Kamerasparten von Basler und der Konkurenz

Beiträge: 5
Zugriffe: 5.880 / Heute: 4
Basler 40,60 € +2,78% Perf. seit Threadbeginn:   +1206,87%
 
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz Dicki1
Dicki1:

Kamerasparten von Basler und der Konkurenz

 
11.09.10 22:05
#1
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz Dicki1
Dicki1:

Kamerasparte Basler

 
11.09.10 22:07
#2

Basler Components Basler Solutions
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz 8618946

Digital Cameras for Industrial, Medical, and Traffic Applications
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz 8618946

IP Cameras for Surveillance and Business Intelligence Tasks
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz 8618946

Quality Inspection Solutions for Various Industrial Applications

http://www.baslerweb.com/beitraege/beitrag_de_17760.html

Maßstäbe setzen mit Vision Technology!

Die  Basler AG mit Hauptsitz in Ahrensburg ist weltweit einer der  führenden  Hersteller von Vision-Lösungen und -Komponenten. Die von dem   Unternehmen weiterentwickelte Schlüsseltechnologie des maschinellen   Sehens zeichnet sich durch universelle Anwendbarkeit aus und ermöglicht    es, weltweit sehr unterschiedliche Märkte zu erschließen. Ob optische   Datenträger, Flachbildschirme oder Dichtungsringe für ABS-Systeme,   Kunststofffolien etc. – Vision-Systeme bieten für die verschiedenen   Bereiche der Qualitätskontrolle, Vermessung, Identifikation oder   Überwachung individuelle Lösungen. Sie sind wesentliche Grundlage zur   Optimierung industrieller Produktionsprozesse. Basler adressiert den   Vision Technology Markt mit zwei Unternehmensbereichen:  

Basler Components  entwickelt und vertreibt  Standardkomponenten, die weitgehend  unabhängig von der konkreten  Anwendung in vielen industriellen Branchen  einsetzbar sind.  Kernbestandteil des Portfolios sind digitale Kameras  zum Einsatz in  industriellen Prozessen und in der Videoüberwachung. Zu  den Kernmärkten  gehören die Machine Vision, intelligente  Verkehrssysteme, Medizintechnik  und der Videoüber-wachungsmarkt.  

Basler Solutions  entwickelt und vermarktet Lösungen zur  automatischen optischen  Qualitätssicherung in den unterschiedlichsten  industriellen  Anwendungsbereichen. Bildverarbeitungslösungen von Basler  finden sich  unter anderem bei Herstellern optischer Speichermedien, von   Flachbildschirmen und Solarzellen aber auch in der Dichtringindustrie,   bei der Herstellung von Lebensmitteln und in der Medizin.

 

Kamerasparten von Basler und der Konkurenz Dicki1
Dicki1:

Kamerasparte Basler

 
11.09.10 22:09
#3

 

http://www.baslerweb.com/beitraege/beitrag_de_17700.html

http://www.baslerweb.com/beitraege/beitrag_de_70392.html

http://www.baslerweb.com/beitraege/beitrag_de_72355.html

http://www.baslerweb.com/beitraege/beitrag_de_70392.html

 

Basler Components - Security

 

Basler  Vision Technologies ist ein führender Entwickler und  Hersteller von  hochwertigen digitalen Kameras für Anwendungen in  Industrie, Medizin,  Verkehr sowie für den Videoüberwachungsmarkt. Basler  blickt auf 20  Jahre Erfahrung in der Bildverarbeitung zurück. Das  Unternehmen  entwickelt und produziert seit mehr als zehn Jahren  qualitativ  hochwertige digitale Kameras. Basler Produkte sind weltweit  bekannt für  exzellente Bildqualität, hohe Zuverlässigkeit, einfache  Bedienbarkeit  und einfache Integration.
 

   

NEWS

9. September 2010 – Basler stellt neue IP-Kamera-Generation mit CCD- und CMOS-Sensor-Modellen vor
6. September 2010 – Basler BIP2-640c-dn nominiert für GIT SICHERHEIT AWARD 2011
1. September 2010 – NEU: Aktuelle VMS-Integrationen
25. August 2010 – Neue Basler IP-Kamerageneration auf Messen in Deutschland und den USA
24. August 2010 – Integration von Basler IP-Kameras in VMS video save® von Werner Industrielle Elektronik
10. August 2010 – Ein sicheres Zuhause
6. August 2010 – Aktualisierte Application Note zu Basler IP-Kameraspeichern und SD-Karten-Konfiguration
5. August 2010 – Starkes erstes Halbjahr 2010 für Basler
2. August 2010 – SHAPE Services ermöglicht mobilen Zugriff auf Basler IP-Kameras
8. Juli 2010 – Neue Firmware für Basler IP-Kameras
7. Juli 2010 – GEUTEBRÜCK integriert Basler IP-Kameras
6. Juli 2010 – Einfache Installation von Basler IP Fixed-Dome-Kameras an Wänden und im Deckenbereich
5. Juli 2010 – Neues Zubehör: Ultraweitwinkel-Objektiv von Theia

 

 

Kamerasparten von Basler und der Konkurenz Dicki1
Dicki1:

Kamerasparte Augusta

 
11.09.10 22:11
#4

 

http://www.augusta-ag.de/

http://www.augusta-ag.de/geschaeftsfelder/vision/

http://www.augusta-ag.de/geschaeftsfelder/vision/vision-technologie/

http://www.alliedvisiontec.com/emea/products/cameras.html    

Allied Vision Technologies Profil

Die Allied Vision Technologies GmbH wurde 1989 gegründet und ist eine 100%ige Tochter der börsennotierten Augusta Technologie AG.   AVT entwickelt, produziert und vertreibt Kameras und Komponenten für   Anwendungen der industriellen und wissenschaftlichen Bildverarbeitung.   Durch innovative Produkte, eine hohe Fertigungsqualität und eine   serviceorientierte Organisation hat sich das Unternehmen in wenigen   Jahren zu einem der führenden Anbieter von digitalen Kameralösungen im   weltweiten Markt für Machine Vision entwickelt.
 

Unsere Anwendungsgebiete

Allied   Vision Technologies’ Kameras werden für eine Vielzahl an   Bildverarbeitungsanwendungen eingesetzt. Unsere wichtigsten   Marktsegmente sind:

   

Unser Know-how

Wir   sind Kameraexperten vom Anfang bis zum Ende des Produktlebenszyklus:   Allied Vision Technologies entwickelt und produziert hochqualitative   Digitalkameras und leistet dafür erstklassigen Service – alles aus  einer  Hand.
 

Kamerasparten von Basler und der Konkurenz 8618958

Forschung & Entwicklung
Allied   Vision Technologies’ Ingenieure und Techniker konzipieren   Hightech-Digitalkameras für anspruchsvolle  Bildverarbeitungsanwendungen.  Dazu gehören neben der Hardware auch die  Software-Schnittstellen für  eine einfache und effiziente  Systemintegration. Die Expertise von AVT  mit den digitalen  Schnittstellen FireWire und GigE Vision wird am Markt  anerkannt: Allied  Vision Technologies ist Weltmarktführer für  FireWire-Kameras und kann  sich mit seiner kanadischen Niederlassung  Prosilica GigE  Vision-Vorreiter nennen.
 

 
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz 8618958

Produktion
Alle   AVT-Kameras werden von Allied Vision Technologies in den eigenen   Fertigungsstätten in Stadtroda (Deutschland) und Burnaby (Kanada)   hergestellt. Hoch qualifizierte Mitarbeiter und Reinraumanlagen sorgen   für einen hohen Qualitätsstandard „made in Germany“. Jede einzelne   Kamera wird auf Herz und Nieren geprüft, bevor sie die Produktion   verlässt und an den Kunden verschickt wird.

 
Kamerasparten von Basler und der Konkurenz 8618958

Service
AVT’s   Vertrieb und Supportteams beraten und unterstützen unsere Kunden vor,   während und nach dem Kauf. Dazu gehört die Auswahl der richtigen Kamera   mit dem passenden Zubehör und dem geeigneten Softwarepaket, sowie   Unterstützung bei der Inbetriebnahme der Kamera und ihre Integration in   ein Bildverarbeitungssystem. Allied Vision Technologies hat sich   außerdem als Marktführer für Modifikationen und Sonderentwicklungen   etabliert - und fertigt Spezialkameras für besondere Anforderungen, die   nicht von einem Standardkameramodell erfüllt werden können.

 

Allied Vision Technologies ist nach ISO-9001 zertifiziert.

 

Kamerasparten von Basler und der Konkurenz Dicki1

Kamerasparte Augusta!

 
#5

 

http://www.augusta-ag.de/geschaeftsfelder/vision/...ie/marktausblick/

Marktausblick

Der Weltmarkt für die Industrielle Bildverarbeitung beträgt etwa 6 Mrd. Euro. Der Gesamtmarkt ist in den vergangenen Jahren mit etwa 8 bis 12 Prozent pro Jahr gewachsen.   Abgesehen von wirtschaftlichen Schwächephasen wie in 2009 ist diese   Wachstumsdynamik langfristig anhaltend. Der Grund für diese   Wachstumsdynamik ist, dass Bildverarbeitungssysteme aus Gründen der   Effizienzsteigerung und Kostensenkung immer häufiger für die   Qualitätskontrolle bei automatisierten Prozessen verwendet werden und   manuelle oder visuelle Verfahren ersetzen. Darüber hinaus ergeben sich   für Bildverarbeitungssysteme immer mehr neue Anwendungsgebiete  außerhalb  der Industrie - diese reichen von der automatisierten   Verkehrsüberwachung über Abfüll- und Verpackungsprozesse in der   Lebensmittelproduktion bis hin zu Sortierprozessen für   landwirtschaftliche Erzeugnisse.

Das weltweite Marktvolumen mit Kameras für die Industrielle Bildverarbeitung beträgt etwa 800 Mio. Euro und unterteilt sich in Digitalkameras (etwa 420 Mio. Euro) und sonstige Kameratechnologien wie z.B. Analogkameras, Röntgen- und Infrarotkameras.

FireWire macht mit ca. 39 Prozent neben Camera-Link und USB den zweitgrößten Anteil der digitalen Schnittstellen bei Kameras aus. Das jährliche Wachstum für FireWire-Kameras liegt etwa bei 10 Prozent.

Gigabit Ethernet (GigE)  ist eine relativ neue  Schnittstellentechnologie für Kamerasysteme und  genießt derzeit als  Zukunftstechnologie - auf niedrigem Niveau - das  höchste Marktwachstum von über 30 Prozent pro Jahr.

AUGUSTA  ist mit der Tochter Allied Vision Technologies GmbH (AVT) mit etwa 15  Prozent Marktanteil weltweiter Marktführer für industriell genutzte  Kameras mit FireWire Schnittstelle.  Durch die Akquisition der Prosilica  Inc. in 2008, die mittlerweile  vollkommen in die AVT-Gruppe integriert  ist, wird der Markt mit GigE  Kameras adressiert. Auch hier zählt  AUGUSTA zu den führenden  Kameraherstellern weltweit. Mit industriell  genutzten Digitalkameras  verfügt AUGUSTA somit insgesamt über einen  Marktanteil von etwa 8  Prozent und ist damit zweitgrößter  Kamerahersteller in dieser Nische.

http://www.ariva.de/news/...h-einen-Zahn-zugelegt-FOCUS-MONEY-3508591

Geniale Zahlen, Dank kamerasparte. (siehe Link)

 



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Basler Forum

  

--button_text--