Sonderausschüttung

Beiträge: 10
Zugriffe: 7.708 / Heute: 3
Realtech 0,70 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   -93,11%
 
Sonderausschüttung schalker75
schalker75:

Sonderausschüttung

 
18.11.08 17:40
#1
Ich habe mal eine Frage bzgl der wahrscheinlich am 8.12. 08 anstehenden Sonderausschützung von 4,- Euro bei Realech. Ich habe diese Aktie seit ca. 2 Jahren im Depot. Damals bei 11 Euro gekauft. Es heisst, dass der Wert nach der Sonderausschüttung naturgemäß ebenfalls um 4 Euro fällt. Ich erhalte somit eine zu versteuernde Sonderausschüttung, obwohl sich mein Deportwert gleichzeitig reduziert. Wo ist das der Vorteil für mich. Wenn ich jetzt verkaufe, erhalte ich mein Geld steuerfrei.

Hier ein Bsp.
18.11.08:
Verkauf  für 10 Euro= steuerfrei

8.12.08:
4 Euro Sonderausschüttung zu versteuern
6 Euro restlicher Deportwert  bei Verkauf nicht zu versteuern.

= Der einzige Gewinner ist der Staat. Sehe ich das korrekt? Dann verkaufe ich lieber vor der Ausschüttung.
Oder ist das eher vor den Realtech Vorstand von Vorteil. Was habe ich davon?
Sonderausschüttung pfeifenlümmel
pfeifenlümmel:

Manchmal

 
18.11.08 17:45
#2
steigen aber die Kurse kurz nach der Ausschüttung wieder!
Sonderausschüttung Hand
Hand:

Aber leider

 
18.11.08 18:21
#3
nicht IMMER.

Kopf hoch. Ich behalte die Aktien. Es gab dieses
Jahr "Wertherabsetztung" und Dividende.
Jetzt die Sonderdividende und im Mai -hoffentlich -
die Dividende für 2008.

Hand---: "Dividende find ich gut
Sonderausschüttung b3
b3:

Ausschüttung ist steuerfrei

 
18.11.08 18:31
#4
Bei der Sonderausschüttung in Höhe von 3,99 Euro handelt es sich nicht um eine steuerpflichtige Dividende, sondern um eine Kapitalherabsetzung. Diese ist für Kleinaktionäre (weniger als 1 % am Grundkapital) steuerfrei.
Du bekommst also die 3,99 Euro ohne Abzug ausgezahlt.
Sonderausschüttung Hand
Hand:

News

 
28.11.08 15:15
#5
REALTECH veröffentlicht Gewinnwarnung

15:14 28.11.08

Walldorf (aktiencheck.de AG) - Die REALTECH AG (Profil), ein Spezialist für hochverfügbare und integrierte IT-Infrastrukturen, hat ihre Jahresprognose für 2008 angepasst und ein konzernweites Kostensparprogramm angekündigt.

Unternehmensangaben vom Freitag zufolge wird man im vierten Quartal 2008 die
Wachstumsziele bei Umsatz und EBIT nicht erreichen. Infolge dessen hat der Vorstand auch die Jahresprognose entsprechend angepasst und geht nun davon aus, in 2008 ein Umsatzwachstum von ca. 8 Prozent zu realisieren. Für das operative Ergebnis wird ein EBIT in der Größenordnung des Vorjahres (6,6 Mio. Euro) erwartet.

Hintergrund seien Projektverschiebungen in größerem Umfang, die aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise nicht mehr im Geschäftsjahr 2008 realisiert werden.

Bisher fielen die REALTECH-Titel um 13,33 Prozent auf 9,88 Euro. (28.11.2008/ac/n/nw)
Quelle: Aktienchec
Sonderausschüttung gertihoffmann
gertihoffmann:

Sonderdividende

 
04.12.08 18:18
#6
kann mir jemand sagen, ob die Sonderdividende für alle Aktien ausgeschüttet wird, oder nur für Aktien
die vor der Hauptversammlung im Juni gekauft wurden ?
Sonderausschüttung b3
b3:

Stichtag ist der 05.12.2008

 
04.12.08 19:48
#7
Die Sonderausschüttung bekommen alle, die Realtech-Aktien am 05.12.2008 nach Börsenschluss in ihrem Depot haben. In den Genuß der Sonderausschüttung kommen also auch noch diejenigen, die erst am morgigen Freitag Realtech-Aktien kaufen.

Hier die offizielle Bekanntmachung aus dem Bundesanzeiger:

REALTECH AG
Walldorf
ISIN DE0007008906
Bekanntmachung über eine Barausschüttung an die Aktionäre aufgrund einer ordentlichen Kapitalherabsetzung

Die ordentliche Hauptversammlung der REALTECH AG hat am 29.05.2008 u. a. beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von 5.260.452,00 € mittels einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln durch Umwandlung eines Teils der Kapitalrücklage ohne die Ausgabe neuer Aktien um 20.989.203,48 € auf 26.249.655,48 € zu erhöhen und das so erhöhte Grundkapital von 26.249.655,48 € nach den Vorschriften über die ordentliche Kapitalherabsetzung (§§ 222 ff. AktG) um 20.989.203,48 € auf 5.260.452,00 € zum Zwecke der Rückzahlung an die Aktionäre herabzusetzen. Die Herabsetzung erfolgte durch Verringerung des auf jede Stückaktie entfallenden rechnerischen Anteils am Grundkapital. Mit der Durchführung der Kapitalerhöhung erhöhte sich zunächst der auf die einzelne Aktie entfallende Anteil am Grundkapital von 1,00 € auf 4,99 € je Stückaktie. Dieser Betrag wurde durch die Kapitalherabsetzung um 3,99 € auf 1,00 € je Stückaktie verringert.

Der Beschluss über die Kapitalerhöhung und -herabsetzung wurde am 04.06.2008 in das Handelsregister Nr. HRB 351488 des Amtsgerichts Mannheim eingetragen. Die Kapitalmaßnahmen und die Satzungsänderungen sind damit wirksam geworden. Die Bekanntmachung des Amtsgerichts Mannheim erfolgte am 06.06.2008.

Die Kapitalrückzahlung in Höhe von 3,99 € je Aktie erfolgt unter Beachtung von § 225 AktG am 08.12.2008 über die Clearstream Banking AG, Frankfurt am Main. Anspruch auf die Ausschüttung haben alle Aktionäre, die am letzten Handelstag vor der Ausschüttung (05.12.2008, nach Börsenschluss) Aktien der REALTECH AG, die zum Zeitpunkt der Eintragung der Kapitalmaßnahme im Handelsregister existierten, in ihrem Depot halten und dadurch von der Clearstream Banking AG erfasst werden. Von den Aktionären der Gesellschaft ist nichts zu veranlassen. Die Aktie wird am 08.12.2008 an der Frankfurter Wertpapierbörse “ex Kapitalrückzahlung“ gehandelt.

Walldorf, im November 2008

Der Vorstand
Sonderausschüttung Hand
Hand:

Die Dividende

 
08.12.08 10:08
#8
ist bei der DAB. eingebucht.
Bei ETrade noch nicht.

Hand
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Sonderausschüttung zwiebelfrosch
zwiebelfrosch:

AvW Invest

 
18.12.08 18:57
#9
die Jungs wollen ihren Anteil bei Realtech von 15 auf 20% erhöhen, warum werden hier die Aktien so verschleudert? Kennt keiner die Meldung oder was ist da sonst los? Oder haben nur alle auf die Sonderausschüttung gewartet und verhökern jetzt die Aktien zum Billigtarif?
Oft ist es doch so, dass gerade nach einer Sonderaussch. die Kurse erst recht anziehen. Bei Realtech war das mal gleich mit einem Verlust bis 10% verbunden.

Irgendjemand ne Meinung dazu?
Ich pushe weder nach Himmelsrichtung noch nach Stimmung !
Alles wird gut        und wenn's erst in 5 Jahren ist
Anzeige: Smartbroker
Realtech-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
Sonderausschüttung b3

die sind doch klamm

 
#10
AvW hat nicht einen Cent übrig, um in neue Investments zu investieren. Die müssen erst mal ihre durch Fehlspekulationen entstandenen Löcher stopfen. Und dann gibt es da ja auch noch einige Tausend Genussschein-Inhaber, die ihr Geld gerne zurück haben möchten.
Im übrigen könnte die Aussage, dass man bei Realtech weiter aufstocken möchte, auch genau das Gegenteil bedeuten. Man will den Kurs stützen, um Stücke in den Markt abgeben zu können. So ist es bei Cancom auch gewesen, wo AvW immer wieder betont hat, man wolle bis auf über 25 % aufstocken. Mittlerweile hat AvW die Cancom-Anteile alle verramscht und ist bei 0 % Anteilsquote.


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Realtech Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
2 78 Realtech noch immer ein Schnäppchen Börsenmonster Okiiko8181 01.10.20 18:59
3 185 Realtech weit unter Wert ciska youmake222 25.07.15 21:04
  5 Zahlen bei realTech MaxCohen Skydust 24.04.09 17:05
  9 Sonderausschüttung schalker75 b3 20.12.08 12:00
  1 SAP-Dienstleister unter der Lupe ... b3 b3 12.09.02 19:18

--button_text--