Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Börsenforum
Übersicht
... 21 22 23 1 2 3 4 ...

Neue Zeit - neuer Thread

Beiträge: 573
Zugriffe: 131.853 / Heute: 51
All for One Grou. 61,40 € +0,00% Perf. seit Threadbeginn:   +274,39%
 
Neue Zeit - neuer Thread kirschlichkeit
kirschlichkeit:

Neue Zeit - neuer Thread

3
20.08.13 17:09
#1
Hallo Zusammen,

habe die All for One Steeb AG schon seit gut 5 Jahren im Blick.
Nicht nur als Aktionär, sondern auch als SAPler - also einer aus der Branche :)

Zwischenzeitlich ist die All for One Steeb ein völlig neues Unternehmen geworden. Hat absolut nichts mehr mit den verstaubten Zeiten von AC-Service zu tun.
Der Zukauf diverser Unternehmen (Steeb von SAP, OSC, Orga von Fiducia) stärkt die Geschäftsbereiche SAP-Lizenzen, Consulting und nicht zuletzt Outsourcing.

Dazu kommen ausgeprägte Aktivitäten im Bereich Cloud Solutions - Business by Desigen läuft nach anfänglichen Schwierigkeiten seitens SAP nun auch sehr gut an. Dies beschert durch die Softwaremiete auch langfristige Einkünfte für die All for One Steeb.
Aus dem eigenen RZ werden Dienste wie Managed Mail, VMware Cloud, etc. verkauft. Sicher ist hier auch ordentlich Potenzial vergraben, diese Dienste den bestehenden SAP-Outsourcing Kunden zur Verfügung zu stellen.

Speziell im Bereich Outsourcing bzw. Managed Services wird massiv wiederkehrender Umsatz aufgebaut. Selbes gilt auch für den Bereich SAP-Lizenzen.
Im Jahresbericht und in sonstigen Zahlenmeldungen werden diese beiden Bereiche aber immer zusammengefasst - ist zwar schade, aber so is es halt: wiederkehrende Umsätze.

'Nebenher' werden auch die Aktivitäten in der Schweiz stark vorangetrieben. Bisher hört man zwar keine Erfolgsmeldungen, aber am Schweizer Markt ist die All for One Steeb schon länger bekannt - und wie die Schweizer so sind, könnte eine Branch im eigenen Lande sicher hilfreich sein um sich besser zu positionieren.

Die Integration der Steeb gilt längst als abgeschlossen.
OSC arbeitet weiterhin eigenständig.

Und die Orga von Fiducia ist wohl eine rein technische Integration der im RZ geleisteten Diesnte. Das Geschäft war ja absolut identisch zum Bereich Managed Services der All for One Steeb.

Natürlich haben wir mit einem Freefloat von nur um die 20% keine großen Volumina zu erwarten - etwas schade, denn das würde dem Kurs imho noch weiter auf die Sprünge helfen.

Dividende gibts ja seit kurzem auch - für ich persönlich immer was schönes.

Resüme:
Trotz des guten Kursanstiegs seit Anfang 2009 glaube ich an eine gute starke Zukunft der All for One Steeb.
Die Bekanntheit im Markt steigt rapide an - das sorgt für zahlungskräftige Kunden und gute Mitarbeiter.


So, was haltet ihr von der aktuellen Lage - und wie schätzt ihr die Zukunft ein?
Bin gespannt auf eure Meinungen!


Viele Grüße,
Kirschlichkeit
547 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht ... 21 22 23 1 2 3 4 ...


Neue Zeit - neuer Thread Gaary
Gaary:

A4O

 
20.01.21 14:36
puh... in der Tat, war das wohl ein Schnellschluss von mir. Hatte Mittelstand-heute (A4O) da direkt mit zugeordnet und für mich hat sich das erst einmal so gelesen als hätte da All for One die Finger im Spiel. Beim zweiten Mal lesen, gibts tatsächlich keinen klaren Hinweis.

Will man sich dann so nur ins Spiel bringen? und ich bin hier auf klassische Repost reingefallen? Verwirrt mich im Nachhinein mehr, als das es etwas bringt...
Neue Zeit - neuer Thread hzenger2020
hzenger2020:

A4O

 
20.01.21 17:30
Ja, ist in der Tat etwas verwirrend. Zur Verteidigung der Presseabteilung von A4O: das Magazin ist kein IR Tool, sondern richtet sich meines Wissens eher an Kunden.

Es wurden dort auch früher schon Erfolgsgeschichten der HANA-Migration berichtet wo A4O vermutlich nicht dabei war (z.B. über Vodafone).

Ich denke es geht dabei nicht darum, als IR-Werbung mit neuen Kunden zu prahlen, sondern eher darum den eigenen Kunden zu zeigen: Ihr könnt euch an den Umstieg herantrauen — andere haben den Wechsel schon erfolgreich über die Bühne gebracht.

Nebenbei: Stellenanzeigen steigen seit Wochen kontinuierlich an. Das ist sicher kein schlechtes Zeichen, auch wenn ich mir von den Q1 Zahlen nichts dolles erhoffe.
Neue Zeit - neuer Thread AktienFundi
AktienFundi:

E.ON und AFO

 
20.01.21 22:48
Die AFO ist mittlerweile auch in anderen Branchen wie der Pharma und Life Science Industrie oder auch in der Genussmittel Industrie unterwegs. Aber nicht bei Versorgern mit SAP for Utilities. Groß-Konzernen werden von den Tochterunternehmen KWP im SAP HCM oder auch von der Avantum im Bereich BI/BO und SAC wohl adressiert, aber nicht im Bereich Transformation und SAP Core. Das Large Enterprise Segment bei der AFO umfasst mittelstandsgeprägte Konzerne. Der letzte hier publizierte Managed Services Großauftrag bei der KSB mit über 15.000 Mitarbeitern und 2,4 Mrd. Umsatz, wo man sich sicherlich auch um die Transformation auf S/4 bemühen wird, ist dabei sicherlich schon die obere Grenze.
 
Allerdings werden sicherlich SNP Polen Mitarbeiter in solchen Großprojekten eingesetzt werden, also indirekt in Zukunft die AFO. SNP Polen hat eine große Beratungsmannschaft und hat viel Erfahrung in internationalen Großprojekten. SNP wird sich der Einheit auch weiterhin bedienen.  
Neue Zeit - neuer Thread keysersoze
keysersoze:

die Zahlen scheinen gut anzukommen

 
04.02.21 16:25
Nachricht: All for One Group SE: - 3-Monatszahlen 2020/21: Robustes Wachstum in der Cloud und deutlicher Anstieg bei EBIT und EBIT-Marge. Geplante Übernahme wird Wachstumsdynamik stärken (9122893) - 04.02.21 - News
Neue Zeit - neuer Thread moneymakerzzz
moneymakerz.:

sehr starke Zahlen!

 
04.02.21 16:27
Trotz lockdown ab 15.11. im Umsatz gewachsen und v.a. der Anstieg im EBIT ist klasse. Q2 wird evtl. nochmal herausfordern - aber könnte mir gut vorstellen dass man da auf Q1 Niveau landet und ab da sollte es auch im Projektgeschäft wieder aufwärts gehen. Wobei ich hier +6% trotz Corona schon eine Ansage finde. Andere Meinungen?
Neue Zeit - neuer Thread Katjuscha
Katjuscha:

ja, wenn man bedenkt, dass im Vorjahresquartal

2
04.02.21 16:44
noch kein Corona vorhanden war, und wir auch aktuell noch Zurückhaltung bei Neuauträgen sehen, zudem SNP Poland noch nicht integriert ist, dann kann man die Zahlen nur begrüßen.
Auch alle wichtigen Kennzahlen wie wiederkehrende Erlöse, Cloud-Umsätze etc. steigen, wenn auch erstmal nur leicht.

Bin sehr zufrieden. In zwei Jahren sollten wir hier dreistellige Kurse sehen können.

the harder we fight the higher the wall
Neue Zeit - neuer Thread keysersoze
keysersoze:

nach Corona wird es noch den Effekt geben,

 
04.02.21 16:50
dass sich die Beraterauslastung erhöht und entsprechend die Reisekosten sinken.

Mittlerweile haben die IT-Kunden akzeptiert, dass der Berater nicht immer Vor Ort sitzen muss, sondern die Beratungsleistung über Remote bzw. Online-Konferenzen möglich ist.
Neue Zeit - neuer Thread fws
fws:

Der Insiderkauf vor den guten Zahlen

 
04.02.21 17:50
Circa drei Wochen vor den heutigen guten Quartals-Zahlen kauft der Aufsichtsrat Blazicek am 12.01.2021 ganz ordentlich All for One - Aktien ein. Und es ist natürlich sehr schön und begrüßenswert, daß er All for One - Aktien für sein Portfolio einkauft - insbesondere, wenn man wie ich auch selbst vom Unternehmen übezeugt ist. Allerdings könnten mit einem guten Controllingsystem, die 3-Monatszahlen Mitte Januar bei A4O ganz sicher auch schon Anfang/Mitte Januar bekannt sein - und dies bestimmt auch dem Aufsichtsrat! Man kann wohl davon ausgehen, daß es bei A4O eine solch gute Controlling-Software gibt, die in der Lage ist, die Zahlen sehr schnell zu liefern.

Für mich hat deshalb dieser letzte Insider-Kauf so kurz vor den guten Zahlen ein kleines Geschmäckle. Kennt da vielleicht einer zufällig die genauen gesetzlichen Regeln für Insiderkäufe in Deutschland vor Bekanntgabe von Zahlen oder können die Anleger in D. so ganz ohne Probleme vom Management mit ihrem Insiderwissen abgezockt werden?

https://www.ariva.de/news/...ngs-all-for-one-group-se-deutsch-9057138

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Neue Zeit - neuer Thread fws
fws:

#556: Kurze Selbstrecherche zum Insiderhandel

 
04.02.21 18:19
Im folgenden Link kann man weiter unten unter "Präventive Maßnahmen gegen Insiderhandel" folgendes lesen:

"... Verbot für Führungskräfte, innerhalb von 30 Tagen vor Ankündigung eines Zwischen- oder Jahresabschlusses mit Finanzinstrumenten des Emittenten, dem sie angehören, zu handeln. ..."

de.m.wikipedia.org/wiki/Insiderhandel

Die 30 Tage sind beim Insidertrade vom 12.01.21 durch den Aufsichtsrat Blazicek damit schon mal nicht erreicht. Somit wäre dies also eigentlich ein Fall für die BAFIN.

Neue Zeit - neuer Thread Katjuscha
Katjuscha:

na ja fws, wenn der AR am 12.1. noch nicht wusste

 
04.02.21 18:39
dass der Vorstand am 4.2. vorläufige Zahlen rausgibt, was will man ihm dann vorwerfen?

Die offiziellen Geschäftszahlen sind für einen späteren Zeitraum angekündigt.

Dann müsste man ab sofort ja allen Unternehmen verbieten, vorläufige Zahlen schon in den ersten 4-5 Wochen eines Quartals zu veröffentlichen.

Ich mein, viele Unternehmen bringen ihre Geschäftszahlen meist im 3 Monat nach Quartalsende. Man kann also normalerweise in den ersten 6-7 Wochen eines Quartals als Insider kaufen/Verkaufen. Wenn ich jetzt den Insidern auch noch verbiete, am Quartalsanfang zu kaufen, weil der Vorstand Ende Januar oder Anfang Februar vorläufige Zahlen bringt, wann sollen Insider dann noch kaufen? Ginge dann im Grunde nur noch in einem 1-2 Wochen. Fenster Ende Februar.
the harder we fight the higher the wall
Neue Zeit - neuer Thread Katjuscha
Katjuscha:

mal abgesehen davon waren die Zahlen von A4O

 
04.02.21 18:44
zwar gut, aber auch nicht so überragend, dass man als Insider in jedem Marktumfeld davon ausgehen kann, dass der Kurs danach steigt. Zumal ich mal davon ausgehe, dass der Insider den erhöhten Kurs nicht sofort zum Verkauf nutzt.

Wie gesagt, die Insiderregeln sind wichtig, aber als Insider weiß man doch gar nicht mehr wann man überhaupt noch kaufen soll, wenn ein Unternehmen in jedem Quartal ein mal vorläufige, ein mal endgültige Zahlen bringt, plus vielleicht noch eine interessante Kooperation oder einen Auftragsmeldung.
Will man dann einem AR-Mitglied sagen, am besten kaufst du gar nicht mehr, weil in den nächsten 4 Wochen möglicherweise eine Meldung kommt?
the harder we fight the higher the wall
Neue Zeit - neuer Thread Gaary
Gaary:

A4O

 
04.02.21 22:43
Ich hab mal zusammengefasst. Sieht wirklich gut aus und Jahre der Seitwärtsbewegung könnten nun vorbeigehen.

"Die Ausrichtung und die Exekution der neu geformten Unternehmensstrategie nimmt bei der All for one Group nun sichtbare Formen an. Dies kann man zumindest nach den Zahlen für die ersten drei Monate des Geschäftsjahres 2020/2021 so sagen. Nachdem das Unternehmen zwischen 2008 und 2011 entscheidend geformt wurde sowie die Aktie dann anschließend bis 2016 enorm gut gelaufen ist, liegen nun exakt 5 Jahre Seitwärtsbewegung zurück. Nach dem guten Jahresauftakt und auch aufgrund der stimmigen Strategie für die digitale Transformation für den deutschen Mittelstand kann die Aktie sich nun aus meiner Sicht (endlich) wieder Richtung Allzeithoch bei 77 € aufmachen. Mit der Übernahme von SNP Poland jedenfalls wird man sich hervorragendes Personal ins Haus holen, die die Partnerstrategie mit SNP und der Lösung CONVERSION/4 für die S/4HANA Transformation umsetzen können. Zudem zeigen die Zahlen (Umsatz +3 % // davon Cloud +10 %, Lizenzen – 17 % //, EBIT +24 %, EPS + 21 %) und der weiterhin leicht steigende Anteil wiederkehrender Erlöse (51 %), dass man es auch in den Lockdown Monaten schafft Kundenprojekte remote und zufriedenstellend abzuarbeiten. Effizienzgewinne hinsichtlich der Beratertage werden zukünftig sicherlich ebenfalls noch eine Rolle spielen, genauso wie die konservative Bilanzierung hinsichtlich PPA, um die der Nettogewinn noch bereinigt werden könnte. Es gibt jedenfalls mehr und mehr Gründe, warum die Aktie weiter Aufwind erhalten sollte und hoffentlich wieder an Jahre der Outperformance seit 2009 anknüpfen könnte.
www.dgap.de/dgap/News/corporate/...-staerken/?newsID=1421371"

stock-picking.de/2021/02/04/all-for-one-group-4/
Neue Zeit - neuer Thread AktienFundi
AktienFundi:

interessante Information

 
05.02.21 13:49
wie ich finde, ist auch der Abschnitt, dass eine COVID Sonderzahlung an die Mitarbeiter erfolgt ist. Das heißt, der steuer- und sozialversicherungsfreie Betrag. Aufgrund des Deltas zum Q4/2019 kann man leicht sehen. Es wurden wahrscheinlich 1000 Euro pro Mitarbeiter gezahlt (max. dürfen es steuerrechtlich 1.500 Euro sein). Bei 1800 Mitarbeiter, wären das bei 1.000 Euro pro Mitarbeiter runde 1,8 Mio. Sonderzahlung im Bereich der Personalkosten.

Ohne diese Sonderzahlung, wäre das gute EBit Ergebnis, noch mal signifikant besser. Das zeigt mir, wie stark die Company aktuell unterwegs ist. Diese Sonderzahlung wird es in den nächsten Quartalen.      
Neue Zeit - neuer Thread Katjuscha
Katjuscha:

Bin mir ziemlich sicher dass die Konsensschätzunge

 
05.02.21 14:06
bei marketscreener viel zu niedrig sind.

de.marketscreener.com/kurs/aktie/...P-SE-435673/fundamentals/

Beim Umsatz scheint man nur SNP Polen schon einbezogen zu haben, aber ansonsten bei Umsatz und Gewinn faktisch kein organisches Wachstum.

Ich denke mal, dass man im Geschäftsjahr 2022/23 rund 500 Mio € Umsatz erwirtschaften wird, bei 7% Ebit-Marge. Das erreicht man hauptsächlich organisch, plus eine weitere Übernahme von 20-30 Mio € Umsatzgröße. Das man derzeit keine Nettoverschuldung ausweist, wird man dieses anorganische Wachstum auch locker aus dem eigenen Cashflow finanzieren. Es ginge sogar mehr, wenn man will und was passendes findet. Oder man erhöht die Dividende.
Das heißt, statt 28 Mio Ebit, sollte man eher mit 35 Mio € rechnen. Das KGV läge nicht bei 17 sondern eher bei 12, und das EV/Ebitda bei knapp 5. ... Ich bleib bei einem Kursziel von 100 € bis Mitte 2022. ... Charttechnisch ist man jetzt zudem formidabel bei 56-57 € unterstützt. Risiko hält sich also in Grenzen.
the harder we fight the higher the wall
Neue Zeit - neuer Thread Scansoft
Scansoft:

Wirklich ein schöner Wert,

 
05.02.21 14:46
zumal der richtige Boost durch Hana ja erst noch kommt, so was kann dann den Kurs auch nochmal richtig beschleunigen. M.E. ein sehr gutes CRV auf diesem Niveau.
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
Neue Zeit - neuer Thread AktienFundi
AktienFundi:

marketscreener...

2
05.02.21 15:11
also die Zahlen sind m.M. nach wirklich nicht das, was man als Ausblick nennen kann. Alleine im aktuellen GF 20/21 werden es rund 380 Mio. sein. Ohne Polen. Polen ist taxiert mit 21 Mio. Jahresumsatz, dort sind aber die Innenumsätze mit der SNP bereits herausgerechnet. Im Einzelabschluss sind es 25 Mio. Umsatz. Selbst wenn Polen in diesem GF nur anteilig angerechnet werden wir, werden es in Summe in diesem GF mehr als 390 Mio. sein.

Wenn man davon ausgeht, dass wir in den Folgejahren nicht mehr das Thema Pandemie haben werden, wird die AFO nicht schlechter als der Markt wachsen. Dieser wird im SAP Markt mit 8 - 10% angegeben, im Cloud & IoT Markt sogar mit 12 - 15%. Aufgrund der guten Position (mit Polen 2.300 Mitarbeiter, viele Kunden mit hohem Cross Selling Potential), aufgrund Bluefield und den starken LOBs (EBIt von -258 k auf fast 1,6 Mio) wird die AFO den Markt schlagen.

Die im Marketscreener avisierten 443 Mio. in 22/23 sind m.M. deshalb nicht richtig. Ich persönlich erwarte dort über 500 Mio. Umsatz. Insbesondere wenn die vom Vorstand benannten weiteren Zukäufe erfolgen. In der Strategie 2022 der AFO sind es sogar 550 Mio. Bei einer Ebit Marge von 6-7% sind wir bei einem EPS von vielleicht 4,60- 4,80.  
Neue Zeit - neuer Thread PinnebergInvest
PinnebergInve.:

@Scansoft

 
05.02.21 16:29
gem. meiner Wahrnehmung ist die S/4 Hana Welle bereits im vollen Gang. Hier bieten sich zahlreiche Chancen, neben den offensichtlichen.

Unternehmen werden ihre ERP Landschaft homogenisieren. Oft ist es über die Jahre zu einem Flickenteppich geworden z.B. durch Zukäufe.

Darüberhinaus werden sie prinzipiell ihre IT-Landschaft beleuchten. Verschiedene Cloud-Szenarien durchdenken. Aber auch andere systemseitige Unterstützung wie Procurement Suites, Cybersecity, CRMs oder auch Process Management.

Überall kann All for One als Implementierungspartner mit dabei sein, da es auch überall um Schnittstelen zum ERP geht.

Wenn ich mich mit Bekannten und meinem beruflichen Netzwerk unterhalte, betrifft fast alle Unternehmen aktuell die S/4 Migration. Wenn ich nicht total in einer komischen Blase bin, werden 2 heftige Jahre auf das S/4 Umfeld zukommen.  
Neue Zeit - neuer Thread PinnebergInvest
PinnebergInve.:

Die aktuellen S/4 Hana zahlen

 
06.02.21 11:29
nach Angaben von SAP decken sich im Übrigen mit meiner Wahrnehmung.

In Q3 2020 wohl 15.100 S/4 Kunden. Pro Quartal kommen etwa 500 neue hinzu. Nun muss man bedenken, dass so eine Implementierung nicht nach 3-6 Monaten vorbei ist. Je komplexer die Organisation, im Sinne von:
- Anzahl legal Entities
- Internationale Standorte
- Heterogenität der aktuellen ERP Landschaft
- Komplexität Geschäftsmodell (Produktionsmaterial, Engineered Products, notwendige Zertifizierungen)
- uvm.

Kann so etwas gerne 3 Jahre dauern. 2-3 Jahre, in denen die Berater 4-5 Tage pro Woche am Start sind.  In der Reihenfolge dürfte jetzt der Deutsche Mittelstand rankommen. Die großen OEMs werden da schon druck machen, denn es geht auch um schlanke End-to-End Prozesse. Wenn eine Daimler bestandgeführte Materialien intern anfordert, dann soll es über die Bestellung zum Lieferanten, deren Materialfluss triggern....bis zum Wareneingang wieder bei Daimler und der späteren Bezahlung. Das funktioniert mit Systembrüchen nur sehr eigeschränkt.

Mit S/4 Hana als Kern im Bereich Business Software, dazu viele weitere Cross-Selling Möglichkeiten im Zuge der Konsolidierung des IT-Flickenteppichs vieler Unternehmen fühle ich mich mit A4One und Ihrer  Strategieoffensive  2022 sehr wohl.  
Neue Zeit - neuer Thread PinnebergInvest
PinnebergInve.:

A4O CFO Land unterstützt meine

 
08.02.21 13:03
Wahrnehmung aus der Industrie:

www.brn-ag.de/38452

Was für die Mittagspause :) Interview mit dem Börsenradio.  
Neue Zeit - neuer Thread AktienFundi
AktienFundi:

@Pinneberginvest

4
08.02.21 15:40
Meine Wahrnehmung ist ähnlich. Umso größer das Unternehmen, umso eher und mehr beschäftigen sich diese mit dem S/4 Umstieg. Viele dieser Unternehmen haben schon lange SAP und nutzen es, um jetzt auch Prozesse zu ändern & optimieren. Die Laufzeiten dieser Umstellung können, wie du sagst, mehrere Jahre dauern. Berater sind 4 Tage die Woche vor Ort. Zumindest vor der Pandemie. In dem Umfeld ist AFO aber nur bedingt unterwegs. Dafür wird es auch keine Abos geben. Das sind individuelle Projekte. Um das ein oder andere dieser Projekte wird sich die AFO auch bewerben, eher im gehobenen Mittelstand, aber das ist nicht das Kerngeschäft.

Der typische AFO Mittelstandskunde schiebt vieles noch. Diese informieren sich, haben vielleicht auch schon eine Voranalyse gemacht. Dabei aber festgestellt, dass es verschiedene Wege gibt und das es auch einige Euros kostet.  Deshalb bietet AFO auch Abos an, um den Invest zu verteilen und die Prozessumstellung für diese Unternehmen erträglich zu machen. Das sind die Move und Forward Abos.

Es werden aber auch viele Unternehmen dabei sein, die kurz und knackig umstellen wollen. Eher technologisch, ein bisschen Fiorisierung und Fori Apps, aber keine Prozesse ändern und die Kosten müssen gering gehalten werden. Das sind die Base Kunden.

Von den 15.100 S/4 Kunden, sind viele die die S/4 Lizenz gekauft, aber noch nicht umgestellt haben. Oder auf der HANA Datenbank unterwegs sind, allerdings mit der alten ECC Version. SAP mischt das gerne, um einfach zu sagen. Schaut mal. Wie viele es schon sind. Die 500 neuen S/4 Kunden sind oft auch tatsächliche Neukunden. Die AFO, als der Lizenz Umsatzstärkste Partner, macht sicherlich 30 oder vielleicht auch mal 40 Neuprojekte im Jahr.  

Insgesamt wird die Welle aktuell losgetreten, ich rechne in 2023-2025 mit dem Piek des Umstellungsgeschäftes. Zumindest bei der AFO. Durch das ABO Modell generiert man diese Leistungen auch noch einige Jahre später, während andere nach dem Piek signifikante Umsatzeinbrüche haben werden.  Also das Abo Model ist schon clever. Wenn sich ein Interessent in 2025 dafür entscheidet, geht der Umsatz bis 2030. Das ist m.M. sehr nachhaltig organisiert. Von daher können wir die nächsten Jahre recht entspannt sein. Marktposition, finanzielle Möglichkeiten, eine breite Kundenstruktur, Geschäftsmodell. Ich bin da recht entspannt für die Zukunft.
Neue Zeit - neuer Thread hzenger2020
hzenger2020:

All for One

2
08.02.21 21:53
Interview mit CFO Land im Börsenradio:

www.brn-ag.de/38452-All-for-One-Aktie-Prognose

Zur Strategieoffensive:

"Insbesondere mit dem Anstieg der Marge sind wir sehr zufrieden. Und wir glauben, dass wir mit der Strategieoffensive 2022, die wir im Oktober 2018 begonnen haben, sehr gut unterwegs sind, und jetzt durch's gröbste auch durch sind, und freuen uns auf die Zeit nach der Pandemie."

Zur Guidance:

"Vor dem Hintergrund war der Start wirklich sehr gut. Wir fühlen uns gut aufgestellt, um diese Planung zu erreichen, oder diese Guidance zu erreichen."

Zum Aktienkurs:

"Wir sind sehr gut unterwegs in unserem Plan 'Strategie 2022' und ich kann nur jedem Aktionär empfehlen dabei zu bleiben, weil wir erwarten, dass gute Jahre kommen."
Neue Zeit - neuer Thread AktienFundi
AktienFundi:

Digitale Hauptversammlung

 
15.02.21 11:01
Fragen an den Vorstand können bis zum 09. März vorab gestellt werden. (Also bis 2 Tage vorher).

Ich gehe davon aus, dass es Aussagen zu weiteren Zukäufen gibt. Der Markt ist reif für weitere interessante Zukäufe. Hier ist sicherlich interessant zu hören, wie der aktuelle Stand ist.


www.all-for-one.com/de/company/...relations/hauptversammlung/
Neue Zeit - neuer Thread Katjuscha
Katjuscha:

sag bloß, man kommt nochmal zu 60 € rein?

 
18.02.21 19:19
Wäre arg günstig mit Hinblick aufs Geschäftsjahr 21/22.
the harder we fight the higher the wall
Neue Zeit - neuer Thread moneymakerzzz
moneymakerz.:

unter 60

 
19.02.21 00:44
hätt ich auch nicht gedacht. ist wohl heute nebenwertekorrekturtag in meinem depot...naja.
Neue Zeit - neuer Thread fws

All for One auf ntv mit einem Kurs von über 117€

 
All for One ist jetzt gleich zweimal im Videotext auf ntv vertreten - nachdem das Unternehmen dort vor zwei Wochen noch gar nicht zu sehen war.

Auf Tafel 231: Seite 1 mit dem bekannten Kursniveau und auf Seite 2 mit einem Kurs von über 117€. Ist dies vielleicht schon die vorausgesagte Zukunft?
(Verkleinert auf 33%) vergrößern
Neue Zeit - neuer Thread 1235219

Seite: Übersicht ... 21 22 23 1 2 3 4 ...

Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem All for One Group Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
3 572 Neue Zeit - neuer Thread kirschlichkeit fws 22.02.21 11:39
  45 AC-Service, es geht wieder aufwärts.Chart anbei. Peddy78 Robin 14.12.15 09:35
  2 Die Faust und das Auge. AC-Service und Easy Software AG Administrator Zwergnase 13.09.12 19:38
  2 Scheiß Management! Solarparc Börsenfreak89 14.04.07 14:55
  31 AC weiter im Aufwärtstrend klecks1 Lalapo 01.12.05 11:28

--button_text--