Neuer Markt immer noch abwärts oder?

Beiträge: 19
Zugriffe: 1.163 / Heute: 2
Neuer Markt immer noch abwärts oder? SamyJosh
SamyJosh:

Neuer Markt immer noch abwärts oder?

 
04.03.01 16:33
#1
Was glaubt ihr, gehts nächste Woche noch abwärts oder ist die Trendwende in
Sicht????
Von Aktien habe ich die Nase voll, habe immer alles falsch gemacht und zum falschen Punkt (Verlußt natürlich) verkauft und bin zu früh wieder eingestiegen oder habe auf solche verlierer wie Heyde gesetzt.

Wollte jetzt umsatteln auf Fonds. Z.B. Neue Markt Fonds. Kann mir jemand gute Empfehlen? Obwohl die ja auch alle Minus gemacht haben.

Wollte den günstigsten Zeitpunkt kriegen um einzusteigen. Was meint Ihr gehts noch runter und wie lange noch? Wollte wenigstens beim Fonds ziemlich unten einsteigen.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? NeuerM
NeuerM:

Natürlich wird es noch weiter runter gehen,

 
04.03.01 17:24
#2
ich würde noch abwarten bis der Markt die 600 er Marke unterschritten hat und dann würde ich nachkaufen. Habe selbst Cash von 100 % aufgebaut.
Also abwarten und Tee trinken. Wie gesagt es geht noch weiter runter. Bis 2004 oder 2005. Viel Spass noch.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? SamyJosh
SamyJosh:

600????

 
04.03.01 17:35
#3
Also veralbern kann ich mich selbst.
Sollte das dein ernst gewesen sein, kannst du ja noch ein bischen warten.
Überall steht was von 1500 er Marke. Meintewegen kann auch die 2000er Marke in USA halten. Hoffentlich.

Neuer Markt immer noch abwärts oder? NeuerM
NeuerM:

Natürlich ist die Frage ob wir die 1500

 
04.03.01 17:39
#4
dieses Jahr testen, aber nächstes Jahr wird die 600 getestet.
Warte nur mal ab. Am besten sollten wir jetzt alle Puts kaufen.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? SamyJosh
SamyJosh:

Wachstumswerte und keine Schrumpfwerte

 
04.03.01 17:50
#5
Die neue Technologie ist doch die Zukunft. Warum sollen wir dann nächstes Jahr nochmals runter gehen und dann auch noch so tief??????????
Nenne mir mal einen Grund.
Ich gehe davon aus, daß wir nach der Korrektur die 3000 erreichen und dann halten +/- 300.

In ein paar Jahren sehen wir vieleicht die 4 - 5000 wieder.

Aber 600???? Wo stehen die Aktien der Firmen dann. Bei 2 - 10 Euro oder so.
Thiel 10 Euro ein glatter kauf oder ????????ß
Neuer Markt immer noch abwärts oder? SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Trendwende in Sicht.

 
04.03.01 18:30
#6
Zwar immer wieder diskutiert, aber zu weit weg kann sie auch nicht mehr sein. Einige Gründe sprechen dafür:
1. Die Musterdepots vieler Zeitschriften sind ziemlich leergefegt (StockWorld oder Euro am S.), Nemaxwerte kaum noch angesagt (Bsp. BO) in selbigen Depots (auch 3Sat).
2. Die Stimmung unter den Kleinanlegern ist gereizt und weitestgehend hoffnungslos. Wer da noch von zuviel Optimismus schwätzt, der sollte sich mal die Def. zu selbigem Begriff anschauen resp. die Threads aus dem Sommer 2000, als wirklich noch Op. herrschte.
3. Banken reduzieren Kursziele für Indizes (DG Bank u.a.) und Aktien ständig nach unten.
4. Die Zahl der Neuemissionen ist gemessen an dem bisher Erwarteten und der vergangenen Jahre verschwindend gering. Prozentual haben die High-Tech-Segmente enorm verloren, fast schon historische Abstürze.
5. Der Markt reinigt sich selbst, und das intensiv. Siehe Gigabell, Micrologica etc. Unternehmen werden hinsichtlich Zahlen und Plänen sehr kritisch beäugt.
6. Die Märkte sind extrem überverkauft, alleine schon deswegen eine Wende bald in Sicht.
7. Der Februar war stark geprägt von Mittelabflüssen von US-Fonds. So drastisch wird der März wohl nicht werden.
8. Gewinnwarnungen gab es en masse, die schlechten Nachrichten dürften somit fast vollständig eingepreist sein, nur die Psychologie läßt die Märkte noch weiter purzeln.
9. Zinssenkungen werden weiterhin erwartet, mit entsprechender Verzögerung werden die Märkte diese Senkungen in wieder steigende Unternehmensgewinne umwandeln können.

10. Auch polisch kann es (von einem 3. Weltkrieg mal abgesehen), eigentlich nur wieder stabiler werden, US-Wahl liegt lange zurück, Golf-Eskalation oder Israel haben das übrige dazu getan, durch Ölpreisdiskussionen u.a. die Märkte weiter zu verunsichern.
11. Alternative Anlageformen sind ziemliche Mangelware, auch wenn Gold u.ä. angepriesen wird. Festgeld ja, aber Aktien bleiben auf lange Sicht die erfolgreichste Alternative.
12. Banken und Analysten wollen weiterhin gut verdienen, dazu brauchen sie keinen Bärenmarkt, sondern wieder steigende Kurse.
13. Thema Altersvorsorge: Gerade in D. wird sich da noch einiges an geld umleiten lassen, was bisher in zum Teil unattraktive Anlageformen floß. Die Privatisierung der Rente wird noch mehr Leute zum Umdenken bewegen.
...
Natürlich sind diese Argumente stark vereinfacht und es gibt etliche gute Gründe, warum es auch noch (kurzfristig?) weiter abwärts gehen könnte, aber es ist nicht das Ende der Welt, das auf uns wartet.
Auf steigende Kurse, S.Lord
Neuer Markt immer noch abwärts oder? Hopes
Hopes:

Von uns 1*gut analysiert für SchwarzerLord o.T.

 
04.03.01 18:40
#7
Neuer Markt immer noch abwärts oder? boerseXXX
boerseXXX:

Die nächsten drei wichtigen Marken an der Nasdaq

 
04.03.01 19:36
#8
sind 2080, dann die 1750 und dann kommt die 1500 !
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Neuer Markt immer noch abwärts oder? ecki
ecki:

Ich hoffe zwar auch, dass endlich der Boden da ist

 
04.03.01 19:45
#9
aber: Trotz stark heruntergekommenen Kursen ist das KGV bei vielen Unternehmen nicht(!) günstiger geworden. Die Gewinnwarnungen haben das besorgt. Gerade viele I-nets hatten Break-evens angekündigt, und damit erstmals Gewinne. Und nun verschoben auf 200x.
Im Moment würgen sich alle gegenseitig ab und bestätigen sich damit selbst in ihrem Pessimismus.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? baanbruch
baanbruch:

Nokia,IM,IPC,Sunburst,Rambus,Siemens,MAN etc.

 
05.03.01 00:51
#10

Es gibt eine Vielzahl Firmen, bei denen das KGV erheblich günstiger
geworden ist.
Wenn derartige KGVs zu lächerlich werden (bzw. kurz davor!), wird
auch wieder zugegriffen. Das machen die Banken schon jahrzehntelang so.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? zit1
zit1:

KGVs werden teurer, nicht billiger,

 
05.03.01 00:57
#11
weil zahlen revidiert werden.
that's the problem.  
Neuer Markt immer noch abwärts oder? baanbruch
baanbruch:

Ich wiederhole mich: Wenn eine AG bessere

 
05.03.01 01:07
#12
Zahlen als im Vorjahr veröffentlicht und zeitgleich dazu der Kurs
sinkt, dann wird das KGV kleiner, also NICHT teurer.
Das gibt es tatsächlich, dass AGs gute Zahlen veröffentlichen.
Nur die meisten Kleinaleger werden durch Betrüger wie EMtv oder Versager
wie Heyde paralysiert. Die Banken finden ihre Perlen schon!
Neuer Markt immer noch abwärts oder? ecki
ecki:

Wie hoch ist die Perlen/Versagerquote

 
05.03.01 01:14
#13
im Neuen Markt, insebsondere bei den "blue chips" im Nemax 50?
Das ist doch das Problem.
Wenn EMTV statt schöngerechneter Gewinne jetzt einen Verlust ausweist gibts halt kein KGV mehr. t-online hat keine Aussicht auf ein KGV. Intershop braucht auch noch seine Zeit. Und da gibts noch viele andere.
Perlenfinder werden natürlich ihren Schnitt machen, falls die Zahlen dieser Perlen nicht auch noch revidiert werden.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? Cloneaktionär
Cloneaktionär:

unter 1000 nie o.T.

 
05.03.01 02:00
#14
Neuer Markt immer noch abwärts oder? SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

Spiegel-Interview mit Schopf (DIT-Neue Märkte)

 
05.03.01 07:40
#15
www.spiegel.de/wirtschaft/maerkte/0,1518,120496,00.html
Neuer Markt immer noch abwärts oder? XzenonBenz
XzenonBenz:

Wie kommst Du eigentlich auf Deinen Namen

 
05.03.01 08:17
#16
Schwarzer Lord??     Bist Du ein Sith ???
Neuer Markt immer noch abwärts oder? SchwarzerLord
SchwarzerLor.:

@xzenon

 
05.03.01 08:31
#17
So ungefähr trifft das zu. Starwarsfan, ganz klar, habe zumindest die "alten" Teile ca. 25 Mal gesehen. War schon immer gegen die schlecht organisierten Rebellen und eher für die ordnende Hand. Für Aktien sehe ich aber ganz und gar nicht schwarz.
Neuer Markt immer noch abwärts oder? XzenonBenz
XzenonBenz:

Dann pass aber mal auf, daß Dich die dunkle Seite

 
05.03.01 08:55
#18
Dich nicht verschlingt ( wie den Imperator )und DU nur noch eine Marionette bist!

Ich selber bin ein Jediritter und nutze die Macht nur für "Gutes" !
Aber es besteht für DIch noch Hoffnung, da Du ja nicht nur schwarz siehst, sondern optimistisch bist!

Außerdem gewinnen die Guten immer, was ich im Moment bei mir auch zeigt :-)


MAY THE FORCE BE WITH YOU !!!
Neuer Markt immer noch abwärts oder? XzenonBenz

Mannomann, da habe ich ja ne Menge

 
#19
Fehler eingebaut...

Normalerweise kann ich schreiben, aber heute morgen ist es noch etwas früh für mich !!!


Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--