Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung

Beiträge: 64
Zugriffe: 7.340 / Heute: 1
Technology All S. 4.904,64 -0,05% Perf. seit Threadbeginn:   +94,82%
 
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Dixie
Dixie:

Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung

 
02.01.01 07:50
#1
INTERSHOP gibt vorläufiges Ergebnis für das vierte Quartal 2000 bekannt

San Francisco/Hamburg, 1. Januar 2001. INTERSHOP Communications AG (NASDAQ:
ISHP; Neuer Markt: ISH), ein führender Anbieter von e-business Software, gab
heute einen vorläufigen Ausblick für das vierte Quartal 2000 bekannt.

INTERSHOP reduziert seine Umsatz- und Ertragserwartungen für das vierte
Quartal 2000. Gemäß der vorläufigen und ungeprüften Quartalsergebnisse wird
jetzt ein Umsatz zwischen 28 und 30 Mio. Euro sowie ein Nettoverlust
zwischen 30 und 32 Mio. Euro erwartet. Dies entspricht einem Nettoverlust je
Aktie zwischen 0,36 und 0,38 Euro. Die Lizenzerlöse werden voraussichtlich
zwischen 15 und 16 Mio. Euro betragen, die Serviceerlöse zwischen 13 und 14
Mio. Euro. Für das Gesamtjahr 2000 erwartet die Gesellschaft einem Umsatz
zwischen 121 und 123 Mio. Euro. Der Nettoverlust für das Jahr 2000 liegt
voraussichtlich zwischen 37 und 39 Mio. Euro bzw. zwischen 0,44 und 0,47
Euro je Aktie.

Der gegenüber den Erwartungen geringere Umsatz ist im wesentlichen auf die
Verlangsamung von IT-Investitionen und eine Verlängerung der Vertriebszyklen
zurückzuführen. Vor diesem Hintergrund haben viele Unternehmen die für das
vierte Quartal erwarteten e-commerce-Investitionen auf das Jahr 2001
verschoben. Die Gesellschaft ist überzeugt, daß die geringere Nachfrage des
vierten Quartals weder im Zusammenhang mit dem Wettbewerbsdruck noch mit den
langfristigen Aussichten für Anbieter von e-commerce-Software steht.
INTERSHOP Finanzvorstand Wilfried Beeck: "Wir sind enttäuscht vom Ergebnis
des vierten Quartals. Zahlreiche potentielle Aufträge in Millionenhöhe, die
wir für Ende des Quartals erwartet hatten, wurden ins nächste Jahr

verschoben. Dies gilt insbesondere für die U.S.A., wo wir weiterhin unsere
Vertriebsaktivitäten ausweiten. Während wir in Europa ein kontinuierliches
Wachstum hatten, vor allem in Deutschland und Großbritannien, litten die
Umsätze in den USA und in Asien besonders unter der marktweiten Stagnation
der Ausgaben für Technologie. Trotz des enttäuschenden vierten Quartals sind
wir mit dem Umsatzwachstum in 2000 von rund 165 Prozent gegenüber dem
Vorjahr zufrieden. Dies ist deutlich mehr als die 100 Prozent Wachstum, die
wir noch zu Beginn des Jahres erwartet hatten."

Stephan Schambach, Vorstandsvorsitzender von INTERSHOP: "Wir sind überzeugt,
daß die Unternehmen in diesem Jahr ihre Investitionen in e-commerce wieder
ausbauen werden, und INTERSHOP ist in diesem Markt gut positioniert. Mit
unserem Produkt INTERSHOP Enfinity, das vor kurzem von Forrester Research
als Nummer 1 e-commerce-Plattform bewertet wurde, haben wir die branchenweit
führende Lösung. Unsere erstklassige Kundenbasis von weltweit mehr als 3.000
Kunden, unsere starken Partnerschaften sowie unsere internationale Präsenz
sind ein starkes Fundament für langfristiges Wachstum. Trotz der derzeitigen
gedämpften IT-Investitionen erfüllen unsere Produkte auch weiterhin ideal
die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir werden uns jetzt darauf konzentrieren,
die Effektivität unserer Vertriebsorganisation weiter zu erhöhen und die
Kosten den Umsatzerwartungen anzupassen."

Diese Angaben basieren auf vorläufigen Finanzergebnissen. INTERSHOP
Finanzvorstand Wilfried Beeck wird am Dienstag, den 2.1.2001, um 18:00 MEZ
auf einer Telefonkonferenz (mit Audio Webcast bei www.intershop.de)
nähere Informationen zu dem geänderten Ausblick für das vierte Quartal
geben. INTERSHOP wird die vollständigen Ergebnisse für das vierte Quartal
und das Gesamtjahr 2000 am 31. Januar 2001 bekanntgeben.

This press release may contain forward-looking statements regarding future
events or the future financial and operational performance of INTERSHOP.
Actual events or performance may differ materially from those contained or
implied in such forward-looking statements. Risks and uncertainties that
could lead to such difference could include, among other things: INTERSHOP's
limited operating history, the unpredictability of future revenues and
expenses and potential fluctuations in revenues and operating results,
consumer trends, the level of competition, seasonality, the timing and
success of international expansion efforts, risks related to electronic
security, possible governmental regulation, and the ability to manage a
rapidly growing business. Additional information regarding factors that
potentially could affect INTERSHOP's business, financial condition and
operating results is included in INTERSHOP's filings with the Securities and
Exchange Commission, including in the prospectus dated September 28, 2000,
relating to INTERSHOP's public offering of common stock.


Investor Relations Kontakt:
Dr. John Lange
Phone +49-40-23709-128/-137
Investorrelations@intershop.de
38 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Spacy-Tracy
Spacy-Tracy:

Kurse USA:

 
02.01.01 14:43
#40
BID: 5.00 $ (10.60 EURO)
ASK: 5.38 $ (11.40 EURO)
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung DarkKnight
DarkKnight:

Junge, Junge, das hat ganz neue Qualitäten: da

 
02.01.01 14:45
#41
werden einfach mal 2 Milliarden Marktkapitalisierung weggeblasen. Unglaublich.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Drogo
Drogo:

@Spacy..die Wechselkurse

 
02.01.01 14:47
#42
kenn ich noch gar nicht....:-)
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Spacy-Tracy
Spacy-Tracy:

@Drogo: In USA Aktienverhältnis 2:1 (auch bei QSC) o.T.

 
02.01.01 15:12
#43
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung 1Mio.€
1Mio.€:

Ein Bekannter von mir hat mich eben......

 
02.01.01 16:29
#44
ganz verzweifelt angerufen und gemeint:" Will nicht mehr Leben!!!"

Was ist passiert? Er sitzt auf ein paar 100 Intershop für 33€ !!!

Es war seine Entscheidung und ich habe ihm nur den "guten Tipp" gegeben einen sehr engen Stop Loss zu setzen bei 29€ !

Tja soviel zu Thema STOP LOSS !

Habe ihn getröstet weil er ja noch knapp 18€ bekommen hat!
Jetzt sieht die Sache doch um einiges schlechter aus!

Ist schon Wahnsinn wie schnell man an der Börse sein Geld verliern kann!

Gruss Mio.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung DD_II
DD_II:

tut mir natürlich Leid für deinen Freund, aber

 
02.01.01 16:38
#45
wer dann auch noch anfängt darüber zu weinen, ist kein echter Spekulant und sollte lieber arbeiten gehen, wie alle anderen. Da gewinnt man meistens dazu ;-) Wir wissen doch alle, dass Börse keine Einbahnstrasse ist, oder...  
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung DarkKnight
DarkKnight:

Das Vorzeige-Unternehmen aus Neufünfland hat

 
02.01.01 16:43
#46

ein mustergültiges Omen hingelegt: ich bin schon gespannt auf die Analysen in diversen Zeitschriften (ihr kennt es ja aus dem Frühjahr: die neuen Millionäre, 21 und schon reich blablabla): wie werden dieses Jahr die Überschriften lauten? "Hilfe, ich wußte nicht, daß man ein ganzes Leben lang arbeiten muß, Olli Z., 24 aus Wuppertal" oder "Warum haben die meinen Porsche genommen". Wahnsinn, das ist ein schlechtes Zeichen, Leute.

PS: Werde mich demnächst bei einem Gemüsehändler beteiligen, da sieht man nach einer Woche, was faul ist und ob man mit Zitronen gehandelt hat.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung DD_II
DD_II:

Neues KZ

 
02.01.01 16:45
#47
02.01.2001
                  Intershop weiter verkaufen
                  Bankhaus Metzler


Die Analysten des Bankhauses Metzler empfehlen die Aktie des
Software-Spezialisten Intershop Communications (WKN 622700) weiterhin auf
„Verkaufen“ ein.

Die erneute Gewinnwarnung des Jenaer Unternehmens ist eine sehr große
Überraschung gewesen, so der zuständige Analyst Lothar Lubinetzki. Der
Umsatz im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres sei deutlich unter
den Erwartungen ausgefallen. Der Softwarehersteller rechne nun mit einem
Quartalsumsatz zwischen 28 und 30 Mio. Euro sowie einem Nettoverlust
zwischen 30 und 32 Mio. Euro, was einem Nettoverlust je Aktie zwischen 0,36
und 0,38 Euro entspreche. Für das Gesamtjahr 2000 würden die Thüringer nun
einen Umsatz zwischen 121 und 123 Mio. Euro erwarten. Der Nettoverlust liege
voraussichtlich zwischen 37 und 39 Mio. Euro respektive zwischen 0,44 und 0,47 Euro je Aktie.

Nach Ansicht des Experten hat der Konzern insbesondere in den USA und in
Fernost Probleme, während sich der Absatz in Europa hingegen weitgehend
plangemäß entwickelt hätte. Nach wie vor bestehe Unsicherheit, ob die Aufträge nur verschoben seien, wie das Unternehmen angebe, oder ob sie tatsächlich aufgehoben seien, weil die Kunden sich zurückhielten. Angesichts der allgemeinen Unsicherheit über den weiteren Konjunkturverlauf sei es auch
schwer, die weitere Entwicklung zu prognostizieren. Daher sind die
Wertpapierexperten recht vorsichtig mit ihren Äußerungen und empfehlen, die
Entwicklung der US-Konjunktur zunächst weiterhin zu verfolgen. Von dem
Unternehmen dürfte man in den kommenden drei Monaten kaum positive
Nachrichten erwarten.

Der Anleger sollte sich weiterhin von seinen Beständen bezüglich des
NEMAX-50-Titels trennen. Das Kursziel veranschlagen die Analysten auf 26
Euro.


Cool oder, das wären 260 % ;-)) ( kleiner scherz von mir )  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung MaMoe
MaMoe:

Wenn ihr noch einmal über meine High-Risk OS lacht

 
02.01.01 16:47
#48
bin ich Euch richtig böse....(DAX-OS)

Viel mehr kann man da an einem Tag auch nicht verlieren ...
(Kleiner Scherz zur Aufmunterung...)
MaMoe.

P.S.
Ich investiere heute keinen Cent (und morgen wahrscheinlich auch nicht ...)
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung IDEFIX
IDEFIX:

Das-Musterdepot.de nimmt Intershop bei 10e ins Dep

 
02.01.01 17:07
#49
"Das-Musterdepot.de" nimmt Intershop bei 10e ins Depot auf !!!

Ein Lichtblick ! !
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung MaMoe
MaMoe:

So, Handelsvolumen heute hat 10% der Kapitali-

 
02.01.01 18:15
#50
sierung überschritten ... Da waren wirklich einige Fonds drinnen ... Wahnsinn ...

@IDEFIX: Schwerer Fehler: Vergleicht man Broadvision mit Intershop, geht der Intershop-Kurs noch bis mind. 5,50 runter ...

bin mal gespannt, was passiert, wenn die Leutchen aus der Arbeit heimkommen und ihre Kurse checken .... (also gespannt auf morgen natürlich, meine ich).
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung 1Mio.€
1Mio.€:

Helft mir mal!

 
02.01.01 19:31
#51
Intershop hatte doch 2 Splitts!

1:3 und 1:5 !
Was ist dann der aktuelle Kurs ohne Splitt?

Sorry stehe auf dem Schlauch!

Danke für Eure Hilfe!

Gruss Mio.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung venetian
venetian:

150 EURO, wenn ich mich nicht irre o.T.

 
02.01.01 19:38
#52
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung ruhrpott
ruhrpott:

Alle Achtung -70 % an einem Tag. Dafür hat

 
02.01.01 19:45
#53
Maxdata 12 Monate gebraucht. ;-)
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Slash
Slash:

Hi Idefix

 
02.01.01 20:23
#54
Kein Lichtblick, aber ganz natürlich. Wer heute abend für 10 gekauft hat, wird morgen sein Depot um 20% erhöht haben. Nennt man technische Gegenreaktion.

Gruß slash
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung MaMoe
MaMoe:

@IDEFIX: Deine Homepage unter www.intershop.de

 
02.01.01 20:29
#55
kann man nicht mehr aufrufen ...

Arbeitest Du da ??? Oder hast Du bei Deiner ID hier eine falsche Homepage angegeben ...

Bin aber trotzdem gespannt, wie´s morgen aussieht.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Karlchen_I
Karlchen_I:

Wenn man sich das heute genauer ansieht, dann ....

 
02.01.01 21:53
#56
haben Institutionelle heute massiv verkauft. Und die sind wohl noch nicht alles losgeworden - über 7,50 Euro würde ich da nichts anfassen.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung 1Mio.€
1Mio.€:

@Karlchen

 
03.01.01 09:46
#57
Hast voll Recht gehabt!
Und Deine Chance unter 7.50€ genutzt? :-)

Gruss Mio.
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Dixie
Dixie:

Intershop - oder der kollektive Irrtum

 
03.01.01 09:55
#58
aus dem WO-Board. :-)))

Intershop - oder der kollektive Irrtum: 53 Kaufempfehlungen in den letzten drei Monaten

Bei einem Indexschwergewicht wie Intershop kann man davon ausgehen, daß sich Analysten im Unternehmen die Klinke in die Hand geben und zumindest annähernd über die wirkliche Lage informiert sind. Interessant, daß 3 Monate vor Erscheinen der „völlig unerwarteten" Umsatz- und Gewinnwarnung der Anleger mit 52 Kaufempfehlungen nahezu bombardiert wird. Merck Finck & Co und Lehman Brothers waren besonders tüchtig mit jeweils 5 Kaufempfehlungen. (Die scheinen ja bis zur Halskrause investiert zu sein.)

Hanseatischer Börsendienst Intershop auf dem richtigen Weg 22.12.2000
aktienzeit Intershop Langfristperspektive ok 22.12.2000
Finanzen Neuer Markt Intershop über 46 Euro kaufen 20.12.2000
Finanzen Aktien Intershop Erholungskandidat 18.12.2000
Neue Aktien weekly Intershop ordern 18.12.2000
Platow Brief Intershop Basisinvestment 15.12.2000
Neuer Markt Inside Intershop kaufen 14.12.2000
Performaxx Intershop spekulativ kaufen 11.12.2000
Merck Finck & Co Intershop Outperformer 4.12.2000
Neue Aktien weekly Intershop langfristig interessant 27.11.2000
M.M.Warburg & CO Intershop Rückkauf angezeigt 27.11.2000
Neuer Markt Inside Intershop aussichtsreich 27.11.2000
Merck Finck & Co Intershop Outperformer 17.11.2000
Lehman Brothers Intershop Kursziel 90 Euro 15.11.2000
Global Net Investing Intershop kaufen 13.11.2000
Handelsblatt Intershop Kursziel 70 Euro 10.11.2000
Merck Finck & Co Intershop Outperformer 6.11.2000
iWatch Intershop unter 60 Euro kaufen 6.11.2000
KERN Intershop Kursziel 100 Euro 3.1.2000
Platow Brief Intershop langfristig kaufen 3.11.2000

ABN Amro Intershop bleibt kaufenswert 2.11.2000
LB Baden-Württemberg Intershop kaufen 2.11.2000
WestLB Panmure Intershop Outperformer 2.11.2000
WGZ-Bank Intershop Outperformer 2.11.2000
Kant VM Intershop übergewichten 2.11.2000
Der Aktionär Intershop vor Erholung 2.11.2000
Kreissparkasse Pinneberg Intershop günstige Kaufgelegenheit 1.11.2000
BfG Bank Intershop - Positionen verbilligen 1.11.2000
Börse NOW Intershop kaufen 27.10.2000
Lehman Brothers Intershop Kursziel 90 Euro 27.10.2000
Merck Finck & Co Intershop Outperformer 26.10.2000
Aktienforum-Inter.net Intershop kaufen 25.10.2000
ABN Amro Intershop kaufen 25.10.2000
Wieland Staud Intershop mit Erholungstendenz 25.10.2000
Platow Brief Intershop Basisinvestment 16.10.2000
Backfire Weekly Intershop kaufen 16.10.2000
Global Net Investing Intershop nachkaufen 16.10.2000
Trading Division Intershop Positionen aufbauen 16.10.2000
Lehman Brothers Intershop weiter kaufen 16.10.2000
SES Research Intershop weiter Outperformer 16.10.2000
Conrad Hinrich Donner Bank bleibt kaufenswert 13.10.2000
BfG Bank Intershop kaufen 13.10.2000
Kreissparkasse Pinneberg Intershop kaufen 13.10.2000
Merck Finck & Co Intershop Outperformer 13.10.2000
Berenberg Bank Intershop weiter empfehlenswert 13.10.2000
Chartanalyst Intershop zukaufen 13.10.2000
Lehman Brothers Intershop Intershop bleibt kaufenswert 9.10.2000
Lehman Brothers Intershop buy 9.10.2000
Hornblower Fischer Intershop kaufen 5.10.2000
BfG Bank Intershop kaufen 4.10.2000
Backfire Weekly Intershop kaufen 2.10.2000
Wirtschaftswoche heute Intershop mit Nasdaq-Listing 2.10.2000
Global Net Investing Intershop Nachkauf zwingend 2.10.2000
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung cap blaubär
cap blaubär:

Die rufen noch nicht mal an

 
03.01.01 10:14
#59
in den Fällen in denen ich nachgehakt hab(waren meist verrisse)hat Kein "Analyst"die IR-Abteilung behelligt,das wird mit Hurrazielen genauso laufen.
Das Pack zieht sich was ausm Knie hauts in die Tasten(weils nützt)fertig iss die Lauge,wird von uns Deppen ja geschluckt
blaubärgrüsse  
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Internet-Analysen
Internet-Analy.:

Ein sehr weiter und steiniger Weg...

 
03.01.01 11:32
#60
Zitat:
"Wir meinen: Schöne Worte, ganz böser Inhalt. Was INTERSHOP sich hier geleistet hat, grenzt an Selbstzerstörung. Die Aktionäre bedankten sich für die Warnung entsprechend und schickten den Wert in den Keller! Wir raten Ihnen zunächst die Finger von den Papieren zu lassen, bis das Unternehmen den Weg in die Gewinnzone nachweisen kann..."

Quelle: www.dynamitimdepot.de

Artikel: Intershop Communications AG - News  
02.01.2001: Katastrophale Zahlen  
 
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Dixie
Dixie:

Und Cap, glaubst Du, dass...

 
03.01.01 11:33
#61
"Analysten" lernfähig sind und aus dem Desaster was gelernt haben oder trompeten die sobald sich die Lage etwas beruhigt hat, wieder ihr Geschwätz durch die Gegend?
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung cap blaubär
cap blaubär:

nöööööööhh

 
03.01.01 13:10
#62
frisches Beispiel Kern sagt ne halbierung von Adva vorraus, nur hat der Gute DMs und Euro nicht auseinanderhalten können,die Markt Cap iss 1,5 nicht wie er schreibt 3,alle die auf der Abendgrundschule versagt haben werden wohl Analyst schade eigentlich,allerdings sollte man sich die Spitzenkräfte nicht reinziehen.
blaubärgrüsse  
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Luis
Luis:

Wenn das so weiter geht,

 
03.01.01 16:47
#63
kann man Vergleiche zu Fantastic ziehen.Intershop bald Pennystock?

Gruß Luis
Intershop - Umsatz- und Gewinnwarnung Luca12

Intershop .. überall Top Thema

 
#64
Intershop mit Fantastic vergleichen ???!? Überall solche vergleich , auf FinanzNachrichten.de Forum das gleiche .. ich glaube ich gehe in den Keller meine letzten Taler zählen .. :-(

UCA

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Hot-Stocks-Forum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen

Neueste Beiträge aus dem Technology All Share (Performance) Forum

  
Wertung Antworten Thema Verfasser letzter Verfasser letzter Beitrag
10 2.207 RENESOLA startet Lapismuc laura2000 14.06.21 13:28
11 956 USU Software --- Cashwert fast auf ATL -- Lalapo PearlSeeker 09.06.21 10:08
10 415 Elmos Semiconductor Jorgos shareman2 07.05.21 17:55
  6 Hallo !!! +1000% in einem halben jahr!!! Das Orakel Das Orakel 25.04.21 13:28
  12 A K T I E N F O N D S proxicomi proxicomi 25.04.21 13:25

--button_text--