Ok, ich trau mich heute mal an die

Beiträge: 34
Zugriffe: 5.810 / Heute: 3
SGL Carbon 4,488 € -1,71% Perf. seit Threadbeginn:   -45,67%
 
Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

Ok, ich trau mich heute mal an die

 
07.11.02 10:10
#1
SGL Carbon zu 8,10 Euro ran.
Zahlen versprechen deutliche Besserung!
Verlust wurde stark reduziert und Aussichten sind laut Aussagen der Firma not bad.

       Ok, ich trau mich heute mal an die 843890
     
Mal schaun, watt die Anleger heute dazu sagen!

Ok, ich trau mich heute mal an die 843890

Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

!

 
07.11.02 10:39
#2
Die Frage bleibt:
Soll man datt jetzt wirklich ein bisschen längerfristig sehen, oder net?

Ok, ich trau mich heute mal an die mod
mod:

SGL Carbon streicht noch mehr Stellen

 
07.11.02 22:48
#3
Aus der FTD vom 8.11.2002  

SGL Carbon streicht noch mehr Stellen
Von Klaus Max Smolka, Frankfurt

Beim Grafithersteller SGL Carbon nehmen die Sonderaufwendungen, die den Ertrag belasten, kein Ende. Diesmal sind es rund 10 Mio. Euro dafür, dass das Unternehmen noch einmal 200 Stellen mehr streicht als bisher bekannt.

Wegen anhaltender Konjunkturflaute wird SGL sein Ertragsziel für 2002 erheblich verfehlen. Weil Analysten das schon erwartet und ihre Schätzungen von sich aus gesenkt hatten, fiel der in diesem Jahr gebeutelte Aktienkurs am Donnerstag nicht noch weiter. Im Gegenteil: Zarte Hoffnungen nach einem vergleichsweise guten dritten Quartal beflügelten ihn von seinem sehr niedrigen Stand.

SGL betreibt die drei traditionellen Geschäftsfelder Carbon und Grafit (CG) mit Elektroden für die Stahlindustrie, Spezialgrafit (SG) für die Halbleiterindustrie und andere Branchen sowie Korrosionsschutz (CP). Im Aufbau ist die Sparte SGL Technologies, die sich um Brennstoffzellen und Keramikbremsscheiben dreht.



Nachfrageschwäche und sinkende Preise


Im dritten Quartal steigerte SGL das Betriebsergebnis um vier Fünftel auf 11 Mio. Euro und erntete damit die Früchte von Sparmaßnahmen. Denn der Konzernumsatz ging um fünf Prozent auf 284 Mio. Euro zurück, bedingt durch die Nachfrageschwäche aus wichtigen Abnehmerbranchen in den Feldern SG und CP sowie durch sinkende Preise für Grafitelektroden.


Damit hat SGL in den ersten neun Monaten nun 19 Mio. Euro Betriebsergebnis akkumuliert und ist weit entfernt von den 59 Mio. Euro des Gesamtjahres 2001. Den zumindest zu halten, hatte SGL für dieses Jahr als Zielmarke ausgegeben. Das ist inzwischen unerreichbar: "Vor Restrukturierungsmaßnahmen könnte es am Ende ein Betriebsergebnis von 40 bis 45 Mio. Euro sein", sagte Vorstandschef Robert Koehler am Donnerstag. Von dieser Zahl müssen aber wohl die rund 10 Mio. Euro für den weiteren Abbau von 200 Stellen abgezogen werden, denn voraussichtlich wird dieser Posten noch im vierten Quartal eingebucht.



Strafen für Preisabsprachen


Bereits vorigen Dezember hatte der Vorstand 430 Arbeitsplätze entsprechend jeder zwanzigsten Stelle im Konzern zur Streichung freigegeben. Und schon damals verbuchte SGL für diesen Jobabbau und weitere Umbaumaßnahmen 41 Mio. Euro an Rückstellungen. Die Firma kämpfte in den vergangenen Jahren zudem mit hohen außerordentlichen Posten wegen Strafen für Preisabsprachen bei Grafitprodukten - die Sonderausgaben werden in Wiesbaden langsam zum Dauerthema.


Unterm Strich erzielte SGL im dritten Quartal 5 Mio. Euro Überschuss, in den ersten neun Monaten zusammengenommen aber immer noch einen Fehlbetrag von 6 Mio. Euro. Ob der Konzern zum Jahresende unterm Strich positiv oder negativ dasteht, ließ Koehler offen.


Die Aktionäre müssen sich in jedem Fall auf ein weiteres Jahr ohne Gewinnausschüttung einstellen. "Ich halte es für unwahrscheinlich, dass wir für 2002 eine Dividende beschließen", sagte Koehler.



Lichtblick durch neue Sparte


Die Börse reagierte dennoch freundlich: Die SGL-Aktie verteuerte sich im MDax zeitweise um 15 Prozent und notierte am Nachmittag bei schwachem Markt leicht im Plus bei 8,10 Euro.


Analysten begründeten das damit, dass die Aktie nach einem Jahreshöchststand von 29,50 Euro ohnehin schon abgestürzt war und niemand mehr mit einem Gewinn auf Vorjahreshöhe gerechnet hatte. Und im dritten Quartal sei der Ertrag immerhin gegenüber dem Jahresauftakt angezogen. "Im Großen und Ganzen liegen sie im Plan, auch wenn sie in einzelnen Quartalen ein oder zwei Millionen unter den Erwartungen lagen", sagte Mark Troman von Merrill Lynch. Auch Sonderaufwendungen würden akzeptiert. "In diesen Märkten mit schwacher Nachfrage muss man die Kosten senken."


Lichtblicke bietet die neue Sparte SGL Technologies: Sie senkte ihre Anlaufverluste in den ersten neun Monaten auf ein Drittel und liegt damit über Plan. Im nächsten Jahr soll sie aus der Verlustzone heraus sein. Zudem meldete die SGL-Tochter Hitco, die sonst in erster Linie Rüstungsunternehmen beliefert, einen Auftrag für die zivile Luftfahrt von Airbus. Sie soll Bauteile für das Seitenleitwerk des A-380 liefern. Das Auftragsvolumen nannte SGL indes nicht.



© 2002 Financial Times Deutschland
Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

Langsam

 
11.12.02 10:18
#4
wächst da doch watt.
Leider war ich etwas zu zeitig dabei, aber jetzt geht datt.
;-)))

Eine SGL brauchte schon immer ein bisschen länger;-)  

Positive Aussichten und Einschätzungen dürften längerfristig Wirkung zeigen.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Charttechnisch interessant

 
07.01.03 11:17
#5
Ich verstehe leider fast nichts von Charttechnik.Daher meine Meinung
als Frage an die Spezialsten.

Kann man von einem steigenden Dreieck sprechen,wenn die Tiefpunkte seit September (5.15) und die jewiligen Hochs Okt. bzw Dez(9.50)durch Linien verbunden werden.Der kurzfristge Abwärtstrend  seit Juni(24.00) bis zur Schnittstelle mit dem Uptrend bei 8.60 als Schnittstelle Könnte auch als Keil verstanden werden(?). Wenn ich das richtig sehe sollte also demnächst der Ausbruch erfolgen. Nach unten könnte durch SL bei7.50 gesichert werden. Ausbruch nach oben könnte Potenzial bis ca 18.00 sein.

Leider kann ich mangels techniscer Fähigkeiten keinen Chart einstellen,der meine Überlegungen visualisiert.

Dank für Meinungen.

Ciao Big L.
Ok, ich trau mich heute mal an die Gekko is back
Gekko is back:

chart doesn't matter ...

 
14.01.03 14:07
#6
Der ist zwar aktuell ganz ok, aber m.E. viel wichtiger sind hier außnahmsweise die fundamentals.

SGL hat ein excellentes Management und ist klarer Weltmarktführer. OK in einem wenig attraktiven Markt, jedoch ein zyklischer und eher am Beginn der Erholungsphase. Zudem hat SGL vorrausschauend investiert. HITCO und die Produktion von Keramik Bremsscheiben (derzeit für Porsche, ab etwa 2005 auch für VW ...) sind natürlich die herausragenden Beispiele.

Absolut vorbildliche Restrukturierung, die konsequent umgesetzt wird (schon einige für 2003 geplante Maßnahmen in 2002 vorgezogen). Refinanzierung umgesetzt zu Durchschnittszinssatz von etwa 6%. Das zeigt, das es hier nicht um ein Unternehmen nahe dem financial distress geht ...

Auch ohne Erfolge in den Kartellverfahren wird SGL gut überleben können. Sollten jedoch hier positive Nachrichten kommen, dann steht SGL zum Jahresende wieder über 15.

Gruß - Gekko
Ok, ich trau mich heute mal an die Eskimato
Eskimato:

Grueni, wie Du das immer hin kriegst.

 
15.01.03 17:22
#7
Ich weiss noch von unserem letzten Spielchen, wann Du bei XM Sat Radio eingestiegen warst, bei ADC Telecommunications, Elmos, etc.

Bin mal wieder angetan und für heute verschwunden, muss in die Stadt.

Gruss E.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

OK

 
21.01.03 08:18
#8
der charttechnische Ausbruch ist nach meiner Meinung erfolgt,an News ist mir nur bekannt,dass wegen der EU Bussgelder eine einvernehmliche Regelung anstehen soll.
Werde mich mal engagieren,SL aber knapp unter von mir gesehenem Ausbruch-also 9.20.
Ciao BL.
Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

Re

 
21.01.03 10:46
#9
Der 27 Millionen Euro Auftrag aus Australien ist aber auch nicht zu verachten.
:-)

http://www.gruenspan.de/logotop.gif"
Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

!

 
21.01.03 17:58
#10
       Ok, ich trau mich heute mal an die 913923
     
Danke für ihre Aufmerksamkeit!

Ok, ich trau mich heute mal an die Eskimato
Eskimato:

Grueni, gehört hier zwar nicht hin

 
21.01.03 19:30
#11
aber mein Posting vom 15.01. begann mit XM Sat. Hast Du Dir die neuen Verträge mit der Autoindustrie
von XM Sat angesehen? Heute wieder 18% im Plus.

Gruss E.
Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

Re Eski

 
21.01.03 20:09
#12
Ich bin bei XMSR leider nicht mehr dabei.
Hab letzten Don./Frei. bis auf wenige Ausnahmen allerhand US- Werte  verkauft und wo vorhanden, Gewinne mitgenommen.
Man kann an der Börse nicht alles richtig machen.
XMSR ist so ein Fall!
Geduld hätte sich da mehr als ausgezahlt, aber der Markt tendierte schwach, da war mir der Spatz in der Hand lieber, als die Taube auf dem Dach!
Zum Glück gibt es öfters neue Chancen!
Wenn ich jetzt nochmal bei XMSR einsteige, fällt die wahrscheinlich!
Nö, ich suche nach neuen mög. Prozentbringern.

Glückwunsch übrigens zu REDF!
Da haste `nen richtigen Volltreffer gelandet!

Haste mal meinen Spielregelvorschlag wegen Transaktionsanzeige Freit. bis 22:00 gelesen?


                            Gr.Gr.;-)
Ok, ich trau mich heute mal an die Pichel
Pichel:

Schaut euch mal SGL heute an!

 
22.01.03 10:09
#13
bis 13,80 hoch und knapp 300t Umsatz auf Xetra

Gruß Pichel Ok, ich trau mich heute mal an die 914514

Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

Hoho,

 
22.01.03 13:34
#14
mentales SL um 11,30 - 11,10 scheint mir angebracht.

Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Das geht hier weiter ab

 
22.01.03 14:51
#15
SGL oder besser Hitco,ihre US Tochter,hat einen weiteren Auftrag von Boeing erhalten.Ausstattung von Rumpfteilen bei Militärmaschinen.
Mal abwarten.Mein SL 9.20
CIAO BL.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Hey Gruenspan

 
22.01.03 17:24
#16
hast Du Dein mentales SL heute bedient. Wäre m. E. schade,hier sehen wir noch die 18.00-20.00.
Ciao BL.
Ok, ich trau mich heute mal an die Hiob
Hiob:

SGL ist eine echte Überraschungsaktie

 
22.01.03 17:38
#17
an der ich schon viel Freude hatte, über die ich mich allerdings nicht selten geärgert habe. Zumindest in der Vergangenheit hatte ich das Gefühl, daß sich die Geschäftsmethoden auf Wildwestniveau bewegt haben. Da waren diese verdammten Preisabsprachen, die zu zahlreichen Verfahren in USA, Kanada und der EU mit jeweils hohen Strafen geführt haben. Der Kurs sauste jedes mal richtig runter. Und das war immer ein guter zeitpunkt für den Einstieg. Denn kurz nach der schlechten Meldung kam die Gute - nämlich, daß man schon längst Rücklagen gebildet hatte, um die 80 oder wieviel Mio Dollar oder Euro, die es jeweils waren, locker bezahlen zu können. Darauf hin sauste der Kurs wieder schön nach oben. Das allerdings war für SGL meist schon ein Grund, um eine satte Kapitalerhöhung anzukündigen. Kurs wieder kaputt. So ging das immer lustig hin und her. Geld machen konnte man nur durch ständiges raus und reingehen. Irgendwann hat es mich dann doch genervt und ich habe mich von SGL vorerst verabschiedet - wenn nicht für immer, so doch für eine längere Zeit. Mein Rat also: SGL nur kurzfristig halten und der Zeitpunkt für den Einstieg muß gut gewählt sein.


Ok, ich trau mich heute mal an die Pichel
Pichel:

was is denn heute los?

 
27.01.03 11:22
#18

Gruß Pichel Ok, ich trau mich heute mal an die 919326

Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Die Fangemeinde

 
27.01.03 11:28
#19
der Euro am Sonntag folgt der Empfehlung,Gewinne mitzunehmen.
Vielleicht richtig,vielleicht falsch:könnte mir gut vorstellen,dass SGL u.a.wegen Hitco der Outperformer des Jahres im Mdax wird.
Ciao BL.
Ok, ich trau mich heute mal an die Pichel
Pichel:

Danke big L.

 
27.01.03 11:57
#20

Gruß Pichel Ok, ich trau mich heute mal an die 919396

Ok, ich trau mich heute mal an die Eskimato
Eskimato:

Alles wieder weggekauft.

 
27.01.03 17:25
#21
Nicht die richtige Aktie zum Gewinne mitnehmen, schon wieder bei 12, also bei der Stärke
glaub ich auch an 15 und mehr, aber auch Gruenis Hinweis auf Techem, wer denn etwas Zeit mitbringt...

Gruss E.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

So Pichel,

 
27.01.03 17:27
#22
die Nervösen sind draussen und der Kurs stabilisiert sich wieder.Ich habe da so ein Gefühl,dass SGL nach den Schrottjahren nun stark performen könnte.Eigentlich auch ohne grosses Risiko,wenn Sl knapp unter Ausbruch platziert wird.
Wait and see BL.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Na ja

 
30.01.03 09:52
#23
Eskimato,vielleicht ist jetzt mit einem weiteren Anstieg zu rechnen.SGL war gestern intraday unter 10,hat aber mein SL nicht erreicht-9.50.
Melde mich heute abend noch zum USA_Depotwettbewerb.
Ciao BL.
Ok, ich trau mich heute mal an die Eskimato
Eskimato:

SGL erhöht die Preise.

 
04.02.03 13:53
#24
04.02.2003 - 13:20 Uhr
SGL Carbon erhöht Preise für Graphitelektroden
Wiesbaden (vwd) - Die SGL Carbon AG, Wiesbaden, erhöht mit sofortiger Wirkung für sämtliche Neugeschäfte die Preise ihres Hauptprodukts Graphitelektroden. Wie das Unternehmen am Dienstag weiter mitteilte, beträgt die Preiserhöhung in Europa 100 EUR je Tonne, im nahen und mittleren Osten sowie in Asien und Südamerika 200 USD je Tonne und in den USA fünf US-Cent/Pound. Die Kapazitäten bei SGL Carbon seien zurzeit weitgehend ausgelastet, hieß es. +++ Heide Oberhauser-Aslan
vwd/4.2.2003/oa/rio


Bin jetzt weg,

Gruss E.
Ok, ich trau mich heute mal an die Gekko is back
Gekko is back:

Zur Info:

 
04.02.03 16:48
#25
In 2001 Absatz von 175.000 t. Also max. Volumen von 17,5 Mio Euro p.a. Preiserhöhung um knapp 3%.

Etwas spät die Meldung (angekündigt seit wenigstens einem halben Jahr), aber wichtig, dass sie überhaupt noch kam. Wenn die Erhöhung um etwa 2,8% ohne nennenswerte Auslastungsverschlechterung durchgesetzt werden kann, dann ist allein diese Meldung 1/2 der derzeitigen Marketcap. wert.

Mit SGL wird man in den nächsten Jahren noch viel Spaß haben können. Sehr bedauerlich ist nur der Mangel an vernünftigen Scheinen ...

Gruß - Gekko
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Das Schlimmste scheint vorbei.

 
12.02.03 20:37
#26
Die 200 Tage Linie hat gehalten ,Uptrend intakt.  
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Gute News

 
25.02.03 09:22
#27
Auftragslage erfreulich,Preiserhöhungen erden weiter durchgesetzt.Hoffentlich stimmt`s.Bleibe investiert.SGL die Puma aus 2003/2004. :-)B.L.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Up,weil es so schön und selten ist.

 
05.03.03 21:15
#28
SGL die Puma 2003!!!Gut hier investiert zu sein.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Danke Gruenspan

 
10.03.03 11:06
#29
unglaublich-bin mit einem M-Dax Wert in 6 Wochen mit fast 50% im Plus.Ziehe SL auf 12,-- Euro nach,was immer noch mit 35% belohnt wird.Wo gibt`s das heute noch?
Ein glücklicher B.L.
Ok, ich trau mich heute mal an die Gruenspan
Gruenspan:

Re

 
10.03.03 11:24
#30
Freut mir für dir.
;-)

Ich hab leider ein bisschen zu zeitig verkauft.
;-(

Ok, ich trau mich heute mal an die 965289
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Raus zu 12.-- gestern schon.

 
12.03.03 09:23
#31
Danke Grueni.
Ok, ich trau mich heute mal an die big lebowsky
big lebowsky:

Grueni,

 
07.05.03 23:08
#32
ein bisschen Geduld hätte uns nicht geschadet.
Ok, ich trau mich heute mal an die ribald
ribald:

SGL Carbon gibt Zahlen für das erste Quartal bekan

 
14.05.03 12:17
#33
SGL Carbon gibt Zahlen für das erste Quartal bekannt

von -cas- – Die Wiesbadener SGL Carbon AG veröffentlichte am Mittwoch ihre Zahlen für das abgelaufene erste Quartal 2003.
Der Konzern erzielte demnach einen Umsatz von 251 Mio. Euro, was einem Rückgang von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Das Betriebsergebnis konnte SGL Carbon dagegen auf 5 Mio. Euro gegenüber 1 Mio. Euro des Vorjahresquartals verbessern. Das Ergebnis vor Steuern lag um 3 Mio. Euro unter dem des Vorjahresquartals. Das Ergebnis nach Steuern belief sich im 1. Quartal 2003 auf -8 Mio. Euro (Vorjahresquartal: -9 Mio. Euro). Der Verlust je Aktie sank von -0,44 Euro auf -0,34 Euro.

Für das Gesamtjahr 2003 erwartet der Konzern, dass man eine deutliche Erhöhung des Betriebsergebnisses und einen Jahresüberschuss erzielen werde. Der daraus resultierende positive Free Cash Flow soll zur weiteren Schuldenreduzierung verwendet werden, so die Mitteilung weiter.

Die Aktie der im MDAX notierten SGL Carbon AG verbucht am Mittwoch im XETRA-Handel ein Plus von 3,48 Prozent auf 13,67 Euro.



--------------------------------------------------
erschienen am 14.05.2003 um 12:06 Uhr
© WELT.de  
Ok, ich trau mich heute mal an die AliMente

shit happens

 
#34
was ist denn da heute los?

Neueste Beiträge aus dem SGL Carbon Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
13 2.720 die neue SGL Carbon - ein Turnaroundkandidat? fuzzi08 Marrei 17.10.19 08:16
  111 SGL Carbon aus Charttechnischer Sicht Maxxim54 gelberbaron 19.08.19 00:28
18 1.459 SGL ! Produkte - Märkte - Chancen bulls_b am 25.07.16 13:15
  21 SGL Carbon: Gefahr? Happy End brunneta 23.03.16 11:52
    Löschung blater32   05.02.16 20:53

--button_text--