alles nur "Indizien", aber der Verdacht ist massiv!
Wenn Odey nun raus geht, werden das andere, die nur kleinere nicht meldepflichtige Positionen leerverkauft haben, das auch ähnlich machen. Zunächst also evtl. weiter volatil, aber mit Tendenz nordwärts. Da werden neue Berichte der FT sicher auch nicht mehr so sehr verfangen, da ist die Luft raus.
 
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement stockpicker68
stockpicker68:

...

 
25.04.19 19:38
Wie wir heute alle mitbekommen haben,hat Wirecard einen sehr guten Cashflow im Jahre 2018 gehabt und ich glaube Herrn Braun aufs Wort, wenn er sagt dass es nur um Wachstumschancen geht.
Ein Fuß in den japanischen Markt u.a. Ländern reinzubekommen, sollte uns was wert sein.
Die Asiaten aber auch Afrikaner zahlen im Gegensatz zu uns, unheimlich gern BARGELDLOS.
Die Wandelanleihe wird mit 1,7 Prozent verzinst, was marktkonform ist.
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement stockpicker68
stockpicker68:

Sie haben mehrere Wochen lang verhandelt

6
01:25

und Softbank hat die Bücher geprüft.


Dow Jones Newswires

April 25, 2019 06:28 ET (10:28 GMT)

Eine Due Diligence, also eine sorgfältige Prüfung der Bücher bei Wirecard, habe Softbank durchgeführt. Diese sei auch bereits abgeschlossen.

Der Wandelanleihe muss die Hauptversammlung am 18. Juni zustimmen. Es sei "gute Kultur", die Eigentümer zu fragen, sagte Braun. Bei der Einladung zur Hauptversammlung werde man Details zur Transaktion und zur Verwendung der Mittel aus der Begebung der Anleihe darlegen.

 
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Thomas Tronsberg
Thomas Trons.:

Die absolut richtige Entscheidung

3
06:12
Ich halte den Einstieg der Softbank für einen absoluten Glücksgriff. Die Softbank war und ist immer schon ein Innovationstreiber. Die haben ein feines Gespür was am Markt geht. Siehe Uber
Das öffnen sich nicht nur neue Märkte. Die Softbank wird sicherlich eigene Startups mit Wirecard Unterstützung zu professionellen Payment-Anbietern hochziehen.
Und, wie ich ja schon geschrieben habe, danke an Stockpicker, haben die die Bücher geprüft. Die Softbank steigt nicht in ein Unternehmen ein, das Karusellgeschäfte  tätigt.
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Birni
Birni:

Goldmänner bleiben bei Kurssziel 230

6
06:42
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement lehna
lehna:

Gut möglich

5
10:38
dass wir uns jetz erst mal bei 130 einpendeln.
Sell on Good News fiel ja nach dem Hype die Woche noch ziemlich gnädig aus. Die Herde könnte auch noch etwas schmollen, weil der neue Ankeraktionär auch nicht mehr wie 130 hinblättert.
Das 2018er EBITDA tuckerte immerhin auf 560 Millionen, ein Plus zum Vorjahr von über 36 %. Also bitte mal nicht auf solch hohem Niveau rumnörgeln.
Ein neuer WOOOW Effekt blieb gestern allerdings aus und dann neigt das Rudel oft zu Gewinnmitnahmen.
Wenn der Gesamtmarkt mitspielt, werden Käufer das Projekt "200er Schnitt rückerobern" bald angehn.
Davon bin ich ziemlich überzeugt...
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement 25752453






Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement stoffel_
stoffel_:

wehret den Anfängen

 
11:28
Medienfreiheit darf nicht für Wirtschaftskriminalität geopfert werden
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement stoffel_
stoffel_:

nebenan wird zensiert

 
11:29
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement a.m.le.
a.m.le.:

Stoffel

 
11:34
Hast wieder Dienst, hab deine Falschaussagen in den letzten Tagen vermisst. Und jetzt kommst nur mit Einzeiler, was ist los?
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Bagheera
Bagheera:

Schranke für alte Höchststände geschlossen

 
11:46
solange bis …

… die FINANZPOLIZEI SINGAPORE ihr ERGEBNIS aus den laufenden Ermittlungen im Asiengeschäft veröffentlichen und entgültige Klarheit geschaffen wird.
… der unsägliche Pressemodus aufhört – MIT BEHAUPTUNGEN (egal ob wahr, oder unwahr), die beim Anleger FÜR VERUNSICHERUNG sorgen.
… die Leerverkäufer dieses Pressemodus wirksam nutzen können.
… der Nachweis von BAFIN und Staatsanwaltschaft gegen FT nicht erbracht ist und INSIDERHANDEL BELEGT werden konnte.

Meiner Meinung nach sind alle Punkte miteinander verknüpft, aber der letzte Punkt würde den Knoten zugunsten Wirecard massiv platzen lassen, sprich,
wenn FT und hauptsächlich MCCrum (als Verursacher der Kurs Misere) SCHULDIG gesprochen wird.

Solange man auf diese offenen Fragen keine Antwort hat, bleibt es ein Gezocke unterhalb der Höchststände – meiner Meinung nach ist 130 eine Pendelmarke, um die es schwanken wird mit +/-25 Euro.
Aber 160 bis 190 Euro sehe ich nicht nachhaltig aus den genannten Gründen.

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Fred vom Jupiter
Fred vom Jupi.:

Das sehe ich ganz anders.

 
12:54
Da auch schon vor einem Jahr in Erwartung höher Wachstumsraten 200 Euro erreicht wurden, das Wachstum tatsächlich auf dem hohen Niveau stattfindet und der Gesamtmarkt auch eher bullisch erscheint, sehe ich 130 allenfalls als Etappe auf dem Weg nach oben.
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Thomas Tronsberg
Thomas Trons.:

Der Meinung schließe ich mich an!

 
13:26
Die Ermittlungen der Behörden in Singapur werden noch Monate dauern. Und was soll das dann noch
rauskommen? Glaubt hier ernsthaft jemand, dass nach der Prüfung R&T, EY und Softbank hier noch was
wirklich relevantes raus kommt?
Ebenso die Bafin. Der Zatara-Mensch ist wohl angezeigt worden. Zatara war 2016 ...
Ich sehe den Kurs auf die 200er Linie zumarschieren. Vielleicht kommen wir auch kurz wieder zurück auf 120
aber im Hinblich auf das Jahresende 2019 erwarte ich Kurse die sich den Höchstständen nähern.  
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Bagheera
Bagheera:

@Fred

 
13:28
Vor einem Jahr gab es aber keine Vorwürfe über whistle-blower und FT.
Der Höchststand 200 war nur sehr kurz, siehe chart. Wieso verlor die Aktie bis Ende 2018 dann so stark trotz ihrer Wachstums Ausblicke?
Gesamtmarkt war bullisch, aber bleibt er das?
Ich sehe 130 auch als Etappe, aber höher geht es erst, wenn die Antworten auf gewisse im Raum stehende Fragen geklärt sind. Und das kann dauern...  
Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Bagheera

Für Höchststande

 
müssen die Probleme bereinigt sein.
Wer kauft schon teuer ein bis 200, wenn man Angst haben muss, dass dann wieder abverkauft wird. Niemand.  

Seite: Übersicht ... 370 371 372 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BorsaMetin, kohlelang, Goldjunge13, Jürgen99

Neueste Beiträge aus dem Wirecard Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
27 9.278 Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement Fred vom Jupiter Bagheera 13:32
85 43.854 Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025 Byblos NOFX2go2 13:28
5 805 WDI Forum für Verantwortungsbewusste hgschr hgschr 12:16
  1.895 Meine Wirecard-Gewinne - Thread! BorsaMetin Jannes 04:09
  2 Durchhalten wirecard Kasa.damm 25.04.19 16:21

--button_text--