Rohstoffmärkte

Beiträge: 7
Zugriffe: 952 / Heute: 1
Rohstoffmärkte TAYLORMADE
TAYLORMADE:

Rohstoffmärkte

 
15.08.07 13:39
#1
Gold und Silber als sichere Anlage bei Rückgang der Aktienmärkte?

Was lässt sich dazu sagen? Pro und Contra?

Welche Rohstoffe bieten sich als Anlage anstatt Aktien an?

Falls Rohstoffprofis unter euch sind, bitte Meinung posten. Danke.
Rohstoffmärkte TAYLORMADE
TAYLORMADE:

Palladium?

 
15.08.07 13:45
#2
Rohstoffmärkte bauwi
bauwi:

Hierzu gabs immer wieder mal ein paar

 
15.08.07 13:46
#3
Threads. Einfach mal hier in Ariva in der ´Sektion informieren.

Rohstoffe

MfGRohstoffmärkte 3499153

Rohstoffmärkte 3499153$Take the money and fly

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Rohstoffmärkte TAYLORMADE
TAYLORMADE:

Danke für den Tipp!

 
15.08.07 13:47
#4
Rohstoffmärkte Bronco
Bronco:

Wenn ihr fragt, dann antworte ich:

 
15.08.07 13:57
#5
(auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen)
Ich gehe davon aus, dass Energie sogar unabhängig von einer denkbaren Rezession in den wetlichen Industrienationen, selbst kurzfristig DAS THEMA auf der Tagesordnung bleibt, mit weiter wachsendem Bedarf bei RÜCKGANG der verfügbaren Produktionskapazitäten - das ist keine Zukunftsmusik mehr, das FINDET BEREITS STATT.
Kurz- bis mittelfristig tregen diverse regenerative Energien aber auch die Kernenergie nichts zur Problemlösung bei. Ganz unabhängig vom jeweiligen politischen Standpunkt oder der Beurteilung derzeitiger oder zukünftiger Wirtschaftlichkeit, besteht JETZT und HEUTE einfach das Problem der Zeitskala.
Die nächstliegende Perspektive ist die Suche nach kurzfristigem sofortigem Ersatz - das sind Öl, Kohle, Gas.
Wer mit Aktien darauf setzen möchte, sollte allerdings nicht nach den Werten schauen, deren Reserven derzeit gerade abnehmen und die schon gelaufen sind, sondern nach denen, bei denen die Story jetzt beginnt.
Rohstoffmärkte TAYLORMADE

Sollte man jetzt auf Gold/Silber setzen?

 
#7


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--