WCM-Klarer kauf

Beiträge: 6
Zugriffe: 2.456 / Heute: 1
WCM Beteiligungs. 3,60 € -2,17%
Perf. seit Threadbeginn:   -94,63%
 
MDAX 29.251,51 -0,48%
Perf. seit Threadbeginn:   +759,58%
 
WCM-Klarer kauf Crash
Crash:

WCM-Klarer kauf

 
08.08.02 09:50
#1
Nachdem die gestrige Scherzgewinnwarnung
die letzten Zittrigen zur Aufgabe zwang
ist es nun an der Zeit einzusteigen
Es ist alles Eingepreist,und die Unsicherheit ist raus
Vor allem wollen die Banken bei einem Verkauf ihrer Anteile
an einen Investor nicht mit
lächerlichen 3€ abgespeißt werden

KZ6€
WCM-Klarer kauf Guido
Guido:

Was verstehst Du unter Scherzgewinnwarnung?

 
08.08.02 09:54
#2
das war ja wohl ein Hammer

Gewinnwarnung
WCM schockiert  

Die Serie der schlechten Nachrichten bei WCM reißt nicht ab. Nachdem bereits die Finanzkrise beim Mehrheitsaktionär Karl Ehlerding die Märkte beunruhigte, musste die Beteiligungsgesellschaft nun für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Verlust ausweisen. Wie das Unternehmen mitteilte, beläuft sich das Betriebsergebnis auf minus 13,5 Mio. Euro. Für das gesamte erste Halbjahr bedeute diese einen Verlust von 10,5 Mio. Euro nach einem Gewinn von 57,2 Mio. Euro im Vorjahr.

Vor allem die schwachen Kapitalmärkte und intensive Spekulationen auf fallende Kurse hätten der Ergebnisentwicklung geschadet, hieß es. Das bisherige operative Gewinnziel für 2002 in Höhe von 150 Mio. Euro werde WCM voraussichtlich nicht einhalten können.

Analysten hatten mit einer Gewinnwarnung zwar gerechnet, aber noch auf ein Break-Even im Quartal gehofft. Die WCM-Aktie wurde vorübergehend vom Handel ausgesetzt und gab nach der Wiederaufnahme um 1,3 Prozent auf 3,16 Euro nach. Der Titel leidet derzeit unter der Finanzkrise des Großaktionärs Karl Ehlerding. In den letzten Wochen hat die Aktie rund zwei Drittel ihres Wertes verloren.

Ehlerding, der gemeinsam mit seiner Frau 36 Prozent an der Beteiligungsgesellschaft hält, soll Finanzschulden in Höhe von 500 Mio. Euro haben. Hauptursache dieser Misere ist ein fehlgeschlagenes Engagement bei der Commerzbank. In der Hoffnung, einen finanzstarken Partner für die Commerzbank zu finden, war der als Firmenjäger bekannte Hamburger Kaufmann beim Institut eingestiegen. Den Anteil hatte Ehlerding mit WCM-Aktien besichert.

Da sich jedoch kein Partner für die Commerzbank fand, wurden die Gläubigerbanken unruhig. Bislang ist noch keine Einigung gefunden. Zuletzt favorisierten einige Insitute eine Lösung, bei der Ehlerdings Kreditlinien bis Mitte 2004 offen gehalten werden, er dafür aber rund 25 Prozen tan einen Investor abgeben muss. Die Bankgesellschaft Berlin und die Deutsche Bank stemmen sich jedoch noch gegen dieses Vorhaben und fordern mehr Informationen über die Vermögenslage Ehlerdings. Zu den weiteren Gläubigerbanken gehören die HVB-Tochter Vereins- und Westbank, BW-Bank, WGZ.Bank sowie DZ Bank und Helaba.
WCM-Klarer kauf RudiP
RudiP:

hm

 
08.08.02 10:02
#3
Warum die Aktie bei 3 Euro kaufen, wenn sie langfristig gegen 1 Euro tendiert ?
WCM-Klarer kauf Crash
Crash:

Unter Scherzgewinnwarnung

 
08.08.02 10:13
#4
verstehe ich wenn sowieso schon alles eingepreißt ist
Sieh dir den gestrigen Kursverlauf an
Nach dem Kursaussetzer gab sie gerade mal 7% ab
um dann sofort wieder anzuziehen
Die Kleinanlegerstopps unter 3€ wurden abgefischt
um dann wieder auf 3,16€ zu steigen
Heute schon ein schönes Plus
Da geht was....
WCM-Klarer kauf Guido
Guido:

@crash

 
08.08.02 10:27
#5
Ich denke mir, dass in so einem Wert hauptsächlich Zocker drin sind, die wollen damit ne schnelle Mark, ähh Euro machen, langfristige Anlager werden um die Aktie momentan einen Bogen machen.
Ist nur meine Meinung

Guido
WCM-Klarer kauf chilemax

dann halt zuschauen wies abgeht

 
#6
Kurse unter 3€ werden wir wohl nicht mehr sehen

08.08.2002
WCM "buy"
WestLB Panmure
 
Die Analysten der WestLB Panmure stufen die Aktie von WCM (WKN 780100) unverändert mit "buy" ein.

WCM habe nach einem Gewinn im ersten Vierteljahr im zweiten Quartal einen Verlust von 13,5 Millionen Euro verbucht. Somit habe sich im ersten Halbjahr ein Vorsteuerverlust von 10,5 Millionen Euro ergeben.

Bislang sei für das Geschäftsjahr ein Gewinn von 150 bis 230 Millionen Euro in Aussicht gestellt worden. Das Management sei nun von dieser Prognose abgerückt. Es habe jedoch schon zuvor entsprechende Gerüchte gegeben.

Die Bewertung der Aktie würde jedoch auf dem Immobilienbesitz beruhen, der den hohen Substanzwert des Unternehmens darstelle. Dem operativen Beteiligungsgeschäft komme eine geringere Bedeutung zu. Das Kursziel werde derzeit bei 7,10 Euro gesehen. Insofern bleibe die Aktie weiterhin extrem unterbewertet.

Vor diesem Hintergrund bleiben die Analysten der WestLB Panmure bei ihrer Empfehlung die Aktie von WCM zu kaufen

18:43 3,34€


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem WCM Beteiligungs- und Grundbesitz Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  286 WCM Der Neuanfang... solala1 Ahörnchen 11.11.20 11:40
18 3.083 Der große Bellheim alias WCM sard.Oristaner Scooby78 09.01.18 15:48
    WCM Beteiligungs-und Grundbesitz Knock out Izeli   20.12.16 12:36
11 1.162 Bald Rehbaund bei Wcm? John Rambo 03kurt06 14.09.15 16:40
11 4.320 WCM die Substanz der Zukunft! sard.Oristaner Biotechspezialx 16.07.12 19:31

--button_text--