ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO

Beiträge: 6
Zugriffe: 6.189 / Heute: 1
All for One Grou. 45,00 € +1,12% Perf. seit Threadbeginn:   +1116,22%
 
ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO Greys
Greys:

ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO

 
25.07.02 09:40
#1
übernommen!!!!! Kreise berichten man zahlen über 5,30 für einen Anteil!!!!! Aktueller Kurs 3,60€!!!!!

Ein Artikel der nun zur Realität wird!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
AC-Servic hat erst vorgestern einen sehr großen Auftrag gewonnen!!!! Kauft die Aktie bevor die Offerte kommt!!! Das Geld liegt auf der Straße manmuß es nur aufheben!!!!!! Das Unternehmenist profitabel!!!!



BEKO WILL AC GANZ ÜBERNEHMEN

WIRTSCHAFTSBLATT 27/06/2002

Den Beko-Bossen Peter Kotauczek und Peter Fritsch steht ein heisser Tag bevor.
Verantwortlich dafür ist nicht die momentane Hitzewelle in Wien, sondern die am Freitag stattfindende Aktionärs-Hauptversammlung der Beko Holding. Auf dieser werden die beiden Vorstände ihren Aktionären erklären müssen, wofür sie zehn Millionen € brauchen. Genau diese Summe soll über die Ausgabe einer Wandelanleihe in die Kassa der IT-Holding fliessen. Sofern die Anleger zustimmen, sollen ausserdem bis zu zehn Prozent eigener Aktien zurückgekauft werden. Drei Jahre nach dem Börsegang, der dem Unternehmen mehr als 50 Millionen € Expansionskapital brachte, will Beko neuerlich Geld am Kapitalmarkt auftreiben. Diesmal in Form einer Anleihe.

Der Plan lässt bei New-Economy-geschädigten Anlegern alle Alarmglocken schrillen.
Gibt es etwa Geldprobleme, die so erdrückend sind, dass sie nur über eine neue Finanzierungsrunde gelöst werden können? Nein. Gemäss den jüngsten Quartalszahlen verfügt das Management über einen ausreichenden Cash-Polster von rund 22 Millionen €. Wofür also braucht Beko das Geld?

Die Antwort ist simpel.

Das Unternehmen bereitet die vollständige Übernahme der deutschen AC Service vor, von der es bereits 32 Prozent besitzt. Für einen kombinierten Deal aus Aktien und Bargeld muss Beko den Bestand an eigenen Aktien auffetten. Dazu dient das Rückkaufprogramm. Um die Liquidität nicht allzu sehr zu belasten, soll über die Anleihe das für ein Abfindungsangebot an die AC-Aktionäre notwendige Kleingeld geholt werden. Die ganze Aktion ist intelligent eingefädelt, nicht zuletzt deshalb, weil die Finanzierung per Wandelanleihe auf Grund des gedrückten Zinsniveaus derzeit äusserst günstig ist.

Sie hat nur einen Haken.
Wenn sich die Beko-Bosse diesmal genauso lange Zeit lassen wie in der Vergangenheit, wird sich der Kauf der AC Service deutlich verteuern. Immerhin wurde bereits Anfang 2000 laut über eine Fusion der beiden am Neuen Markt notierten Firmen nachgedacht. Mit der Folge, dass der AC-Kurs kurzfristig angestiegen ist. Das könnte auch diesmal passieren.

Zieht die Frankfurter Technologie-Börse an, so wird die AC Service-Aktie als eine der ersten kräftig zulegen.
Dann können Kotauczek und Fritsch ihre ausgeklügelte Strategie, die das Portemonnaie der Beko schonen soll, wieder ad acta legen.

Wenn die beiden jedoch rasch handeln, wird dies dem Kurs der Beko-Aktie gut tun.
Denn die AC Service konnte zuletzt das Ergebnis deutlich verbessern. Im Unterschied zur grössten Beko-Tochter, der Beko Ing. P. Kotauczek GmbH, die in dem schwachen IT-Umfeld besonders hart zu kämpfen hat und deutliche Umsatzeinbussen hinnehmen musste. Die Bilanz der Beko Holding würde vom Zukauf auf alle Fälle profitieren, wie Peter Fritsch zugibt. Auch für die Deutschen bringt eine Übernahme durch die Österreicher Vorteile. Gemeinsam wäre es leichter, Kapital aufzutreiben, um zu wachsen. Nur so können die zwei Unternehmen verhindern, dass sie von den Branchengrössen zum Nachtisch verzehrt werden.

Dazu kommt, dass die Beko-Aktie dringend neue Fantasie braucht.
Erhält sie diese nicht bald, müssen sich die Investoren der ersten Stunden fragen, wofür sie denn eigentlich ihr schwer verdientes Geld hingelegt haben. Um es zu vermehren jedenfalls nicht. Die Aktie ist, in absoluten Zahlen betrachtet, der teuerste Flop aller am Neuen Markt notierten österreichischen Werte. Sollte sich an dieser Situation nicht rasch etwas ändern, bleibt dem Anleger, der weiter an das Unternehmen glaubt, nur eines: Nämlich die Aktie zu verkaufen, um sich von dem Geld die Wandelanleihe zuzulegen, bei der er wenigstens Zinsen bekommt. Steigt der Kurs, wandelt der Anleger seine Anleihe ganz einfach wieder in die Aktie um und partizipiert so am Kursgewinn.
Harald Fercher
ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO Greys
Greys:

Auftrag (511 000)

 
25.07.02 09:43
#2
Eine lapidare Pressemeldung, keine Ad-Hoc nicht meldete diesesn fast größten Auftrag der Unternehmensgeschichte!!!!!!!! Um so höher der Kurs, desto höher die Offerte!!!!!!!

23.07.02 12:40


AC-Service erhält großen IT-Outsourcing-Auftrag
Die AC-Service AG gab bekannt, dass von der Coperion Werner & Pfleiderer Co. KG ein bedeutender IT-Outsourcing-Auftrag erteilt wurde. Das bisher für insgesamt rund 500 User von Coperion Werner & Pfleiderer im eigenen Hause selbst betriebene IT-System wird neu aus dem Service-Center von AC-Service bereitgestellt.

Die Coperion Werner & Pfleiderer Co. KG bildet zusammen mit weiteren Gesellschaften die Coperion-Gruppe, die aus der Zusammenführung der Unternehmensgruppen Werner & Pfleiderer, Stuttgart, Waeschle, Weingarten, sowie Buss im schweizerischen Pratteln hervorgegangen ist.

Die IT von Coperion Werner & Pfleiderer umfasst unter anderem eine umfangreiche SAP-Lösung für etwa 300 User sowie eine Vielzahl weiterer IT-Systeme für insgesamt rund 500 User.

Die Aktie gewinnt 2,9 Prozent auf 3,55 Euro.

Wertpapiere des Artikels:
AC-SERVICE AG NA O.N.


12:40 23.07.02
ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO Greys
Greys:

AC-Service

 
25.07.02 09:49
#3
Die Aktie wird mit einem KUV von 0,3 gerade zu lächerlich bewertet. Zudem werde der Titel derzeit deutlich unter Buchwert gehandelt (Buchwert zum 31. 3. 02 habe bei 4,9 Euro gelegen). !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
KAUFEN BIS DER ARZT KOMMT!
ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO Greys
Greys:

Aktionärsstruktur

 
25.07.02 10:03
#4
Aktionärsstruktur    

Name vor IPO nach IPO aktuell
BEKO HOLDING AG - 6.00% 23.50%
Management - 10.00% 7.00%

ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO Greys
Greys:

MELDUNG!!!!!!

 
25.07.02 10:54
#5
Auftrag!!!


Sehr geehrte Damen und Herren,

nachstehend unsere aktuelle Pressemeldung. Weitere Informationen dazu
finden Sie auf unserer Homepage im Internet unter www.ac-service.com
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen
AC-Service AG



Dirk Sonntag
Leiter Corporate Marketing



AC-Service erhält großen IT-Outsourcing-Auftrag

IT-Lösung von Coperion Werner & Pfleiderer ins Service-Center überführt. SAP-Gesamtsystem und weitere Anwendungen bereits im Echtbetrieb.

Stuttgart, 23.07.2002 - Von der Coperion Werner & Pfleiderer Co. KG, Stuttgart, hat die ebenfalls in Stuttgart ansässige Konzerngesellschaft der AC-Service AG einen bedeutenden IT-Outsourcing-Auftrag erhalten. Das bisher für insgesamt rund 500 User von Coperion Werner & Pfleiderer im eigenen Hause selbst betriebene IT-System wird neu aus dem Service-Center von AC-Service bereitgestellt.

Die Coperion Werner & Pfleiderer Co. KG bildet zusammen mit weiteren Gesellschaften die Coperion-Gruppe, die aus der Zusammenführung der Unternehmensgruppen Werner & Pfleiderer, Stuttgart, Waeschle, Weingarten, sowie Buss im schweizerischen Pratteln hervorgegangen ist. Coperion ist weltweit führender Anbieter von Komplettsystemen für die Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen und beschäftigt insgesamt etwa 2.000 Mitarbeiter. Die Gruppe ist an 27 Standorten in den Regionen Europa, Asien, Nord- und Südamerika tätig und erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von 400 Mio. EUR. Coperion bildet die Sparte Anlagenbau des Georg Fischer Konzerns, Schaffhausen, der auch die industrielle Führung der Gruppe innehat.

Die IT von Coperion Werner & Pfleiderer umfasst unter anderem eine umfangreiche SAP-Lösung für etwa 300 User sowie eine Vielzahl weiterer IT-Systeme für insgesamt rund 500 User. Diese Anwendungen laufen auf insgesamt sechs IBM RS/6000 Unternehmensservern unter der Betriebssystemplattform AIX. Als Datenbank kommt Oracle zum Einsatz. Die SAP-Anwendung umfasst Module für Finanzwesen (FI), Controlling (CO), Anlagenbuchhaltung (AA), Vertrieb und Distribution (SD), Materialwirtschaft (MM), Produktionsplanung und Steuerung (PP), Personalwirtschaft (HR) sowie das Projektsystem (PS). Weitere Softwaresysteme, zum Beispiel ein technisches Produktdatenmanagement (PDM) für computerunterstütztes Konstruieren (CAD) sowie Fertigungsleitstand, eShop- Ersatzteilmanagement und andere ergänzen die SAP-Lösung. Für den Datenverkehr zwischen den Standorten von Coperion Werner & Pfleiderer sowie dem Service-Center von AC-Service dient eine 100 MBit End-zu-End Hochgeschwindigkeitsverbindung, die der Telekommunikationsdienstleister Colt Telecom in Form eines Glasfaserring-Standnetzes zur Verfügung stellt. Die Entscheidung zu Gunsten von AC-Service wurde "...für das beste Angebot sowie denjenigen Anbieter getroffen, der sich in der kürzesten Zeit auf die Anforderungen des Betriebes der doch recht komplexen Anwendungslandschaft als Ganzes hat einstellen können", resümiert Roland Krauss, seit über 18 Jahren bei Werner & Pfleiderer und Leiter Informationsverarbeitung. "Die strategische Ausrichtung der IT für einen weltweiten Einsatz der Anwendung bei Coperion, sowie die angestrebte Konzentration der eigenen Personalressourcen auf das Kern-Know-how des Unternehmens, das in der Entwicklung der Prozesse liegt, waren die Triebfeder für dieses umfassende Outsourcing Projekt." Für AC-Service bedeutet dieses große Projekt einen weiteren Schritt in Richtung Ausbau der primär auf langfristige und kontinuierliche Betreuung hin ausgerichteten Kundenbeziehungen im Segment mittlerer und größerer Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und Österreich.




Weitere Informationen im Internet unter www.ac-service.com



ÜBERNAHME!!!!!! ÜBERNAHME AC-SERVICE WIRD VON BEKO Greys

Ausbruch!!!!

 
#6
Die Aktie wird in den nächsten Tagen zu einem Höhenflug ansetzen!!! Kurse um 4,30 - 4,50 € sind auf alle Fälle möglich!!!!!!
Wenn etwas an die breite Öffentlichkeit gelangt, explodiert die Aktie!!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem All for One Group Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
  284 Neue Zeit - neuer Thread kirschlichkeit Gaary 18.10.19 16:32
  45 AC-Service, es geht wieder aufwärts.Chart anbei. Peddy78 Robin 14.12.15 09:35
  2 Die Faust und das Auge. AC-Service und Easy Software AG Administrator Zwergnase 13.09.12 19:38
  2 Scheiß Management! Solarparc Börsenfreak89 14.04.07 14:55
  31 AC weiter im Aufwärtstrend klecks1 Lalapo 01.12.05 11:28

--button_text--