Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 14 15 16 17 18 20

q-loud & die neue QSC AG

Beiträge: 483
Zugriffe: 47.123 / Heute: 155
QSC 1,384 € +1,47% Perf. seit Threadbeginn:   +17,69%
 
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Erneut

 
24.07.20 12:24
Hermann bricht die bisherigen Aussagen Ausblick auf die Zeit nach 2022 und bestätigt erneut die 200 Mio.:

Auf dem Weg dahin werden wir unser Wachstum von Jahr zu Jahr beschleunigen und zusätzlich durch Übernahmen unsere Technologie- und Branchenkompetenz erweitern. So schaffen wir ein solides Fundament, um auch über das Jahr 2022 hinaus zweistellige Zuwachsraten im Umsatz zu erwirtschaften.

www.finanztrends.info/...v-interview-mit-ceo-juergen-hermann/


Das ist der Kracher . Niemals jemals hat sich QSC verbal so nachhaltig und lange aus dem Fenster gelehnt.

Startjahr Null: 2020. Spätherbst besonderes Augenmerk
Exponentielles Wachstum in den Folgejahren .

Energiewende ist ebenfalls Startjahr Null
Ebenfalls exponentielles Wachstum

Schlobohm sehr aktiver AR mit Ansage mit Vernetzung im Eco System. Hermann führt aus.

That's it
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Trotz Corona

 
24.07.20 12:30
bestätigt Hermann und erweitert Ausblick mit noch höheren absoluten wachstumsraten nach 2022!
Das knallt dieses Jahr noch was weg.


q-loud & die neue QSC AG Toelzerbulle
Toelzerbulle:

Wie kommst du auf absolut höhere Wachstumsraten

 
24.07.20 13:07
nach 2022?
10 % von 200 Mio. wären weniger als anvisiertes Wachstum in 2022.
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Solche Aussagen von Hermann

 
24.07.20 13:12
bedingen schon fast eine due diligence .................  hallo Bechtle, hallo Dommermuth.......
wenn einer Wachstum zweistellig nach 2022 ausruft.  
Aber QSC ist ja schon in fester Hand. Dale beweist es unter anderem.  
Das Personalkarussell seit Jahren zeigt, dass sich QSC in fester Hand befindet und in Abwicklung.
Gesamt AG Verkauf ausgeschlossen, sonst hätte man das längst in Vorjahren vollbracht.
Baustert steht für Plusnet Abwicklung.
Höger , Faulhaber , Pereira sind Dale'sche Riga-ttoni.....

ALT QSC über Plusnet raus............ obwohl alle möglichen Annahmen zur Debatte standen beim Aktionärspublikum.  
Q-loud Herzstück in die Q.Beyond ergänzt mit Zukäufen bedingt spezialisierte zielgerichtete Aufstellung in IOT.
RZ dezentral / Info AG business nicht benötigt .............. nur skalierbares IOT spezialisiert.
Am Ende nur noch Q.Beyond mit alter und erweiterter  q-loud und der Rest wird mit grossem Partner und Meldeschwelle abgewickelt.

Alles aus einer Hand - JA  !
Aber mit grossem Partner - JA !
Meldeschwelle wie angesagt - JA !
Kommt immer anders als das Aktionärspublikum annimmt - JA !
dieses Jahr weitere Weichenstellungen - JA (Spätherbst ? ) !

SAP zeigt schon, dass an q-loud niemand mehr vorbeikommt.  
GlasfaserAlternative bedingen das. Plusnet Masterplan Abwicklung mit grösstem zusammengeschalteten Glasfasernetz im Alternativbereich und neuer Ära Energiewende, smart city sind fix. Neue Wertschöpfungen schon lange geplant bei Telco und Energieversorgern (mind. 2008). Und Maschinenbau = u.a. alternative Energien.
Völlig zielgerichtet gehts weiter........

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Tölzer

 
24.07.20 13:15
- meinetwegen nimmst Du den Schnitt 2020 - 2022 und vergleichst mit absolutem Wachstum in 2023.
- oder Du nimmst die Aussage:  Wachstum VON JAHR ZU JAHR BESCHLEUNIGEN
(bricht schonmal Deine hypothetischen 10%).
-  oder nimmst Du das Wachstum innerhalb der Energiewende

dann bist Du jedesmal dort..........   kann nicht widerlegt werden ;-)
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Wachstumsraten

 
25.07.20 12:07
Das Forum dient ja mehr als Insel der Euphorie
mit Schlomofizierungsfakten , Anteilseigner ,
und Ansagen die seit Mitte 2019 langsam  eintreten. Passt alles 100%ig.

Da ist es nicht schwer die 20% Wachstum in 2022 herzuleiten......

Kommen wird's anders sicherlich .

So langsam checken es auch einige ......Eco System......läuft seit ..........
Egal wie viel Kritiker  noch herumjammern und ablästern.
einige wissen es und ertragen es nicht wenn man euphorisch ist ;-)
Obwohl ich hier fast alleine poste
Der Hass ist zu gross auf Hermann und/oder die AG.


Ansage von mir Mitte 2019 war Startjahr 2020 und mind 2 eur bis Jahresende 2020. Und ergänzt hab ich das neulich mit heisser Spätherbst. Daran lasse ich mich gerne messen . Das erträgt aber kein aggro-desaster-kritik-aktionär der aufgehört hat hinzuschauen. Da platzt dem die Hutschnur .
Drum bin ich mit 1 Eur genauso Happy ;-)
Und ich hab ja keine Meinung.
Ich nehme nur die Fakten ;-)

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Anteilseigner

 
26.07.20 21:24
- haben ganz sicher nicht die =>  jetzt supererfolgreiche Plusnet aus der Hand gegeben um sich zu kannibalisieren
-hätten die AG längst an den Mann bringen können. Aber die Zielrichtung war etwas grösseres als 3-5 EUR. Dafür entwickelt und tut man seit 10 Jahren mit Industrie nachweislich
- Gesamtaufstellung IOT wird immer besser
- AG wäre sicher schon feindlich angegangen werden. Ist in fester Hand was durch mehrere Punkte bedingt ist.  Eigentlich ein alter Hut eine Firma entwickeln zu lassen und sich aufzustellen und diese Firma hintenrum einzukassieren (mehrere Optionen waren da möglich)
- Anteilseigner 25.1% als Sicherheit betrachten. Weitere Stücke wurden in Deasterjahren & Co. eingesammelt
- logisch, dass EnBW den ganzen Laden für lau hätte übernehmen müssen, gerade weil QSC im IOT ENERGY Bereich aufgestellt wird.
- EnBW nimmt fonial und stellt als white label im  Verbund zur Verfügung. Genau dafür wurde fonial gegründet. Fonial wurde nicht für Dommermuth konzipiert. Erklärt die Preise und warum hier nie etwas zustande kam.  Die Aktionäre wurden bis zur Abwicklung ALT-QSC AG durchgefaked.

- logisch, dass QSC Ausgliederung in Plusnet, q-loud Rückholaktion in die Haupt-AG Q.Beyond nicht auf der Idee von Hermann gewachsen ist. Auch Namensänderung mit hohem Risiko in einer NULL-Situation ist no go.  Es sei denn man ist vernetzt.

- qloud war die grosse Erwartungshaltung der Aktionäre: Da könnte jemand einsteigen hiess es jahrelang. Dabei wird höchstwahrscheinlich mit Ansage jemand in die AG einsteigen, was kein Zufall sein wird.

- gleiche Verblendung mit den Abgesandten Pereira , Höger, Faulhaber & Team. Aber die verliessen das sinkende Schiff wieder mit Ansage skalierbares Plattformgeschäft und UBER, Air BNB.   Genau das was jetzt folgt. Neue Telekommunikationssäule, aber hier vernetzt mit Kundschaft.

- Umsatzwachstum kann man so nachhaltig nur vernetzt ausrufen. Hermann hätte längst seine Ansagen revidieren müssen. Aber er erweitert das Ganze sogar.

Voll verblödet sind die alle nicht, was gleichzeitig bedeutet, dass hier eine sehr werthaltige Lösung umgesetzt wird und immer mehr zum Vorschein kommen wird.
Auch wenn die wichtigen Dinge weiter NICHT beim Namen genannt werden.

Q.Beyond kann schnell abgewickelt werden oder wahrscheinlich mit Meldeschwelle und Partner so richtig in die Vollen kommen die nächsten Jahre.  Kurse zweistellig problemlos.............
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Wie derb

 
27.07.20 12:28
wenn es Geheimhaltungsvereinbarungen mit zwinkern gibt und der Wattführer weiß es besser als die AG


Völlig hohl in der Birne.
Noch nie im skalierten business oder Industrie gearbeitet.
Tut so als würde er nicht wissen wer die Anteilseigner sind.

Glaubt ernsthaft die wären allesamt blöde und würden jetzt mit dem Kundenfang starten

Geben plusnet Filetstück einfach so aus der Hand

Ausgerechnet die QSC  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Wie derb 2

 
27.07.20 12:29

Erstmal die ganzen Marken qsc und qloud schrotten.
Von vorne anfangen.
Noch dümmer das anzunehmen und gleichzeitig investiert zu sein und dabei sogar die Historie zu kennen.  Das ist skalierte Doofheit.

Dabei ist es gerade so einfach ersichtlich und bereits bestätigt.....






Anzeige: Smartbroker
QSC-Aktie jetzt dauerhaft für 0€ handeln! + Aktienhandel für 0€

+ Derivatehandel für 0€
+ Kostenlose Sparpläne
+ Keine Depotgebühren

Jetzt KOSTENLOS handeln auf
www.smartbroker.de
q-loud & die neue QSC AG mimama
mimama:

dieses gepushe von brax

 
27.07.20 13:19
erinnert mich an Upo vor Jahren

anyway, QSC macht zu wenig aus sich..... der markt ist nicht blind, es ist einfach uninteressant, für den markt. die Aktie schleicht schon wieder ewig um die 1, 40 herum.....man man man  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

wording

 
27.07.20 13:21

immer wieder analog:

Die Daten von Erzeugern und Verbrauchern werden über Smart-Metering-Systeme erfasst (englisch für „intelligente Zählersysteme"). Diese sorgen einerseits für Transparenz über Erzeugung und Verbrauch, übermitteln Messdaten sicher an Netzbetreiber und können Geräte und Erzeugungsanlagen so steuern, dass ein besseres Last- und Einspeisemanagement möglich ist. Im Zentrum stehen die Smart-Metering-Gateways. Sie sind Kommunikationseinheiten, die Daten erfassen, verschlüsseln und weiterleiten. Sie bündeln drei Informationsflüsse:

www.enbw.com/energie-entdecken/...uerung/digitalisierung.html

fast 1:1 mit Schlobohm und jetzt Hermann

gibt immer nur 2 Möglichkeiten:  Spielen mit oder nicht
Die Historie und die Fakten zeigen es auf !  

Das ist genau wie auf WO wo King of Currywurst der AG jahrelang die technische Expertise abgesprochen hat. Dennoch steht die q-loud mit Lösungen skalierbar bereit und fängt gerade an ganz langsam zu skalieren.

Meldeschwelle in diesem Jahr oder nächstem Jahr wär schon eine reele schöne Sache. Sh. Grandcentrix........
Q.Beyond wartet nicht auf Vodafone. Die Aktien sind verteilt.


q-loud & die neue QSC AG navilover
navilover:

mimama: dieses gepushe von brax

 
27.07.20 14:31

upo ist flexibel, bei brax altersstarrsinn...

wink

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Reflektion des

 
27.07.20 15:27

Altersstarsinns vom Nachbarforum, welches Aussagen, Geheimhaltungsvereinbarungen und Fakten als Fanatsialand bezeichnet.
Da gibts einfach nur Echolote  cool

Da lob ich mir die älteren und letzten WO mails von Oraclebmw wo er aus Sicht Anteilseigner geschlussfolgert hat.

Plusnet.de in neuem Gewand................


www.plusnet.de/stadtwerke-kommunen


q-loud & die neue QSC AG Horst.P.
Horst.P.:

News ?

 
27.07.20 18:39
Das war mein erster Gedanke: Was machen die mit der Jahn nach Übernahme Incloud ?
Da kam mir ein doch sehr zurückhaltendes Interview mit Frau Jahn in den Sinn.
Nebenbei hat der Aktionär die 2 Euro für dieses Jahr abgewunken und der Patex Vorstand war auch nicht
mehr so euphorisch in den letzten Äußerungen.
Eigentlich so wie immer: Vor der HV werden alle noch mal hübsch gemacht, danach rasiert inclusive. Aktienkurs
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Wechsel

 
27.07.20 20:09
Würde ich nicht so negativ interpretieren.
nextact.site/#eroeffnung

Da hat sie ja immer noch ganz nett aufgeschlagen

Pereira + Chef entwickler qloud zu grandcentrix .
Wäre niemals möglich unter normalen Umständen.
Da hätte ich erwartet dass Kritiker ihre Aktien verkaufen. Von aussen betrachtet totales no go.
Aber eben nur von aussen .

Auch ominös Faulhaber, Höger & Team.
Eine Farce seit vielen Jahren von aussen betrachtet.

Mit incloud wäre der Posten von Jahn doch eher wertvoller. Wieso sollte man sie nicht mehr brauchen.

Andererseits : wer hat denn die wesentlichen Komponenten und Gesamtkonzepte in der Entwicklung gemanaged ?

Das war weder Jahn, noch Pereira oder der qloud Chefentwickler .

Die Produkte sind platziert ! Es geht weiter.

Bleibt nur die Frage für jeden selbst : eingelocht , vernetzt oder nicht ;-)

Wenn es so negativ wäre , dann hätte auch die Q.Beyond nichts aufzuweisen.  Die hätten es niemals soweit geschafft entwicklungstechnisch.  

AG wird heuer noch ein wenig performen !
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Persönlich

 
27.07.20 20:15
finde ich die Manöver

QSC in plusnet und raustreten an EnBW, sowie
q-loud raus und wieder rein und zeitgleich Namensänderung

das bekloppteste was die Welt gesehen hat.
Und genauso führen sie seit Jahren die Aktionäre vor

Und am Ende haben sie genau damit Erfolg.
Stehen mit genialem setup da und fangen an exponentiell zu wachsen
Und keiner hats mehr geglaubt.
Dabei ist alles .......... (Ich sag's nicht schon wieder ;-)

Bekloppt wäre auch geniales Setup und die AG muss mit neuem Namen neue Kunden suchen. Das ist no go.   Es geht nur wenn ........(sag es nicht :-)
q-loud & die neue QSC AG micjagger
micjagger:

...

 
27.07.20 22:43
Was zu du zu Frau Jahn...
War doch ein Aushängeschild

q-loud & die neue QSC AG micjagger
micjagger:

...

 
28.07.20 03:11
was sagst du zu Frau Jahn...???
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Jahn

 
28.07.20 06:13
m.youtube.com/watch?v=XKu5hSDriVo&feature=youtu.be

Neu !

Jahn ist nicht Frank Thelen
Bevor Pereira mit Faulhaber , Höger & Team kam ........
Warum bleibt Frank Thelen ?
Pereira war nicht Seilschaft wie z.b. Frank Thelen.
q-loud bringt ergebnistechnisch null.
Trotzdem gibt die Seilschaft das Herzstück Plusnet aus der Hand.
Und reden von Startjahr NULL

Wieso also sollte das mit Jahn strategisch oder enorm wichtig sein ?

Wieso sind in Plusnet Bert Wilden und Peter Frankenberg, die alten Seilschafter der ehemaligen QSC AG mit den Kommunen am wirken ?
Aus der QSC AG musten sie raus .
Jetzt schreiben sie erfolgsstory.

Warum wächst jetzt Plusnet ambitioniert ?

www.plusnet.de/news/...onierte-ziele-fur-den-plusnet-vertrieb


Top Business mit top Cash flow und qsc hat die plusnet veruntreut . Jahrelang !
Ganz offiziell mit vielen bewiesenen Lügen !

Bereits 2013 bzw davor hatte man sich gegen dieses Business gestellt und jetzt wird endlich alles gut
Jetzt wo die plusnet endlich weg ist.
Aber natürlich und wie immer nicht für die QSC AG.

Q.Beyond hätte beides machen können. Cash war immer genug da , vor allem Cash Flow

Da muss es doch klingeln wenn Du die Geheimhaltungsvereinbarungen gelesen hast Mic
2030 sind wir durch ;-)

Wenn Q.Beyond in diesen Stadtwerke Verbund nicht liefert hätten sie auch nichts dahingehend seit 2010 entwickelt
Sie würden weiter rohrkrepieren.

Dann bräuchten sie aber auch keinen EnBW Vertrag mit Geheimhaltung. Dann hätten sie uns auch wieder erzählen können wie scheiße sie sind.
Dann bräuchten sie nicht die 200 Mio sooft ausrufen und medial ausschlachten .

Haben sie als Rohrkrepierer vorher auch nicht gemacht.

Hermann würde alles alleine bestimmen und managen. Erhaben über alle und kann jeden Manager nach Lust und Laune wieder raustreten

So macht das alles Sinn gäll.
Und dann nehmen wir wieder eine Viessmann und reden 10 Jahre drüber ohne Ergebniseffekt

Nett! Aber Thema verfehlt .
Ist Jahn und Teamviewer wichtig ?

Braucht es ein Aushängeschild wie Pereira der dann zur Konkurrenz darf ohne Wettbewerbsverbot ?
Lächerlich ....

Und Jahn..........wo wird sie wohl sein ?

Wusstest du dass Frauen ungeeignet sind für die Vorgehensweisen der Freunde von Dale ?
Die kapieren das nicht , dass man hier mitspielen muss und dafür auch alles tun muss.
Pereira, Faulhaber ,Höger waren ja sicher auch Freunde. Drum lief es da anders.


www.bdew.de/energie/...ntelligenz-fuer-die-energiewirtschaft/

KI hier ! Aixbrain geht natürlich leer aus. Drum machen die seit mind. 2010 schon mit RWTH Aachen.

KI ist ebenfalls Energiewirtschaft
Schlobohm ist Stadtwerke

Ansonsten wäre das alles falsch und Hermann würde alleine regieren ohne die Freunde von Dale.
Aber dann krepiert die AG weiter .......

q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Sicher ist

 
28.07.20 11:31
was wir schon zigmal erlebt haben
Und das wird sich fortsetzen.
Die AG wird wieder überraschen
Aber diesmal nur noch positiv  ;-)
Neue Ära
Das wird funzen
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

was macht die AG hier

 
29.07.20 12:28
genau bei diesem Thema.  Das wird unter Dach und Fach gehalten.
Allenfalls ein paar Andeutungen.

Das ganze business machen die Anderen  ;-)
Die AG geht leer aus.   Wer auf E-Mobilität wartet, der braucht noch ein wenig Zeit.

www.gwf-gas.de/fileadmin/GWFGasEnergie/..._01_2020_Sander.pdf

www.dena.de/fileadmin/dena/Publikationen/...rgiewende_DE4.pdf

da kommt man schon auf die Idee was die AG da will.
Können nix
Wissen nix
Fakten nix

aber wollen mit use cases glänzen ohne die Dinge beim Namen zu nennen.
Warum Geheimnis draus machen ?
und uns youcharge.me vorsetzen was eh noch lange keine sichtbaren Umsätze generieren wird
Dh. da wo es drauf ankommt wird ein use case Geheimnis draus gemacht
Analog der Geheimhaltungsvereinbarung(en) ?
Oder weiter Rohrkrepierer ?

naja , ein paar Umsätze in anderen Segmenten können ja auch noch kommen. Handel...........
Aber am Ende verlieren sie das ja wieder ................kennen wir ja .
Ein Wahnsinns-Desaster ;-)
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Kuka+t-systems

 
31.07.20 06:43
www.kuka.com/de-de/presse/news/2020/07/...chaft-mit-t-systems

Also nix edgizer mit QSC und Alliance ?

Oder anders gesagt: was spricht noch für Schwerpunkt ENERGY bei q.beyond ?

Handel und Maschinenbau wären früher dran als Energiewende. Wie wir aber sehen ohne Ergebnis in der AG. Grösste Schnittmenge bei allen Fakten ist energy.    
Es wird sich aber keiner beschweren wenn im Handel größere Erfolge in der pipeline schwelen.

Q.beyond kann jetzt nicht eigenständig Kundschaft suchen und mal mir nichts , Dir nichts so viel Wachstum vorlegen. Das haben sie bewiesen.
Entweder Cloud Hub & co hat Kundschaft von langer Hand geplant oder nicht .
Ansonsten bleibt die AG einfach BLOG Beitrag Kundschafter  
q-loud & die neue QSC AG braxter
braxter:

Kuka+t-systems

 
31.07.20 13:14

Q.Beyond und ...................................  Alternative  über EnBW..................Stadtwerke  ???

Drei Fragezeichen oder Drei Kreuze  ?


www.plusnet.de/news/voice-over-ip-losungen-von-plusnet-2

Für dieses Modell bietet Plusnet eine so genannte Whitelabel-Plattform, mit Modulen für Webshops, Selfservice-Portale, Kundenverwaltung und Abrechnung als komplett webbasiertes Kundenmanagement-System. Damit können die Stadtwerke ihre neuen Glasfaserprodukte im eigenen Namen und auf eigene Rechnung vermarkten.
Weitere Services und Applikationen aus dem Angebot von Plusnet sowie von externen Kooperationspartnern, wie z.B. Cloud-Services oder IP-TV, lassen sich ebenfalls über die Whitelabel-Plattform in die Eigenvermarktung einbinden. Beispielsweise können Stadtwerke ihr neues Glasfasernetz durch ein Angebot für öffentliches WLAN über die WiFi-Services von Plusnet aufwerten.

Im Rahmen Interconnector, Energiewende & Co und Plattformgeschäft..............  


www.plusnet.de/news/...tige-partnerschaftliche-zusammenarbeit

der 2. Hermann. Es gibt ihn zweimal.
HERMANN, VERTRIEBSLEITER DER NETCOM BW

Das eigene Glasfasernetz wächst kontinuierlich weiter, dies erfolgt synergetisch immer dann, wenn die EnBW zum Beispiel Erdkabel für neue Stromtrassen verlegt und dabei gleichzeitig Leerrohre für TK-Leitungen unter die Erde bringt. Insofern bietet die Energiewende eine riesige Chance, beim Glasfaserausbau weiterzukommen – und diese Chance nutzen wir. Daneben ist das Thema Glasfaser- Infrastrukturausbau auch im Konzern strategisch verankert, was bedeutet, dass wir dort, wo es sinnvoll ist, auch eigenwirtschaftlich ausbauen.

Häufig kooperieren wir beim Glasfaserausbau aber auch mit Kommunen, Zweckverbänden oder Stadtwerken, die selbst FTTX-Leitungen verlegen. Diese zunächst passive Infrastruktur wird dann von NetCom betrieben. Dadurch hat NetCom eines der größten und leistungsfähigsten Glasfaser-Backbones in Baden-Württemberg (BW).


............jetzt erzähl mir einer dazu was der ECHTE Jürgen Hermann von unserer AG sagte: ...........sowie neue Geschäftsmodelle in Zeiten der Energiewende werden erst mit diesen Technologien realisierbar.


hat das jetzt was mit der Stadtwerke-Checker-Plusnet zu tun und EnBW oder nicht ?  Ich hab schon nachgefragt. Diese ganzen jungen EnBW Ableger blickt ja keiner durch

Wenn EnBW oder andere nichts mit smart city zu tun hätte..............ja dann...........

aber Infrastruktur bleibt Infrastrukt und wird nicht nur für open access genutzt. Logisch braucht man keine Myriam. Die Mama soll nachhause gehen.

Ansonsten kann Q.Beyond nämlich nachhause gehen und einpacken  ;-)
Dann wäre das erneute Desaster perfekt.

q-loud & die neue QSC AG mimama
mimama:

das ist das einzig konstante an QSC

 
31.07.20 14:33
ordentlich was versprechen und nix großes kommt bei raus....
Habe vor  kurzem mit einem Bekannten über Vernetzung von Industrie, Energie und IoT im Allgemeinen gesprochen, dachte jetzt könnte ich auch mal auftrumpfen, sagte ihm ich ich bin Langzeitinvestor bei QSC, die ham ne Tochter QLoud, die machen genau das , er war Telekom, dann bei Vodafone jetzt bei Kevag....hat ne Menge wissen und  Erfahrung  rund um IoT etc.   entschuldigte sich bei mir.... aber von QLoud hatte er noch nichts gehört, also kennt er auch nicht.
q-loud & die neue QSC AG micjagger
micjagger:

......

 
31.07.20 14:36

smilesolche dummen Bekannte hast du???


Seite: Übersicht ... 14 15 16 17 18 20 ZurückZurück WeiterWeiter

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem QSC Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
7 2.835 QSC, kritisch betrachtet Deichgraf ZZ Deichgraf ZZ 03.08.20 19:06
2 482 q-loud & die neue QSC AG braxter braxter 03.08.20 13:11
  834 QSC vor Neubewertung upolani Horst.P. 25.07.20 12:50
51 20.550 QSC steigt Ananas oraclebmw 23.07.20 12:42
12 3.856 QSC 100% +X ab jetzt! 011178E oraclebmw 15.10.19 12:14

--button_text--